»Online Shopping«

Geschützt und sicher online einkaufen

Geschützt und sicher online einkaufen

Einer aktuellen Studie zufolge widmen sich jährlich mehr als 51 Millionen Deutsche dem Online Shopping. Das wissen leider aber auch Kriminelle, die die Shoppingtour im Netz ausnutzen, um an Ihr Geld oder Ihre Daten zu kommen. Wir verraten Ihnen, worauf Sie achten sollten, wenn Sie online einkaufen.

Die steigende Popularität des Online Shoppings nutzen immer mehr Betrüger aus. Die britische Zeitung The Guardian berichtete im vergangenen Jahr von einem Anstieg der Internet-Betrugsfälle von 31 Prozent. Zum Start des „Cyber Mondays“ (so wird der Beginn des Weihnachtsgeschäfts im Online-Handel bezeichnet) explodieren die Zahlen dann naturgemäß noch mehr. Aufgrund der Vielzahl von Online Shops, Marktplätzen und Auktionshäusern, ist es umso wichtiger, sich intensiv mit dem Thema Sicherheit auseinander zu sitzen. Wir haben für Sie die besten Tipps für ein sicheres Online Shopping Erlebnis zusammengestellt.

Sicherheit beim Online Shopping

  • Prüfen Sie die Adresszeile der Online Shops. Sichere Websites (besonders für Online Shopping, wo Bank oder Kreditkartendaten eingegeben werden) erkennen Sie daran, dass sie mit „https“ (statt „http“) beginnen und ein kleines Schloss zeigen. Im Zweifel suchen Sie im Netz nach Kundenbewertungen zum jeweiligen Online Shop.
  • Achten Sie auf die Informationen zu dem Händler, wenn Sie online einkaufen. Bestellen Sie nach Möglichkeit nur bei Anbietern, die in Deutschland oder zumindest Europa sitzen. Abgesehen davon, dass beispielsweise die Kommunikation mit einem chinesischen Produzenten bei einer Reklamation schwierig werden könnte, gelten dort auch oft andere Gesetze. Es hat aber noch weitere Vorteile, wenn Sie auf Online Händler aus Deutschland oder Nachbarländern vertrauen: Sie sparen meist einen großen Teil der Versandkosten und können der Umwelt gegenüber ein gutes Gewissen haben.
  • Vorsicht vor der Schnäppchenfalle. Produkte, die verhältnismäßig teuer sind und in stationären Geschäften ihren Preis haben, sind auch online nicht für ein Zehntel zu haben. Zumindest nicht im Original und nicht ohne auf eine Betrüger-Website weitergeleitet zu werden. Gleiches gilt übrigens auch für vermeintliche Schnäppchen auf ebay oder ebay Kleinanzeigen. Hier bietet sich übrigens PayPal mit Käuferschutz für die Zahlung an.
  • Achten Sie auf das Trusted Shop Siegel. Dabei handelt es sich um ein seit 1999 unabhängig vergebenes Gütesiegel. Auf der Website von Trusted Shops können Sie sogar gezielt nach vertrauenswürdigen und seriösen Händlern suchen. Auch den Siegeln TÜV SÜD oder EHI können Sie Vertrauen schenken.
  • Bezahlen Sie Ihren Online Einkauf besten per Kreditkarte. Nutzen Sie nach Möglichkeit nicht das Lastschriftverfahren oder die EC-Karte. Dort erfolgt die Abbuchung nämlich direkt bzw. innerhalb weniger Tage. Dadurch haben Sie wenig Zeit einzugreifen, sollten Sie Opfer von Betrügern geworden sein und die Ware nicht erhalten. Mit Diensten wie dem Mastercard Secure Code oder Verified by Visa kaufen Sie sogar mit Netz und doppeltem Boden online ein. Neben höheren Sicherheitsstandards durch zusätzliche Passwortabfragen oder Sicherheitscodes, fungieren viele der Dienste auch als Versicherung. Bedeutet: Werden Sie bei Ihrem Online Shopping Abenteuer Opfer eines Betrugs, erhalten Sie keine oder beschädigte Ware oder geht Ihre Bestellung verloren, wird Ihnen das Geld zurückerstattet. Alternativ bietet sich natürlich auch die Zahlung via PayPal an. Und so oder so: Finger weg von der Vorkasse, sollten Sie den Online Shop nicht kennen oder nicht als besonders vertrauenswürdig einstufen.
  • Geben Sie nie zu viele Informationen preis, wenn Sie online einkaufen. Wenn Sie der Online Shop beispielsweise nach Ihrer Sozialversicherungsnummer oder Ihrem Arbeitgeber gefragt, schnell die Finger weg. Das riecht nach Identitätsdiebstahl. Augen auf bei Versandbedingungen und Rückgaberecht. Es ist eine beliebte Masche von Betrügern, fehlerhafte Ware während der Feier- (und Brücken-) Tage zu verschicken. So kann die Rückzahlung verweigert werden, weil Fristen abgelaufen sind. Haben Sie daher immer den Kalender im Blick, wenn Sie online bestellen.
  • Sprechen Sie einmal mit Ihrem Bankberater und vergewissern Sie sich, dass bei Ihrem Geldinstitut Ihre aktuelle Telefonnummer hinterlegt ist. Denn bei verdächtigen und untypischen Kontobewegungen, wird die Bank meist misstrauisch und kann Sie so schnell kontaktieren.
Online Shopping – im Netz sicher einkaufen

Sicher online einkaufen – mit der passenden Anti-Virus-Software

Wenn Sie gerne und viel online einkaufen, überprüfen Sie regelmäßig Ihre Anti-Virus-Software sowie alle Sicherheitsupdates. Wenn Sie über Ihren Webbrowser surfen, achten Sie bitte darauf, dass dieser immer auf dem neuesten Stand ist und alle notwendigen Updates durchgeführt wurden. Generell gilt hier und ebenso für den Einkauf über Smartphone oder Tablet aber auch: Eine gute Sicherheits-Software ist ein Muss. Wir von PC-SPEZIALIST empfehlen Ihnen hier die Lösungen von ESET. Für den sicheren Online Einkauf mit mobilen Geräten gibt es hier ESET Mobile Security zusammen mit unserem Virenschutz Smartphone Service, bei dem wir uns um die fachgerechte Installation kümmern. Für PC und Notebook bietet sich ESET Multidevice Virenschutz an. Damit sind übrigens auch Online-Banking Vorgänge bestmöglich vor Spionageangriffen geschützt.

Unser Serviceversprechen

Professionelle Laptop- und PC Reparatur, transparente IT-Serviceleistungen, schnelle Hilfe bei Problemen — das ist PC-SPEZIALIST

  • Persönliche und individuelle Beratung
  • Fachgerechte Reparatur durch ausgebildete IT-Spezialisten
  • Transparente Leistungsbeschreibung und feste Preise