Owncloud: Cloud-Speicher für Firmenkunden
Author
Benjamin Thiessen, Do, 18. Jun. 2015
in Für Firmenkunden

Owncloud: Cloud-Speicher für Firmenkunden

BSI informiert über richtige Nutzung

Manchmal wird ein neu gestarteter Dienst so populär und ist so weit verbreitet, dass er die Aufmerksamkeit öffentlicher Stellen auf sich zieht. Jüngstes Beispiel ist der Cloud-Dienst Owncloud, über dessen Nutzung das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik jetzt eine Richtlinie herausgegeben hat. 

Mit dem Cloud-Dienst Owncloud hat man die Möglichkeit, seinen eigenen Cloud-Speicher einzurichten und zu verwalten. Interessant ist dieser Dienst vor allem für kleine Unternehmen, die einen Zugriff auf Dateien in der Cloud zuerst den internen Mitarbeitern und eventuell auch Kunden, die an Projekten mitarbeiten, gestatten wollen. Cloud-Dienst bedeutet hier zuallererst: Speicherplatz für Dateien im Internet, auf den alle gleichermaßen Zugriff haben und der nicht lokal auf einer Festplatte liegt.

BSI informiert über Owncloud-Nutzung

owncloud oberfläche

Demo-Oberfläche des Owncloud-Dienstes: Übersichtliche Anordnung von Dateien und Ordnern. (Quelle: owncloud.org)

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat ein Dokument erstellt, indem es den Nutzen und gleichzeitig die Gefahren des Owncloud-Dienstes zusammenfasst. Durch die Auslagerung von Dateien ins Internet/in die Cloud, besteht eine Gefahr durch Angriffe von Hackern. Grundsätzlich ist hier immer davon auszugehen, dass eine besondere Absicherung für Unternehmen gegeben sein muss, wenn Dateien nicht mehr lokal auf einem Server gelagert werden, sondern in der Cloud gespeichert sind. Durch eine falsche Nutzung der Software für Owncloud könne es passieren, dass Malware in das System gelangt und Passwörter oder Dateien ausliest sowie Dateien zerstört. Das Augenmerk des BSI liegt hier auf der Frage: Wer hat Zugriff auf Dateien im Owncloud-Dienst und welche Benutzergruppen haben welche Rechte erhalten? Eine gute und sichere Verschlüsselung der Dateien ist deswegen für die Einrichtung eines Owncloud Servers sehr wichtig. Owncloud ist deswegen zur Zeit so beliebt, da der Dienst eine gute Anbindung an verschiedene Apps zur Nutzung bietet, Unterstützung zur Synchronisation für viele Endgeräte liefert und eine übersichtliche und geordnete Nutzer-Oberfläche besitzt.

Datensicherung und -Backup für Unternehmen

Das Einrichten einer Datensicherung im Umfeld eines kleinen Unternehmens ist mit einigen Gefahren verbunden wie das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik erkannt hat. Wer die Verwaltung dieser Backups und Sicherungen lieber in erfahrene Hände geben möchte, kann sich vertrauensvoll an PC-SPEZIALIST wenden, die ebenfalls für Firmenkunden Datensicherungen übernehmen. Unsere IT-Services für Unternehmen umfassen neben Datensicherungen und Backups auch IT-Infrastruktur mit der Einrichtung von Arbeitsplätzen für Mitarbeiter, IT-Sicherheit mit Virenschutz, Wartung & Monitoring sowie Serverbetreuung.

 

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.