Netzteil defekt
Author
Janina Kröger, Do, 2. Jan. 2020
in Tipps

Netzteil defekt

PC-SPEZIALIST übernimmt die Aufgabe Netzteil wechseln

Der Desktop-PC will auf einmal nicht mehr hochfahren? Der Lüfter gibt plötzlich seltsame Geräusche von sich? In diesem Fall kann die Diagnose lauten: Netzteil kaputt.

Wir erklären, wie der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe schnell das Netzteil wechseln kann.

Was ist ein Netzteil?

Zunächst einmal: Es gibt nicht nur eine einzige Art von Netzteil, sondern viele verschiedene. Einer der größten Unterschiede besteht darin, ob ein Netzteil innerhalb eines Computers fest verbaut ist oder ob es beispielsweise bei einem Laptop ein externes Teil ist, das zwischen Gerät und Steckdose eine Verbindung herstellt. Die Aufgabe ist aber bei allen Netzteilen gleich: Sie sollen das elektronische Gerät mit Strom versorgen – und zwar mit Gleichstrom.

Das bedeutet, dass das Netzteil den aus der Steckdose kommenden Wechselstrom erst einmal zu Gleichstrom umwandeln muss. Zudem benötigen verschiedene Hardware-Komponenten unterschiedliche Spannungen. Auch hier übernimmt das Netzteil die Funktion eines Transformators. Und genau deshalb ist das Netzteil sowohl für PC als auch Notebook so wichtig.

Anders formuliert: Nichts geht mehr ohne Netzteil. Ist das Netzteil defekt, ist die Lösung bei einem Laptop vergleichsweise einfach. Ein neues Netzteil bestellen, die jeweiligen Anschlüsse in Steckdose und Ladebuchse stecken, fertig. Aber was ist, wenn das Netzteil fest in einem Desktop-PC verbaut ist?

Zu sehen ist ein aufgeschraubter Desktop-PC. Es wird geprüft, ob das Netzteil kaputt ist. Bild: Unsplash/Luke Hodde

Ist das Netzteil kaputt? Im offenen Tower-PC ist es unten links zu sehen. Bild: Unsplash/Luke Hodde

Netzteil defekt – und jetzt?

Ist euer Netzteil kaputt? Könnte die Netzteil-Funktion vielleicht eingeschränkt sein? Oder ist das bestehende Netzteil zu schwach für eure gestiegenen Anforderungen an euren PC? Vielleicht fragt ihr euch auch: Was für ein Netzteil brauche ich eigentlich als Ersatz? Sucht ihr eine Antwort auf diese und weitere Fragen zum Thema Netzteil, hilft nur der Weg zum Fachmann.

Der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe ist einer von ihnen. Er begutachtet euren PC im Allgemeinen und euer Netzteil im Besonderen und berät euch dazu, welches Netzteil das richtige ist, sofern ihr das Netzteil wechseln lassen wollt. Dazu analysiert er euer Computermodell, vermisst die Kabellängen und empfiehlt euch nach der Untersuchung ein ganz spezifisches Netzteil.

Ihr fragt euch, wozu das PC-Netzteil-Austauschen überhaupt einen Experten braucht? Könnt ihr das mit Hilfe eines YouTube-Videos nicht auch selbst machen? Nein. Denn: Wird ein falsches Netzteil in eurem Rechner verbaut, können im schlimmsten Fall einzelne Bauteile beschädigt oder sogar vollständig zerstört werden.

Netzteil defekt – PC-SPEZIALIST übernimmt den Austausch

Wenn das Netzteil defekt ist, kann guter Rat am Ende ziemlich teuer werden – aber nicht beim PC-SPEZIALISTEN in eurer Nähe! Unser Profi klärt euch genau über die Kosten für das neue Netzteil auf und übernimmt den Netzteil-Austausch zum Festpreis von 29 Euro.

Dabei geht er grundsätzlich sehr sorgfältig vor: Zunächst werden vorsichtig alle Steckerverbindungen zu Laufwerk, Gehäuselüfter, Grafikkarte und Co. gelöst, danach die Befestigungsschrauben des Netzteils am Gehäuse des Computers gelöst und das alte Netzteil ausgebaut; dann kann das neue Netzteil kommen. Sozusagen im Rückwärtsgang werden alle Verbindungen wieder hergestellt und der perfekte Sitz geprüft. Zum Schluss erfolgt die Installation des neuen Netzteils.

Wenn unser Profi schon einmal bei der Arbeit ist, installiert er euch auf Wunsch auch unser Eins-für-Alles-Paket. Mit der Installation eines Virenschutzes, täglichen Systemprüfungen, regelmäßigen Backups und weiteren Funktionen schützt euch dieses Paket bei allen PC-Arbeiten. Genauere Informationen dazu bekommt ihr natürlich ebenfalls bei unserem Fachmann.

2 Kommentare

  1. Uwe Waidhauser sagt:

    Nicht böse gemeint…… Aber der Wechselstrom kommt aus der Steckdose und wird im PC-/NB-Netzteil zu Gleichstrom umgewandelt. So kenne ich das.

    Grüße

    Uwe

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Uwe!

      Da hast Du natürlich recht! Da hat sich doch tatsächlich der Fehlerteufel eingeschlichen. Danke für den Hinweis!

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.