Bestandteile eines Computers tauschen
Author
Janina Kröger, Do, 30. Jan. 2020
in Tipps

Bestandteile eines Computers tauschen

Hardware-Komponenten erneuern bei PC-SPEZIALIST

Grafikkarte defekt? Mainboard defekt? Netzwerkkarte defekt? Es lässt sich nicht ändern, dass Bestandteile eines Computers oder Notebooks nach einiger Zeit des Gebrauchs ihren Dienst versagen. Vielleicht wollt ihr euren Rechner auch einfach etwas aufmotzen? 

PC-SPEZIALIST hilft und tauscht einzelne Hardware-Bauteile aus. Wir erklären, wie der Einbau von Hardware-Kompetenten bei PC-SPEZIALIST funktioniert.

Bestandteile eines Computers – Austausch gefällig?

Durch das Gehäuse ist das Innenleben eures PCs oder Laptops gut geschützt. Aber was verbirgt sich dahinter? Eine schnelle Antwort gibt es auf diese Frage nicht. Denn: Die Bestandteile eines Computers sind ziemlich vielfältig. Hier eine kleine Auflistung:

  • Mainboard: Das Mainboard (auch Motherboard) bildet das Rückgrat des Computers. Es handelt sich dabei um einen Träger für elektronische Bauteile – die Hauptplatine. Auf ihr werden alle anderen Bauteile – darunter Arbeitsspeicher, CPU und Grafikkarte – montiert und verbunden.
  • Prozessor/CPU: Der Prozessor ist sozusagen das Gehirn eines Computers und wird daher auch Central Processing Unit (deutsch: Zentraleinheit) genannt. Der Prozessor steuert die anderen Bestandteile eines Computers, indem er sämtliche Berechnungen anstellt, auf denen die Funktion des Rechners basiert. Wichtig: Der Prozessor muss genau zum Mainboard passen.
  • Arbeitsspeicher: Der Arbeitsspeicher (englisch: Random Access Memory/RAM) kann mit dem Kurzzeitgedächtnis verglichen werden. Hier werden die Daten aller aktuell laufenden Programme und Prozesse zwischengespeichert. Ununterbrochen legt der Prozessor Daten ab und liest sie wieder aus. Schaltet ihr den Computer aus, werden diese Daten aus dem Arbeitsspeicher entfernt.
  • Festplatte: Die Festplatte ist das Langzeitgedächtnis des PCs. Hier sind alle Daten und Programme hinterlegt, ebenso das Betriebssystem. In einem PC können eine oder mehrere Festplatten verbaut sein. Festplatten unterscheiden sich in HDD (Hard Disk Drive) und SSD (Solid State Disk). Während HDD über bewegliche Teile verfügen und gegenüber Erschütterung empfindlich reagieren, gelten SSD-Festplatten als robuster, schneller und teuer.
  • Netzteil: Das Netzteil versorgt alle Hardware-Komponenten mit Strom. Dazu wandelt es den aus der Steckdose kommenden Wechselstrom in Gleichstrom um und leitet diesen mit der jeweils richtigen Spannung an die PC-Teile weiter.

Es gibt neben diesen noch ein paar weitere wichtige Hardware-Komponenten, die euren Rechner zum Laufen bringen.

Zu sehen ist ein Prozessor, der von zwei Fingern gehalten wir. Wie andere Bestandteile eines Computers kann der Prozessor ausgetauscht werden. Bild: Unsplash/Christian Wiediger

Wie viele Bestandteile eines Computers lässt sich auch der Prozessor gegen einen schnelleren austauschen. Bild: Unsplash/Christian Wiediger

Weitere wichtige Bestandteile eines Computers

Ihr möchtet wissen, welche weiteren Hardware-Komponenten den Dienst verweigern, an Leistung verlieren oder euren Ansprüchen nicht genügen können? Die Nominierten sind:

  • Grafikkarte: Die Grafikkarte übersetzt Datensätze in verständliche Bilder, Grafiken und Zeichen, die dann auf dem Bildschirm zu sehen sind. Mainboards enthalten üblicherweise einen integrierten Grafikchip, der ist aber nicht sehr leistungsstark und beansprucht den Arbeitsspeicher stark, was den gesamten Rechner ausbremst. Wer viel spielt oder Bilder bearbeiten möchte, benötigt deshalb eine leistungsfähige, separate Grafikkarte.
  • Soundkarte: Die Soundkarte sorgt dafür, dass der Rechner Musik wiedergeben und aufnehmen kann. Auch Soundchips sind üblicherweise von vornherein im Mainboard integriert. Ihr könnt diese aber auch durch eine leistungsstärkere separate Soundkarte ersetzen lassen, die dann einen noch besseren Ton erzeugt.
  • Netzwerkkarte: Im einem Rechner ist auch eine Netzwerkkarte verbaut. Hier schließt das LAN-Kabel an, über das ihr das Gerät mit einem Netzwerk verbindet. Wenn ihr stattdessen WLAN nutzt, kommt eine entsprechende WLAN-Karte zum tragen.
  • Lüfter: Ist euer Rechner eingeschaltet, entsteht im Inneren des Gehäuses Hitze. Der Lüfter lässt einen kühlenden Luftstrom entstehen, der eine Überhitzung verhindert. Deshalb gehört der Lüfter auch zu den besonders wichtigen Bestandteilen eines Computers.
  • Laufwerke: Viele PCs verfügen noch immer über Laufwerke, durch die CDs, DVDs und Bluy-Rays abgespielt werden können. Allerdings spielen sie eine immer kleinere Rolle – Netflix, Disney+ und Co. lassen grüßen.

Ihr seht: Es gibt nicht wenige Bestandteile eines Computers – und sie alle können irgendwann einen Defekt aufweisen oder nicht mehr die gewohnte Leistung aufweisen. Oder ihr habt vielleicht höhere Ansprüche an euren Computer entwickelt und möchtet die ein oder andere Hardware-Komponente durch ein leistungsstärkeres Modell austauschen.

Grafikkarte defekt? PC-Bestandteile austauschen!

Es gibt verschiedene Gründe dafür, dass PC-Hardware ausgetauscht wird. Manchmal versagt ein PC-Bestandteil komplett. Das kann zum Beispiel durch Ermüdungserscheinungen nach langjährigem Gebrauch verursacht werden. Je mehr Stunden euer Rechner eingeschaltet war, desto mehr Betriebsstunden haben er und seine Einzelteile auf dem Buckel.

Manchmal verringert sich auch nur die Leistung eures Geräts. Wenn zum Beispiel der Arbeitsspeicher bis zum Limit ausgereizt ist, droht ein Geschwindigkeitsverlust. Vielleicht habt ihr auch eine Leidenschaft für Computerspiele entdeckt und merkt, dass die Leistung eures Rechners nicht mitspielt. Dann könntet ihr einen leistungsstärkeren Prozessor einbauen lassen, der sich besonders für Gamer eignet.

In jedem Fall ist PC-SPEZIALIST in eurer Nähe der richtige Kandidat, wenn ihr eine Beratung zu den verschiedenen Bestandteilen eures Computers benötigt. Auf Wunsch übernimmt unser Profi auch direkt den Einbau der neuen Hardware in eurem Gerät.

PC-SPEZIALIST baut Bestandteile eines Computers ein

Euer PC funktioniert nicht mehr, aber ihr wisst nicht warum? Ihr vermutet, dass eine Hardware-Komponente defekt sein könnte? Dann fragt doch PC-SPEZIALIST in eurer Nähe um Rat. Er unterzieht euer Gerät einer Prüfung und erklärt euch anschließend genau, wo das Problem liegt. Dann berät er euch dazu, welche Bauteile ausgetauscht werden müssen, um das Problem in den Griff zu bekommen.

Das Beste an der Sache: Den Einbau von Hardware-Komponenten gibt es bei PC-SPEZIALIST zum Festpreis! Der orientiert sich an dem jeweiligen Bauteil, das es auszutauschen gilt.

Und wenn unser Fachmann schon einmal am Werk ist, kann er auch gleich unser Eins-für-Alles-Paket auf eurem Gerät installieren. Das Paket sorgt mit Virenschutz, Datensicherung, Systemprüfung und Co. dafür, dass auf eurem Rechner alles rund läuft. Die Systemprüfung erkennt zum Beispiel auch, ob eure Festplatte richtig funktioniert und informiert PC-SPEZIALIST vor Ort bei den ersten Anzeichen für eine Störung. Lasst euch dazu von unserem Fachmann beraten.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.