Mit der SSD A400 von Kingston auf der Überholspur
Author
Susanna Hinrichsen-Deicke, Mo, 30. Mrz. 2020
in Produkte

Mit der SSD A400 von Kingston auf der Überholspur

Zehnmal schneller als herkömmliche Festplatten

Anzeige

Tuning bringen viele Menschen mit Autos in Verbindung. Dabei könnt ihr mit der richtigen Hardware sehr wohl auch euren Computer tunen! Neuen Schwung bringt vor allem der Einbau einer schnellen, leistungsstarken SSD. Welche können wir empfehlen? Die SSD A400 von Kingston! 

Wir stellen euch den Turbo für euren Computer vor.

SSDs bringen alte Hardware in Schwung

Möchte man mit wenig Aufwand einen älteren PC wieder in Schwung bringen, hilft häufig die Investition in eine neue Festplatte. Denn nicht immer sind der veraltete Prozessor, Viren oder das Betriebssystem Schuld daran, dass euer Computer im Schneckentempo arbeitet. Und nicht nur alte PCs lassen sich mit einer neuen SSD aufwerten. Auch ein neuerer PC nimmt zusätzlich an Fahrt auf, wenn ihr einen schnelleren SSD-Speicher einbaut – oder auch einbauen lasst.

Aber warum sind SSDs überhaupt so beliebt? Die „Solid State Drives“ bieten sehr schnelle Zugriffszeiten, einen robusten Aufbau und arbeiten geräuschlos – ganz im Gegenteil zu herkömmlichen HDDs (Magnetspeicher-Laufwerken). Besonders in Laptops, Smartphones, Tablets und anderen mobilen Geräten werden SSDs eingesetzt, da SSDs klein und leistungsstark sind und dabei kaum Kühlung bedürfen.

Wie bei jeder Hardware scheidet sich allerdings auch bei SSDs die Spreu vom Weizen. SSD-Anbieter gibt es hunderte – für welche SSD entscheidet ihr euch also? Unser Tipp: Baut auf die A400 SSD von Kingston. Warum? Das erfahrt ihr jetzt.

Das Bild zeigt SSD A400 von Kingston. Bild: Kingston/Montage PC-SPEZIALIST

Die SSD A400 von Kingston sind zehnmal so schnell wie normale HDDs. Bild: Kingston/Montage PC-SPEZIALIST

SSD A400 von Kingston – der Turbo für euren Computer

Dass ihr eine SSD von Kingston verbaut habt, bemerkt ihr unmittelbar nach dem Computerstart. Sogar zuvor träge Rechner fahren plötzlich wieder in Sekundenschnelle hoch! Gleichzeitig könnt ihr mit schnelleren Reaktionszeiten arbeiten und Daten wesentlich schneller übertragen als mit alten mechanischen Festplatten. Im Vergleich: Die SSD A400 von Kingston arbeitet zehnmal schneller als herkömmliche HDDs. Ausgestattet mit einem Controller der neuesten Generation, erreicht die SSD A400 Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 500MB/s und 450MB/s.

Die A400 SSD von Kingston bringt aber nicht nur Schnelligkeit in euren PC. Da die SSD Flashspeicher-basiert ist, arbeitet sie insgesamt zuverlässiger und langlebiger als eine herkömmliche HDD-Festplatte. Warum? In der A400 sind – wie bereits oben erklärt – keine beweglichen Teile verbaut, die allein durch Bewegung zu Fehlern und Defekten führen könnten. Dadurch sichert ihr eure Daten mit der SSD zuverlässig und sicher ab. Übrigens: Die SSD A400 eignet sich daher vor allem auch für mobile Geräte!

Setzt euch keine Grenzen! Die SSD A400 2,5″

Laderädchen gehören wohl zu den nervigsten Symbolen bei der Arbeit am Computer. Mit der SSD A400 im Formfaktor 2,5″ verbannt ihr die nervigen Laderädchen erst einmal von eurem Computer. Ihr fragt euch, in welchen Ausführungen es die SSD A400 von Kingston gibt? Ihr könnt die Festplatte in fünf Speicherkapazitäten erwerben. Gestartet wird bei 120 GB, es folgen 240, 480 und 960 GB. Mit 1,92 TB schließt Kingston die A400-Produktpalette ab.

Abschließend zusammengefasst: Was bekommt ihr also, wenn ihr euch für die SSD A400 aus dem Hause Kingston entscheidet? Extreme Geschwindigkeiten in Kombination mit unerschütterlicher Zuverlässigkeit. Übrigens: Unser PC-SPEZIALST vor Ort hilft euch gerne beim Einbau einer SSD. So stellt ihr sicher, dass auch wirklich alles problemlos läuft und ihr in vollem Umfang profitieren könnt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.