Portable SSD: Samsung SSD T7 Touch
Author
Susanna Hinrichsen-Deicke, Mo, 21. Sep. 2020
in Produkte

Portable SSD: Samsung SSD T7 Touch

Die Zukunft des externen Speicher

Anzeige

Die portable SSD T7 Touch von Samsung ist bis zu 9,5 Mal schneller als eine externe HDD. Und das ist nicht der einzige Grund, wieso die portable Festplatte von Samsung Maßstäbe setzt. 

Lernen Sie die portable SSD T7 Touch von Samsung kennen – und lieben.

Portable SSD – super schnell, super sicher

Externe und portable Festplatten sind nach wir vor ein wichtiges Werkzeug für jeden, der seine Daten sicher speichern möchte und dabei nicht nur auf Cloud-Lösungen vertraut. In den letzten Jahren erfreut sich vor allem das Solid-State-Drive(SSD)-Laufwerk immer größerer Beliebtheit. Denn es ist nicht nur um ein vielfaches schneller als HDDs, sondern auch weitaus leiser und robuster.

Doch auch unter SSDs trennt sich die Spreu vom Weizen. Zur SSD der Extraklasse zählt die portable SSD T7 Touch von Samsung. Sie ist mit ihrer extrem hohen Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 1.050/1.000 Megabytes pro Sekunde rasend schnell.1 Für wen das zu technisch ist: das bedeutet über 3.000 hochauflösende Urlaubsbilder kann sie in nur 30 Sekunden übertragen!

An die Extraportion Sicherheit hat Samsung bei der portablen SSD übrigens auch gedacht. Die T7 Touch nutzt nämlich die AES 256-Bit-Verschlüsselung und lässt sich auf Wunsch per Fingerabdruck oder Passwort schützen (siehe Video). Damit bleiben Ihre Daten Ihre Daten – egal, wer sich Ihrer Festplatte bemächtigt.

Viel Leistung in kompaktem Design

Klein aber fein? Dieses Sprichwort trifft hervorragend auf die portable SSD T7 Touch zu. Denn obgleich die portable Festplatte federleicht ist, hat sie doch mächtig viel Speicherplatz unter der Motorhaube. Je nach Wunsch ist die SSD T7 in drei verschiedenen Größen verfügbar (500 GB, 1 TB und 2 TB).2

Dabei wiegt die T7 Touch sage und schreibe nur 58 Gramm – ein Gewicht, das auf das Unibody-Leichtmetallgehäuse aus Aluminium in Kreditkartengröße zurückzuführen ist. Stellen Sie sich vor, Sie haben Ihre gesamte Musikbibliothek in der Hosentasche immer dabei. Beeindruckend, oder?

Übrigens müssen Sie sich auch keine Sorgen machen, mit welchen Geräten Sie die portable SSD von Samsung verwenden wollen. Sie können die leistungsstarke SSD problemlos an PC, Apple Mac, Android-Geräte, Spielekonsole oder Smart-TV anschließen und auf Ihre Daten zugreifen.3

Die portable SSD bringt noch mehr Features

Mit diesen überzeugenden Argumenten ist aber noch nicht Schluss. Samsung bringt noch weitere Funktionen, die die portable SSD zum Top-Modell machen.

  • Robust: Die T7 Touch übersteht Stürze aus bis zu zwei Metern Höhe.4
  • LED-Statusanzeige: Sehen Sie dank der durchdachten LED-Statusanzeige direkt, in welchem Status sich Ihre SSD gerade befindet (aktiv, Datenübertragung, Sicherheitsmodus entsperrt).
  • Lieblingsfarbe: Die T7 Touch können Sie in den Gehäusefarben schwarz und silber und der gewünschten Speicherkapazität bestellen.

Sie sehen: SSD ist nicht gleich SSD. Bei der Wahl der richtigen SSD für Ihren Bedarf sollten Sie darum unbedingt Ihre Anforderungen kennen. Wollen Sie ihre portable Festplatte mitnehmen, wohin Sie gehen und sich darauf verlassen, dass Ihren Daten nichts passiert? Dann sollten Sie sich unbedingt für ein robustes und sicheres Modell wie die SSD T7 Touch entscheiden. Ihr PC-SPEZIALIST vor Ort kann Ihnen gern dabei helfen, die richtige SSD für Ihre Zwecke zu finden.

_______________________________________________________________________

1  Die Leistung kann je nach Host-Konfiguration variieren. Um die maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeit von bis zu 1.050 bzw. 1.000 MB/s erreichen zu können, müssen das Gerät und die Kabel des Hosts die 2. Generation von USB 3.2 unterstützen und der UASP-Modus muss aktiviert sein.
2  Ein GB=1.000.000.000 Bytes, 1 TB=1.000.000.000.000 Bytes. Die tatsächlich nutzbare Kapazität kann geringer ausfallen als die beworbene, rechnerische Kapazität.
3  Die Kompatibilität mit Host-Geräten kann variieren. Manche Betriebssysteme erfordern möglicherweise eine Formatierung der Portable SSD T7 Touch. Unter folgendem Link finden Sie eine Liste der kompatiblen Geräte: //www.samsung.com/de/support/
4  Der interne Fallschocktest wurde unter kontrollierten Bedingungen durchgeführt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.