Entsperrcode bei Android
Author
Lena Kunikowski, Do, 29. Okt. 2015
in Android

Entsperrcode bei Android

Wischmuster leicht zu knacken

Fast alle Smartphone-Nutzer setzen auf einen Sicherheitscode, mit dem sie das Gerät sperren bzw. entsperren können. Was beim iPhone durch Touch-ID oder vierstelligen Zahlencode funktioniert, läuft bei Android fast immer über das „Wischmuster“.

Dieses Wischmuster ist leider alles andere als sicher. Jedes vierte Handy, das dadurch entsperrt wird, kann innerhalb von 90 Sekunden geknackt werden. Wir verraten euch, warum das so ist und wie ihr euer Android-Wischmuster sicher machen könnt.

Entsperrcode bei Android-Handys

Grundsätzlich hat man bei einem Android-Smartphone mehrere Möglichkeiten, einen Entsperrcode zu benutzen. Von der Gesichtserkennung bis hin zum klassischen Pin-Code, gibt es zahlreiche Möglichkeiten. Der größte Teil der Nutzer setzt allerdings auf das relativ unkomplizierte Wischmuster. Hier wird das Handy dadurch entsperrt, dass auf einem 3 x 3 Punkte großen Feld ein bestimmter Pfad gewischt wird, der zwischen vier und neun Punkte miteinander verbindet. Wer im Statistik-Unterricht aufgepasst hat, weiß, dass sich also unzählige denkbare Wischwege bzw. Entsperrmuster ergeben und die Methode daher in der Theorie auch wesentlich sicherer ist als beispielsweise der vierstellige Pin-Code.

handy entsperren entsperrmuster

So gut wie alle Android Nutzer starten ihren Entsperrcode in der Ecke links oben.

Entsperrmuster bei Android leicht zu knacken

Die Praxis sieht leider anders aus, denn der Mensch ist ja bekanntlich ein Rudeltier. Die Grafik zeigt, dass ca. 43 Prozent aller Nutzer ihren Entsperrcode in der oberen linken Ecke starten. Von diesem Punkt aus ziehen nahezu alle Nutzer den nächsten Pfad zu einem direkt angrenzenden Punkt, weil es auch teilweise gar nicht bekannt ist, dass sich auch Punkte miteinander verbinden lassen, die eben nicht direkt aneinander grenzen. An dieser Stelle sieht man schon, wie schnell die Großzahl an theoretisch berechneten Kombinationsmöglichkeiten für das Entsperrmuster zusammenschrumpft. Laut Untersuchungen der Universität Trondheim und dem LKA Niedersachen, wird sogar jedes vierte Android-Smartphone mit einem der 15 beliebtesten Wischmuster entsperrt. Und hier offenbart sich gleich die nächste Tücke bei dem beliebten Entsperrcode: Wer das Smartphone knacken will, hat zunächst einmal fünf Versuche, das richtige Entsperrmuster einzugeben. Schafft er es nicht, muss er lediglich 30 Sekunden warten, in denen der „Entsperrcode gesperrt“ ist und kann dann direkt mit den nächsten Versuchen starten. Ergo: Das Handy ist binnen Minuten geknackt.

Sicherer Entsperrcode für Android – unsere Tipps

Für alle, die trotzdem nicht auf ihr Wischmuster zum Entsperren des Handys verzichten wollen, haben wir einige Tipps zusammengestellt.

  • Regelmäßig einen Microfaser-Displaycleaner verwenden (gibt es oft als Werbegeschenke, die sich auf der Rückseite des Handys anhaften lassen). Denn: Eigentlich muss kein Dieb lange mögliche Wischmuster-Kombinationen ausprobieren, sondern das Gerät lediglich ein wenig unter Licht bewegen. Die „Spur der Fettfinger“ zeigt meist direkt den Weg des Entsperrcodes.
  • Kein gängiges Entsperrmuster verwenden – erst recht kein „Z“ oder „L“ oder bekannte geometrische Figuren wie ein Quadrat
  • Möglichst viele Punkte benutzen und/oder einige davon mehrfach durchqueren
  • Keine Ecken als Startpunkt wählen
android handy entsperrcode

Beispiele für einen schlechten Entsperrcode (rot) und einen guten (blau), der nicht so leicht zu knacken ist.

Habt ihr Fragen zum Thema Sicherheit bei Android-Handys? Wir von PC-SPEZIALIST helfen euch gern. Übrigens solltet ihr natürlich auch nicht auf einen vernünftigen Virenschutz verzichten, um euer Android-Smartphone vor Hacking-Attacken und anderen Angriffen zu sichern. Wir bieten euch daher die Installation einer Virenschutz-Software als Service zum Festpreis an.

69 Kommentare

  1. Tom Tom sagt:

    Hallo ich habe mein Sperrmuster vergessen. Ich habe bereits die oben genannten Anweisungen befolgt, allerdings ist „mein Gerät nicht erreichbar“, obwohl eine SIM-Karte und eine Internetverbindung vorhanden sind. Was soll ich tun?
    LG Tom

  2. Noname sagt:

    Ich habe mir ein Zeichen erstellt und das vergessen. Gibt es vielleicht einen Weg sein Handy wieder zu benutzen ohne Daten zu verlieren?🤷🏽‍♂️

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Noname!

      Zu Ihrem Handy können Sie immer über Ihren Google-Account am PC Zugang bekommen. Gehen Sie folgendermaßen vor:
      1.) Öffnen Sie am PC oder Laptop den Browser und melden Sie sich mit Ihren Kontodaten bei Google an.
      2.) Gehen Sie in Ihre Kontoeinstellungen und suchen Sie unter „Sicherheit“ den Eintrag „Meine Geräte und Smartphone suchen“.
      3.) Hier haben Sie die Möglichkeit, über „Smartphone sperren“ eine neue PIN einzugeben. Das geht aber nur, wenn Ihr Android-Gerät über Mobilfunk mit dem Internet verbunden ist, also eine sein SIM-Karte hat.
      4.) Sie können Ihr Smartphone Smartphone mit der neu eingegebenen PIN entsperren. Anschließend können Sie in den Einstellungen Ihres Smartphones ein neues Entsperrmuster festlegen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

      1. Tom sagt:

        Ich habe meinen PIN vergessen und habe die aufgeführte Möglichkeit versucht, allerdings ist „mein Gerät nicht erreichbar“, obwohl es eine SIM-Karte und Internetverbindung besitzt. Was kann ich tun?
        LG Tom

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Tom!

          Um welche PIN geht es? Um die Sim-PIN oder die Bildschirmsperre? Im ersten Fall können Sie sich an Ihren Mobilfunkanbieter wenden. Im zweiten Fall kommt es darauf an, wie alt Ihr Gerät ist, ob Sie „Find my Device“ aktiviert haben und…und…und!
          Am einfachsten ist es, wenn Sie sich an Ihrem PC-SPEZIALIST vor Ort wenden und dort nachfragen. Bringen Sie dann aber unbedingt einen Nachweis mit, dass es sich auch tatsächlich um Ihr Handy handelt.

          Viele Grüße
          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

    2. TomTom sagt:

      Hallo ich habe mein Sperrmuster vergessen. Ich habe bereits die oben genannten Anweisungen befolgt, allerdings ist „mein Gerät nicht erreichbar“, obwohl eine SIM-Karte und eine Internetverbindung vorhanden sind. Was soll ich tun?
      LG Tom

  3. nouseiy sagt:

    Wenn Sie jedoch nicht über das richtige Kennwort für die Android-Bildschirmsperre verfügen, verlieren Sie alle Daten auf Ihrem Samsung-Telefon. EelPhone Android Unlock ist die schnellste Methode.

  4. nouseiy sagt:

    Wenn Sie jedoch nicht über das richtige Kennwort für die Android-Bildschirmsperre verfügen, verlieren Sie alle Daten auf Ihrem Samsung-Telefon. EelPhone Android Unlock ist jetzt die schnellste Methode.

  5. jemand sagt:

    ich habe mein muster vergessen was soll ich machen?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo jemand!

      Was für eine Betriebssystem nutzt Du? Unter Android kannst Du, wenn Du den Geräte-Manager aktiviert hast, auf Dein Smartphone von Deinem Computer aus zugreifen. Das geht, indem Du dich bei Google mit demselben Konto einloggst, mit dem Du auch auf dem Handy angemeldet bist. Wie Du genau vorgehen musst, erfährst Du im tecchannel.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  6. Franc sagt:

    Mein Sohn hat sein Entsperrmuster auf einem Huawei handy vergessen. Wir wollen aber unbedingt die Fotos retten. Gibt es einen Spezialisten der das kann. Kosten wären egal.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Franc,

      am besten du schaust einmal bei einem PC-SPEZIALIST vor Ort vorbei. Er kann sich das Gerät ansehen und kennt möglicherweise einen Weg, um die Daten zu retten.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  7. C sagt:

    Ich habe das Samsung A 20 e und komme seit heute nicht mehr rein. Ich kann es nicht ausschalten und mein Muster weiß ich auch nicht mehr..
    Was soll ich tun? Ich will es auf keinen Fall reseten. Ich habe habe auch schon alle möglichen Möglichkeiten die ich im internet gefunden habe ausprobiert auch die Möglichkeit mit dem Google-Konto es funktioniert wirklich nichts..
    Was soll ich tun?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo C,

      das hört sich nach einem Fall für unsere Experten an: deinen PC-SPEZIALIST vor Ort. Vielleicht kennt er noch einen Insider-Tipp, um dir bei deinem Handy zu helfen. Und wenn gar nichts hilft, kann er zumindest mit einer passenden Datenrettung deine Daten sichern.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  8. john sagt:

    hallo mein samsung galaxy tab a funktionirt nicht mehr
    habe früher mal alle apps (auch einstellungen ) mit einem sperrmuster gespert .
    dies habe ich leider vergessen
    mein Googel konto weiß ich auch nicht mehr
    ist nicht schlimm wenn alle daten gelöscht werden
    was soll ich tun!!!!!!!!

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo John,
      in dem Fall scheint es so, dass nur ein Hard-Reset in Frage kommt. In dem Fall kannst du auf einem Galaxy Tab A eine Tastenkombination auslösen und es damit vollständig zurücksetzen. Unsere Recherche ergab, dass du bei einem Hard-Reset wie folgt vorgehen musst:
      1. Schalte das Tablet komplett aus.
      2. Drücke nun diese drei Tasten gleichzeitig: Ein-Aus-Taste + Lauter-Taste + Home-Taste.
      3. Halte diese Tasten gedrückt, bis das Samsung-Logo auf dem Display erscheint. Dann lässt du nur die Ein-Aus-Taste los. Die anderen beiden Tasten musst du weiterhin gedrückt halten.
      4. In wenigen Sekunden erscheint das Recovery Menü. Jetzt kannst alle Tasten loslassen und mit den Lauter- und Leiser-Tasten navigieren. Mit der Ein-Aus-Taste bestätigst du. Navigiere zum Punkt „wipe data/factory reset“. Bestätige mit der Ein-Aus-Taste.
      Bitte beachte, dass damit ALLE Daten auf deinem Tablet gelöscht werden. Außerdem ist dies nur eine Vorgehensweise auf Basis unserer Recherchen. Wir können keine Garantie geben, dass dieses Vorgehen funktioniert.
      Wenn du daher sicher gehen willst, dass alles so läuft wie du es dir wünschst, empfehlen wir dir, einen PC-SPEZIALIST vor Ort um Hilfe zu bitten.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  9. MGusch sagt:

    Hallo Ich habe das problem das ich auch mein sperrmuster vergessen habe und es über find my mobile net geht weil remote entsperrung ausgeschaltet ist.Ich brauche noch die daten auf dem handy.Ich habe das muster geändert weil ein kollege es heraus gefunden hat, und jetzt habe ich es vergessen.
    Habe ein S9+
    LG
    M

    1. Mimi sagt:

      Habe das gleiche Problem… Hast du bereits eine Lösung gefunden?
      Lg

      1. M! erik sagt:

        Bei mir ist es das gleiche Problem hat es schon einer von euch rausgefunden ich bitte um rückmeldungdanke schon im voraus

  10. Marion sagt:

    Hallöchen, ich habe auch mein Wischmuster vergessen. Ist es wirklich möglich das zu knacken ohne Datenverlust???? Ich habe Kauf und Rechnungsbeleg vom Handy und auf dem Bildschirm steht sogar mein Name und Wohnort. Es ist ein Huawei Mate9 und ich würde alles drum geben es wiederzubeleben….

    1. franc sagt:

      hallo. hast du eine Möglichkeit gefunden. habe das gleiche problem.

  11. Leni sagt:

    Liebes Team,
    ich habe mein Tablet (lenovo Yoga tap 3) schon länger nicht mehr benutzt und habe mein sperrmuster vergessen. Bitte ohne resatten. Jetzt habe ich ein IPhone 7 und ich bitte um Hilfe wie ich mit diesem Handy das Passwort zurücksetzen kann.

  12. Paula sagt:

    Ich hab mein akzes hand gefunden was noch funktioniert aber ich kann das wiscgmuster einfach nicht knacken ich bitte um hilfe es ist ein Lenovo handy

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Paula,

      bei einem Lenovo-Handy hast du vermutlich Android als Betriebssystem. Dann kannst du das Handy über dein Google-Konto freischalten.

      Dazu meldest du dich bei Google mit deinen Kontodaten an, wechselst zu den Kontoeinstellungen und wählst den Eintrag „Smartphone suchen“ aus. Dort kannst du über „Smartphone sperren“ eine neue PIN eingeben und das Wischmuster darüber zurücksetzen. Wichtig: Damit das funktioniert, muss dein Handy mit dem Internet verbunden sein.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

      1. Pino sagt:

        Würde das auch bei einem Motorola g6 funktionieren ?

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Pino!

          Wischmuster sind bei allen Android-Handys relativ leicht zu knacken, also auch ein Motorola G6.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

  13. Jan sagt:

    Hallo, mein Name ist Jan. Ich bin Eigentümer eines HTC One 801n.
    Leider habe ich mein Wischmuster vergessen und es mehre Wochen bereits vergebens versucht zu knacken.
    Meinen PIN weiß ich.

    Ich würde gerne meine Dateien behalten, also aufs resetten versichten.
    Ich wäre über hilfreiche Tipps sehr sehr dankbar!

    MfG
    Jan

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Jan,

      da dein HTC One Android nutzt, wirst du auch ein Google-Konto haben – und darüber kannst du dein Handy entsperren.

      1) Ruf über ein anderes Gerät die Webseite android.com/find auf.
      2) Hier loggst du dich mit deinem Google-Konto ein.
      3) Wähle das betroffene Gerät aus.
      4) Über die „Sperren“-Funktion kannst du ein neues Passwort eingeben.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

      1. Nina-Sophie Breyer sagt:

        Wo ist da die sperren funktion?😴
        Habe nähmlich das selbe problem.

    2. Yuki sagt:

      Hey Jan!
      Mir ist dasselbe passiert..
      Wie hast du das Problem gelöst?
      MFG
      Yuki

  14. Claudia Götz sagt:

    Hallo,
    Ich hab seit gestern Abend mein Wischmustet vergessen.
    Ist ein Samsung a5
    PIN wüsste ich, wird aber nicht erfragt.
    Was kann ich tun, um Reset zu vermeiden.
    Fotos, Kontakte….wäre eine Katastrophe…….bitte
    Danke.
    MfG,
    Claudia

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Claudia,

      manchmal hilft es schon, wenn du ohne Nachdenken an die Sache gehst.
      Eigentlich hast du dein Wischmuster ja intus.

      Falls das nicht hilft: Wenn du ein Samsung-Handy hast, wirst du sicherlich auch einen Samsung Account haben.
      Dann kannst du es auf diese Weise versuchen:
      1. Geh zur Find My Mobile Webseite und wähle „Anmelden“.
      2. Melde dich mit deinem Samsung-Account an.
      3. Wähle „Entsperren“, um den Sperrbildschirm deines Smartphones zu deaktivieren.
      4. Wähle erneut „Entsperren“.
      5. Gib noch einmal das Passwort deines Samsung-Accounts ein, löse das Captcha und bestätige mit „Weiter“.

      Jetzt müsste der Sperrbildschirm deaktiviert sein und du kannst eine neue Sperrmethode einrichten.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST

  15. Lydia sagt:

    Habe ebenfalls das Problem, dass ich das Entsperrmuster meines Motorola-Zweithandys vergessen habe. Da ich darin KEINE SIM-KARTE habe (da ich es ja wie gesagt, nur als Reserve habe), kann ich es auch nicht mittels PUK entsperren, denn es geht ja um das Handy, nicht um die SIM-Karte.

    Allerdings sind darauf schon noch Daten bzw. viele Bilder, die ich benötige. Ja, ich weiß, ich hätte sie sichern sollen… :'(

    Wichtig: Es ist normalerweise auch per FINGERABDRUCK entsperrbar, aber diesen nimmt das Gerät nicht an (bzw. ich komme gar nicht erst so weit), weil es meint „nach so langer Zeit“ müsse zur Sicherheit erst das Muster eingegeben werden. Super!!

    Eigentlich überflüssig zu sagen, dass bei dem Handy natürlich NICHT das Internet eingeschaltet war, als ich es zur Ablage legte.

    Und nun? Könnt ihr mir vielleicht helfen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Lydia!

      Ich fürchte, in diesem Fall können wir Dir nicht helfen. Du kannst allerdings einen PC-SPEZIALIST in Deiner Nähe aufsuchen und Dir vor ort helfen lassen. Wichtig: Bringe unbedingt einen Nachweis mit, dass das Handy wirklich Dir gehört.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  16. katja sagt:

    stimmt nicht mit 30 sekunden
    ich bin jetzt schon bei 1400 sekunden

  17. Anke sagt:

    Ich habe ein Handy gebraucht gekauft und leider wurde das nicht auf Werkseinstellung zurückgesetzt, jetzt will er natürlich einen Wischcode von mir, den ich nicht habe, die Karte ist nicht mehr drin. Kann mir da Jemand nen Tipp geben?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anke,

      kontaktier doch noch einmal den Verkäufer und frag nach dem Wischcode oder der PUK.
      Das wäre der einfachste Weg das Problem zu lösen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Anke sagt:

        Ja das hab ich natürlich schon gemacht – keine Antwort – sonst hätte ich mich nicht gemeldet bei euch.

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Anke!

          Grundsätzlich benötigst Du die PUK, bzw. den Wischcode. Von daher raten wir Dir, weiterhin zu versuchen, den Verkäufer zu erreichen. Hast Du denn wenigstens einen gültigen Kaufvertrag bekommen? Eventuell können Dir dann unsere Techniker vor Ort helfen. Das geht aber natürlich nur, wenn Du nachweisen kannst, dass das Handy wirklich Dir gehört. Ohne Nachweis wird es schwierig.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

  18. Porter sagt:

    Danke für die Tipps. Ich konnte das Diensthandy eines ehemaligen Mitarbeiters damit entsperren, ohne den Mann nochmal kontaktieren zu müssen.
    Ich dachte, man hätte nur drei Versuche. Aber wenn man es so oft versuchen kann wie nötig, sollte man ja zumindest die simplen und naheliegenden Muster ausprobieren.

    Es war übrigens das allseits beliebte L.

  19. Bj sagt:

    Hallo , habe euren Rat befolgt aber ich mus mein Handy entsperren und nicht meine Karte. Weitere Vorschläge ? Bitte gebt mir eine Adresse wo ich mit meinem Handy gleich das Problem lösen kann.
    Mit freundlichen Grüßen.

    1. PC-SPEZIALIST vor Ort sagt:

      Hallo Bj!

      Wenn Du Dein Handy entsperren willst, aber Deine Pin oder Dein Entsperrmuster nicht mehr weißt, dann gibst Du dreimal eine falsche Nummer/Muster ein und schon sperrt sich Deine Sim-Karte. Mit der PUK kannst Du die Sperre aufheben und im Anschluss eine neue Pin/ein neues Muster vergeben. Solltest Du Hilfe benötigen, wende Dich an Deinen PC-SPEZIALIST vor Ort. wenn Du nicht im Besitz der PUK bist, musst Du Dich an Deinen Mobilfunkanbieter wenden.

      Viele Grüße
      Dein Pc-SPEZIALIST Team

  20. Bj sagt:

    Habe mein Entsperrmuster vergessen, wie kann ich wieder mein Handy wieder entsperren? Versuche es schon 2Tage lang das Muster raus zufinden.
    Möchte das Handy nicht komplett resetten. Weil wichtige Dinge darauf sind.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Bj!

      Wenn DU dreimal Dein Entsperrmuster falsch eingegeben hast, wird Deine Sim-Karte gesperrt. Mithilfe Deiner PUK, die Du mit Vertragsabschluss erhalten hast, kannst Du dann die Sim-Karte entsperren und ein neues Muster eingeben.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  21. leonie heimbach sagt:

    hallo,
    mein kleiner bruder (6) war an meinem Handy und hat das Passwort geändert.
    Ich und meine mutter haben ihn mehr fach zu rede gestellt aber er hat ihn anscheind vergessen.
    Ich wollte fragen ob es da eine lösung gibt ohne meine ganze Dateien zu löschen?

    vielleicht braucht ihr diese hinweise noch

    – ist ein huawei Y7 2018
    -muster pin

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Leonie!

      Wenn Du Deine Pin dreimal falsch eingibst, wird deine SIM-Karte vom Anbieter automatisch gesperrt. In Deinen Unterlagen zum Vertrag solltest Du auch eine PUK haben, mit der Du die Sperre der SIM-Karte aufheben kannst. Anschließend kannst Du eine neue Pin vergeben.
      Solltest Du Deine PUK nicht finden, musst Du oder Deine Mutter Kontakt zum Anbieter aufnehmen. Er kann Dir eine neue Einmal-Pin zusenden.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  22. Justin sagt:

    Wie geht ein umgehkehrtes E? Ist mein Pin muster aber habe es Vergessen könnt ihr mir sagen wie es geht Bitte

  23. Justin sagt:

    Wie geht ein Umgekehrtes E?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Justin!

      Was meinst Du mit Deiner Frage?

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  24. Tobias Naundorf sagt:

    Wie bekomme ich denn Kot Raus der Sicherheitskot wenn ich denn vergessen habe.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Tobias!

      Wir würden Dir gern helfen, verstehen aber Deine Frage leider nicht.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  25. Christa Sommer sagt:

    Mein Archos 50 neon verlangt einen wischpin, denn hab ich leider vergessen. Was kann ich dagegen tun?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Christa!

      Wenn Du Deinen Pin vergessen hast, dann nutzt Du Deine PUK, die DU zu Vertragsbeginn von Deinem Anbieter per Post gesendet bekommen hast.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  26. Astrid Walter sagt:

    Hallo,
    mein sohn hat vor der in Inbetriebnahme meines neuen Tablet diesen gestartet und ein Muster drauf gemacht welches er jetzt nicht mehr weis 👿
    Das gerät ist wie gesagt neu. Ich habe lediglichvden Akku geladen und merkte heute morgen als ich die SD karte rein hab und es an schalten wollte, das es bereita an war. Und eben ein Muster verlangt!!!!!
    Kann mir jemand helfen wie ich diesen knacken kann? bitteee
    Vg A.Walter

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo A.Walter,

      das ist natürlich ärgerlich. Alle Tipps, die uns bekannt sind, setzen voraus, dass das Gerät bereits mit einem Google-Account verbunden ist. Vermutlich hilft in diesem Fall der nur Gang zum Experten, zum Beispiel zu deinem PC-SPEZIALIST vor Ort, um das Muster zu entfernen. Alternativ kannst du auch den Hersteller des Tablets kontaktieren und den Fall schildern.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

  27. Heidi sagt:

    Hy seid ihr eine Gruppe und jeder kann/darf fragen und schreiben wenn er/sie (ich) möchte LG Heidi aus Wiesbaden

  28. peter 61 sagt:

    hallo,
    mir ist mein handy geklaut worden.
    ich habe mein sperrmuster aktiviert.
    kann der neue „BESITZER“ mit einer neuen karte das handy benutzen?

    1. PC-SPEZIALIST sagt:

      Hallo Peter61!

      Grundsätzlich ist es natürlich möglich, das Sperrmuster zu knacken. Und dabei ist es unabhängig, welche SIM-Karte in dem Gerät ist, denn das Sperrmuster ist an das Gerät gebunden, nicht an die SIM-Karte.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  29. Sara Mock sagt:

    Hallo mein Name ist Sara. Und ich wollte das Handy von meinem Bruder als Ersatzhandy nehmen dürfte ich auch aber er hat vergessen sein Muster raus zu nehmen und ich weiß nicht was es für eins ist können sie mir bitte helfen.
    MFG Sara

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Sara!

      Am besten fragst Du einfach Deinen Bruder, welches Muster er als Sperre verwendet hat.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  30. Lea0209 sagt:

    Ich hab mein muster vergessen und hab alles ausprobiert kann mir ma jmd weiter helfen?

    Lg lea

  31. Sabine Wirgler sagt:

    Ich hatte bei meinem Wiko pulp 3g Handy eine Mustersperre eingestellt doch aufgrund längeres Verzichten auf mein Handy habe ich diese Sperre vergessen. Ich habe alles Mögliche versucht, die Mustersperre zu beseitigen doch alle gezeigten Lösungen für Android Handys im Internet haben bei mir nicht funktioniert. Besteht die einzige Lösung jetzt wirklich darin, mein Handy komplett neu zu starten?
    Liebe Grüße
    Sabine

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Sabine

      es kann sogar gut sein, dass auch ein Neuaufsetzen des Handys nichts bringen wird, da die Sperre ja als Sicherung gedacht ist, die nicht umgangen werden soll. Normalerweise ist mit so einer Sperre auch noch eine zweite Authentifizierung wie eine PIN verbunden, die nach mehrmaliger falscher Eingabe abgefragt wird. Sollte sich die Sperre nicht beheben lassen, muss das Handy wohl neu aufgesetzt werden.

      Viele Grüße
      Euer PC-SPEZIALIST Team

  32. TSchabba sagt:

    Also in meiner Rechnung komme ich nur auf 362880 Wischwege (die „unmöglichen“ mit eingerechnet)…

    1. TSchabba sagt:

      Ich korrigiere: 409084 (immer noch mit den „unmöglichen“)

      1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

        Hallo TSchabba,

        in unserer Quelle wurden mehrfach die 150 Millionen genannt. Da es sich leider um ein Printerzeugnis und keinen Online-Artikel handelt, können wir das hier nicht als Kommentar posten. Bei der Online-Recherche nach deinem Kommentar eben, haben wir diverse Rechenwege in unterschiedlichen Matheforen entdeckt, die alle etwas anderes behaupten 😉 Die Rede ist von 300.000 über mehr als 900.000 Möglichkeiten bis zu mehreren Millionen. 150 haben wir online allerdings auch nicht gefunden und müssen selbst bei der Rechnung kapitulieren (haben auch leider keinen Mathe-Prof zur Hand 😉 ). Wir haben daher den Text oben aber auch entsprechend angepasst und die 150 Millionen-Aussage herausgenommen, da wir außer unserer ursprünglichen Quelle keinen weiteren Beleg gefunden haben. Das ist ein Deal oder ;)?

        Liebe Grüße
        Dein PC-SPEZIALIST Team

        1. not_a_prof sagt:

          wir können r=4, 5, …, 9 punkten aus 9 auswählen und diese in verschiedenen (nicht eingeschränkten) reihenfolgen anfahren. Für jedes r haben wir P(9, r) möglichkeiten („Permutationen“).
          Es findet sich die genannte zahl von 985824 ergibt.
          http://www.wolframalpha.com/input/?i=sum+r%3D4…9+%28P%289%2Cr%29%29

        2. Rose sagt:

          Benötige dringend jemand der meinen galaxy smini 3 heckt.
          Hab nur eine Telefonnummer,würde das gehen?

        3. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Rose!

          Am Besten schaust Du einmal bei Deinem PC-SPEZIALIST vor Ort vorbei und schilderst dort Dein Problem. Unsere Techniker können Dir sicherlich helfen.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.