Universal App für Windows 10
Author
Anne, Fr, 18. Dez. 2015
in Apps

Universal App für Windows 10

Netflix überarbeitet App

Netflix User aufgepasst! Das Streaming-Portal veröffentlicht eine überarbeitete Version der Windows 10 App. Die Neuauflage heißt ab jetzt Universal App und steht im Windows Store zum Download bereit. Neu sind vor allem die verbesserte Grafik-Darstellung und auch einige Funktionen.

Mit der überarbeiteten Windows 10 App ist es möglich, Netflix per Sprachsteuerung zu bedienen. Außerdem wurde die Übersicht über Kategorien und Inhalte vereinfacht.

Überarbeitung der Netflix Windows 10 App

Universal App

Netflix ist jetzt für Windows 10 User über die Universal App abrufbar.

Die Universal App ist die überarbeitete Version der Windows 10 App von Netflix. Ab sofort können User, die Windows 10 nutzen, die App im Windows Store downloaden. Für Netflix-Kunden ist der Download kostenfrei. Bisher ist die App allerdings nur per PC, Laptop oder Tablet nutzbar – eine Übersetzung für Windows Phone User ist in Planung. Die neue App ist für verschiedene Displaygrößen und -auflösungen optimiert und läuft so auf fast jedem Windows 10 Gerät problemlos. Eine Bedienung per Touchscreen, Trackpad oder Maus ist ebenfalls kein Problem für den Allrounder.

Was hat sich mit der Universal App verändert?

Die Vorschau in der Universal App wirkt übersichtlicher. Durch vertikales Scrollen bewegt ihre euch durch die verschiedenen Kategorien und durch horizontales Wischen durch die Inhalte einer Kategorie. Netflix setzt bei der Universal App auf mehr Grafik: Die einzelnen Filme und Serien werden durch große Cover als Vorschaubilder dargestellt. Außerdem ist bereits in der Vorschau eine Zeitleiste zu sehen, die anzeigt, wie weit der Film bereits abgespielt wurde. Klickt ihr auf ein Vorschaubild kommt ihr zur Detailansicht. Hier bietet die Universal App häufig Filmposter und anderes Bildmaterial in Kombination mit einer Beschreibung des Films oder der Serie. Ansonsten gibt es neue Funktionen: Durch die Einbindung von Cortana ist es ab sofort möglich, die Universal App per Sprachsteuerung zu bedienen. Außerdem bewirkt eine Anheftung an das Windows 10 Startmenü, dass die App als Live Tile, also Windows Kachel auftaucht. Auch hier werden verschiedene Größen unterstützt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.