Sound Blaster Roar Pro
Author
Henry Winning, Mi, 13. Jul. 2016
in Hardware

Sound Blaster Roar Pro

Bluetooth Lautsprecher von Creative

Creatives Sound Blaster Roar Pro ist auf den ersten Blick ein gewöhnlicher Bluetooth Lautsprecher. Aber nur auf den ersten Blick. Der durchweg edel designte Speaker hat nämlich einiges an Technik an Bord, die man bei anderen Modellen vergeblich sucht.

Ausgestattet mit einer Aufnahmefunktion und diversen anderen Features, ist das Gerät der perfekte Begleiter für den Ausflug in den Park, den Strand oder öffentliche Veranstaltungen, sowie für zu Hause. Um welche Features es sich handelt und was der Bluetooth Lautsprecher klang-technisch drauf hat, erfahrt ihr jetzt bei uns im Blog.

Roar Pro: Design und Anschlüsse

Upper Class: Creative Soundblaster Roar Pro

Der Roar Pro bringt eine Menge an Möglichkeiten mit. Die umfangreiche Ausstattung ermöglichst sogar Tonaufnahmen.

Das Design ist für diese Preisklasse klassisch gehalten. Der flache Quader ist mit einem mattschwarzen Gitterblech verkleidet, das die fünf Soundtreiber vor äußeren Einflüssen schützt. Die Seiten heben sich durch Chrom-Applikationen vom Rest des Lautsprechers ab, das Creative-Logo auf der Front wurde ebenfalls verchromt. Die Rückseite wartet mit einer gummiartigen Oberfläche auf, die das Gerät sehr haptisch macht. Darin eingelassen findet man die diversen Anschlüsse, die diesen Lautsprecher zu einer echten Ausnahme machen: Der Roar Pro verfügt über einen USB-, AUX-IN- und Micro-USB-Anschluss, sowie über eine NFC und Bluetooth Schnittstelle. In diesem Segment eher selten anzutreffen ist der rückwärtig platzierte Micro SD-Kartenslot. Dieser ermöglicht (neben einer Speicherplatzerweiterung) auch das Mitschneiden von Telefonaten oder Meetings. Entsprechend kann der Roar Pro auch als Diktiergerät verwendet werden. Der Bluetooth-Lautsprecher lässt sich darüber hinaus als MP3-Player oder per USB als Powerbank nutzen – denn der Akku hat mit 6000 mAh eine ordentliche Kapazität.

Durch das an der Front eingebaute Mikrofon lässt sich der Speaker auch als Freisprecheinrichtung nutzen. Selbst der Anschluss an eine Playstation 4 ist über USB möglich. Die Kraft des Soundblaster wird von den zwei dedizierten Verstärkern generiert,  wobei je ein Verstärker für die Höhen und Tiefen zur Verfügung steht.

Die Funktionen des Roar Pro

Sound Blaster Roar Pro in der Rückansicht

Creatives Bluetooth Lautsprecher hat einiges zu bieten. Auf der Rückseite sind die zahlreichen Bedienelemente für die Aufnahmen- und Musiksteuerung zu finden.

Ebenfalls in die Rückseite eingelassen: Die Steuerung für die Musik und ein Schiebeschalter für drei voreingestellte Equalizer, die die Klangqualität in bestimmten Fällen anpassen sollen. Auswählen kann man aus „warm“, „neutral“ und „energetic“. Etwas höher findet man einen Druckknopf mit der Aufschrift „Tera Bass“. Dieser soll den Bassverlust bei niedrigen Lautstärken regulieren. Die Roar-Funktion ist ein zusätzlicher Verstärker, der die Leistungsspitze um weitere 3db anhebt. Sofern man das nicht enthaltene iRoar Mic anschließt, ist der Bluetooth Lautsprecher auch als mobiles Megafon, Aufnahmegerät, PA-System und Karaoke-Box verwendbar. So eignet sich das Gerät auch für den professionellen Einsatz bei Vorträgen, Schulungen oder Vorlesungen. Zum Lieferumfang gehören neben dem Roar Pro ein Netzgerät mit passendem Steckdosen-Adapter für den europäischen Markt, sowie ein USB auf Micro USB Adapterkabel und ein AUX-Verbindungskabel. Zusätzlich ist eine kurze Anleitung mit Garantieschein enthalten. 

Sound Blaster Roar Pro: Treiber im Detail

Der Aufbau des Lautsprechers beinhaltet fünf Treiber, von denen jeweils einer für die Höhen und Tiefen zur Verfügung steht.

Eins ist klar: Die Klangqualität ist – auch dank der verschiedenen Presets– ausgezeichnet. Besonders Bassfetischisten werden mit dem Roar Pro ihre wahre Freude haben. Auch die lange Akkulaufzeit von rund zehn Stunden ermöglichen ausgedehnte Außeneinsätze. Die Systemsoftware für den PC oder Mac bieten vielfältige Einstellungsmöglichkeiten. Der Einsatz am Computer ist auch daher sinnvoll, da die USB-Schnittstelle eine volle 24-Bit Unterstützung bietet (per Sound Blaster Control Panel). Dabei kann die Box auch als Kartenleser verwendet werden.

Die zusätzliche Aufnahmefunktion und die vielen Schnittstellen machen diesen Lautsprecher darüber hinaus zu einem echten Geheimtipp – genauso wie die ausgeglichene Klangqualität. Von unserer Seite eine klare Kaufempfehlung.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.