Die meisten YouTube Klicks
Author
Maren Keller, Mi, 19. Jul. 2017
in Aktuelles

Die meisten YouTube Klicks

Wiz Khalifa löst den „Gangnam Style“ von Psy ab

Könnt ihr euch noch an den verrückten Gangnam Style erinnern? Jahrelang hatte Psy mit seinem Song die meisten YouTube Klicks erhalten. Doch jetzt hat ihn ein anderes Video überholt.

Wiz Khalifa ist die neue Nummer 1 auf YouTube. Mit welchem Lied, mit wie vielen YouTube Klicks und welche anderen YouTube Musikvideos in den Top 10 zu finden sind, erfahrt ihr bei uns.

Auf YouTube findet ihr Videos ganz unterschiedlicher Art. Besonders beliebt sind natürlich die Musikvideos. Dabei gab es jahrelang Streit zwischen YouTube und der GEMA, die die Urheberrechte der Künstler vertritt.  Wollt ihr dazu mehr wissen? Wir haben darüber berichtet. Lest die Artikel YouTube vs GEMA, GEMA unterzeichnet Vetrag und Worüber GEMA und YouTube streiten.

„Gangnam Style“ mit den meisten YouTube Klicks

Die meisten YouTube Klicks.

Mit dem Gangnam Style hatte Psy jahrelang die meisten YouTube Klicks.

Doch zunächst zurück zu Park Jeasang, besser bekannt als Psy. Am 15 Juli 2012 hat er sein Video mit dem „Gangnam Style“ hochgeladen. Und es dauerte nicht lange, da tanzte auf jedem Kindergeburtstag, auf jeder Faschingsparty und auf allen Straßenfesten einfach jeder den „Gangnam Style“.

Bereits am 20. September 2012 wurde „Gangnam Style“ zum beliebtesten Video auf  YouTube. Seitdem konnte kein Clip mehr Likes einsammeln. Bis heute wurde das Video über 2,904 Milliarden mal aufgerufen. So wurde der „Gangnam Style“ zum viralen Mega-Hit. Und hat mit diesen Rekordwerten jahrelang die Top 10 mit den meisten Klicks auf YouTube angeführt.

Hier zeigen wir euch noch einmal das YouTube Musikvideo von Psy:

Wer hat die meisten YouTube Klicks?

meisten YouTube Klicks

Die meisten YouTube Klicks hat aktuell Wiz Khalifa.

Doch jetzt wurde der  „Gangnam Style“ abgelöst. Und wer hat jetzt die meisten YouTube Klicks? Das ist der Song „See you again“ von Wiz Khalifa mit 2,934 Milliarden Klicks. Dieser Clip ist damit die neue Nummer 1 unter den YouTube Musikvideos. Das offizielle Video zum „Fast & Furious 7“-Soundtrack gibt es bereits seit dem 6. April 2015 auf YouTube. Jetzt hat die Hommage an den ehemaligen und mittlerweile verstorbene Hauptdarsteller Paul Walker den „Gangnam Style“ klar übertroffen. Und auch bei den Likes und Dislikes schneidet „See you again“ deutlich besser ab. Paul Walker starb noch während der Dreharbeiten zum Film „Fast & Furious 7“ durch einen Autounfall.

Und auch dieses YouTube Musikvideo wollen wir euch nicht vorenthalten:

Top 10 oder wer hat die meisten YouTube Klicks?

Und welches YouTube Musikvideo findet sich noch in den Top 10? Welche Künstler haben die meisten YouTube Klicks? Die Statistiker von statista.com haben am 12 Juli eine neue Statistik erstellt. Demnach folgt den beiden Top-Videos in erster Linie Mainstream-Musik:

  • 3. Justin Bieber mit „Sorry“ – 2,637 Milliarden Klicks
  • 4. Mark Ronson ft. Bruno Mars mit „Uptown Funk“ – 2,551 Milliarden Klicks
  • 5. Luis Fonsi ft. Daddy Yankee mit „Despacito“  – 2,504 Milliarden Klicks
  • 6. Get Movies mit „Masha and the Bear: Recipe for Desaster“ – 2,311 Milliarden Klicks
  • 7. Taylor Swift mit „Shake it off“ – 2,249 Milliarden Klicks
  • 8. Enrique Iglesias ft. Descemer Bueno, Gente De Zona mit „Bailando“ – 2,333 Milliarden Klicks
  • 9. Maroon 5 mit „Sugar“ – 2,151 Milliarden Klicks
  • 10. Katy Perry mit „Roar“ – 2,130 Milliarden Klicks

Gründe für die meisten YouTube Klicks

Was sind die Gründe, dass gerade diese seichte Pop-Musik anscheinend den Geschmack der Massen trifft und die meisten YouTube Klicks erhält? Der aktuelle Spitzenreiter Wiz Khalifa rührt uns mit seiner Hommage an Paul Walker. Emotionen werden angesprochen. Und das gilt auch für die anderen Videos in den Top 10: Sie passen zum Phänomen Mainstream und bedienen damit den aktuellen Zeitgeist: Wir werden mit seichter Musik unterhalten, ohne dass wir uns selbst Gedanken machen müssten.

Bereits 1895 behauptete der Psychologe Gustave Le Bon in „Psychologie der Massen“, dass die Masse dumm sei. Und Harald Marthenstein schreibt in der Zeit, die Masse sei „schlichter, begeisterungsfähiger, brutaler, irrationaler, leichtgläubiger [und] sprunghafter, als Individuen“. Für die Mehrheit ist geeignet, was funktioniert. Und massentaugliche Unterhaltung ist meistens oberflächlich. Hauptsache sie gefällt uns, ohne, dass wir uns anstrengen müssen. Und das schaffen Psy, Swift, Bieber, Perry, Iglesias und Co. mit ihrer Musik.

Weitere Infos zu den Top 10 YouTube Musikvideos bekommt ihr in den Artikeln Die meist gesehenen YouTube Videos aller Zeiten und Top 10 Milliarden Klicks bei YouTube.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.