The C64 Mini kommt
Author

Maren
in Produkte

The C64 Mini kommt

Commodore 64 kommt als Retro-Konsole zurück

Kennt ihr noch den guten alten Commodore 64? Der Computer war der Verkaufsschlager in den 1980er Jahren. Jetzt kommt er zurück. Und zwar als Retro-Konsole, die ihr an euren Fernseher anschließen könnt. The C64 Mini ist ab Ende März erhältlich. 

Und das Beste: 64 C64 Spiele sind bereits vorinstalliert. Alles, was ihr zum Retro-Computer wissen müsst, erfahrt ihr bei uns.

The C64 Mini - Comodore 64, C64 Games - C64 Spiele. Foto: Screenshot

Die neue Retro-Konsole, The C64 Mini, soll 64 Spielehits vorinstalliert haben. Foto: Screenshot

Commodore 64 – was konnte der Computer?

Der ursprüngliche Commodore 64 wurde im Volksmund einfach nur C64 oder auch wegen seiner Form „Brotkasten“ genannt, wie Wikipedia schreibt. Er war ein Heimcomputer mit 64 KB Arbeitsspeicher. Hersteller Commodore International stellte ihn im Januar 1982 auf der Winter Consumer Electronics Show vor.

Der C64 war sowohl als Spielecomputer als auch zur Softwareentwicklung äußerst beliebt. 1994 wurde der letzte Commodore 64 produziert. Er gilt bis heute als der meistverkaufte Heimcomputer weltweit. Laut Schätzungen bewegen sich die Verkaufszahlen zwischen 12,5 Millionen und 30 Millionen Exemplaren.

Der C64 ermöglichte erstmals den Zugang zu einem für die damalige Zeit leistungsstarken Computer – und das nach einer teuren Einführungsphase zu einem erschwinglichen Preis. So sank der Preis bereits im zweiten Verkaufsjahr von knapp 1500 auf rund 600 Deutsche Mark.

Commodore 64 ohne internen Massenspeicher

Das Besondere an Computern wie dem Commodore 64 war, dass sie über keinen internen Massenspeicher verfügten. Alle Programme mussten von externen Laufwerken geladen werden. Dazu zählten das Kassettenlaufwerk Datasette, das 5¼-Zoll-Diskettenlaufwerk VC1541 oder das Steckmodul Cartridge. In den drei Rom-Chips mit Speicherkapazitäten von zweimal acht und einmal vier KB waren nur die Grundfunktionen wie der Kernal, der BASIC-Interpreter und zwei Bildschirmzeichensätze gespeichert.

The C64 Mini mit USB- und HDMI-Anschluss

Die neue Retro-Konsole, The C64 Mini, kommt am 29. März für 80 Euro auf den Markt, wie Koch Media mitteilt und soll vor allem Fans des alten Commodore 64 die Freudentränen in die Augen treiben. Die Retro-Konsole könnt ihr direkt an den Fernseher anschließen; 64 C64 Spiele gibt es gratis dazu. Dank HDMI-Port und USB-Anschlüssen funktioniert die Verkabelung mit dem Fernseher problemlos.

Die Tastatur auf dem Gehäuse dient allerdings nur dem Design. Sie funktioniert nicht. Aber ihr könnt mittels USB eine Tastatur anschließen, so dass ihr The C64 Mini als funktionsfähigen Heimcomputer verwenden könnt. Software-Updates könnt ihr ebenfalls über USB-Sticks einspielen. Zum Lieferumfang gehört außerdem der legendäre Joystick mit den leuchtend roten Bedienknöpfen.

64 Spiele auf The C64 Mini

Auf der Homepage der Entwickler findet ihr nicht nur sämtliche Spiele, die auf The C64 Mini vorinstalliert sind, sondern auch Spielbeschreibungen, Screenshots, Informationen über die Tastenbelegung und Steuerung sowie Gameplay-Tipps. Damit steht dem Spielspaß auf keinen Fall etwas im Weg.

Zu den vorinstallierten Spielen gehören unter anderem Paradroid, Impossible Mission, Winter Games, Pitstop II, World Games, Creatures, Boulder Dash, California Games und Speedball 2 Brutal Deluxe. Spielspaß ist auf jeden Fall garantiert. Neu ist im Gegensatz zum Original Commodore C64, dass ihr Spielstände speichern könnt. Allerdings fehlen Klassiker wie Zak McKracken, Maniac Mansion, Pirates! und Turrican II. Ob ihr weitere Spiele aufspielen könnt, ist bislang unklar.

Interessieren euch Retro-Konsolen?

Wenn ihr euch für Retro-Konsolen wie den The C64 Mini oder auch für die Nintendo SNES Classic Mini interessiert, müsst ihr unbedingt unseren Blogbeitrag über den Hackchi2-Hack lesen. Braucht ihr noch mehr Infos zur Neuauflage des C64, dann schaut auf die Homepage der Entwickler.

Was haltet ihr davon, dass Konsolen aus früheren Zeiten wieder aufgelegt werden? Könnt ihr euch vorstellen, euch eine solche Retro-Konsole zu kaufen oder glaubt ihr, dass ist nur etwas für diejenigen, die das Original erlebt haben? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.