Windows-10-Version prüfen
Author
Stefanie Schäfers, Do, 19. Jul. 2018
in Microsoft

Windows-10-Version prüfen

Ist eure Windows-Version auf dem neuesten Stand?

In der Regel prüft das Betriebssystem regelmäßig selbst, ob eine neue Version vorliegt. Nicht immer wird das Dienstprogramm dabei fündig – aus verschiedenen Gründen. Praktischerweise könnt ihr nun aber selbst schnell prüfen, ob eure Windows-10-Version aktuell ist.

Wie das funktioniert und wann der Gang zum Update-Profi trotzdem ratsam ist, erfahrt ihr hier.

Windows-10-Version regelmäßig aktualisieren

Mindestens einmal pro Monat gibt Microsoft Patch-Updates für sein Windows-Betriebssystem heraus. Das ist auch gut so, denn so lassen sich Sicherheitslücken und Probleme, wie etwa die aus dem April-Update, schnell beheben. Normalerweise sucht euer Windows-Rechner selbst nach verfügbaren Aktualisierungen. Dafür zuständig ist das Dienstprogramm „Windows Update“.

Eigentlich informiert das Dienstprogramm euch, wenn Updates für eure Windows-Version zur Verfügung stehen. Doch der Dienst wird nicht immer fündig – und zwar selbst dann nicht, wenn es tatsächlich ausstehende Aktualisierungen für euren Windows-Rechner gibt.

So passiert es schnell, dass euer PC nicht sofort mit der neuesten Windows-10-Version versorgt wird. Im besten Fall geschieht nichts und das ausstehende Update wird mit der nächsten Suche nach Aktualisierungen gefunden und installiert. Habt ihr jedoch Pech, kann eine veraltete Windows-Version  schnell zum Türöffner für Angreifer werden, die Schwachstellen ausnutzen.

Windows-10-Version - Windows-Version - Dienstprogramm - Windows-Rechner

Mit der neuen Microsoft-Seite könnt ihr schnell prüfen, ob eure Windows-10-Version aktuell ist. (Bild: Screenshot)

Windows-10-Version auf Aktualität prüfen

In den Einstellungen eures Windows-Rechners könnt ihr leicht überprüfen, mit welcher Windows-Version ihr derzeit unterwegs seid. Dort könnt ihr die Suche nach Updates auch manuell anstoßen. Wenn der Windows-Update-Dienst keine neue Version findet, könnt ihr in der Regel davon ausgehen, dass euer PC auf dem neuesten Stand ist.

Habt ihr allerdings das Gefühl, dass euer Gerät schon lange keine Updates mehr installiert hat, könnt ihr nun selbst leicht nachprüfen, ob eure Windows-10-Version aktuell ist. Microsoft hat dafür eine eigene Website eingerichtet, die in Sekundenschnelle eure Windows-Version auf Aktualität testet. Wichtig: Ihr müsst die Seite mit dem Windows-Standardbrowser Microsoft Edge öffnen. Nutzt ihr einen anderen Browser wie Chrome oder Firefox, fragt euch dieser beim Aufrufen der Seite automatisch, ob ihr Edge öffnen wollt.

Windows-10-Version ist veraltet – und nun?

Wenn ihr beim Versionsschnelltest feststellt, dass eure Windows-Version veraltet ist, könnt ihr das ausstehende Update direkt auf der oben genannten Microsoft-Website anstoßen. Zusätzlich solltet ihr überprüfen, ob der Windows-Update-Dienst korrekt funktioniert. Manchmal hilft bereits ein Neustart des Systems, um das Problem zu lösen.

Oft ist jedoch ein tieferes Eingreifen nötig, damit das Dienstprogramm wieder korrekt funktioniert und ausstehende Updates findet. Das solltet ihr jedoch einem Profi überlassen, denn dort können unbedarfte Nutzer auch schnell andere Einstellungen verändern, die später zu Computerproblemen führen können.

Windows-10-Version vom Profi prüfen lassen

Gerade, wenn euer Windows-Rechner auch abseits von nicht installierten Updates Probleme macht, lohnt sich der Gang zum Fachmann. Oft ist es nämlich nicht die veraltete Windows-10-Version, die für Fehler verantwortlich ist, sondern andere Sicherheitslücken oder Schwachstellen. Euer PC-SPEZIALIST vor Ort prüft mit dem Systemcheck, ob aktuelle Updates für euer Betriebssystem vorliegen oder euer Gerät von Schadsoftware betroffen ist. Außerdem könnt ihr euch bei PC-SPEZIALIST auch zum Thema Virenschutz oder dem Upgrade auf die aktuellste Windows-10-Version beraten lassen.

1 Kommentar

  1. dorise sagt:

    Es ist unerhört zu hören,dass Windows 10 veraltet sein soll !!!!! was nun ist es wieder eine Abzocke !!!!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.