Neues Betriebssystem gefällig?
Author
Janina Kröger, Do, 1. Aug. 2019
in Tipps

Neues Betriebssystem gefällig?

Service Betriebssystem-Installation bei PC-SPEZIALIST

Ihr habt eine neuen Laptop gekauft, er hat aber noch kein Betriebssystem? Oder ist das Betriebssystem auf eurem Laptop veraltet? In beiden Fällen heißt es: Ein neues Betriebssystem muss her.

Ohne Betriebssystem läuft auf Notebook und PC nichts. Wir stellen euch die Betriebssysteminstallation bei PC-SPEZIALIST vor.

Was ist ein Betriebssystem?

Egal, über welches Medium ihr diese Worte lest – ihr nutzt dabei ein Betriebssystem. Denn: Ohne Betriebssystem sind Handy, Tablet, Laptop oder Computer völlig nutzlos. Aber wie genau lässt sich so ein Betriebssystem beschreiben? Vielleicht so: Das Betriebssystem ist eine Software, die als Benutzeroberfläche den Betrieb der genannten Geräte steuert und sozusagen die Schnittstelle zwischen Hardware, Software und Nutzer darstellt.

Sobald ihr den Startknopf von Handy, Notebook und Co. drückt, springt das Betriebssystem an. Ruft ihr ein Programm auf, sorgt das Betriebssystem dafür, dass alle für die Nutzung benötigten Komponenten des Geräts arbeiten. Beispiele gefällig? Sagen wir, ihr ruft einen Musikdienst wie Spotify auf. Dann muss das Betriebssystem die Ausspielung des Sounds über die Lautsprecher einleiten. Oder ihr wollt telefonieren. Dann sorgt das Betriebssystem dafür, dass das Mikrofon eure Worte aufnimmt und der Lautsprecher die Worte eures Gesprächspartners ausgibt.

Und welche Betriebssysteme gibt es? Die gängigsten Betriebssysteme kennt ihr bestimmt: Für Laptop und Computer sind es Microsoft Windows, Mac OS X und Linux, für Handy und Tablets Android und iOS.

Zu sehen ist ein Laptop auf einem Tisch direkt vor einer Wand. Upgrading Windows ist gerade im Prozess, ein neues Betriebssystem wird aufgespielt. Bild: www.pixabay.com / Gerd Altmann

Ein Upgrade vom alten auf ein neues Betriebssystem ist von Zeit zu Zeit ein Muss.
Bild: www.pixabay.com / Gerd Altmann

Neues Betriebssystem aufspielen lassen

Nutzt ihr euer Notebook oder euren PC schon seit längerer Zeit, kann es sein, dass das Betriebssystem irgendwann veraltet ist. Das ist dann der Fall, wenn der jeweilige Hersteller – zum Beispiel Microsoft oder Apple – bereits neuere Versionen des Systems herausgegeben haben. Irgendwann ist euer Betriebssystem dann so alt, dass dafür keine Updates mehr ausgespielt werden und euer Gerät dadurch für Hacker angreifbar wird.

Spätestens jetzt ist es Zeit, ein neues Betriebssystem zu installieren. Wie ihr vielleicht herausgehört habt, ist das reibungslose Funktionieren des Betriebssystems so fundamental, dass beim Upgrade auf eine neue Version keine Fehler unterlaufen sollten. Vor allem, wenn ihr im Umgang mit Laptop oder Computer nicht allzu versiert seid, ist es ratsam, dass ihr einen Experten mit dieser wichtigen Aufgabe beauftragt.

Der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe ist in so einem Fall der ideale Ansprechpartner. Er berät euch nicht nur, welches Betriebssystem das richtige für euch ist, sondern erklärt euch alle, welche Versionen es aktuell gibt und welche für euch sinnvoll ist.

Was kostet die Betriebssysteminstallation?

Ihr habt einen neuen Computer gekauft, es ist darauf aber noch kein Betriebssystem installiert? Oder nutzt ihr noch Windows 7 und möchtet wegen des nahenden Support-Endes auf Windows 10 wechseln? Der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe kümmert sich schnell und effizient um die Betriebssysteminstallation – und zwar zum Festpreis.

Dabei könnt ihr zwischen zwei Optionen wählen. Beim Basis-Paket installieren wir für 79 Euro das gewünschte Betriebssystem inklusive aller Treiber und passen die Systemeinstellungen für euch an. Zusätzlich könnt ihr euch mit dem Plus-Paket für 99 Euro vier weitere Softwaretitel installieren lassen.

Ihr möchtet euer Notebook oder euren Computer lange Zeit sorgenfrei nutzen können? Dann ist vielleicht auch unser Eins-für-Alles-Paket eine zusätzlich sinnvolle Option. Unser Experte berät euch gern dazu. Einen Vorgeschmack gibt euch unser YouTube-Video:

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.