Sleeptimer Spotify
Author
Janina Kröger, Mi, 30. Okt. 2019
in Smartphone & Tablet

Sleeptimer Spotify

So schaltet sich die Musik zum Einschlafen automatisch ab

Gehört ihr auch zu denjenigen, die gern zum Einschlafen Musik hören? Dann nervt es euch vielleicht, die Musikwiedergabe irgendwann im Halbschlaf stoppen zu müssen. Unser Tipp: Nutzt die Funktion Sleeptimer Spotify.

Wir erklären euch, was genau der Spotify-Sleeptimer ist und wie es funktioniert.

Musik zum Einschlafen: positive Wirkung

Stellt euch vor, ihr liegt abends im Bett, bereit für eine Reise ins Schlummerland, aber mit dem Einschlafen will es einfach nicht klappen. Vielleicht kreisen eure Gedanken um Aufgaben, die am nächsten Tag anstehen, oder um Probleme, zu denen euch partout keine Lösung einfallen will. Vielleicht habt ihr aber auch generell Schwierigkeiten damit, zur Schlafenszeit zur Ruhe zu kommen.

Für viele ist Musik zum Einschlafen daher ein Muss. Aber warum? Musikpsychologe Dr. Daniel Müllensiefen erklärt: „Musik kann das Gehirn gut ablenken – wenn wir uns beispielsweise Gedanken über Dinge machen, die noch zu erledigen sind und die uns wachhalten. Durch Musik wird unsere Aufmerksamkeit auf etwas anderes gelenkt und wir können besser einschlafen.“ Zudem blendet Musik störende Umgebungsgeräusche aus – zum Beispiel Straßenlärm.

Unpraktisch ist es nur, wenn ihr schließlich wegdämmert und irgendwann im Halbschlaf bemerkt, dass die Musik noch dudelt. Unter Umständen macht euch die kurze Unterbrechung zum Ausschalten der Musik wieder komplett macht.

Zu sehen ist ein Mädchen, das mit Kopfhörern auf dem Bett liegt und sich die Augen reibt. Ob sie den Sleeptimer Spotify nutzt? Bild: Pixabay / Luisella Planeta Leoni

Probeme beim Einschlafen? Der Sleeptimer Spotify hilft! Bild: Pixabay / Luisella Planeta Leoni

Sleeptimer Spotify: Musik geht automatisch aus

Wie gut, dass sich Spotify dieses Problems angenommen hat und mittlerweile eine Sleeptimer-Funktion in die App integriert hat – zumindest für die Android-Version. Bedeutet: Ihr könnt mit dem Android-Smartphone jetzt einstellen, wie lange die Musikwiedergabe laufen soll, bis sie sich automatisch abschaltet. Wie das funktioniert, erklären wir euch Schritt für Schritt.

  1. Ruft die Spotify-App auf eurem Android-Smartphone auf.
  2. Sucht ein Album oder eine Playlist aus, die Ihr zum Einschlafen hören möchtet.
  3. Wählt aus dem Album/der Playlist einen einzelnen Titel/Song aus.
  4. In der Detailseite des Titels/Songs geht ihr oben auf die drei Punkte.
  5. Scrollt in dem erscheinenden Menü bis zum Punkt „Sleeptimer“ und klickt ihn an.
  6. Jetzt könnt ihr auswählen, wie lange die Wiedergabe laufen soll. Die Wahlmöglichkeiten reichen von fünf Minuten bis zu einer Stunde.
  7. Eine Benachrichtigung bestätigt euren Timer.
  8. Und jetzt: schlafen!

Nach der gewünschten Zeit, schaltet sich die Wiedergabe dann automatisch ab. Mit dem Sleeptimer Spotify können die Android-Nutzer nun hoffentlich selig einschlafen. Aber was ist mit den Besitzern eines iPhones? Müssen sie sich weiterhin schlaflos von einer Seite zur anderen wälzen?

Zu sehen sind drei Screenshots, die zeigen, wie der Sleeptimer Spotify eingestellt wird. Bild: Screenshot & Montage PC-SPEZIALIST

So lässt sich der Sleeptimer Spotify einstellen. Bild: Screenshot & Montage PC-SPEZIALIST

Spotify Sleeptimer auf dem iPhone einstellen

Nein, müssen Sie nicht. Sie können zwar nicht direkt den Sleeptimer Spotify nutzen, können sich aber eines kleinen Umwegs bedienen, um Spotify zum Einschlafen zu hören – Apple hat nämlich selbst einen Sleeptimer. Mit der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung schaltet ihr ihn ein:

  1. Öffnet die App „Uhr“.
  2. Wählt unten die Kategorie „Timer“ aus.
  3. Tippt in der Mitte auf „Timer-Ende“.
  4. Ganz unten könnt ihr die Option „Wiedergabe stoppen“ auswählen.
  5. Jetzt klickt ihr oben rechts auf „Einstellen“.
  6. Wählt nun die Dauer für eure Einschlafmusik aus und tippt auf „Start“.
  7. Und 3 – 2 – 1 – einschlafen!

Ihr seht: Viel komplizierter ist der Spotify-Sleeptimer auf Apple-Smartphones auch nicht. Mit der richtigen musikalischen Unterstützung gelangen also auch iPhone-Besitzer schnell ins Reich der Träume.

Tipps zum Einschlafen mit Sleeptimer Spotify

Spotify zum Einschlafen könnt ihr also sowohl mit Android- als auch iOS-Betriebssystem nutzen. Damit das aber wirklich funktioniert solltet ihr noch ein paar Tipps berücksichtigen:

  • Besonders effektiv ist bekannte Musik, denn dabei wisst ihr genau, was euch erwartet.
  • In der Regel ist ruhige Musik, eventuell sogar instrumental, eine gute Einschlafhilfe.
  • Vermeidet Lieder mit schnellen Beats und hektischen Wechseln.
  • Damit ihr euch entspannen könnt, sollte die Musik nicht mehr als 50 bis 60 Dezibel laut sein.
  • Alternativ zu Musik könnten euch auch Hörbücher, Hörspiele und Podcasts beim Einschlafen helfen – aber Achtung: Sie sollten nicht zu spannend sein.

Berücksichtigt ihr diese Tipps, könnte es mit dem Einschlafen schon sehr viel besser klappen – und Spotify entpuppt sich als Einschlafhilfe ganz ohne Nebenwirkungen.

PC-SPEZIALIST installiert Spotify-App

Gehört ihr auch zu denjenigen, die ganz bewusst Musik zum Einschlafen nutzen und sich auf die positive Wirkung verlassen? Vielleicht habt ihr auch noch andere Empfehlungen bei Einschlafproblemen? Dann verratet sie uns doch in unseren Kommentaren.

Solltet ihr ein neues Smartphone haben und darauf auch Spotify nutzen wollen, hilft euch PC-SPEZIALIST in eurer Nähe übrigens gern dabei, das neue Gerät zum Laufen zu bringen. Mit dem Startklar-Service für Android-Smartphones erklärt er euch die wichtigsten Funktionen, richtet Zugänge und Konten ein und installiert auch bis zu drei Apps.

Noch mehr Service bietet die Komfort-Einrichtung für Android-Smartphones. Unser Experte kommt dabei zu euch nach Hause und übernimmt neben den grundlegenden Einrichtung auch die Einbindung in euer WLAN. Nehmt einfach Kontakt auf und informiert euch über die Leistungen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.