Praktische YouTube-URL-Tricks
Author
Robin Laufenburg, Di, 21. Apr. 2009
in Tipps

Praktische YouTube-URL-Tricks

YouTube-Tricks zum Teilen und Einbetten von Videos

Aktualisiert am 16.04.2021

Wir haben in diesem Beitrag eine ganze Reihe praktischer YouTube-URL-Tricks zusammengetragen, die sich vor allem auf den sogenannten YouTube-URL-Paramenter beziehen. Unsere Tricks eignen sich damit bestens zum Sharen und Emblemen sämtlicher YouTube Videos.

Diese YouTube-Tricks hier sind also für jeden Gold wert, der immer mal wieder YouTube-Videos in seine Beiträge einbettet oder teilt.

Eine Info vorab: In erster Version wurde dieser Beitrag bereits am 21.04.2009 geschrieben. Dank Ihre vielen interessanten und hilfreichen Kommentare haben wir ihn kontinuierlich ergänzt, sodass er immer weiter wuchs. Jetzt, nach über zehn Jahren, ist der Artikel komplett überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht worden.

Was sind YouTube-URL-Tricks?

Mit dem etwas verschachtelten Begriff YouTube-URL-Tricks bezeichnen wir hilfreiche und oft recht unbekannte Hinweise, die sich auf YouTube-URL-Parameter beziehen. Zäumen wir aber das Pferd von hinten auf und schauen uns erst einmal an, was die URL und was URL-Parameter überhaupt sind!

  • Als URL (Uniform Resource Locator) wird im Allgemeinen die Adresse einer einzelnen Website bezeichnet. Sie wird in der Adressleiste im Browser ausgegeben. Die URL von diesem Blogartikel, also dieser konkreten Webseite, ist beispielsweise https://www.pcspezialist.de/blog/2009/04/21/10-praktische-youtube-url-tricks/. Jede einzelne bzw. konkrete Website hat eine eigene URL.
  • URL-Parameter sind kryptische Zeichenkettchen, die an diese Adresse angehängt werden und die bestimmte Voreinstellungen der Website automatisch ändern. Sie können solche Codes in der Adressleiste im Browser einfügen und ändern die Voreinstellungen damit manuell.

Solche URL-Parameter können Sie auch für die individualisierte Darstellung von YouTube-Videos nutzen. Jedes YouTube-Video hat eine eigene Adresse www.youtube.com/watch?v=VIDEO_ID, die Sie verschicken können, um es anderen zugänglich zu machen. Die YouTube-Parameter werden im Übrigen durch den Zusatz v= eingeführt. Heute beinhalten sämtliche freie Links zu YouTube-Videos immer einen solchen Parameter-Zusatz.

Über ein sogenanntes iframe-Element können Sie das Video mit dem alternativen Adresszusatz /embed auf Ihrer Seite einbinden. Die Adresse sieht dann so aus: www.youtube.com/embed/VIDEO_ID. Zum Teil nutzen eingebundene Videos eigene Parameterstukturen, weswegen die Link-Parameter hier zum Teil aber nicht funktionieren. Wenn Sie www.youtube.com/embed/watch?v=VIDEO_ID direkt in Ihren Browser eingeben, öffnet sich das entprechende Video direkt im Vollbildmodus.

YouTube-Video

Damit Sie ein YouTube-Video nach eigenen Vorstellungen störungsfrei anschauen können, können Sie entsprechende Parameter in die URL einfügen. Bild: Pexels/TimaMiroshnichenko

Videos in niedriger oder hoher Qualität anschauen

Kaum etwas ist so schnelllebig wie das Internet: Das, was im Web heute noch gilt, sieht morgen vielleicht schon wieder anders aus. Kein Wunder also, dass manche der Tipps und Tricks aus diesem Beitrag, der (Stand 2020) immerhin über zehn Jahre auf dem Buckel hat, nicht mehr funktionieren und längst überholt sind. Das gilt auch für die sogenannte Format-Funktion, die im Jahr 2009 noch Gold wert war:

Wenn das YouTube-Video in für damalige Verhältnisse entsprechend guter Qualität vorlag, konnte man es größer und in besserer Qualität abspielen lassen, indem man &fmt=18 (stereo, 480 x 270 resolution) oder &fmt=22 (stereo, 1280 x 720 resolution) an den Link angehängt hat. Dieser Tipp galt übrigens nur für Links auf Videos. Wenn Sie ein Video in hoher Qualität einbinden wollten, mussten Sie folgende Code-Schnipsel an die URL im embed-Code anhängen: &ap=%2526fmt%3D18 und &ap=%2526fmt%3D22.

Seit ungefähr 2012 funktioniert dieser Trick jetzt schon nicht mehr! Wahrscheinlich hängt das mit der standardisierten Einführung von Ultra-HD bei YouTube-Videos zusammen. Mittlerweile sind aber neue URL-Paramenter-Codes für YouTube bekannt, die die Videos in fest definierten Auflösungen ausgeben:

  • 4K: &vq=hd2160
  • QHD (Quad HD): &vq=hd1440
  • Full-HD: &vq=hd1080
  • HD: &vq=hd720
  • 480p (Large): &vq=large
  • 360p (Medium): &vq=medium
  • 240p (Small): &vq=small

Sie können mit diesen Parametern festlegen, in welcher Auflösung Sie ein Video auf Ihrer Seite einbinden oder jemandem zugänglich machen wollen. Dieser Tipp ist nicht nur hilfreich, wenn die Videos besonders hochauflösend angezeigt werden sollen. Soll ein Video so beispielsweise nur in der Ecke eines Blogposts eingebunden werden, bietet sich vielleicht auch „Small“ an.

Wichtig: Natürlich funktionieren die entsprechenden Codes nur, wenn die Videos auch in entsprechender Auflösung verfügbar sind. Auch kann passieren, dass YouTube die Parameter bewusst ignoriert, sollte Ihre Internetgeschwindigkeit das Abspielen in entsprechend hoher Videoqualität nicht zulassen. Dennoch geben die YouTube-URL-Parameter YouTube erst einmal vor, was die gewünschte Auflösung ist.

YouTube-Link mit Startzeit und Endzeit

Wenn der interessante Teil in einem YouTube-Video erst bei 3 Minuten 22 Sekunden kommt, ist es durchaus sinnvoll, im Link auf das Video einzubauen, dass man direkt zu diesem Zeitpunkt in das Video einsteigt. Hierfür hängen Sie ein #t=XXmYYs (die Variable XX für Minuten und YY für Sekunden) an das Video an. In dem von uns genannten Beispiel wäre das also #t=03m22s. Alternativ zu dieser Eingabe können Sie die Startzeit im Parameter auch komplett in Sekunden angeben, das sieht dann so aus: #t=YYs. In unserem Beispiel wäre das #t=202s.

Dies funktioniert übrigens nur beim direkten Teilen der Videos. Bei eingebundenen Videos sollten Sie deswegen den Parameter &start=YY nutzen. Bei solchen kann man auch eine Endzeit festlegen, zu der das Video zu spielen aufhört, dies wird über den Parameter &end=YYgeregelt.

Startpunkt von YouTube-Video

Möchten Sie jemandem etwas zeigen und dabei auf einen Ausschnitt eines YouTube-Videos verweisen? Dann setzen Sie im Link über einen Parameter doch gleich den Startpunktzur relevanten Stelle. Bild: Pexels/TimaMiroshnichenko

YouTube-Suchfeld und Related Videos ausblenden

Wenn der Mauszeiger über das Video fährt, wird das Suchfeld eingeblendet. Um das zu verhindern, können Sie einfach &showsearch=0 an die URL hängen. Ähnlich funktioniert auch das Ausblenden von sogenannten Related Videos, die nach dem Abspielen des eigentlichen Clips angezeigt werden. Der Parameter dafür ist ?rel=0 und wird als erstes direkt hinter den eigentlichen Videolink kopiert.

YouTube-URL-Tricks: YouTube-Video automatisch abspielen

Möchten Sie einen eingebetteten Clip sofort abspielen, wenn jemand auf die Seite kommt, sollten Sie ein &loop=1an die embed-URL setzen. Es ist selbsterklärend, dass Sie diese Funktion äußerst sparsam einsetzen sollten. Denn nichts ist nerviger als ein Autostart-Video, das in einem der 20-40 Browsertabs anfängt, Krach zu machen.

Ein altbekannter YouTube-URL-Tipp ist den gleichen Parameter in den Video-Link zu setzen, den Sie selbst nutzen oder an jemanden verschicken. Gerade bei Musik, die Sie nicht nur einmal, sondern am liebsten mehrfach direkt hintereinander hören möchten, bietet sich dieser Parameter an. Das Video läuft übrigens so oft durch, bis Sie es pausieren oder die Seite schließen.

Videos kopfüber abspielen und Videotitel ausblenden

Der Parameter &flip=1 dreht das gesamte YouTube-Video auf den Kopf. Was auf den ersten Blick wie ein weniger nützlicher Tipp scheint, kann aber unter Umständen in der Praxis sehr hilfreich sein. Nicht zuletzt dann, wenn ein Video multiperspektivisch anschaubar ist, es verkehrt herum hochgeladen wurde oder Sie, warum auch immer Sie das machen sollten, einen Monitor kopfüber nutzen möchten.

Mit dem Parameter &showinfo=0 können Sie den Titel des Videos ausblenden. Dies kann unter anderem beim Abspielen von Musikvideos, bei denen keine zusätzlichen Boxen im Bild stören sollen, oder bei der Vorführungen von Videos in Meetings sinnvoll sein.

Weitere nützliche YouTube-URL-Tricks?

Natürlich gibt es noch mehr Parameter und weitere YouTube-URL-Tricks, wie Sie Videos, die Sie verschicken und einbetten möchten, individueller gestalten können. Sollten Ihnen noch solche einfallen, dann schreiben Sie sie gern in die Kommentare. Dort können Sie auch mögliche Fragen und Unklarheiten äußern. Immerhin ist es alles andere als ein selbsterklärendes Thema.

Sollten Sie, bevor Sie YouTube-Videos anschauen können, erst einmal ein Gerät benötigen, lassen Sie sich vom PC-SPEZIALIST in Ihrer Nähe beraten. Er übernimmt im Anschluss auch gern die Beschaffung eines entsprechenden Handys, Notebooks oder PCs sowie die professionelle Einrichtung. Auch dann, wenn Ihr Ton nicht funktionieren, das Bild ruckelt, das Video gar nicht erst abspielen oder Ihr Internet nicht funktionieren sollte, ist PC-SPEZIALIST der richtige Ansprechpartner für Sie.

_______________________________________________

Unsere ursprüngliche Quelle war ein Artikel von MakeUseOf, der sich wie unser Artikel aber auch im Lauf der letzten Jahre weiterentwickelt hat. Aufgrund dessen hat unser Artikel mit diesem nicht mehr viel gemeinsam.

89 Kommentare

  1. Steffi sagt:

    Hallo! Habe ein Problem. Ich muss Links kopieren und in ein Dokument einfügen. Das habe ich seit Ewigkeiten auch schon gemacht. Seit heute werden aus den Links direkt die Filme zum Anklicken beim Einfügen. Habe alles mögliche versucht. Sobald ich einen YouTube-Link ins Dokument einfüge, ist direkt der Film zu sehen. Das ist bei Arbeitsblättern zum Ausdrucken ungünstig. Wie kann ich das wieder ändern? Grüße, S.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Steffi!

      Um welche Dokumente handelt es sich denn, in die die Links eingefügt werden sollen? Grundsätzlich sollte es aber mit dem html-Code funktionieren: Klicken Sie unter dem Video auf „Teilen“ und dann auf „Einbetten“. Kopieren Sie anschließend den HTML-Code aus dem Feld und übernehmen Sie ihn in Ihr Dokument.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  2. Helmut sagt:

    Youtube im Vollbild-Modus öffnen
    Kann es sein, dass der Link https://www.youtube.com/swf/cps.swf?video_id= nicht mehr funktioniert. Egal was für eine Video-Id ich einfüge, öffnent youtube immer die Seite swf.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Helmut!

      Vielen Dank für Ihren Hinweis! Wir werden den Beitrag in Kürze aktualisieren und dabei die Links auf Aktualität prüfen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

      1. Claus-Hermann Dahl sagt:

        Hallöschen zusammen ,
        ich probiere auch alles mögliche wie Helmut um YuoTube Videos im Vollbild Starten zu lassen —
        Nichts geht , über Hilfe wäre ich sehr Dankbar .
        Mit Freundlichen Grüßen Claus

        PS.: Bleibt Gesund !!!

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Claus-Hermann,

          vielen Dank für den Hinweis! YouTube hat die Funktion https://www.youtube.com/swf/cps.swf?video_id= wie es aussieht entfernt. Um ein beliebiges YouTube-Video jetzt aber im Vollbildmodus starten zu lassen, können Sie ganz einfach in die URL-Leiste Ihres Browsers www.youtube.com/embed/watch?v=VIDEO_ID eingeben. Dafür müssen Sie nur VIDEO_ID durch den Zeichencode ersetzen, den Sie in der URL Ihres Videos sehen. Unseren Beitrag haben wir mit dieser Info entsprechend angepasst.
          Wir hoffen, dass wir Ihnen damit weiterhelfen konnten.

          Beste Grüße und auch beste Gesundheit

          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  3. Gabi sagt:

    kann es sein, dass &showinfo=0 nicht mehr möglich ist? Habe es schon überall eingefügt. Funktioniert nicht, die Anzeige bleibt da

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Gabi,

      vielen Dank für deinen Kommentar! Wir haben gerade einmal nachgeforscht und festgestellt, dass der showinfo-Parameter seit dem 25. September 2018 tatsächlich nicht mehr unterstützt wird. Wir werden uns diesen schon älteren Beitrag einmal vorknöpfen und auf Aktualität prüfen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

      1. Gabi sagt:

        Danke, das ist ja ein ziemlicher Mist. Ich will ja nicht, dass meine Videos, die nur für den „bezahlten“ Mitgliederbereich einfach mit einem Klick geteilt werden können.

        1. Harry sagt:

          Hallo Gabi, ich baue gerade auch einen bezahlten Mitgliederbereich auf und habe das gleiche Problem. Hast du in der Zwischenzeit eine Lösung gefunden, damit das Video nicht sharable ist?

  4. Tobias Claren sagt:

    Früher gab es die Möglichkeit auch das Ende festzulegen, um nur einen Bereich wiederzugeben.
    Das funktioniert nicht mehr.
    Ist die Funktion Endzeitpunkt ganz abgeschafft worden?

    Es wäre auch sehr nützlich, wenn man mehrere Bereiche automatisch hintereinander abspielen könnte.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Tobias,

      auch wir können nur die Funktion „Starten bei“ finden, in der man festlegen kann, wann das Video starten soll. Wann die Wiedergabe endet, können auch wir in unserem Test nicht festlegen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  5. Vijay sagt:

    Nun, ich habe viele Schritte und Wege unternommen, um mein Profil zu verbessern, aber nichts half mir und ich entschied mich für die bezahlten und probierte viele Websites aus, aber sie bieten keine echten Follower, mögen usw. und hatten die gleichen Probleme mit anderen Websites Auch entschied ich mich später für das bezahlte Unternehmen und suchte erneut nach guten Websites, die echte Dienste bereitstellen.

    1. Dirk sagt:

      Ich hoffe du hast das mit einem schlechten Überetzungsprogramm gemacht und es ist nicht dein „echtes“ Deutsch…

  6. Mathis sagt:

    wie kann ich einen loop zwischen 2 punkten erstellen ?

  7. Wiki sagt:

    sehr hilfreich!

  8. Tim sagt:

    sehr hilfreich!

  9. Doreen sagt:

    Hallo,
    vielleicht kann mir jemand ein Beitrag sein? Ich habe mein Video hochgeladen und allerdings Musik im Hintergrund laufen, d.h. es fällt unter die Kategorie „Übereinstimmenden Inhalte von Drittanbietern“ … es kann auf dem Smartphone nicht abgerufen werden und auch wenn ich meinen Titel eigebe wird es nicht angezeigt
    Ist aber alles auf öffentlich eingestellt und Drittanbieter!
    Es steht geschrieben:
    „In deinem Video wurden urheberrechtlich geschützte Inhalte gefunden.
    Der Anspruchsteller lässt die Verwendung seiner Inhalte in deinem YouTube-Video zu.“
    Dein Video kann auf einigen Geräten nicht wiedergegeben werden. Bei diesen Geräten kann es sich um Smartphones, Videospielkonsolen oder Set-Top-Boxen handeln. “

    Wie kann ich das umgehen/ ändern, gibts dafür auch einen netten trick 🙂 ?
    P.S. möchte die Hintergrundaudio gern beibehalten…

    Danke für jeden helfenden Kommentar!

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Doreen!

      Wenn Dein Video auf dem Smartphone nicht abgespielt werden kann, liegt das daran, dass der You-Tube Content-ID-Filter zugeschlagen hat. Er hat festgestellt, dass in Deinem Clip Rechte Dritter berührt werden und ihn deshalb automatisch für mobile Geräte nicht mehr verfügbar. Das kannst Du umgehen, indem Du folgendes versuchst: In den Einstellungen des mobilen Webbrowser kannst Du Dich anstelle der Mobil- für die Desktop-Ansicht entscheiden. Danach musst Du in der Adressleiste die URL-Vorsilbe m. durch www. ersetzen. Nun solltest Du Dein Video ohne Probleme auf Deinem Smartphone abspielen können.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  10. Holger sagt:

    Hallo zusammen,

    auf einer Firmenseite binden wir youtube Videos mit dem Parameter rel=0 ein.
    Das funktioniert auch. Leider werden aber immer noch von rechts „einblendungen“ in das Video geschoben, welche auf andere, ähnliche Videos hinweisen….

    Was kann man denn da machen um das auch wegzubekommen?
    Vielen Dank im Voraus,
    Holger

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Holger!

      Wenn Du die Einblendungen in den YouTube-Videos ausschalten möchtest, geht das auf zweierlei Art: Du kannst während das Video läuft unten rechts auf das Zahnrad klicken und mit einem Klick auf „Aus“ die Anmerkungen ausschalten. Auf diese Art müsstest Du dann allerdings bei jedem Video verfahren, das Du Dir anschaust. Denn wenn Du diesen Weg wählst, gilt die Einstellung nur für das aktuelle Video. Wenn Du die Einblendungen dauerhaft ausschalten möchtest, musst Du Dich mit Deinen Zugangsdaten bei Google anmelden und dann oben rechts Dein Profilbild anklicken. Mit einem Klick auf das Zahnrad öffnest Du die Einstellungen. Wähle links „Wiedergabe“ aus und entferne das Häkchen vor „Anmerkungen und Internetaktivität“. Klicke nun auf „Speichern“ und Du hast die Einblendungen dauerhaft ausgeschaltet.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  11. LOL! sagt:

    Ich hab da eine frage, kann man komentare auf dauerschleife schicken? Ich möchte so gerne bei einer verlosung gewinnen und dafür muss man x kommentare schiken ich hab die zeit und lust nicht dazu ständig zu kopieren und wieder einzufügen.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo LOL!

      Soweit wir wissen, funktioniert das nicht.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  12. Rüdiger sagt:

    Hey, das ist ja mel eine Innovation, habe ich doch noch was gefunden auf Gockel.

    Frage: gibt es ein Script oder ähnliches, mit dem ich alle Kommentare einer Seite und unter einem YT-Video, unter denen steht „mehr anzeigen“ aufklappen kann, sodass ich nicht immer alle Kommentare einzeln anklicken muss und suchen darf?

    Danke im voraus.

  13. Stefan sagt:

    Hi,
    gibt es auch einen Parameter zum Anhängen, bei dem zwar Autoplay geht, aber der Sound ausgeschaltet wird? Ich habe ein tolles Video von der NASA, das ich gern einbinden und laufen lassen möchte. Die Bilder sind super. Aber die „spacige“ Hintergrundmusik ist einfach furchtbar.

  14. Steven sagt:

    Hier noch ein kleiner Tipp um das YouTube Logo in der Taskbar auszublenden. Einfach am Ende der YouTube URL ?modestbranding=1 dranhängen.

    Code Beispiel:
    Denise Laurel as Jennifer Lopez.

    Video auf der Frontpage ohe Youtube Logo:
    https://showtime.com.ph/index.php/tv-shows/your-face-sounds-familiar/item/532-your-face-sounds-familiar-denise-laurel-as-jennifer-lopez-on-the-floor

  15. Sac Longchamp Pas Cher Site Francais sagt:

    Good article, thanks. I just signed up to your blog rss feed.

  16. Carmen Popp sagt:

    Hej, hätte eine Frage:
    Wenn ich auf einer Seite mehrere Youtube Videos einbette erhöht sich die Ladezeit ja beträchtlich. Ist es möglich es so zu programmieren …, dass das Video erst geladen wird, wenn es bzw. ein Bild angeklickt wird?

    Vielen Dank schon vorab,
    Lg, Carmen

    1. PC-SPEZIALIST Blog sagt:

      Hallo Carmen,

      das ist grundsätzlich über entsprechende Plug-Ins möglich. Schau dir doch einmal diesen Link dazu an: http://www.nils-snake.de/archives/wordpress-youtube-videos-nach-dem-klick

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  17. Heinz Klaarsen sagt:

    Echt super Trick.
    Hat mir schon einiges an neuen unique visits beschert.
    Danke an den Autor!

  18. stuxerLP sagt:

    Weiss jemand, wie man die am Ende automatisch von YouTube vorgeschlagenen Videos so einstellen kann, dass nur Videos vom eigenen Kanal angeboten werden? (D.h. Weitere Videos aus dem eigenen Programm?) Für einen Tipp dazu, wäre ich echt dankbar!
    MfG stuxer

  19. Sascha sagt:

    Kann man die Anmerkung immer deaktivieren ? Oder gibt es ein trick dabei.
    Würde sie gerne immer abschalten 😉
    Gruss

    1. stuxerLP sagt:

      Das wüsste ich auch gerne!
      Bei mir werden die Anmerkungen seit gestern plötzlich unter jedem Video von selbst erweitert, weshalb ich nun oft extrem weit runterscrollen muss, um an diue Kommentare zu kommen! (Teilweise sind die Beschreibungen ja echt lang!!!) Hat mir jemand einen Tipp, wie ich das wieder verhindern kann? (D.h. kein selbstständiges Öffnen, bzw. Erweitern der Videobeschreibung?)
      Schon mal im voraus ein dickes Dankeschön, an alle die mir einen Tipp dazu schreiben!
      MfG stuxer

  20. Sarah sagt:

    Hallo,
    ich hab auch noch eine Frage. Ich hab einen Kanal auf Youtube. Nun möchte ich einen Link in der Beschreibung der Playlist einfügen, da ich auch noch einen passenden Blog habe, auf den ich verlinken will. Ich weiß nur nicht, wie ich diesen Link einfügen kann. Kann mir da jemand helfen? Das muss dohc möglich sein?

  21. Ralf Wunschick sagt:

    Hallo,

    alles in allem ein sehr hilfreicher Artikel, der ganz sicher vielen hilft, Ihre Videos wirkungsvoller darzustellen. Dafür erst mal ein ganz großes DANKE !

    Ich habe, Deinem Rat entsprechend, „rel=0“ eingebunden, damit am Ende des Videos KEINE Vorschläge eingeblendet werden, die von meinem Angebot ablenken, ABER leider kommen trotzdem wieder Vorschläge …

    Vielleicht bin ich ja zu blond 😉 Hast Du da vielleicht einen Tipp für mich ?

    Herzliche Grüße aus Delmenhorst

    Ralf Wunschick

  22. Markus sagt:

    Hallo, ich habe ein Problem: Kann man auf einfache Weise einen Youtube-Song kürzen, indem man ihn nicht nur später anfangen, sondern auch früher aufhören lässt?

  23. M sagt:

    Aktuell (12.4.14) geht folgendes Tool:

    Videos im Vollbild-Modus starten:
    nehmen wir z.B. dieses Video:

    https://www.youtube.com/watch?v=jNQXAC9IVRw

    Url =
    https://www.youtube.com/watch?v=
    + ID =
    jNQXAC9IVRw

    Wenn man im Vollbild starten will, nutzt man einfach
    http://www.youtube.com/embed/
    + ID

    d.h. in diesem Fall
    http://www.youtube.com/embed/jNQXAC9IVRw
    Tadaa! 😀

  24. MichlB90 sagt:

    Hallo.
    Ich habe ein Problem bei dem ich einfach auf keine Lösung komme.
    Vl. könnt ihr mir weiter helfen.
    Ich bin mit Windows 8 unterwegs und würde gerne Viedeos anhören und nebenbei irgendwelche anderen Dinge machen.

    Auch folgendes hab ich schon versucht
    about:config in die Adresszeile eingeben und suche nach browser.download.manager.quitBehavior und ändere den Wert von 0 auf 2.

    Das geht aber auch nicht wirklich und wenn dann nur wenn ich im Destop und im Browser bleibe.

    Weiß hier jemand mehr ?
    Vielen Dank schon mal.
    LG Michl

  25. youtube_learner66 sagt:

    Wenn man bei Twitter ein YouTube-Video twittern möchte, wird bei manchen Videos bzw. Tweets das Video in die TL (timeline) eingebettet, sodass man es direkt dort sehen kann und manchmal sieht man nur den Link, der dann auf die YouTube-Seite führt. Woran liegt das bzw. wie kann man das beeinflussen?
    Danke jetzt schon mal!

  26. Sascha sagt:

    Hi – nur eine kleine Anmerkungen – YouTube Link Generator, wurde entfernt, der Link ist also auch ‚entfernbar‘. Ich quäle mich momentan auch durch die Einstellungen um ein Video, klein, aber in HD abzuspielen – bisher jedoch leider ohne Erfolg. ( oder )

  27. Marco sagt:

    Wie mache ich mehrere Befehle hinten an, z.B. rel=0 und wideschreen… ?

    vielen dank, macht das super!

  28. Der Basti sagt:

    Hallo,

    super tips.

    Ich habe ein frage.:

    kann man einen Kanal so sperren das ein anderer nur ein Video sich ansehen kann und wenn er weitere Videos sich ansehen möchte den Kanal abonnieren muss?

    Vielen dank für eure Antworten

    LG

  29. Thommi sagt:

    Hallo,

    ich habe mal oben ein website angegeben. Dort steht immer da, dass das video in meinem Land nicht verfügbar ist. Ok, also habe ich mal eine mex.IP in der Proxy eingegeben (187.185.71.90 8080). Das hat dann auch immer geklappt, video konnte abgespielt werden, bzw. heruntergeladen werden. Jetzt aber seit ca. Wochen geht das auch nicht mehr. Was gibt es da für Möglichkeiten, ich finde im Seitenquelltext auch nichts, was mir weiterhelfen könnte.

    Ob mir hier jemand einen Tipp geben kann, oder helfen kann?

    Cu,
    Thommi

  30. saddy sagt:

    Morgen! Der Link zu den „entsprechenden Displays“ ist tot 🙂

  31. Matthias sagt:

    Huhu, vielen lieben Dank für diene tollen Tipps!

    Weiter so =)

  32. Sebastian sagt:

    Hi,
    es gibt scheinbar eine neue Funktion wo ich in der Voransicht meines Videos auf Youtube noch weitere 3 weitere Videos einblenden kann.
    Die 3 Videos erscheinen dann auf der rechten Seite.
    Über ein Tipp freue ich mich.

    Gruss Sebastian

  33. GambleJoe sagt:

    So, habe es jetzt gefunden. Für alle die es interessiert. Die Option um Anmerkungen bei Youtube auszublenden ist:

    &iv_load_policy=3

    Ich habe es aber noch nicht getestet, weil die Anmerkungsfunktion bei Youtube gerade nicht funktioniert.

  34. GambleJoe sagt:

    Einige Tipps hier haben mir sehr geholfen. Daher danke für die Zusammenfassung. Mich würde jedoch interessieren wie man die Anmerkungen ausblenden kann 🙂 Ich suche mir schon seit einer Stunde den Wolf aber finde nichts 🙁

  35. bittiecatty sagt:

    vielen dank,

    sind ein paar schöne tipps dabei!

  36. michi sagt:

    Hallo,
    prima Tipps, danke:)

    Aber wie kann man die Werbung, die während des Abspielens des Videos erscheint vermeiden und wie die Viedeoempfehlungen am Ende des eigentlichen Videos?

    …ich hoffe, dass ich keinen solchen Hinweis hier übersehen habe.

    Grüße,
    Michi

  37. daniel sagt:

    Danke sind einige sehr gute Tipps dabei, die ich auf meiner Webseite nutzen werde 🙂

    mit freundlichen Grüßen !

  38. Spiros Kentros sagt:

    Hallo an alle,
    kann jemand mir helfen, wie ich bei videospielen das scrollen vor- und rückwärts zeitlich messen kann (d.h. wie viele Minuten ich vor – oder rückwärts springen kann) und diese Werte in einem Textfile speichern kann? Das alles muss ich mit youtube API und javascript realisieren. Für jede Hilfe wäre ich Euch sehr dankbar.

    Danke im voraus.
    S.Kentros

    1. Benedikt Liedtke sagt:

      Hallo Herr Kentros ich bin ein anonymer ITA-45 Schüler. Suchen sie mal auf youtube.
      meine Database Lösung:
      CREATE TABLE{

      }

  39. Peter sagt:

    Danke für die Tipps, war mir gar nicht bewusst, dass man da so viel einstellen kann – super! 🙂
    Hier übrigens Googles offizielle (komplette) Liste der Parameter:
    http://code.google.com/intl/de-DE/apis/youtube/player_parameters.html

  40. akajuli sagt:

    hallo, kann mir jemand sagen, wie das geht, beim kommentar den daumen hoch immer wieder hoch zu machen so dass dann da ne zahl von 200 oder so steht? ich hab gehört gleichzeitig strg drücken oder so

  41. Harro Uwe Hieninger sagt:

    Bei 6. muß es ‘&autoplay=1 heißen statt loop

  42. stefan meuther sagt:

    kann es sein das ich aus versehen meine Zeitanzeige und den 360/480 Umschalter unter dem Youtube Videos gelöscht habe oder ist das eine andere Einstellungssache? Kann mir da einer einen Tp geben ?

  43. Chris sagt:

    Hallo,

    am Ende des Videos auf youtube erscheint eine Werbung auf andere Videos. Diese möchte ich ausblenden. Wie kann ich diese ausblenden? Wie unter 8. beschrieben?

    Danke mal für Eure Antworten

  44. Alx sagt:

    das ist clever!

  45. martin sagt:

    Bei mir fliegt der Vollbildmodus immer raus wenn ich mir eine Playlist anschaue und das nächste Video geladen wird. Ich glaube da gab es auch mal einen URL Trick, kennt den jemand ich wäre tierisch dankbar.

    1. stuxerLP sagt:

      Einfach die Auflösung voreinstellen (Kanaleinstellungen), dann startet jedes Video in der grössmöglichen Auflösung. (bis zu der von dir eingegebenen Grenze, in meinem Fall ist das Full-HD, also 1920x1080px)

      Falls du nicht weisst wie, bzw. wo, dann schau mal dieses Video an:
      https://www.youtube.com/watch?v=G3x3laaeX6E

  46. Steven sagt:

    Nette Tricks. Hätte nicht gedacht, dass ich über YouTube noch was lernen kann.

  47. Robert sagt:

    habe jetzt aber noch ein problem hehe…wenn ich bei suche eingebe erscheint neuerdings mein video nicht obwohl ich alle tags eingebe die ich auch gespeichert habe…wieso erscheint es nicht wenn ich es eingebe?

  48. Robert sagt:

    OHHH MEIN GOTT DU BIST HALT EINFACH NUR DER BESTE!!!!! ICH KÖNNTE DICH KNUTSCHENNN AHHHHHHH VIELN VIELEN DANK!!!!!

  49. Robert sagt:

    danke für den tipp aber es geht mir ja darum das ich gerne hätte das die videos nicht blockiert werden! ich möchte ja das auch andere leute diese videos ansehen können auch in anderen ländern. hätte gerne das es in allen ländern öffentlich ist…gibt es da ein trick beim hochladen?

  50. Robert sagt:

    Hey Leute,

    die Tricks sehen ja schonmal vielversprechend aus nur leider würde ich gerne wissen wie ich diese Bockierung aufheben kann…kennt dazu jemand was wie man da tricksen kann? Ich bin professioneller tänzer und habe meine gesamten choreograohien hochgeladen und das war immer eine gute werbung für mich um international gebucht zu werden…nun funktiiniert das nicht mehr mehr wegen sony und umg blablabla weil ich halt keine rechte zu dem song habe. bitte bitte hilfee ich wäre um jeden noch so kleinen tipp sehr dankbar 🙂

    1. stuxerLP sagt:

      Da gibt’s nur die Möglichkeit, Songs zu nutzen, die für die öffentliche Verwenung freigegeben sind. (Alle anderen können ganz schön Äger einbringen, da die Urheberrechtsgesetze ja nicht ohne Grund vorhanden sind.)
      Du möchtest ja sich er auch nicht, dass dich jemand (bzw. tausende Leute) um die Früchte deiner Arbeit bringt(bringen) oder?
      MfG stuxer

  51. Simon sagt:

    Hallo Robert,

    kriegst du die Meldung „Enthält Inhalte von sowieso, die in Deinem Land nicht verfügbar sind“ osä?

    Dann kannst du versuchen, den Videolink bei http://www.hidemyass.com einzugeben, da wird ein Proxy benutzt und du kannst es in den meisten Fällen wieder ansehen.

    LG

  52. Bela sagt:

    hallo zusammen , wenn ich einen Film ansehe und auf fullscreen umschalte wird das Monitorbild einfach weiss,auf das Normalbild
    komme ich mit Esc. Was kann ich tun???

  53. vocivoci sagt:

    „YouTube Regionsfilter überlisten“
    das klappt bei mir nicht mehr. vllt gaben sie das feature daktiviert?
    ich nutze proxy ultrasurf, das geht meistens 🙂

  54. Recardo sagt:

    Statts http://youtube.com/watch?v=zf_muP0z5w0 kann man auch http://youtu.be/zf_muP0z5w0 eingeben wenn man z.B. bei einem Twitter Post zu wenig Zeichen hat.

  55. Marxanqui sagt:

    der umdrehen trick funzt nicht :'(

  56. maxhans sagt:

    wie hängt man etwas an die url dran?
    z.b wie bei punkt.6.
    und dan spreichern oder wie!
    danke…

  57. Peter sagt:

    Also für den der gerne mal ein paar Geheimnise über YouTube erfahren möchte habe ich dies gefunden.
    http://www.das-youtube-geheimnis.de/

    1. stuxerLP sagt:

      Hmmm… sehr reisserisch aufgemacht…
      Hast du es selber getestet? (Sieht mir sehr nach Abzocke aus)

  58. Felix sagt:

    Hi Alex,

    danke für die Tipps!

    Zum Download von YouTube-Videos (…zum ausdrucken NATÜRLICH :-p) würde ich das Script „YouTube Video Formats“ (http://userscripts.org/scripts/show/44068) empfehlen, welches sich mit Hilfe des Firefox-Add-On Greasemonkey (https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/748) perfekt in YouTube-Seiten integriert und alle verfügbaren Formate inclusive Downloadlink auflistet.

    Der &flip=1-Tag funzt übrigens leider nicht (mehr).

    Der Rest ist wirklich sehr nützlich und wird mir bestimmt bald wertvolle Dienste leisten 😉

  59. Simon sagt:

    Danke für deine Tipps, pc06

    Stop Autoplay ist goldrichtig.

    Was ich in Vernindung mit youtube auch noch empfehlen kann, wäre:

    FoxyTunes ( http://www.foxytunes.com/ )

    Damit kann man youtube bedienen, wie man es von einem Audioplayer gewöhnt ist mit Pause, Volume, Playlists und so weiter.
    Außerdem pausiert die Erweiterung dein Winamp, sobald du bei youtube
    ein Video startest, und der Player switcht automatisch auf yt.
    Unbedingt mal ansehen!

  60. pc06 sagt:

    hey simon,

    du kannst ja mal stop autoplay oder flashblock versuchen,

    – bei stop autoplay kannst du einstellen ob das vid:
    1) automatisch gestreamt werden soll,
    2) oder erst nach nem klick gestreamt wird
    in beiden fällen wird das vid erst nach nem klick gestartet

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/1765

    oder flashblock, was jedoch dazu führt, dass alle flashs automatisch geblockt werden und du sie erst mit einem klick darauf aktivierst
    (also auf allen seiten, was aber u.u. auch nervige werbung blockiert, aber auch beispielsweise fanseiten die gänzlich oder grosteils auf flash basieren blockt)

    https://addons.mozilla.org/de/firefox/addon/433

    mfg pc06

    1. stuxerLP sagt:

      …und einen Werbeblocker-Addon wie bspw. den AdBlocker (bspw. für den Mozilla-Firefox-Browser) installieren, dann hört das Werbe-Generve auf und weil dein Browser den Werbe-Dreck nun nicht mehr mitladen muss, kann er sich zu 100% mit dem Buffern (Vorladen) des gewählten Video beschäftigen, weswegen dann auch das von dir ausgewählte Video ein schneller geladen wird. 😉
      MfG stuxer
      PS: Es gibt noch einige weitere Möglichkeiten, einer schwachen Leitung auf die Sprünge zu helfen. (Google doch einfach mal danach)

  61. Simon sagt:

    Hi, sehr schöne Tipps habt ihr hier.
    Vielleicht kann mir ja jemand damit helfen: Ich würde gerne standartgemäß die Videos pausiert haben, bei Aufruf der URL. Da meine Leitung zu schwach-
    brüstig ist, die Videos am Stück zu buffern, gibts fast immer nervige Pausen.
    Und immer nach nem Klick auf die Yt-URL das Video zu pausieren, nervt
    genauso (siehe letzter Satz Tipp 6).
    LG

  62. Markus sagt:

    Gibt es sonst irgendwelche tricks wie man leute auf meine webseite locken kann?

    1. stuxerLP sagt:

      Gute Inhalte anbieten, ist immer noch der beste „Trick“.
      Alles andere nervt einen als Zuschauer/in nur extrem ab und bewirkt nur das Gegenteil. (Bspw. Autolinks zu deiner Website u.ä.) Wer so etwas macht, ist für mich eh gleich gestorben, denn so eine penetrante Website blocke ich als Erstes und werd‘ mich hüten, je wieder dort reinzuschauen!
      Mach gute Inhalte, dann kommen die richtigen Zuschauer/innen von ganz alleine. Du brauchst zwar etwas Geduld, hast dafür aber auch Zuschauer/innen, die deine Inhalte wirklich sehen wollen! 😉
      MfG stuxer

  63. Alex Kahl sagt:

    hi markus,

    das ist mWn nicht möglich. Du kannst Bereiche im Video zum Klicken markieren. Die Links können aber bisher nur auf andere Videos führen.

    Wenn Du einen Betrachter aus einem Video auf eine bestimmte Seite leiten willst, geht das mWn nur in dem Du den Linktext im Video einbindest und der Betrachter den Link abtippt

  64. Markus sagt:

    Weiß vielleicht jemand einen tipp für mich?
    Und zwar folgendes Szenario. Ich möchte wissen ob es funktioniert, dass wenn jemand z.B bei Youtube ein Video anklickt dass er dann nicht zum Video kommt sondern automatisch zu meiner webseite weitergeleitet wird.

    1. equal sagt:

      reicht es dann nicht einfach ein image zu nehmen.

  65. Stefan Bornemann sagt:

    Hallo Alex,

    zunächst einmal danke für die Hinweise. Zudem bitte ich Dich diesen Artikel im snippr- und SYNAXON-Wiki einzustellen.

    Gruß
    Stefan

    1. Anonymous sagt:

      Hallo stefan! Wenn ich auf das video drücke kommt bei mir oben ein kleines bild und unter halb die titel zum auswählen. Wie kann ich das wieder herstellen wenn ich auf das musik video das es gleich auf den bildschirm landet? Sie können auf facebook unter gabriele steinmaier bitte in meine nachricht antworten. Das wär lieb von ihnen. Ach ja hab vergessen . Hab nokia lumia 630. Schönen sonntag und l g aus münchen

      1. Benjamin sagt:

        Hallo Gabriele,

        leider ist nicht ganz zu verstehen, was Dein Problem ist. Ich gehe mal davon aus, dass es sich um die Verwendung von YouTube auf einem Windows Phone, dem Nokia Lumia, handelt. Die App hat sich hier so entwickelt, dass man erst einmal eine Übersicht der Videos bekommt, und dann mit einem Fingertipp auf das Video das Bild sich vergrößert. Hoffentlich konnten wir Dir weiterhelfen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.