Huawei baut neues Google Nexus
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 19. Jun. 2015
in Smartphone & Tablet

Huawei baut neues Google Nexus

Nokia steigt wieder ins Handy-Geschäft ein

Für Apple und Samsung gibt es weiterhin Konkurrenz im Handy- und Smartphone-Geschäft, das belegen zwei News, die in diesen Tagen die Runde machen. Zum einen wird Huawei im nächsten Jahr ein Google Nexus Gerät auf den Markt bringen – die Zusammenarbeit von Huawei mit Google hat bereits begonnen. Zum anderen wird seit heute vermeldet, dass ab dem nächsten Jahr wieder Nokia Handys hergestellt werden

Nokia wird anderen bisher nicht bekannten Herstellern dafür die Markenlizenz erteilen und bei der Entwicklung behilflich sein. Das heißt im Prinzip, dass Nokia ein neues Handy baut, auch wenn ein anderer Hersteller die Hauptaufgabe dabei übernehmen wird. Microsoft wollte sich mit dem Kauf der Nokia-Handysparte einen kleinen Konkurrenten bei der Eroberung des Marktes vom Hals halten, jedoch bleibt es weiterhin eine Aufholjagd, die im Moment zugunsten von Apple und Samsung entschieden scheint.

Bestätigung durch Huawei zu Nexus Gerät in 2016 steht noch aus

huawei und nokia in den smartphone news

Bisher haben jeweils andere Hersteller die Google Nexus Geräte gebaut: LG, HTC und hier im Bild das ASUS Nexus 7

Die Quelle, die für Huawei in Großbritannien arbeitet, konnte und durfte wahrscheinlich keine weiteren und genaueren Angaben zum Smartphone machen. Tatsache aber ist, dass Google zusammen mit Huawei nach dem 6″ Nexus im letzten Jahr das Nexus irgendwie neu erfinden muss, denn ab 7″ fangen bei Google Nexus ja auch schon die Tablets an. Für Huawei ist die Entwicklung eines Google Nexus Gerätes wichtig, um im europäischen und allgemein auf dem westlichen Markt mehr Fuß zu fassen.

Bei Nokia sieht das etwas anders aus. Da es bei den neuen Nokia-Handys im nächsten Jahr lediglich um eine Lizensierung geht, wird es für den Hersteller dieser Geräte mit dem Nokia-Namen darum gehen, die Marktanteile von Samsung und Apple zu verringern. Ähnliches versuchte Amazon mit der Entwicklung des Kindle Fire HD Tablets, das für den Verkaufspreis ein Plus/Minus-Null Geschäft für Amazon war und bei dem es mehr darum ging, Samsung und Apple nicht den gesamten Tablet-Markt zu überlassen.

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.