YourMoji App
Author
Lena Kunikowski, Mi, 5. Aug. 2015
in Apps

YourMoji App

Kreiert eure eigenen Emoji

Es gibt unzählige Emoji, mit denen sich beinahe schon ohne die Verwendung von zusätzlichen Worten komplett verständigt werden kann. Wer in der riesigen Auswahl trotzdem das ein oder andere Motiv vermisst, kann mit der „YourMoji“ App jetzt eigene Bildchen kreieren.

Gab es bis vor ein paar Jahren eigentlich nur die klassischen Smileys, geht mittlerweile nichts mehr über die so genannten Emoji bzw. Emoticons. Dabei bleiben eigentlich fast keine Wünsche offen: Vom Sushi Nigiri über einen Kothaufen bis hin zum Mittelfinger ist quasi alles dabei, was es zur Verständigung mit Freunden oder Familie braucht. Die App „YourMoji“ bietet jetzt aber die Möglichkeit, seine eigenen Emoticons zu erschaffen und dort beispielsweise auch das eigene Selfie einzubauen.

YourMoji – Gratis-App zur Emoji-Erstellung

Und so geht´s: Die YourMoji App benötigt Zugriff auf das Smartphone-, Facebook oder Instagram Fotoalbum. Dort wählt ihr dann das Selfie oder Foto aus, das ihr gerne zu einem hausgemachten Emoticon verwursten wollt. Per Touchscreen könnt ihr dann einzelne Bereiche auswählen, vergrößern und das Motiv damit quasi „zuschneiden“ – denn gerade bei Selfies ist der Hintergrund ja oft nur sekundär. Dieser lässt sich übrigens auch noch mit einem virtuellen Radiergummi bearbeiten.

app yourmoji

YourMoji App im Einsatz: Mit wenigen Handgriffen erstellt ihr eigene Emoticons (Screenshots aus iTunes)

Selfie-Köpfe auf Emoji-Körper

Habt ihr mit der YourMoji App den entsprechenden Bereich eures Fotos freigestellt, könnt ihr diesen weiter bearbeiten und ändern. Ob ein weiterer Beschnitt, ein farbiger Filter oder comicartige Emoji-„Teile“ als Ergänzungen: Der Phantasie sind fast keine Grenzen gesetzt. So könnt ihr mit YourMoji beispielsweise euren Kopf auf einen bereits fertigen Emoji-Körper stecken oder umgekehrt – und auch die Ergänzung von beschreibenden oder witzigen Texten ist in verschiedenen Schriftarten möglich.

YourMojis verschicken

Seid ihr mit der Erstellung eures persönlichen Emoticons fertig, könnt ihr es abspeichern und anschließend natürlich über Facebook & Co. teilen oder per SMS an Kontakte verschicken. Die YourMoji App lässt sich über die iPhone Einstellungen auf gewohnte Art und Weise als neue Tastatur hinzufügen, sodass ihr eure Werke direkt per SMS, WhatsApp Nachricht oder den Facebook Messenger teilen könnt. Aber Achtung, vor allem bei dem Versand der YourMoji Icons per SMS: Eure erstellten Bildchen werden nicht wie von „klassischen“ Emoticons gewohnt in die Textnachricht eingebunden, sondern stets separat gesendet – so, wie man das von Fotos bzw. MMS kennt. Im Zweifel können also durch den SMS-Versand von YourMoji Bildern zusätzliche Kosten entstehen. Daher raten wir: Lieber zunächst mit WhatsApp testen.

Die YourMoji App gibt es bislang nur für iOS Geräte im amerikanischen Apple App Store. Laut Hersteller ist aber eine Version für Android Smartphones ebenso in Planung wie eine deutsche Übersetzung der App. Was haltet ihr von YourMoji? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.