Automatisches Abspeichern von Daten
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 7. Aug. 2015
in Services

Automatisches Abspeichern von Daten

Backup schützt vor Datenverlust

Einige Software speichert inzwischen automatisch Daten in regelmäßigen Abständen im Hintergrund ab, so dass man bei einem Absturz der Software wieder auf seine Datei zugreifen kann, ohne dass ein Verlust entsteht. Eigene Backups von Dateien sind wichtig, um im Notfall eine Wiederherstellung vornehmen zu können.

Ganz besonders ärgerlich war der Datenverlust bei Software, in denen mit Texten gearbeitet wurde. Bei Microsoft Word beispielsweise ist inzwischen eine automatische Speicherung eingebaut, die immer wieder im Hintergrund das Dokument abspeichert. Stürzt die Software oder der Rechner ab, kann man beim erneuten Öffnen von Office die Datei 1:1 wiederherstellen.

Wichtig: Backups in regelmäßigen Abständen durchführen

regelmäßige datensicherung

Auf einer externen Festplatte kann ein Backup gespeichert werden, das bei Bedarf wieder auf die System-Festplatte aufgespielt werden kann

Bei Backups hat man die Wahl zwischen einzelnen Ordnern, die immer wieder gesichert werden, oder ob ganze Systemabbilder auf einem externen Speichermedium erstellt werden. Wenn man doppelte Sicherheit will, gibt es sogar die Möglichkeit, dass die Sicherungs-Festplatte nochmal gespiegelt wird. Falls also ein Backup ausfällt, ist immer noch ein zweites gleiches Backup vorhanden, das notfalls aufgespielt werden kann. Für das Erstellen von Backups gibt es Software, die diesen Vorgang automatisiert. Man kann ein Backup aber auch durchführen, indem man eine externe Festplatte anschließt und bestimmte wichtige Ordner – beispielsweise mit der Foto- oder Musiksammlung – auf die Festplatte kopiert. Das ist allerdings umständlich und dauert zumeist auch sehr lange, da es sich um große Datenmengen handelt. Komfortabler ist das Backup, das im Hintergrund läuft oder auch nachts durchgeführt werden kann.

Wer ganz auf Nummer Sicher gehen will, der kann sich ein routinemäßiges Backup von PC-SPEZIALIST als Service einrichten lassen. Bei dieser Dienstleistung richten wir einen Datenträger – entweder eine Festplatte oder ein NAS-System – von Ihnen so ein, dass darauf regelmäßig Backups erstellt werden.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.