Handy reinigen
Author
Lena Kunikowski, Fr, 4. Dez. 2015
in Smartphone & Tablet

Handy reinigen

Display und Lautsprecher säubern

Studien haben es bewiesen: Das Handy reinigen lohnt, denn auf Display und Oberfläche tummeln sich teilweise mehr Bakterien als auf öffentlichen Toiletten. Grenzwerte für Keime und Pilze werden gerade auf Handy-Displays häufig überschritten.

Fettflecke, Fingerabdrücke und Staub verschmutzen nicht nur das Handy-Display, sondern oft auch den Lautsprechereingang oder Akku-Port. Zudem haben Keime und Bakterien den perfekten Nährboden, um sich zu vermehren. Wer aber das Smartphone falsch reinigt, riskiert dauerhafte Kratzer und Schlieren, die auch gleichzeitig einen Wertverlust bedeuten. 

handy reinigen display smartphone säubern

Das Handy-Display ist oft voll mit Fettschlieren und Fingerabdrücken

Handy reinigen – so geht es richtig

Bei dem Handy-Display ist besonders wichtig, dass am Ende nicht mehr Schaden als Nutzen angerichtet wird. Die falschen bzw. ungeeignete Reinigungsmittel können im schlimmsten Fall permanente Kratzer oder auch – besonders bei flüssigen Reinigern – Schäden im Inneren des Geräts verursachen. So oder so: Zu allererst solltet ihr vor der Reinigung eures Smartphones oder Tablets selbiges ausschalten und ggf. auch das Ladekabel vom Strom nehmen. Wenn ihr jetzt das Gerät unter einer Lichtquelle hin und her bewegt, seht ihr die Schmierstreifen auch am besten. Als nächstes benötigt ihr unbedingt ein Reinigungstuch, das nicht fusselt und am besten sehr weich ist (also nicht den Dreck über das Handy-Display „schleift“). Dazu eignen sich entweder qualitativ hochwertige Microfasertücher oder spezielle Smartphone-Reinigungstücher, die ihr oft im Fachhandel bekommt.

Touchscreen-Reinigung

Wer vernünftig sein Handy reinigen will, sollte mit dem Tuch kleine, kreisende Bewegungen machen. Zusätzlich lässt sich auch ein Spritzer (Vorsicht mit der Dosierung und wirklich nur auf das Displayglas sprühen) Smartphone- oder Fensterglasreiniger verwenden. Eine weitere (günstige) Alternative sind Brillenputztücher, die schmierige Fingerabdrücke, Make-up Reste und Co. schnell und zuverlässig entfernen. Das ist besonders bei vielen und hartnäckigen Fettflecken auf dem Handy-Display sinnvoll. Achtet aber darauf, dass ihr mit möglichst wenig Druck auf dem Touchscreen arbeitet. Habt ihr vollständig euer Display gereinigt, empfiehlt es sich anschließend, eine spezielle Display-Schutzfolie anzubringen. Euer PC-SPEZIALIST vor Ort empfiehlt euch gerne die passende Schutzfolie für euer Smartphone.

handy reinigen

Es lohnt sich sehr, zwischendurch einmal das Smartphone zu reinigen

Handy Lautsprecher reinigen

Staub und Schmutz lagern sich nur zu gern in kleinen Öffnungen wie zum Beispiel dem Lautsprecher ab. Das merkt man spätestens dann, wenn plötzlich der Klang zu wünschen übrig lässt oder die Kontakte beeinträchtigt werden. Hier unsere Tipps, wie sich der Lautsprecher reinigen lässt: Nehmt für die Entfernung kleinerer Schmutzpartikel einfach ein Stück Klebefilm. Legt den Streifen auf den Lautsprecher, drückt ihn vorsichtig fest und zieht ihn anschließend wieder ab. Im besten Fall bleiben direkt die meisten Staubpartikel an dem Klebestreifen haften. Um den Dreck aus dem Inneren zu entfernen, benutzt ihr am besten Luft. Entweder selbst sachte hineinpusten, mit leichter Druckluft arbeiten oder einen kleinen Handstaubsauger auf niedriger Stufe einstellen und vor die Öffnung halten. Alternativ kann hier auch eine Zahnbürste oder weicher, kleiner Pinsel zum Einsatz kommen, der aber nicht haaren sollte. Wichtig aber bei der Handy Lautsprecher Reinigung: Hier nicht mit Feuchtigkeit arbeiten! Dringt Wasser oder Reinigungsmittel in das Innere eures Smartphones ein, kann das zu gewaltigen Problemen führen.

Smartphone sauber halten

„Schon wieder das Handy reinigen?“ Wer keine Zeit oder Lust hat, sich ständig um Reinigung und Desinfektion des Smartphones zu kümmern, sollte neben dem Einsatz einer hochwertigen Displayschutz-Folie einfach den folgenden, ultimativen Top-Secret-Trick probieren: Regelmäßig Hände waschen. Oder das Handy reinigen lassen. Ansonsten findet ihr hier noch weitere Tipps und Tricks zur Handyreinigung.

5 Kommentare

  1. Laetizia Fuchs sagt:

    Ich habe ein Problem: gestern Abend ist in den Lautsprecher meines Handys Hand Creme hineingekommen. Jetzt hört sich der Ton beim telefonieren sehr komisch an Wie kann ich das wieder sauber beziehungsweise rausgekommen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Laetizia!

      Versuche es mal mit einem Taschentuch oder Wattestäbchen. Hilft das nicht, kann Dir nur Dein PC-SPEZIALIST vor Ort helfen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  2. Clementine sagt:

    Was ein Schwachsinn. Bitte niemals mit pusten oder Luft versuchen Öffnungen zu reinigen, dass verschlimmert das Problem und setzt den Dreck erst richtig fest.

  3. Lukas sagt:

    Gute Tipps 😀 aber eine Frage … Warum soll man das Handy vor der Reinigung ausschalten ?

    1. Hesse SixTine sagt:

      Na damit man keinen „Schlag“ bekommt… is doch klar 😂😉

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.