Handy-Schutzfolie anbringen
Author
Janina Kröger, Do, 18. Jul. 2019
in Verschiedenes

Handy-Schutzfolie anbringen

Servicedienstleistung Displayschutz bei PC-SPEZIALIST

Fällt das Handy zu Boden, ist das Unglück schnell passiert: Display kaputt. Wie gut, dass es mit Folien und Panzerglas Möglichkeiten gibt, das Display zusätzlich zu schützen. Noch besser, dass es auch Profis gibt, die eine Handy-Schutzfolie fachgerecht anbringen.

Displayschutz für Smartphone und Tablet bei PC-SPEZIALIST – wir erklären euch, wie diese Dienstleistung funktioniert.

Handy-Schutzfolie anbringen – gar nicht so einfach

Gehört ihr zufällig auch zu jener Sorte Mensch, die nicht unbedingt durch feinmotorische Fähigkeiten glänzen? Vielleicht stand euch bei dem Versuch, eine Schutzfolie auf eurem Smartphone anzubringen, auch schon mal der Schweiß auf der Stirn? Wo kommen denn auch immer diese lästigen Bläschen her? Ziemlich blöd, wenn der Versuch letztlich scheitert und die extra angeschaffte Schutzfolie am Ende hinüber ist, ohne dass sie jemals zum Einsatz gekommen ist.

Bevor ihr im Angesicht eures Schweißes verzweifelt, wendet euch doch einfach direkt an einen Profi. Und wo findet ihr so einen Profi? Natürlich beim PC-SPEZIALISTEN in eurer Nähe. Er zaubert Schutzfolie oder Panzerglas im Handumdrehen auf das Handydisplay und schon ist euer Smartphone für den Fall der Fälle – im wahrsten Sinne – bestens gerüstet.

Ihr fragt euch, wie diese Dienstleistung genau abläuft? Kurz und knapp: zum PC-SPEZIALIST-Shop gehen, Handy abgeben, ein paar Minuten warten, fertig.

Zu sehen ist ein Handy, dass mit einer Ecke auf einen gepflasterten Boden fällt. Das Display ist kaputt. Besser ist: Handy-Schutzfolie anbringen. Bild: www.unsplash.com / Ali Abdul Rahman

Das Handy fällt, das Display zerspringt in tausend Teile – zumindest ohne einen Displayschutz. Deshalb heißt es: besser Handy-Schutzfolie anbringen. Bild: www.unsplash.com / Ali Abdul Rahman

Display kaputt? Nicht mit Panzerglas!

Das Tablet ist, anders als das Smartphone, zwar nicht euer ständiger Begleiter. Allerdings kann auch ein Tablet ruck-zuck aus den Händen gleiten und auf dem Boden landen. Leider ist auch so ein Tablet-Display nicht vor Schäden gefeit. Das bedeutet, dass ihr auch euer Tablet mit einer Tablet-Schutzfolie absichern solltet. Ansonsten droht – sowohl bei Smartphone als auch Tablet – die ungeliebte Spinnennetz-App, auch Spider-App genannt. Und ganz ehrlich: Die braucht doch niemand.

Es gibt mittlerweile mindestens genauso viele Folien- und Panzerglas-Modelle auf dem Markt wie Handys und Tablets auch. Immerhin verlangt jedes Handy oder Tablet auch einen spezifischen Schutz. Nennt ihr ein iPhone euer Eigen oder gehört ihr – trotz der aktuellen Probleme – zu den Fans von Huawei? Oder habt ihr vielleicht eines der Edge-Modelle von Samsung?

Ihr seht: Die jeweilige Schutzfolie will passend ausgewählt werden. Welche Unterschiede es beim Displayschutz gibt, erklärt euch der PC-SPEZIALIST in eurer Nähe. Er berät euch ausführlich zu den Möglichkeiten und übernimmt anschließend natürlich auch das Handy-Schutzfolie anbringen. Beziehungsweise das Anbringen des Displayschutzes auf eurem Tablet.

Was kostet das Handy-Schutzfolie anbringen?

Die Servicedienstleistung Displayschutz für Smartphone und Tablet ist bei uns für 19 Euro zu haben, zusätzlich bezahlt ihr die Folie eurer Wahl. Das ist wirklich nicht viel, wenn man bedenkt, wie teuer ein neues Display wäre. Oder sogar ein neues Handy, wenn die Kosten des Displaytauschs den Wert des Handys übersteigen.

Bei unseren Profis könnt ihr euch sicher sein, dass sie beim Anbringen von Folie oder Panzerglas sorgsam vorgehen und euer Handy oder Tablet anschließend gut geschützt sind. Riss im Display? Kratzer im Bildschirm? Spinnennetz-App? Keine Chance.

Solltet ihr keine Displayfolie verwendet haben und der Schaden schon passiert sein, sind wir natürlich auch zur Stelle. Wir übernehmen sowohl die Displayreparatur für Apple iPhones als auch die Displayreparatur für Samsung Galaxy-Geräte. Weitere Geräte reparieren wir auf Anfrage. Wendet euch in diesem Fall vertrauensvoll an den PC-SPEZIALIST in eurer Nähe und er tauscht das Display nach Herstellervorgaben fachgerecht aus.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.