Apple Keynote Datum steht fest
Author
Praktikant, Fr, 11. Mrz. 2016
in Aktuelles

Apple Keynote Datum steht fest

„Let us loop you in“

„Let us loop you in“ – so lautet das Motto der Apple Keynote, die am 21. März in Apples Townhall in Cupertino stattfinden wird. Wie immer sind Millionen von Fans gespannt darauf, welche neuen Produkte vorgestellt werden.

Am 21. März um 18:00 Uhr MEZ wird es soweit sein: Die erste Apple Keynote des Jahres 2016 steht an. Das Motto „Let us loop you in“ verrät allerdings noch nicht wirklich viel (aber das ist ja schließlich auch so gewollt). Die Gerüchteküche brodelt jedenfalls zu den Themen iPhone 5 SE, iPad Air 3 und einem neuen Mac Mini.

apple keynote iphone 5 SE

Nachdem im September das iPhone 6S Premiere feierte, wird nun das iPhone 5 SE auf der Apple Keynote erwartet.

Apple Keynote mit dem Motto „Let us loop you in“

Die erste Apple Keynote 2016 steht an und wird wie gewohnt von CEO Tim Cook moderiert. Viele Apple-Fans wünschen sich das iPhone 5 SE auf die Bühne, andere hoffen auf das iPad Air 3 oder eine Apple Watch 2. Dass eine neue Apple Watch vorgestellt wird, ist allerdings eher unwahrscheinlich, jedoch wird sich vermutlich das Angebot bzw. die Auswahl an Apple Watches erweitern. Das neue iPhone soll ein 4-Zoll-Display besitzen, was es für viele Käufer in Europa und den USA interessant macht, da es länger kein iPhone mit neuer Hardware in der handlichen Größe gab. Da in Asien größere Displays bevorzugt werden, werden die Verkaufszahlen dort wohl dementsprechend gering ausfallen. Das neue iPad Air 3 soll laut Gerüchten ein UHD-Display bieten.

Apple Keynote live verfolgen

Die Präsentation beginnt am 21. März um 10:00 Uhr Ortszeit. Da in Amerika die Uhren schon am Sonntag auf Sommerzeit umgestellt werden und nicht wie in Europa erst am 27. März, startet die Apple Keynote in MEZ um 18:00 Uhr. Wie gewohnt wird der Vortrag natürlich auch dieses Mal live im Web zu sehen sein. Alle Interessierten sollten sich also den übernächsten Montag-Abend freihalten. Für den Apple Livestream wird Apples HTTP Live Streaming-Technologie genutzt. Man kann den Stream mit dem iPhone, iPad, iPod Touch, Mac sowie einem PC oder Apple TV unter bestimmten Vorraussetzungen verfolgen, die sich auf Apples Seite nachlesen lassen. Alle Infos dazu findet ihr hier.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.