Windows 10 kostenlos nur noch 99 Tage
Author
Lena Kunikowski, Mi, 20. Apr. 2016
in Aktuelles

Windows 10 kostenlos nur noch 99 Tage

Countdown läuft

Noch gibt es Windows 10 kostenlos. Noch. In 99 Tagen aber endet die Frist für alle, die von ihrem Windows 7, 8 oder 8.1 gratis auf das aktuelle Microsoft Betriebssystem upgraden wollen.

Wir haben noch einmal die wichtigsten Infos rund um das Windows 10 Upgrade für euch zusammengestellt.

windows 10 kostenlos

Windows 10 kostenlos gilt nur noch für 99 Tage.

Windows 10 kostenlos gilt nur noch für 99 Tage

Am 29. Juli 2015 wurde Windows 10 veröffentlicht. Das jährt sich in genau 99 Tagen zum ersten Mal und damit endet auch Microsofts Großzügigkeit. Schon vor dem offiziellen Release hatte man angekündigt, allen Windows 7, 8 und 8.1 Nutzern das Upgrade auf Windows 10 ein volles Jahr lang komplett kostenlos anzubieten. Mit dem ersten Geburtstag des aktuellen Betriebssystems läuft also die Frist für das Gratis-Upgrade ab. Wer bis dahin nicht umgezogen ist, muss ab diesem Zeitpunkt dann auch dafür zahlen – und da reden wir nicht von zehn Euro. Unsere Empfehlung: Traut euch. Windows 10 ist ein stabiles und nutzerfreundliches Betriebssystem. Mit den zahlreichen Updates in den letzten Monaten wurden die bis dahin bekannten Fehler und Bugs erfolgreich behoben. Auch sicherheitstechnisch bekommt ihr den besten verfügbaren Standard. Und denkt daran: Für Windows 7 ist der grundlegende Support bereits im letzten Jahr abgelaufen. Der erweiterte Support gilt nur noch bis Januar 2020. Danach liefert Microsoft keine Sicherheitsupdates oder Hotfixes mehr aus, wenn kritische Lücken entdeckt werden.

Wichtig beim Upgrade

Viele Leser unseres Blogs berichten von Problemen bei der Durchführung des Upgrades. Und so leid es uns tut: Das liegt meist nicht an Windows. Es gibt ein paar wenige, aber dafür umso wichtigere Punkte zu beachten, wenn man sich als Laie an die Aktualisierung des Betriebssystems macht. In unserem Blog-Beitrag „Windows 10 Stolpersteine“ stellen wir die möglichen Probleme beim Windows 10 Upgrade vor. Im Text selbst sowie in den zahlreichen Kommentaren erhaltet ihr natürlich auch entsprechende Lösungsvorschläge. Generell möchten wir an dieser Stelle aber noch einmal allen Nutzern, die nicht über entsprechende Fachkenntnisse verfügen und ein Upgrade dieser Größenordnung noch nie durchgeführt haben, raten, die Installation unseren Experten zu überlassen. Euer PC-SPEZIALIST vor Ort bietet euch die sachgemäße Durchführung des Windows 10 Upgrades als Service zum Festpreis an. Natürlich beantworten euch unsere Techniker dann auch all eure Fragen rund um das Betriebssystem. Und in unserem Blog-Beitrag zum großen Windows 10 Anniversary Update findet hingegen ihr alle Infos zu den Funktionen und Features, die für Windows 10 im Sommer erwartet werden. Ihr werdet feststellen: Es lohnt sich.

2 Kommentare

  1. Maximilian sagt:

    Ich hätte dazu noch eine Frage..
    Ich habe mir heute Windows 10 herunter geladen. Es gab auch ein paar Probleme dabei. Ich hatte ganze Zeit einen Blackscreen und deswegen musste ich meinen Laptop neu aufsetzten. Jetzt funktioniert Windows 10 einwandfrei. Doch dann habe ich heraus gefunden, dass meine Grafikkarte nicht mehr da ist. Ich hatte davor „Grafika NVIDIA GeForce 840M“, + „Intel HD Graphics 4400“ drinn, aber jetzt steht bei meinem Geräte-Manager „Microsoft Basic Display Adapter“. Was kann ich tun? Bitte um Hilfe.

    1. Benjamin sagt:

      Hallo Maximilian,

      zu Deiner Grafikkarte musst Du noch die entsprechenden Treiber herunterladen: http://www.nvidia.de/download/driverResults.aspx/84952/de

      Liebe Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.