IKEA Geschenk per E-Mail
Author
Maren Keller, Fr, 3. Feb. 2017
in Aktuelles

IKEA Geschenk per E-Mail

Statt 300 Euro wartet teure 0900-Nummer

Kann das sein? Ein IKEA Geschenk per E-Mail? Nein, natürlich nicht. Dennoch landen solche angeblichen Geschenke gerade in vielen Postfächern. Doch statt eines Geschenks in Höhe von 300 Euro wartet neben der üblichen Werbemasche eine besonders fiese Abzocke auf euch.

Was passiert, wenn ihr dem Link in der IKEA E-Mail folgt und warum ihr das auf keinen Fall tun solltet, erklären wir euch.

Der Versuch, über scheinbare Geschenke und Gutscheine an die Adressen der Verbraucher zu gelangen, ist nicht neu. Mehrfach haben wir darüber bereits berichtet, dass unter anderem hinter der REWE E-Mail oder hinter WhatsApp Nachrichten massenhaft Werbung steckt und die genannten Unternehmen selbst nichts mit den angekündigten Geschenken zu tun haben. So auch in diesem Fall. Der Name IKEA wird missbraucht, um möglichst viele von euch zum Anklicken des Links zu bewegen.

IKEA Geschenk

Hinter der E-Mail mit einem 300 Euro IKEA Geschenk steckt nicht der schwedische Möbelhersteller.

IKEA Geschenk hat hohen Preis

Der Absender der E-Mail vermittelt, ihr könntet euch einen 300 Euro-Gutschein abholen, wenn ihr nur auf den Link klickt. Doch dann fordert das IKEA Geschenk seinen hohen Preis. Nach der Beantwortung von vier Fragen – deren Antworten übrigens völlig egal sind – werdet ihr auf die Teilnahmeformular weitergeleitet. Hier müsst ihr Name und Telefonnummer eintragen, um das Geschenk zu bekommen. Doch das ist eine dreiste Lüge. Nach Eingabe der Daten wartet man vergeblich auf einen Gutschein über 300 Euro.

Stattdessen macht der Gewinnspielveranstalter nun mit euren Daten und euch, was er will. Völlig willkürlich werdet ihr vielleicht auf weitere Gewinnspielseiten geleitet. Meistens aber schnappt jetzt die Kostenfalle zu. Denn ihr werdet aufgefordert, eine 0900-Nummer anzurufen. Jede Minute kostet 1,99 Euro, aus dem Mobilnetz sogar noch mehr. Am Telefon spielen die Mitarbeiter dann ein neues Spiel mit euch – schließlich sollt ihr möglichst lange in der Leitung bleiben und dabei Punkte sammeln. Einige Gespräche dauerten bis zu 30 Minuten.

Kein IKEA Geschenk nach Anruf bei 0900-Nummer

Habt ihr die 0900-Nummer gewählt und fleißig Antworten gegeben, dann seit ihr nicht nur um viele Euro ärmer, sondern auch um viele Punkte reicher, die ihr mit den richtigen Antworten gesammelt habt. Doch diese Punkte nützen euch nichts. Denn der Veranstalter, die interact2media, entscheidet per Los, wer einen Gutschein bekommt. Vermutlich niemand. Und ein IKEA Geschenk gibt es auf keinen Fall. Denn hier gewinnt nur einer und das ist der Veranstalter.

Und hieran erkennt ihr die E-Mail, die euch ein Geschenk verspricht, das ihr nicht bekommen werdet: Der Absender verwendet die E-mail Adresse ikea@mx28.3these.online oder auch ikea@mx5.1body.press. Folgt ihr dem Link in der E-Mail, landet ihr auf der Webseite https://www.de-preis.xyz. Hier gibt es keine gesicherte Verbindung – zu erkennen an dem „s“ hinter „http“ –, obwohl ihr eure privaten Daten eingeben sollt. Die Webseite führt keine Unternehmensangaben und klärt nicht auf, was mit euren Daten geschieht. Deshalb raten wir dringend ab, dem Link in der E-Mail zu folgen. Am besten ist, ihr löscht solche E-Mails sofort und fallt nicht auf leere Versprechen und scheinbare Geschenk herein.

Was haltet ihr von solchen Gewinnspielen? Habt ihr schon mal auf diese Weise euer Glück versucht? Schreibt uns in unseren Kommentaren.

Update vom 29.03.2017 – Shell-Gutschein

Aktuell wird vermehrt ein Shell-Gutschein per E-Mail verschickt. Das Prinzip ist dasselbe wie beim IKEA-Gutschein – zu gewinnen gibt es nichts. Ganz im Gegenteil. Nach dem Klick auf den Link kommt ihr auf eine Webseite, auf der ihr drei Fragen beantworten sollt. Anschließend werdet ihr auf auf die Webseite quizwinner.mobi/de/ weitergeleitet, wo ihr euren euren Vornamen und Telefonnummer angeben müsst. Mit einem Klick auf „Weiter“ beginnt das Spiel auf eure Kosten. Ihr werdet angerufen und müsst Fragen beantworten. Kostenfaktor für euch: 1,99 Euro/Minute. Der Veranstalter Circle Leads versucht natürlich, euch möglichst lange in der Leitung zu halten, indem ihr viele Fragen beantworten müsst. Am besten ist, ihr löscht diese E-Mail sofort.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.