Amazon Sprachsteuerung
Author
Maren Keller, Di, 25. Apr. 2017
in Aktuelles

Amazon Sprachsteuerung

Alexa kommt ins Fernsehen

Deutschlands meistverkaufter Streaming-Client ist der Amazon Fire TV Stick. Jetzt gibt es ein Update für den Stick und mit ihm eine sensationelle Erweiterung – die Amazon Sprachsteuerung, die künstliche Intelligenz Alexa, kommt ins Fernsehen. 

Und zwar ganz ohne den Lautsprecher Echo. Wie das funktioniert und was Alexa im Fernsehen kann, erklären wir euch.

Amazon Sprachsteuerung Alexa

Die Amazon Sprachsteuerung Alexa erobert jetzt auch eure Fernseher – zusammen mit dem neuen Fire TV Stick.

Amazon Sprachsteuerung Alexa im Fernsehen

Wie gelangt Amazons Sprachsteuerung Alexa ins Fernsehen? Das ist ganz einfach. Brauchte es bislang den Lautsprecher Echo, um die künstliche Intelligenz zu verwenden, geht das jetzt über den Aufnahmeknopf auf eurer Fernbedienung in Kombination mit dem neuen Fire TV Stick. Der wird einfach in den HDMI-Anschluss am Fernseher gesteckt, im heimischen WLAN-Netz angemeldet und schon geht der Streaming-Spaß los. Was Streaming genau ist, erfahrt ihr in unserem Ratgeber Alles zum Thema Online Stream.

Wichtigstes Update: Suchfunktion

Wichtigstes Update ist die Suchfunktion. Denn hier kommt die künstliche Intelligenz Alexa zum Einsatz. Bereits seit einem Jahr gibt es eine Version mit Mikrofon samt zugehöriger Taste auf der Fernbedienung. Damit könnt ihr Filme und Serien per Spracheingabe suchen. Nun aber kann der neue Fire TV Stick mit Alexa reden, denn sie beantwortet Fragen, die von euch gestellt werden. Etwa nach dem Wetter oder aktuellen Fußballergebnissen. Sie spielt auf Anfrage eure gewünschte Musik, etwa über Spotify oder per Internetradio ab und steuert kompatible Produkte im vernetzten Haus, wie Lampen, Heizungsthermostate oder Jalousien.

Sprachassistentin Alexa zeigt und spricht Suchergebnisse

Das alles funktioniert ohne den Lautsprecher Echo. Es reicht, wenn ihr auf die Mikrofontaste eurer Fernbedienung drückt. Auch die aktivierende Ansprache „Alexa“ entfällt bei der Verwendung über euren Fernseher. Dieser zeigt die Tätigkeit der Amazon Sprachsteuerung mit einem blauen Streifen am oberen Bildschirmrand an. Nach einer kurzer Denkpause und Suche zeigt das Menü auf dem Bildschirm Filme, Mediatheken oder Apps, die zur Frage passen. Größter Unterschied zum Lautsprecher ist, dass Alexa die Antwort auf dem Fernseher also auch grafisch darstellt, statt sie nur zu sprechen. Somit kann Sprachassistentin Alexa auf dem Fernseher beispielsweise nicht nur das aktuelle Wetter, sondern auch eine Vorhersage für die nächsten Tage liefern. Außerdem zeigt sie gesprochene Antworten als Text an, so dass ihr Alexa auch im Stumm-Modus des Fernsehers nutzen könnt.

Software für ältere Fire TV Sticks

Für ältere Fire TV Sticks soll es in Kürze ein Update von Amazon geben. Dann könnt ihr ebenfalls die Amazon Sprachsteuerung Alexa nutzen. Wann es die Software für ältere Fire TV Sticks gibt, hat Amazon noch nicht bekannt gegeben. Wer noch keine Fernbedienung mit Mikrofontaste hat, muss die allerdings dazu kaufen.

Allerdings funktioniert die Amazon Sprachsteuerung Alexa im Fernsehen noch nicht reibungslos. In einem Test hatte sie Probleme damit, geforderte Informationen im Internet zu finden. Wer beispielsweise nach der Höhe des Brandenburger Tors fragt, bekommt eine Bild von Alexa angezeigt, aber eine Antwort kann sie nicht liefern. Auch die Verknüpfung mit dem Musikdienst Spotify klappt nicht immer reibungslos. Spotify werde „auf diesem Gerät nicht unterstützt“, behauptet Alexa gern, wenn sie den Auftrag hat, Musik zu spielen.

Fazit für Alexa im Fernsehen

Wie lautet das Fazit für Alexa im Fernsehen? Die Sprachassistentin ist eine tolle Erweiterung des Fire TV Sticks. Denn mit Alexa wird der Fernseher schlauer. Und wer bislang den Lautsprecher Echo nicht benutzen wollte, weil zu jeder Zeit mithört, kann beim neuen Fire TV Stick bedenkenlos zuschlagen. Denn die Sprachassistentin Alexa hört beim Fernsehen nur zu, wenn ihr den Aufnahmeknopf auf der Fernbedienung gedrückt haltet. Noch mehr Informationen zur Amazon Sprachsteuerung per Fire TV Stick liefern euch die Artikel Alexa kommt auf den Fernseher, Neuer Fire TV Stick im TestDas bringt Amazons künstliche Intelligenz und Der neue Amazon Fire TV Stick.

Was haltet ihr von Alexa im Fernsehen? Könnt ihr euch vorstellen, sie dort zu nutzen? Oder seid ihr Echo-Nutzer? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.