Schufa Auskunft kostenlos
Author
Benjamin Thiessen, Di, 18. Jul. 2017
in Aktuelles

Schufa Auskunft kostenlos

Kostenlose Schufa Abfrage

Eine Schufa Auskunft kostenlos einholen ist nicht ganz so einfach, wie man sich das vorstellt. Obwohl ihr sicherlich auch schon mal irgendwo gehört habt, dass ihr die Daten bei der Schufa kostenlos einsehen könnt.

Aber wenn ihr danach sucht, stoßt ihr nur auf Webseiten, die dafür eine Gebühr verlangen.

Normalerweise merkt niemand etwas davon, dass er Einträge bei der Schufa hat. Wenn ihr aber beispielsweise einen neuen Handyvertrag abschließen möchtet oder einen Kredit aufnehmen wollt, werden eure Schufa-Daten von der Bank oder einem anderen Unternehmen abgefragt. Wird euer Antrag plötzlich abgelehnt, fragt ihr euch, wie es dazu kommen konnte. Dann könnt ihr eine Schufa Abfrage starten. Wie ihr eine kostenlose Schufa Abfrage startet, erklären wir euch hier. Doch zunächst klären wir die Frage, was die Schufa genau ist und was sie tut.

Schufa Auskunft kostenlos

Die kostenlose Schufa Auskunft erfolgt über ein Formular, das als PDF erhältlich ist.

Was ist die Schufa?

Doch was ist die Schufa überhaupt genau? Die Schufa ist eine Wirtschaftsauskunftei, die privatwirtschaftlich organisiert ist. Sie dient lt. Wikipedia dem Zeck, „wirtschaftsrelevante Daten über Privatpersonen und Unternehmen an Geschäftspartner mitzuteilen“.

Es handelt sich also, anders als von vielen vermutet, nicht um eine staatliche Behörde. Aufgrund der vertraulichen Daten, die die Schufa sammelt, unterliegt sie aber natürlich dem Bundesdatenschutzgesetz.

Welche Daten sammelt die Schufa?

Die Schufa sammelt – gespeichert unter eurem Namen, eurer Anschrift und anderen persönlichen Daten – Einträge zu Konten, die auf euren Namen laufen, zu Verträgen, die ihr abgeschlossen habt, zu Kreditkarten, die ihr besitzt und zu Laufzeitverträgen (also eure Handyverträgen). Außerdem sind dort Forderungen (also Rechnungen etc.) an euch gespeichert, für die ihr Mahnungen erhalten und noch nicht bezahlt habt. Die Schufa speichert sogar Abfragen, die von Banken durchgeführt wurden, um eure Kreditwürdigkeit bei Abfragen anderer Banken einschätzen zu können. Wenn ihr Kreditverträge abbezahlt habt, werden diese nach einiger Zeit wieder gelöscht.

Schufa Auskunft – Daten kostenlos abrufen

Wie funktioniert der kostenlose Abruf der Schufa-Daten und wie kommt ihr an die Schufa Auskunft kostenlos? Wie bei vielen Fragen hilft auch hier das Internet. Die Suchmaschine gestartet und schon landet ihr bei Webseiten, die eine Schufa-Abfrage versprechen, dafür allerdings Gebühren kassieren wollen. Die Abfrage eurer Schufa Daten funktioniert über diese Webseiten zwar reibungslos, allerdings könnt ihr euch die Gebühren eigentlich sparen, denn einmal pro Jahr ist die Abfrage kostenlos. Allerdings nur für den privaten Gebrauch, also für eure eigenen Unterlagen.

Auf der Webseite der Schufa findet ihr einen Bereich, der „Meine Schufa“ heißt. Hier findet ihr auch die Informationen für die kostenlose Schufa Abfrage. Allerdings ist diese etwas versteckt. Die Schufa bietet nämlich neben der kostenlosen Abfrage auch lauter andere Dienste, für die sie allerdings auch Gebühren verlangt. Also schaut genau hin, ehe ihr klickt.

Schufa Auskunft nach §34 Bundesdatenschutzgesetz

Wenn ihr sehen wollt, was die Schufa von euren Daten bei sich gespeichert hat, könnt ihr eine kostenlose Datenübersicht nach §34 des Bundesdatenschutzgesetzes bei der Schufa beantragen. Einmal im Jahr ist diese Datenübersicht, die allgemein Schufa Auskunft genannt wird, kostenlos. In der Datenübersicht erfahrt ihr, welche Eintragungen die Schufa vornimmt. Ihr könnt sie schriftlich bei der Schufa beantragen. Der Link für den Download des Formulars befindet sich unter der Produktkategorie, in der auch die kostenpflichtigen Dienste aufgeführt sind. Um das kostenlose Formular zu erhalten, müsst ihr auf „Jetzt bestellen“ in der rechten Spalte klicken – dort wo die ganzen weißen Kreuze im roten Kreis aufgelistet sind.

Schufa Auskunft nur mit Ausweis und Unterschrift

Da die Schufa für die Abfrage eure Unterschrift benötigt, muss diese Abfrage schriftlich per Formular erfolgen. Wichtig ist, dass ihr bei eurem Antrag auf eine Schufa Auskunft eine Ausweiskopie beilegt. Ihr müsst also nachweisen, dass es sich bei der Abfrage über das Dokument wirklich um euch handelt. Ansonsten könnte ja jeder einen Brief mit Antrag schreiben und abschicken und so diese vertraulichen Daten von euch erhalten. Die Ausweiskopie belegt, dass es sich bei der Abfrage wirklich um euch handelt. Der Artikel Kostenlos online beantragen beschreibt den Weg zur kostenlosen Schufa Auskunft.

4 Kommentare

  1. Achim Wilms sagt:

    Ich empfehle jedem von seinem Recht gebrauch zu machen sich einmal im Jahr kostenlos eine Selbstauskunft bei der Schufa einzuholen. So hat man stets einen optimalen Überblick darüber, was eigentlich alles bei der Schufa verzeichnet ist und wie die persönlichen Bonitätsdaten eigentlich aussehen. Ich persönlich habe mir damals einen Account bei „Meine Schufa“ erstellt wo ich jährlich knapp 20 Euro zahle. Dafür kann ich jederzeit meine Bonitätsdaten abfragen, werde sofort per Email benachrichtigt wenn ein Unternehmen eine Anfrage zu meiner person stellt und bekommen automatisch alle 3 Monate eine E-Mail wenn eine Aktualisierung des Score-wertes stattgefunden hat. dadurch habe ich immer alles im Blick.

    Wer schlecht in der Schufa steht, der hat die Möglichkeit seinen Schufa Score zu verbessern.

    Beste Grüße
    Achim Wilms

  2. Zierock sagt:

    Guten Tag!

    Ich irre durch das Internet und will – eigentlich – nur die Adresse von der Schufa in Mannheim
    Haufenweise kostenlose Auskünfte, die dann doch – plötzlich Geld kosten.

    Also, die Adresse in Mannheim bitte

    J. Zierock

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo J. Zierock!

      Die Adresse der Schufa Mannheim findest Du hier: https://www.schufafreier-vertrag.de/schufa-adresse/schufa-auskunft-mannheim/

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  3. KOS sagt:

    Hallo zusammen,

    Einen Tipp: … Generell sollte man lieber nicht zu viele Kreditanfragen bei den Banken stellen. Falls Ihre Finanzierung in einer Bank abgelehnt wurde, wobei Sie bei anderer Bank jedoch eine Genehmigung bekommen haben, wird die Absage trotzdem gespeichert. Deshalb bitten Sie lieber die Bank, die „Anfrage Kreditkondition“ anstatt der „Anfrage Kredit“ bei der SCHUFA zu melden – so wird Ihr Score-Wert nicht beeinflusst.

    Danke!
    http://kreditohneschufa.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.