Huawei-Kamera überzeugt
Author
Maren, Do, 12. Apr. 2018
in Smartphones

Huawei-Kamera überzeugt

Neue Huawei-Reihe vorgestellt

Gerade erst haben die Chinesen ihre neue Huawei-Reihe vorgestellt und schon sind die neuen Smartphones aus China in aller Munde. Vor allem die Huawei-Kamera überzeugt und macht sogar den Marktführern Apple und Samsung Konkurrenz.

Bei uns erfahrt ihr, was das Besondere an der Huawei-Kamera ist und was die drei neuen Smartphones der Huawei-2018-Reihe kosten sollen.

In Paris hat Huawei seine P20-Reihe vorgestellt. Als Top-Modell gilt das P20 Pro, das 899 Euro kostet und in direkter Konkurrenz zu Apples iPhone X und dem Samsung Galaxy S9 Plus steht. Im Gegensatz dazu soll das P20 Lite, das mit 360 Euro zu Buche schlägt, ein Preis-Leistungs-Hit werden. Das durchschnittlichste Modell, das im Schatten der beiden anderen steht, ist das Huawei P20 für rund 649 Euro.

Huawei-Kamera im P20 Pro setzt neue Maßstäbe

Die Chinesen haben mit der neuen Huawei-Reihe nicht zum ersten Mal Smartphones auf den Markt gebracht, die durchaus mit den Großen der Branche mithalten können. Über ein Huawei-Handy als iPhone-Alternative haben wir bereits berichtet. Jetzt überzeugt vor allem die Huawei-Kamera im neuen P20 Pro. Darin hat Huawei eine Triple-Kamera verbaut, die einen Schwarz-Weiß-Sensor mit einem Farb-Sensor kombiniert.

Im Vergleich zum Vorgängermodell P10 oder Mate 10 Pro haben die Chinesen noch einmal kräftig aufgerüstet. Die Monochrom-Huawei-Kamera im P20 Pro liefert Aufnahmen mit 20 Megapixel, die RGB-Kamera sogar mit bis zu 40 Megapixel. Anders als bei anderen Smartphones üblich ist zudem der Sensor größer.

Huawei-Kamera - neues Huawei - Huawei P20 - Huawei 2018. Foto: www.flickr.com/©janitors

Die Huawei P20 pro hängt mit seinen drei Kameras auf der Rückseite die Konkurrenz ab. Foto: www.flickr.com ©janitors

Huawei-Kamera mit künstlicher Intelligenz

Die dritte Huawei-Kamera im P20 Pro verfügt über 8 Megapixel; ihr könnt somit Bilder knipsen, die einem dreifachen Zoom entsprechen. Vor allem bei guten Lichtverhältnissen lohnt sich ihr Einsatz. Insbesondere bei der Vergrößerung hängt das Huawei P20 seine Konkurrenten aus dem Hause Apple und Samsung deutlich ab, da das Smartphone mit seinen Algorithmen die Informationen aller drei Sensoren kombinieren kann. Bei fünffacher Vergrößerung sind immer noch viele Details erkennbar und selbst Aufnahmen mit zehnfachem Zoom können sich noch sehen lassen.

Während sich die Huawei-Kamera bei Tageslicht nicht allzu sehr von den Kameras der Konkurrenten unterscheidet, zeigt die dreifache Huawei-Kamera allerdings, was in ihr steckt, sobald das Licht schwächer wird. Nicht nur die Schwarz-Weiß-Kamera ist sehr lichtstark und liefert viele Details. Nein, zusätzlich kombiniert Huawei standardmäßig bei der RGB-Kamera jeweils vier Pixel zu einem großen Pixel, was die Lichtempfindlichkeit deutlich erhöht – bei geringerer Neigung zum Rauschen. Zudem hilft der neuronale Prozessor des Kirin 970 mit seiner künstlichen Intelligenz kräftig mit.

Das Ergebnis: Beeindruckende Nachtaufnahmen mit Details, die ihr selbst mit bloßem Auge nicht erkennen könnt, beispielsweise Wolken am Nachthimmel. Schon während ihr mit der Huawei-Kamera des P20 Pro knipst, merkt ihr, wie das funktioniert, denn ihr könnt sehen, dass abwechselnd auf helle und dunkle Bereiche belichtet wird. Dabei gelingt es auch, bewegte Objekte einzufangen.

Huawei-Kamera mit Superzeitlupen

Zwar hat Huawei in der P20-Reihe die Motiverkennung in der neuen Huawei-Kamera verbessert und eine starke Automatik eingerichtet, aber ihr könnt dennoch eigene Einstellungen vornehmen und Fotos im RAW-Format knipsen. Dafür gibt es den sogenannten Pro-Modus, den ihr nutzen könnt, wenn ihr der Automatik nicht traut oder euch die Automatik zu stark nachschärft, entrauscht oder aufhellt. Mit etwas Übung können euch damit sogar noch bessere Nachtaufnahmen gelingen.

Laut Huawei hat nur die Zoom-Kamera eine optische Bildstabilisierung, laut „The Verge“ verfügen dagegen alle drei Kameras über die Technik für optische Bildstabilisierung. Eingesetzt wird sie nicht. Warum? „The Verge“ spekuliert, dass Huawei eventuell die KI stärker aussehen lassen möchte als sie tatsächlich ist. Es könnte aber auch sein, dass das Zusammenspiel von drei optischen Stabilisatoren nicht funktioniert. Echtes Highlight ist aber, dass die Huawei-Kamera im P20 Pro Superzeitlupen mit 960 Bildern pro Sekunde kann.

Huawei-Kamera - neues Huawei - Huawei P20 - Huawei 2018. Foto: Wikipedia

Mit der Huawei P20-Reihe machen die Chinesen Apple und Samsung große Konkurrenz. Foto: Wikipedia

Neues Huawei mit Grenzen

Aber auch ein neues Huawei hat seine Grenzen. Zwar ist die 24-Megapixel-Frontkamera gut, aber mehr auch nicht. Hier zeigen sich die Grenzen des kleinen Sensors mit zu vielen Pixel. Dennoch könnt ihr tagsüber wunderschöne Selfies aufnehmen und selbst nachts sehen Selfies noch ansprechend aus, wenn ihr das Display als Fotolicht aufleuchten lasst.

Gleichzeitig dient die Frontkamera zur Gesichtserkennung. Sie arbeitet deshalb schnell und kommt auch mit wenig Licht zurecht. Hier fehlen der Huawei-Kamera allerdings 3D-Scans, wie sie das iPhone X bietet. Von daher solltet ihr die Gesichtserkennung nicht als einzige Entsperrmethode für euer neues Huawei nutzen, denn allzu sicher ist die Methode ohne 3D-Scan nicht.

Huawei, Apple oder Samsung?

Welche Entscheidung ihr trefft, wenn ihr euch eins der drei Flaggschiffe kaufen wollt, entscheiden kleine Vorlieben. Während Huawei eindeutig mit einem großen Akku überzeugt, der keine Sorgen aufkommen lässt, fehlt dagegen induktives Laden, das beim P20 Pro trotz der gläsernen Rückseite nicht möglich ist.

Insgesamt ist das Huawei P20 Pro sicherlich ein Top-Smartphone, zu einem Preis deutlich unten dem der Konkurrenz. Heraus sticht vor allem die exzellente Huawei-Kamera und der große Akku von 4000 mAh. Bei Apples iPhone X kann die Kamera zwar nicht ganz mithalten, aber Face ID und innovative Wischgesten zur Steuerung bleiben (noch) einzigartig. Das Galaxy S9 Plus verfügt immerhin über eine Doppel-Kamera, liegt aber dennoch hinter der dreifach Huawei-Kamera.

In diesem YouTube-Video könnt ihr euch noch einmal das gesamte Live-Event vom P20-Launch anschauen und sehen, was die neue Huawei-Reihe alles kann und bietet:

Braucht ihr Hilfe bei der Einrichtung eures neuen Smartphones? Dann kommt zu PC-SPEZIALIST vor Ort. Wir unterstützen euch mit unserem Startklar-Service und unserer Komfort-Einrichtung für Android-Smartphones – natürlich zum Festpreis. Sucht ihr einen Profi für eine Smartphone-Reparatur, seid ihr ebenfalls bei uns genau richtig.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.