Firefox Lockbox verfügbar
Author
Stefanie Schäfers, Mi, 25. Jul. 2018
in Smartphone & Tablet

Firefox Lockbox verfügbar

Firefox für iOS erhält eigenen Passwortmanager

Passwortmanager sind ein nützliches Tool, um für mehr Sicherheit auf PC und Smartphone zu sorgen. Mit Firefox Lockbox kommt nun Mozillas Passwortmanager endlich auch nach Deutschland.

Wir klären, was hinter der neuen Mozilla-App steckt und ob sich der Einsatz von Lockbox lohnt.

Firefox Lockbox: Passwortmanager für Firefox Mobile

Im März hatte Mozilla seine Roadmap für den Firefox-Browser vorgestellt. Schon da war klar, dass der Browser-Hersteller an vielen Stellen Verbesserungen am Firefox vornehmen will. Insbesondere Firefox Mobile – also die Smartphone-Variante des Mozilla-Browsers – sollte umfangreiche Verbesserungen erhalten, um mit der Konkurrenz von Google mithalten zu können.

Eine der Verbesserungen ist der integrierte Passwortmanager Firefox Lockbox. In der Desktop-Version des Firefox-Browsers können interessierte User diesen bereits seit letztem Jahr testen. Nun gibt es auch eine erste Testversion des Passwortmanagers für die mobile Version Firefox für iOS.

Lockbox - Firefox für iOS - Passwortverwaltung - Firefox Mobile - Firefox-Konto

Mit Mozillas Passwortmanager lassen sich Passwörter leicht zwischen Browser und Smartphone synchronisieren. (Bild: Mozilla)

Passwörter synchronisieren mit Lockbox

Vom Prinzip her funktioniert Mozillas Passwortmanager wie jede andere Passwortverwaltung auch. Ihr könnt damit leicht Passwörter, die ihr zuvor im Firefox-Browser gespeichert habt, mit eurem Smartphone synchronisieren. Voraussetzung dafür ist allerdings ein Firefox-Konto. Die gespeicherten Passwörter werden darin verschlüsselt gesichert. Die Übertragung erfolgt mit einer 256-Bit-Verschlüsselung – also der derzeit höchsten verfügbaren Verschlüsselungsstufe.

Um ein in Lockbox gespeichertes Passwort zu verwenden, könnt ihr es per Antippen kopieren und anschließend in einer App oder im Browser einfügen. Zusätzlich steht eine Suchfunktion für gespeicherte Passwörter zur Verfügung. Nützlich ist auch die Integration mit anderen Smartphone-Browsern. So könnt ihr Passwörter, die ihr mit Mozillas Passwortverwaltung gespeichert habt, nicht nur im Firefox-Browser einfügen, sondern auch in Safari oder Google Chrome, berichtet Leo Becker bei Heise.

Firefox Lockbox für iOS im App Store verfügbar

Die neue Passwortverwaltung von Mozilla steht ab sofort im App Store zum Download zur Verfügung. Aktuell gibt es jedoch nur eine iOS-Version der neuen Mozilla-App; wann auch Android-User Lockbox testen können, ist noch nicht bekannt. Der Passwortmanager für Firefox für iOS gehört derzeit noch zu Mozillas Testprogramm (Firefox Testpilot) für neue Apps und Funktionen. Dementsprechend fehlt es stellenweise auch noch etwas an Funktionalität.

So könnt ihr derzeit etwa noch keine neuen Passwörter direkt in der App hinzufügen oder bestehende Kennwörter bearbeiten. Stattdessen müsst ihr den Umweg über den Browser gehen und dort die Änderungen in eurem Firefox-Konto vornehmen. Trotzdem ist Mozillas Passwortverwaltung durchaus nützlich, wenn ihr den Firefox-Browser nutzt, denn ihr benötigt so keinen zusätzlichen Passwortmanager.

Einen ersten Eindruck von Lockbox vermittelt euch das folgende Video:

Passwortverwaltung für mehr Sicherheit

Zwar lässt Lockbox derzeit noch etwas an Funktionalität vermissen, dennoch ist der Einsatz eines solchen Passwortmanagers sinnvoll. Unsichere Passwörter sind nach wie vor ein großes Problem und öffnen Hackern im Zweifelsfall Tür und Tor zu euren persönlichen Daten.

Mithilfe einer guten Passwortverwaltung könnt ihr sämtliche Kennwörter sicher verwalten und müsst euch nicht alle Passwörter einzeln merken. So ist es einfacher, für jeden Account und jede Website ein eigenes, sicheres Kennwort zu nutzen. Einige Passwortmanager haben wir euch in unserem Passwortmanager-Test vorgestellt.

Ihr benötigt Hilfe bei der Wahl des richtigen Passwortmanagers oder wollt mithilfe eines passenden Antiviren-Programms für mehr Sicherheit auf PC oder Smartphone sorgen? Dann kommt zu PC-SPEZIALIST vor Ort und lasst euch beraten.

2 Kommentare

  1. Brigitte Britting sagt:

    gibt es die App in Deutscher Sprache

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Brigitte!

      Bislang gibt es die App nicht in deutscher Sprache.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.