Fritz!Box 7490 Update
Author
Maren, Mi, 19. Sep. 2018
in Netzwerk & Einrichtung

Fritz!Box 7490 Update

Software Fritz!OS 7 zum Download bereit

Auch eure Router brauchen hin und wieder ein Update, damit Sicherheit und Performance gewährleistet und verbessert werden. Hersteller wie AVM arbeiten ständig daran. Jetzt steht mit Fritz!OS 7 ein Fritz!Box 7490 Update bereit.

Welche Vorteile das Update bringt und wie ihr es auf eure Fritz!Box aufspielt, erfahrt ihr bei uns.

Fritz!Box 7490 Update steht bereit

Mit dem Wechsel von Fritz!OS 6.9 auf Fritz!OS 7 könnt ihr euch auf zahlreiche Neuerungen gefasst machen. Mit dem Fritz!Box 7490 Update sind vor allem Funktionen rund um Mesh-WLAN und Smart Home dabei. Nachdem die Fritz!Boxen 7590, 7580, 7560 und 7530 das Update bekommen haben, waren danach die Fritz!Box 4040 sowie die FritzBox 6590 Cable und FritzBox 7362 SL dran.

Jetzt steht das Update für die Fritz!Box 7490 bereit und das mit einer großen Überraschung. Denn die 7490 bekommt gleich die neueste Ausgabe des Fritz!OS mit der Versionsnummer 7.01. Wir zeigen euch, was das Update auf FritzOS 7.01 bringt.

Fritz!Box-Update - Fritz!box 7490 Update - Fritz OS 7.0.1 - Fritz OS 7. Foto: AVM

Weniger Wartezeiten bei höheren Kanälen und mehr Sicherheit sind nur von vielen Neuerungen des Fritz!Box 7490 Update. Foto: AVM

77 Neuerungen dank Fritz!Box 7490 Update

Wenn ihr eine Fritz!Box 7490 oder ein anderes Modell habt, für das das Update geeignet ist, dann bringt euch Fritz!OS 7 zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen. Insgesamt sind es 77, die für mehr Geschwindigkeit, größere Abdeckung und ein Plus an Sicherheit sorgen. Vor allem wegen der Sicherheit solltet ihr das Fritz!Box 7490 Update nicht allzu lange hinauszögern.

Neu ist unter anderem die Option, eine weitere Fritz!Box einschließlich WLAN, Telefonie und Smart-Home-Schnittstellen zu integrieren. So könnt ihr euer Heimnetzwerk kinderleicht vergrößern. Dank mehr Geschwindigkeit und besserer Abdeckung wird euer Heimnetzwerk außerdem komfortabler. Was außerdem neu ist, lest ihr in der Pressemitteilung von AVM und bei uns.

Fritz!Box 7490 Update bringt schnellere Radarerkennung

Wenn ihr mit eurem Router höhere WLAN-Kanäle ab Kanal 48 nutzen wolltet, musstet ihr bislang große Geduld aufbringen. Denn auf den höheren Kanälen funken beispielsweise Wetterradare. Sie haben Vorrang vor privaten Anwendern. Deshalb hat die Fritz!Box immer erst sichergestellt, dass private Nutzer den Funkverkehr nicht stören. Hier war große Geduld nötig, denn die Wartezeit betrug schon mal bis zu zehn Minuten.

Das Fritz!Box 7490 Update auf  Fritz!OS 7 bringt eine neue Funktion, die die Wartezeit erheblich verringert. Sie nennt sich „Zero Wait DFS“ und sorgt dafür, dass eure Fritz!Box im Hintergrund ständig prüft, ob sie auf den höheren Kanälen funken darf.

Fritz!OS 7 verbessert Band Steering

Beim Band Steering denkt AVM das Dual-WLAN konsequent weiter. Denn viele moderne Geräte wie Smartphones, Tablets und Notebooks können bereits die alternative Verwendung zweier WLAN-Bänder nutzen. Dabei unterstützen die Geräte sowohl das 2,4- als auch das 5-GHz-WLAN-Band und können die Datenübertragung jeweils auf dem Band fortsetzen, das weniger ausgelastet ist. Beim Ausweichen auf das meist weniger frequentierte 5-GHz-Band könnt ihr eine erhebliche Verbesserung der WLAN-Leistung direkt spüren.

Beim Band Steering verschieben Fritz!Boxen mit Fritz!OS 6.8 oder höher die Endgeräte automatisch auf das schnellste Frequenzband. Fritz!OS 7 verbessert diese Funktion: Modernste Geräte wie aktuelle Smartphones wechseln das Band dank „Idle Steering“ noch schneller, so dass die Geräte wesentlich effizienter im Drahtlosnetzwerk eingebunden sind. Die Folge: Die Datenübertragungsrate verbessert sich spürbar.

Fritz!Box-Update - Fritz!box 7490 Update - Fritz OS 7.0.1 - Fritz OS 7. Foto: AVM

Für die Fritz!Box 7490 steht als erste das neueste Fritz!OS-Update bereit. Foto: AVM

Fritz!Box 7490 Update durchführen

Damit ihr möglichst schnell von mehr Sicherheit und höherer Geschwindigkeit profitieren könnt, solltet ihr schnellstens das Fritz!Box 7490 Update installieren. Mit der „Online-Update“-Funktion geht das ganz einfach. Habt ihr gerade keine Verbindung ins Internet, könnt ihr aber auch ein manuelles Update ausführen.

  • Ruft die Fritz!Box-Benutzeroberfläche auf und loggt euch ein.
  • Klickt nun auf „System“ und wählt „Update“ aus .
  • Geht auf die Schaltfläche „Neues Fritz!OS suchen“.
  • Klickt abschließend auf die Schaltfläche „Update jetzt starten“.

Wenn ihr zukünftige Updates automatisch installieren möchtet, könnt ihr in der Benutzeroberfläche unter „System“/„Update“/„Auto-Update“ die Option „Über neue Fritz!OS-Versionen informieren und neue Versionen automatisch installieren“ aktivieren. Dann werden zukünftige Updates automatisch installiert.

Braucht ihr Hilfe bei der Installation und Einrichtung eures Routers, dann kommt zu eurem PC-SPEZIALIST vor Ort. Unsere Technik-Experten können euch nicht nur mit der professionellen DSL-WLAN-Einrichtung helfen, sondern bieten noch viele weitere EDV-Services an, die euch den Umgang mit PC, Laptop, Smartphone und Co erleichtern. Informiert euch ganz unverbindlich auf PC-SPEZIALIST.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.