Update auf FritzOS 7.25
Author
Maren Keller, Fr, 5. Mrz. 2021
in Aktuelles

Update auf FritzOS 7.25

Zahlreiche Verbesserungen für alle Fritz-Produkte

AVM hat den Roll-Out des Updates auf FritzOS 7.25 gestartet. Alle Fritz-Geräte bekommen das Update, aber mit der FritzBox 7590 und FritzDect 440 geht es jetzt bereits los. Was bringt das Update? 

Stabilität und Sicherheit stehen im Vordergrund der insgesamt über 70 neue Funktionen und Verbesserungen. Wir fassen sie für Sie zusammen.

Welche Neuheiten bringt FritzOS 7.25?

Obwohl AVM erst im Herbst das Update auf FritzOS 7.20 mit über 100 Neuerungen für Fritzboxen, Repeater, Powerline-Produkte und Fritzfone spendiert hat, steht jetzt bereits das nächste große Update an. Und das hat wieder einiges zu bieten.

Im Vordergrund der über 70 neuen Funktionen stehen Sicherheit und Stabilität der Geräte. Dazu gesellen sich Vorteile, die dem Nutzer im Home Office mit Videokonferenzen, beim Streamen der Lieblingsserie, beim digitalen Lernen oder beim Gaming Vergnügen bringen sollen.

Aber wann kommt das Update? Für die FritzBox 7590 und FritzDect 440 steht das Update bereits bereit, danach wird es schrittweise ausgerollt. Sie erhalten das Update auf FritzOS 7.25 automatisch, wenn Sie die Auto-Update-Funktion gewählt haben, oder manuell nach einem Klick auf „Update starten“, wenn Sie die Benutzeroberfläche Ihrer FritzBox aufrufen. Hilfe finden Sie auch bei PC-SPEZIALIST vor Ort und der professionellen Fritzbox-Einrichtung.

Unscharf im Bildhintergrund: Paar im Hintergrund; im Vordergrund: FritzBox. Hat sie schon das Update auf FritzOS 7.25? Bild: ©AVM

Das aktuelle Update auf FritzOS 7.25 bietet zahlreiche Verbesserungen. Bild: ©AVM

Priorisierung und Kontrolle

Natürlich kommt auch AVM um die aktuelle Arbeitssituation während der Corona-Pandemie nicht herum. Zahlreiche Arbeitnehmer befinden sich auf unbestimmte Zeit zuhause im Home Office und benötigen gerade bei Videokonferenzen die volle WLAN-Leistung des Routers. Sie können nach dem Update auf FritzOS 7.25 Ihr Notebook oder Ihren Rechner im WLAN noch einfacher priorisieren. Die Funktion bietet AVM in der Mesh-Übersicht der Fritzbox an. Das ausgewählte Gerät wird dann bei der Internetnutzung bevorzugt behandelt, falls die Internetverbindung voll ausgelastet ist. Das ist zum Beispiel bei Videokonferenzen äußerst nützlich.

Da nicht nur Eltern von zuhause arbeiten, sondern ach Kinder von zuhause aus beschult werden, wird es für Eltern leichter, die Kontrolle über Online-Zeiten und zugängliche Web-Inhalte zu behalten. Die Verwaltung der Tickets der Kindersicherung, die zusätzliche Zeitfenster ermöglichen, lassen sich nach dem Update besser auf der Fritzbox-Oberfläche verwalten. Die Tickets können jetzt als „verteilt“ markiert oder alle Tickets zurückgesetzt werden.

Telefonie, Anrufbeantworter und Fax

Verbesserungen bietet das aktuelle Update auch für die Bedienung und Konfiguration der Telefonie in der Fritzbox. Rumumleitungen und Rufsperren sind da nur eine Weiterentwicklung. AVM hat die Übertragungsqualität bei Telefonaten zu Handys mit schlechter Mobilfunkanbindung verbessert. Zudem können Sie nach dem Update Einträge zwischen unterschiedlichen Telefonbüchern durch Kopieren und Verschieben verwalten und so Privates und Berufliches leicht trennen.

Neu ist die Unterstützung der Business-Telefonieplattform CompanyFlex der Deutschen Telekom. Das Update auf FritzOS 7.25 ermöglicht Ihnen die Nutzung eines CompanyFlex-SIP-Trunks mit einer Fritzbox am Unternehmensstandort und außerdem die Nutzung von CompanyFlex Cloud-Rufnummern in der Fritzbox Ihrer Mitarbeiter im Home Office. Im betrieblichen Kontext ist immer noch das Fax von Bedeutung. AVM hat ein neues Fax-Journal integriert, das empfangene und gesendete Faxe zusammenfasst. Die Konfiguration des internen Faxgerätes ist zentral für Senden und Empfangen gleichermaßen möglich.

Mutter und Tochter in der Küche, Tochter mit Telefon. Bild: ©AVM

Auch die Telefonie mit dem Fritzfon hat AVM verbessert .Bild: ©AVM

Datensicherung und stabile Internetverbindung

Auch in der Fritzbox können Sie nun Bilder, Klingeltöne oder Sprachnachrichten speichern. Neu ist, dass das interne Speicher die Funktion der Datensicherung erhalten hat. Das ist dann besonders praktisch, wenn Sie ein neue Fritzbox erhalten und Ihre Daten einfach übertragen möchten.

Eine weitere Neuerung betrifft die DSL-Modelle, wie die Fritzbox 7590. Bei diesen Geräten hat AVM das Zusammenspiel mit Supervectoring-Anschlüssen (35b) an DSLAM-Gegenstellen verbessert und die Interoperabilität für Long-Reach-VDSL erhöht. Eine stabilere Internetverbindung ist die Folge.

Die Anforderungen an Ihr heimisches WLAN steigt, wenn immer mehr Geräte darauf zugreifen. Handy, Tablet, der Firmenrechner oder das Schul-Laptop dank Homeschooling. Mit FritzOS 7.25 gibt es viele Detailverbesserungen für noch besseres WLAN. Ein Beispiel ist die Verbesserung der Autokanalwahl im WLAN, damit Streaming, Gaming oder Homeschooling auf vielen mobilen Geräten verlässlich läuft.

PC-SPEZIALIST übernimmt Router-Einrichtung

Sie sind mit Ihrem Router nicht mehr zufrieden? Oder funktioniert bei Ihnen zuhause das WLAN aus Ihnen unerklärlichen Gründen nicht einwandfrei? Ruckelt es beim Streamen von Filmen und kommt es immer wieder zu Unterbrechungen und Ausfällen, während Sie Ihrer Arbeit nachgehen müssen?

Egal, welcher Kummer Sie rund um Ihren Router und Ihre Internetverbindung plagt, PC-SPEZIALIST ist kompetent mit der Router- und WLAN-Einrichtung für Sie da. Wir stellen sicher, dass Sie störungsfrei auf das Internet zugreifen können. Aber nicht nur das.

Unsere IT-Experten vor Ort sind stets Ihr Ansprechpartner, wenn es um Störungen aller Art rund um Ihren Computer geht. Ob Datensicherung oder Laptop- oder Computer-Reparatur, ob PC-Aufrüstung oder Schadensabwicklung – verzweifeln Sie nicht, wenn Ihre Technik Sie im Stich lässt, sondern kommen Sie zu PC-SPEZIALIST in Ihrer Nähe. Unser bester Service liegt im Eins-für-Alles-Paket. Informieren Sie sich am besten noch heute über diesen Rundum-sorglos-Service für Computer, Laptop oder Windows-Tablet.

_______________________________________________

Weiterführende Links: AVM, AVM, AVM, Chip, Chip, PC Welt, t3n

0 Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.