Sticker für WhatsApp
Author
Stefanie, Fr, 26. Okt. 2018
in Smartphone & Tablet

Sticker für WhatsApp

WhatsApp erhält neue Funktionen

Snapchat, Instagram & Co. haben es vorgemacht, jetzt zieht auch der Messenger-Dienst WhatsApp endlich mit einer lang erwarteten Funktion nach: Künftig gibt es Sticker für WhatsApp. 

Wie die WhatsApp-Sticker funktionieren, wie sie aussehen und welche Neuerungen die WhatsApp-Entwickler sonst noch planen, erfahrt ihr bei uns.

Sticker für WhatsApp: Ein sehnsüchtig erwartetes Feature

Emojis und Sticker sind aus vielen Messenger-Dienste und Social-Media-Plattformen schon längst nicht mehr wegzudenken. Doch während die bunten Bildchen auf Facebook, Snapchat, Instagram und Co. bereits lange gang und gäbe sind, gingen WhatsApp-Nutzer bisher leer aus. Zwar gibt es seit jeher die WhatsApp-Emojis, doch auf Sticker für WhatsApp musstet ihr bisher verzichten.

Das ändert sich nun. Ab sofort werden die WhatsApp-Sticker nämlich in den aktuellen WhatsApp-Versionen ausgerollt. Ein Update ist nicht zwingend nötig, denn die Sticker werden nach und nach an alle Geräte ausgerollt, die bereits Version 2.18.329 (Android) oder 2.18.100 (iOS) installiert haben. Allerdings verläuft vor allem unter iOS das Ausrollen der neuen WhatsApp-Funktion recht schleppend, berichtet WABetaInfo.

Sticker für WhatsApp - WhatsApp-Sticker - WhatsApp-Version - WhatsApp-Funktion

Ab sofort rollen die WhatsApp-Entwickler die langerwarteten WhatsApp-Sticker aus. (Bild: WABetaInfo)

Sticker für WhatsApp – diese Sticker-Packs gibt es

Die neuen Sticker für WhatsApp kennt ihr bereits von Facebook. Zusätzlich könnt ihr aber auch weitere Sticker-Pakete installieren, die auch von Drittanbietern stammen können. Diese findet ihr zum Beispiel im Google Play Store. Doch Vorsicht: Aktuell funktioniert die Suche nach zusätzlichen Sticker-Pakete noch nicht besonders gut und es besteht die Gefahr, dass ihr euch durch das Installieren eines Sticker-Pakete aus dem Web Schadsoftware auf euer Gerät holt. Mehr dazu erfahrt ihr im Bericht von Manuel Medicus. Auch vor Abo-Fallen durch WhatsApp-Emojis sei in diesem Zusammenhang gewarnt.

Insgesamt stehen euch, so berichtet WABetaInfo, zwölf Sticker-Pakete zur Verfügung:

  • Cuppy by Minseung Song
  • Salty by Alisa Kryzhanovska
  • Komo by Sanat Rath
  • Bibimbap Friends by Pete Ellison
  • Unchi & Rollie by nu1t
  • Shiba Inu by Aiko Kuninoi
  • The Maladroits by Cole Ott
  • Koko by Hanasake Picture Inc.
  • Fearless and Fabulous by Ann Shen
  • Banana by Jayde Fish
  • Biscuit by Ghostbot
  • Hatch by Hatch

Bisher könnt ihr diese Sticker für WhatsApp nur als statische Sticker verwenden, in Zukunft sollen sie jedoch auch animiert verfügbar sein.

So verwendet ihr die Sticker für WhatsApp

Genauso wie die Verwendung der WhatsApp-Emojis ist auch die Nutzung der Sticker für WhatsApp spielend leicht. Dazu drückt ihr einfach auf den Sticker-Button. Unter iOS findet ihr ihn in der Chat-Bar, bei Android befindet er sich auf der Tastatur.

Nutzt ihr die WhatsApp-Sticker zum ersten Mal, werdet ihr zum WhatsApp Store geleitet, aus dem ihr die verfügbaren Sticker-Pakete kostenlos herunterladen könnt. Habt ihr bereits Sticker-Pakete installiert, könnt ihr einfach den gewünschten Sticker auswählen und an euren Chat-Partner versenden.

Weitere neue WhatsApp-Funktionen sind in Arbeit

In den letzten Tagen und Wochen gab es auch abseits der lang erwarteten Sticker für WhatsApp einige Berichte zu neuen WhatsApp-Features. Derzeit arbeiten die WhatsApp-Entwickler etwa an einem Ferienmodus. Damit könnt ihr dafür sorgen, dass archivierte Chats selbst beim Eintreffen einer neuen Nachricht im Archiv bleiben, sofern ihr den Chat vorher stummgeschaltet habt. Bisher wurde ein archivierter Chat bei neuen Nachrichten automatisch wieder aktiviert.

Neu ist auch der sogenannte Stumme Modus bzw. Silent Mode. Er sorgt dafür, dass ihr keine App-Benachrichtigungen mehr zu stummgeschalteten Chats erhaltet. Stattdessen werdet ihr nur noch zu Chats benachrichtigt, denen ihr auch wirklich folgen wollt. Unter WhatsApp für Android gibt es die Funktion bereits, eine iOS-Variante des Features soll folgen. Mehr dazu lest ihr in einem Artikel von Gabriele Fischl.

WhatsApp per FaceID oder TouchID entsperren

Doch auch für iOS-Nutzer gibt es bei WhatsApp etwas Neues, nämlich die Möglichkeit, die Messenger-App per Face-ID oder Touch ID zu sperren bzw. entsperren. Das soll für mehr Sicherheit sorgen, da ihr WhatsApp dann nur noch nach erfolgreicher Identifizierung nutzen könnt. Noch steht die neue WhatsApp-Funktion noch nicht final bereit, soll aber mit einem der nächsten WhatsApp-Updates freigeschaltet werden.

Jetzt seid ihr an der Reihe: Auf welche neue WhatsApp-Funktion seid ihr besonders gespannt? Und werdet ihr die Sticker für WhatsApp fleißig nutzen oder reichen euch die WhatsApp-Emojis? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

Wenn ihr Hilfe bei der Einrichtung eures Smartphones benötigt, hilft euch euer PC-SPEZIALIST vor Ort gern weiter. Auch die Installation eines zuverlässigen Virenschutzes übernimmt PC-SPEZIALIST vor Ort für euch, damit ihr jederzeit sicher mit eurem Smartphone surfen könnt.

3 Kommentare

  1. Maria Adelheid Brühl sagt:

    Warum geht whats app jetzt nicht mehr von meinem PC aus?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Maria Adelheid!

      So einfach können wir Dir Deine Frage nicht beantworten. Hast Du WhatsAppWeb versehentlich gelöscht? Liegt irgendein anderer Fehler vor? Installiere die Software neu und verbinden Dein Handy erneut mit Deinem Rechner – dann sollte WhatsApp auch wieder über Deinen PC funktionieren.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  2. hans maxerl sagt:

    die hab ich bei mir icht. welche version ist das bitte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.