Was ist Discord?
Author
Susanna Hinrichsen-Deicke, Do, 4. Jun. 2020
in Games

Was ist Discord?

Eine Chat-App – nicht nur für Gamer!

Was ist Discord? Diese Frage muss man Gamern wohl nicht stellen. Die in Zockerkreisen etablierte Discord-App hat sich dort längst einen Namen gemacht. Monatlich nutzen 56 Millionen Spieler die kostenlose Alternative zu TeamSpeak und Skype. Discord eignet sich aber nicht nur für Gamer.

Wir stellen euch die kostenlose Kommunikationsmöglichkeit Discord mit ihren Vorzügen vor.

Was ist Discord?

Gehen wir zurück ins Jahr 2015, in dem die Discord-App ins Leben gerufen wurde. Die Entwickler wollten eine Anwendung schaffen, mit der Gamer parallel miteinander chatten und telefonieren können, während sie Computerspiele spielen. Und das ist auch äußert sinnvoll, denn immer mehr Spiele sind Multiplayer-Spiele und darauf ausgelegt, dass Spieler mit anderen kooperieren beziehungsweise gegeneinander spielen können. Dafür sorgen auch Technologien wie Crossplay. Für viele Gamer wird es also immer wichtiger, sich untereinander abzusprechen und gegenseitig (virtuell) über die Schulter zu schauen.

Warum ist Discord so erfolgreich?

  • Kostenlose Nutzung: Discord ist ein kostenloses Werkzeug, anders als zum Beispiel Konkurrent TeamSpeak. Weitere Funktionen können jedoch mit dem kostenpflichtigen Abo Nitro dazugebucht werden.
  • Einfache Nutzeroberfläche: Verständliche Nutzeroberfläche und ohne viel Schnickschnack.
  • Beeinflusst die FPS weniger stark: In den sogenannten „Frames per Second“ (Bilder pro Sekunde) seht ihr, wie flüssig ein Spiel läuft. Parallel laufende Anwendungen können die FPS beeinflussen und euren Spielspaß mindern.

Gerade für Gamer ist Discord dank seiner durchdachten Funktionen somit die erste Wahl für eine Kommunikationsplattform. Doch die Discord-App liefert noch mehr.

Um die Frage zu beantworten "Was ist Discord" kann man auch ohne Zugang in die Plattform reinschnuppern. Bild: Discord/Screenshot PC-SPEZIALIST

Was ist Discord? Macht euch selbst ein Bild! Ihr braucht nicht einmal ein Konto. Bild: Discord/Screenshot PC-SPEZIALIST

Nichts geht ohne Discord-Server

Möchtet ihr euch mit mehreren Spielern parallel zum Spiel über Discord austauschen, muss jeder, der sich an dem Austausch beteiligen möchte, Mitglied des Servers sein. Jeder kann eigene, kostenlose Server erstellen oder einem bereits bestehenden Server beitreten.

Auf dem Server selbst gibt es Textkanäle und Sprachkanäle. Textkanäle ähneln den Channels, wie ihr sie bereits von Microsoft Teams oder Slack kennt. Servermitglieder können Textkanäle zu bestimmten Themen erstellen und sich dort zu einem Thema austauschen. Das ist vor allem bei vielen Servermitgliedern durchaus sinnvoll, um die Übersichtlichkeit zu wahren.

Gerade für die Kommunikation während des gemeinsamen Spielens bietet sich jedoch der Sprach-Chat an. Als Mitglied eines Servers, könnt ihr einem Sprachkanal einfach beitreten. Auf ein Freizeichen wartete ihr dabei jedoch vergebens. Es gilt: dazukommen und direkt mitreden.

Übrigens: Neben dem traditionellen Chat und dem Sprach-Chat könnte ihr ebenfalls eure Webcam nutzen oder euren Bildschirm teilen. So können eure Mitspieler euren Gaming-Erfolg hautnah mitverfolgen.

Discord – nicht nur für Gamer

Ihr „zockt“ nicht und seid daher der Meinung, dass Discord nichts für euch ist? Das solltet ihr euch noch einmal überlegen. Denn obgleich der Fokus auf Games liegt, gibt es viele andere öffentliche Discord-Server, die sich nicht um Spiele drehen. In den Oberkategorien Musik, Lernen, Wissenschaft & Technik, Anime & Manga oder Film & TV haben Discord-Nutzer Server erstellt, in denen eben nicht nur über Games gesprochen wird. Verschafft euch doch selbst einen Überblick über die vielen Discord-Communities! Hier könnt ihr euch mit Menschen gleicher Interessen zusammenfinden und austauschen – etwas, dass ihr in Corona-Zeiten nur eingeschränkt tun dürft.

Kritik an Discord gibt es aber auch. Weil es so einfach ist, sich mit Menschen gleicher Interessen zusammenzufinden, nutzen auch rechtspopulistische Gruppen das kostenlose Tool für sich. Falls ihr also ein Kind habt, dass Discord nutzt, solltet ihr die Gefahr und den Missbrauch auf diesen Plattformen deutlich kommunizieren. Und im Netz lauern noch weitere Gefahren für Kinder.

Was ist Discord? Viel mehr als nur Gaming! Hier seht ihr eine Auswahl verschiedener populärer Server. Bild: Discord/Screenshot PC-SPEZIALIST

Was ist Discord? Viel mehr als nur Gaming! Hier seht ihr eine Auswahl verschiedener populärer Server. Bild: Discord/Screenshot PC-SPEZIALIST

Ob Zocker oder nicht – gute Hardware muss sein!

Jeder Gamer weiß: Beim Zocken entscheidet neben dem Können nicht selten die Hardware über den Erfolg und bestimmt nebenbei auch noch den Spielspaß. Denn kann euer PC nicht mit den PCs der anderen mithalten, könnt ihr auch keine guten Resultate erzielen.

Seid ihr der Meinung, dass euer PC etwas aufgewertet werden sollte, aber nicht sicher, wo ihr die Stellschrauben ansetzen könnt, kontaktiert euren PC-SPEZIALIST vor Ort. Er kann die passende Hardware für eure Bedürfnisse ermitteln und sie euch im Umfang des PC-SPEZIALIST-Aufrüstkits direkt einbauen. Gern übernimmt er auch die Beratung und den Einbau neuer Hardware-Komponenten für euch.

Vielleicht seid ihr aber auch der Meinung, dass euer PC einfach nur funktionieren sollte? Dann schaut euch doch das Eins-für-Alles-Paket an. Damit stellt euch PC-SPEZIALIST sicher, dass euer Computer rund läuft. Tägliche Systemprüfungen, Virenschutz, Datensicherung, Updates – all das übernimmt euer PC-SPEZIALIST im Rahmes unseres Rundum-sorglos-Pakets für euch.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.