Informationssicherheit ist ein Muss
Author
Janina Kröger, Do, 27. Aug. 2020
in IT-Sicherheit

Informationssicherheit ist ein Muss

Warum der IT-Basisschutz für Kleinbetriebe wichtig ist

IT-Sicherheit ist in kleinen Unternehmen oft ein Themengebiet, das gern in den Hintergrund rückt. Warum? Weil Zeit, Geld und Know-how fehlen. Genau deshalb sind Kleinbetriebe allerdings ein besonders beliebtes Angriffsziel von Cyberkriminellen.

Investieren Sie unbedingt in Ihre Informationssicherheit. Wir erklären, was der IT-Grundschutz des BSI damit zu tun hat und wie unser IT-Basisschutz helfen kann.

Was ist Informationssicherheit?

Möglicherweise können Sie sich unter dem Begriff Informationssicherheit gar nichts vorstellen. Vereinfacht gesagt, geht es dabei um den Schutz von Daten. Daten werden inzwischen als das Gold eines Unternehmens gehandelt. Ihr Wettbewerber hätte zum Beispiel bestimmt nichts dagegen einzuwenden, wenn er plötzlich Zugriff auf Ihren Kundenstamm und Ihre Angebote hätte und Sie mithilfe dieser Informationen ausbooten könnte.

Besser also, es können nur diejenigen auf Ihre Daten zugreifen, die es auch dürfen, während Unbefugten der Riegel vorgeschoben wird. Dabei helfen die sogenannten Schutzziele der Informationssicherheit. Das sind: Vertraulichkeit, Verfügbarkeit und Integrität.

Unter Vertraulichkeit versteht man, dass Daten nur von autorisierten Personen eingesehen und verwaltet werden dürfen. Integrität meint, dass Daten nicht unbemerkt verändert oder manipuliert werden dürfen. Und mit Verfügbarkeit ist gemeint, dass es nicht zu einem Systemausfall kommen darf. Unterm Strich geht es also darum, Datenverlust, Datenmissbrauch und Datendiebstahl zu verhindern – und damit möglicherweise massive wirtschaftliche Schäden abzuwenden.

Kleine Firma, größter Schutz: Unser IT-Basisschutz sorgt für die Informationssicherheit in Kleinstbetrieben. Bild: Unsplash/Mimi Thian

Informationssicherheit & IT-Grundschutz

Vorweg: Wenn von Informationen die Rede ist, geht es dabei nicht ausschließlich um digitale Daten. Aber in Zeiten der Digitalisierung stehen digitale Daten, Computer, Netzwerke und Datenträger immer mehr im Mittelpunkt.

Sie kennen es vielleicht aus Ihrem Kleinbetrieb: Inzwischen laufen die meisten Prozesse über E-Mail und Computer; es kommt kaum noch vor, dass Dokumente ausgedruckt und abgeheftet werden. Das papierlose Büro nimmt immer mehr Gestalt an. Sie sind davon noch weit entfernt? Dann hilft Ihnen der PC-SPEZIALIST in Ihrer Nähe gern bei der Umsetzung.

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) hat mit dem IT-Grundschutz eine Methodik aufgestellt, mit der kleine Unternehmen genauso wie große Konzerne das Niveau der Informationssicherheit verbessern können. Festgeschrieben sind Methoden und Vorgehensweisen in den BSI-Standards. In diesen Standards gibt es seit 2017 auch vermehrt Publikationen, die sich speziell an kleine und mittelständische Unternehmen richten. Doch es bleibt dabei: Irgendjemand in Ihrem Betrieb muss sich damit auseinanderzusetzen und entsprechende Maßnahmen einleiten.

IT-Basisschutz macht Theorie zur Praxis

Es gibt aber auch noch eine andere Option. PC-SPEZIALIST hat mit dem IT-Basisschutz nämlich ein Paket für Firmenkunden geschnürt, das sich am BSI-Grundschutz und dem BSI-Grundschutzkatalog orientiert und die Theorie sozusagen in die Praxis umsetzt. Unsere Experten bieten Ihnen damit eine proaktive IT-Betreuung und sorgen für die Grundlage einer datenschutzkonformen IT.

Im Standardpaket sind unter anderem Desktop-Management, Antivirus-Management und Hardware-Firewall enthalten. Erweiterbar ist das noch durch einen Remote-Service oder sogar eine Flatrate für den Vor-Ort-Service. Und schließlich können Sie mit dem IT-Basisschutz All-inclusive auch noch Hardware und Software integrieren und dadurch PC-Arbeitsplätze mieten statt kaufen.

Ausführliche Informationen dazu, was der IT-Basisschutz in den verschiedenen Paketen beinhaltet, können Sie in unserem Ratgeber IT-Grundschutz dank IT-Basisschutz nachlesen. Oder Sie nehmen direkt zu unserem PC-SPEZIALST in Ihrer Nähe auf und lassen sich das Ganze im Gespräch genau erklären.

PC-SPEZIALIST unterstützt Kleinunternehmen

Schon seit einiger Zeit unterstützt PC-SPEZIALIST nicht nur Privatkunden, sondern verstärkt auch Firmenkunden. Dazu wurde ein umfassendes Leistungsportfolio erarbeitet, das vor allem Solo-Selbstständige, Anwaltskanzleien, Arztpraxen, Handwerksbetriebe und kleine Unternehmen in den Blick nimmt. Das sind nämlich genau die, die am häufigsten unter Ransomware-Angriffen leiden.

Ob IT-Ausstattung, IT-Betreuung oder IT-Sicherheit – der PC-SPEZIALIST in Ihrer Nähe ist bei sämtlichen IT-Problemen ein kompetenter Ansprechpartner. Nehmen Sie gern Kontakt zu uns auf und lassen sich erst einmal unverbindlich über unsere Dienstleistungen informieren. Home-Office-Einführung, Server-Monitoring, Drucker einrichten oder Laptop mieten – unser Fachmann steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite und leistet auch im Notfall schnelle PC-Hilfe bei Computerproblemen jeglicher Art.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.