?>
WhatsApp-Avatar
Author
Maren Keller, Mo, 19. Dez. 2022
in Smartphone & Tablet

WhatsApp-Avatar

Anleitung: So erstellen Sie Ihren eigenen Avatar

Bei Facebook gibt es sie schon seit einiger Zeit, jetzt zieht WhatsApp mit dem WhatsApp-Avatar nach. Wie Sie Ihren eigenen Avatar erstellen, was Sie davon haben und wozu sie dienen, erfahren Sie bei uns.

In einer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wie Ihnen, wo Sie die Avatar-Funktion finden und wie Sie sie handhaben.

Endlich da: WhatsApp-Avatar

Seit mehr als zwei Jahren gibt es bereits die Facebook-Avatare, jetzt hat endlich auch WhatsApp nachgezogen. Doch wozu dient ein WhatsApp-Avatar eigentlich? Was ist der Sinn? Und was bedeutet Avatar überhaupt? Alle Antworten bekommen Sie bei uns, dazu eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie Ihren WhatsApp-Avatar erstellen können.

Was ist ein Avatar? Dabei handelt es sich um eine grafische Darstellung, die eine echte Person repräsentiert. Genutzt werden Avatare in virtuellen Welten, sozialen Medien, Websites und Communities als Alter Ego oder Charakterbild.

Ein WhatsApp-Avatar kann den jeweiligen Nutzer darstellen. Allerdings ist es auch möglich, jemand ganz anderes zu kreieren. Neben dem Geschlecht gibt es die Möglichkeit, unter anderem das Outfit, Brille, Ohrringe, die Frisur, Haar-, Haut- und Augenfarbe und noch weitere Details auszuwählen und anzupassen.

Zahlreiche Avatar-Funktionen

WhatsApp beschreibt seine Avatarfunktion wie folgt: Es handelt sich um eine „neue Ausdrucksform, mit der [Sie] noch individueller kommunizieren [können]. […] Das Versenden eines Avatars ist eine schnelle und unterhaltsame Art, Freunden und Familienmitgliedern Gefühle mitzuteilen. Es kann auch eine gute Möglichkeit sein, sich selbst darzustellen, ohne ein echtes Foto zu verwenden, damit es privater wirkt.“

Sobald Sie Ihren Avatar erstellt haben, können Sie aus 36 Gesichtsausdrücken und Darstellungen auswählen. Sie finden Ihren WhatsApp-Avatar, wenn Sie einen Chat öffnen, bei den Emojis. Dort finden Sie neben den klassischen Emojis, Gifs, Sticker und – nun neu – einen Kreis mit Mund und stilisierten Haaren als Avatar-Symbol.

WhatsApp-Avatar erstellen – so geht’s

Wenn Sie einen Avatar erstellen wollen, gehen Sie wie folgt vor:

  • Gehen Sie in die WhatsApp-Einstellungen und tippen Sie auf Avatar (Screenshot links)
  • Tippen Sie anschließend auf „Deinen Avatar erstellen“ (Screenshot rechts)
WhatsApp-Avatar erstellen - Anleitung in Bildern. Bild: ©PC-SPEZIALIST

Wählen Sie in den Einstellungen Avatar aus. Bild: ©PC-SPEZIALIST

Zu allererst können Sie den Hautton Ihres Avatars auswählen. Wenn Sie Ihr eigenes Alter Ego erstellen möchten, dann sollten Sie einen Farbton wählen, der dem Ihren ähnelt. Möglich ist aber natürlich auch, einen völlig anderen Avatar zu erstellen, hier sind den Möglichkeiten kaum Grenzen gesetzt.

Neben Haut- und Haarfarbe haben Sie zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten, die Sie über verschiedene Reiter unterhalb des Avatars aufrufen können.

WhatsApp-Avatar: Screenshots und Montage fünf verschiedener Bildschirmfotos. Bild/Montage: ©PC-SPEZIALIST

Mit dem Hautton geht die Erstellung des Avatars los, danach sind die Möglichkeiten vielfältig! Bild/Montage: PC-SPEZIALIST

Sind Sie mit der Erstellung fertig, haben Sie alle individuellen Merkmale wie Brille, Ohrringe, Mütze, Make-up oder Bartwuchs … hinzugefügt, tippen Sie oben rechts auf „Fertig“.

Sind Sie sich unsicher, ob Ihr Avatar Ihnen ähnelt, tippen Sie auf das Spiegelsymbol unterhalb des Button „Fertig“. Damit können Sie sich mithilfe der Frontkamera des Handys mit Ihrem Avatar vergleichen.

Nach dem Klick auf „Fertig“ und der Bestätigung mit „Weiter“ können Sie Ihren Avatar nicht nur bildschirmfüllend ansehen, sondern auch weiterbearbeiten und natürlich verwenden.

WhatsApp-Avatar: Screenshots und Montage drei verschiedener Bildschirmfotos. Bild/Montage: ©PC-SPEZIALISTBild/Montage: PC-SPEZIALIST

Mit dem Spiegelbild der Kamera vergleichen, erstellen, betrachten, verändern – die Funktionalität des WhatsApp-Avatars ist sehr vielfältig. Bild/Montage: PC-SPEZIALIST

WhatsApp-Avatar verwenden

Wenn Sie Ihren Avatar komplett angelegt haben, können Sie ihn als Sticker verwenden. Wählen Sie dafür den Chat aus, der den Avatar erhalten soll.

Tippen Sie nun auf das Smiley-Symbol links vom Texteingabefeld und wählen dann unten ganz rechts das Avatar-Symbol (Kreis mit Mund und stilisierten Haaren). Wählen Sie nun aus „Alle“ den Avatar aus, den Sie versenden möchten.

WhatsApp-Avatar: Screenshots und Montage drei verschiedener Bildschirmfotos. Bild/Montage: ©PC-SPEZIALIST

Aus insgesamt 36 Avataren können Sie auswählen. Bild/Montage: PC-SPEZIALIST

Achtung: Im Gegensatz zu den normalen Smiley, senden Sie den Avatar beim Antippen sofort!

Übrigens: Sie können Ihren Avatar auch als Profilbild verwenden. Gehen Sie dafür erneut in die Einstellungen, tippen Sie auf Avatar und tippen dann auf „Profilbild erstellen“. Sie können aus verschiedenen Avatar-Darstellungen auswählen, und eine Hintergrundfarbe wählen. Tippen Sie anschließend oben rechts auf den Haken, wird Ihr Profilbild aktualisiert

_______________________________________________

Andere Stimmen zum Thema: blog.whatsapp, ryte

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

0 Kommentare