Ventilator selber bauen | Anleitung
Author
Lena Kunikowski, Mo, 13. Jul. 2015
in Tipps

Ventilator selber bauen | Anleitung

Teil II: USB-Mini-Ventilator

Vor zwei Jahren hatten wir euch hier bereits eine Anleitung präsentiert, wie man einen Ventilator selber bauen kann, wenn die Temperaturen in die Höhe klettern. Da das vorgestellte Modell aber tiefer gehende Elektrokenntnisse erfordert und der Bau für Laien nicht ganz ungefährlich ist, liefern wir euch jetzt die Anleitung für ein einfacheres Modell: Den Mini-Ventilator.

Der Sommer ist da und mit ihm die Hitze. Wer keine Klimaanlage sein Eigen nennen kann, fängt bei Temperaturen über 30 Grad schnell an zu schwitzen. Besonders in geschlossenen Räumen staut sich schnell die heiße Luft und macht das Arbeiten so gut wie unerträglich. Abhilfe schaffen da Ventilatoren.Diese können zwar auch nicht die Luft abkühlen, sorgen aber mit ihrem Wind für Zirkulation selbiger und machen das Arbeiten damit wieder angenehmer. Einen kleinen Ventilator mit USB Anschluss kann man relativ einfach selbst bauen. Dafür braucht es nur ein bisschen handwerkliches Geschick und eventuell Erfahrung im Löten.

Mini-USB-Ventilator

Achtet bei dem Bau eures Ventilators unbedingt auf die richtige Volt/Ampere Zahl.

Materialien für selbst gebauten Ventilator

Um unseren Mini-Ventilator selbst zu bauen, benötigt ihr folgende Materialien: Ein USB-Kabel (z. B. von einer alten Maus oder Tastatur) und einen PC-Lüfter (Beschriftung 5V 0,5A oder 12V 0,2A). Achtung: Wenn der Lüfter mehr Ampere (A) benötigt, wird er: 1. sich nicht drehen und/oder 2. Den USB Port am PC, in den man ihn steckt, regelrecht frittieren. Der USB Controller brennt unter Umständen mit durch und euer Notebook oder PC hat dann keinen funktionierenden USB-Anschluss mehr. Das ist auch nicht reparabel! Im schlimmsten Fall riecht es verbrannt und der gesamte PC nimmt Schaden oder es entwickelt sich ein Feuer. Achtet also zwingend darauf, nur Lüfter mit der oben genannten Beschriftung zu verwenden, wenn ihr euch selbst einen kleinen Ventilator bauen wollt.

Ventilator selbst bauen – Anleitung

Einfach die Enden der Kabel abisolieren und jeweils das rote und das schwarze Kabel miteinander verlöten/verbinden. Das Ganze solltet ihr dann noch mit Isolierklebeband umwickeln, damit die Lötstellen der beiden Kabel nicht aneinander kommen. Anderenfalls riskiert ihr erneut ein Durchbrennen der USB Ports am PC. Dann ist euer Mini-Ventilator auch schon fertig. Einfach über den USB-Anschluss mit eurem PC oder Laptop verbinden und schon pustet er eine kühle Brise um die Nase.

Achtung: Wer sich den Bau eines Ventilators nicht selbst zutraut, sollte auch die Finger davon lassen. Wir übernehmen keine Haftung bei Schäden oder Misserfolg. Wer nicht selbst basteln kann oder will, kann sich natürlich auch einen „fertigen“ Ventilator bestellen, um dem Hitzetod noch einmal zu entgehen.

Ventilator selbst basteln

Mini-Ventilator mit USB-Anschluss.

 

1 Kommentar

  1. Ich sagt:

    Habe einen 12V Lüfter mit 0,16A ! Ist das in ordnung?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.