Bwin Sportwetten EM 2016
Author
Benjamin Thiessen, Mi, 4. Mai. 2016
in Apps

Bwin Sportwetten EM 2016

Rechtliche Grauzone

Hier im Blog haben wir euch kürzlich die besten Apps rund um die EM 2016 vorgestellt. Bwin haben wir dabei bewusst nicht mit aufgenommen, da dieser Anbieter von Sportwetten einen Sonderfall darstellt. Auf Bwin lassen sich Sportwetten abschließen, auf die man einen vorher selbst ausgewählten Geldbetrag setzen kann. 

Durch die rechtliche Grauzone, in der sich online abgeschlossene Sportwetten allgemein befinden, ist eine eindeutige Aussage zur Nutzung von Bwin und anderen Anbietern von Sportwetten sehr schwierig. Zur Zeit sind Anbieter wie Bwin noch im Geschäft und es lassen sich weiterhin Sportwetten online abschließen. Worauf man dabei achten muss, erklären wir euch jetzt.

Online Sportwetten abschließen: Die rechtliche Situation

Durch eine Ausnahmesituation war es vor ein paar Jahren möglich, in Deutschland eine Lizenz für Online-Sportwetten zu erhalten. Danach wurde vom Europäischen Gerichtshof noch einmal bestätigt, dass ausschließlich staatlich lizensierte Anbieter Sportwetten anbieten dürfen. Dazu gehört beispielsweise ODDSET. Bis dahin waren aber schon Lizenzen für beispielsweise Bwin ausgegeben worden. Die hoffen jetzt weiterhin auf eine vollkommene Legalisierung durch das Erfüllen bestimmter Auflagen. Dazu gehört vor allem das Hinweisen darauf, das Glücksspiel süchtig machen kann. Der steuerliche Aspekt gehört ebenfalls zu den Schwierigkeiten rund um Online-Glücksspiele. Die Gewinne müssten eigentlich versteuert werden. Also rechnen die Anbieter wie Bwin in ihre Gebühr für das Abschließen von Wetten auch gleich einen gewissen Prozentsatz mit ein, der diese Steuer mit einschließt. Dieses ganze Wirrwarr hat aber bisher nicht dazu geführt, dass Online-Anbieter ihre Angebote nicht mehr veröffentlichen dürfen. Eine rechtliche Grauzone bleibt es aber trotzdem weiterhin. Wenn man also ganz auf Nummer sicher gehen will, lässt man vielleicht lieber die Hände von den Online-Sportwetten, da man bei den Anbietern tatsächlich sein eigenes Geld einzahlt.

Bei Bwin online Wetten zur EM 2016 abschließen

bwin online sportwetten

Übersichtliche Darstellung verschiedener Sport-Events und dazu gehörigen Wett-Quoten in der Bwin Sports-App.

Wer trotzdem bei den Online Sportwetten mitmachen will, findet bei Bwin einen Anbieter, der auch eine App für Android und iOS anbietet. Eine Registrierung bei Bwin erfolgt mit einer gültigen E-Mail Adresse und einem dazu gehörigen Benutzernamen. Wer dann Geld für das Abschließen von Sportwetten einzahlen möchte, kann das mithilfe von PayPal, einer Kreditkarte oder per Banküberweisung tätigen. Bwin bietet darüber hinaus auch noch andere Einzahlungsmöglichkeiten an. Die Android App kann man nur auf der Webseite des Anbieters herunterladen. Für die Installation muss man bei seinem Android Smartphone auch erlauben, dass Apps aus unbekannten Quellen installiert werden dürfen. Die apk-Datei lässt sich vom Handy aus herunterladen, im Download-Ordner speichern und mit einem Klick und einer darauf folgenden Bestätigung installieren. Die Bwin Sports-App ist sehr gut programmiert und lässt sich leicht verstehen und bedienen. Da man bei der App Geldbeträge auf Sport-Events setzen kann, muss man sich jedes Mal beim Öffnen der App neu einloggen. Möchte man dauerhaft eingeloggt bleiben, muss man den Sperrbildschirm des Handys mit einem Entsperrmuster oder einem Sicherheits-Code versehen. Ohne Bildschirmsperre funktioniert das permanente Login bei der Sports-App von Bwin nicht. Innerhalb der App sind die Sport-Veranstaltungen nach Ländern und Sportarten unterteilt und man findet sich über die Navigation recht schnell zurecht. Für die kommende EM 2016 in Frankreich sind ebenfalls schon verschiedene Wetten möglich. Wer einen Gewinn mit einer Sportwette erzielt, kann sich den Betrag seines Wettspiel-Kontos auch auszahlen lassen. Die Auszahlung der Wettgewinne ist dann um einiges schwieriger als die Einzahlung. Für eine Auszahlung muss eine Identitäts-Verifizierung vorgenommen werden, die nur über das Einschicken eines Fotos des Personalausweises funktioniert.

Bei den Online-Wettanbietern gibt es also den ein oder anderen Stolperstein – auch rechtlich gesehen – zu beachten.

1 Kommentar

  1. Dani sagt:

    Ich habe vor kurzem eine Wette abgeschlossen, mit dem Titel 3:0 bis zum Ende des Spiels für Spanien. Am Ende des Spiels stand es 3:0 für Spanien, die Wette habe ich verloren(150€ Gewinn) laut Bwin fielen ja keine weiteren Tore, demnach würde es als 0:0 gelten – ich wiederhole jedoch den Titel der Wette:“3:0 bis zum Ende des Spiels“. Demnach dreht Bwin es sich zurecht wie es gerade passt – ich habe öfters Sportwetten gesetzt. Muss von dem Verein jedoch jedem abraten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.