Gamescom 2016
Author
Henry Winning, Mo, 22. Aug. 2016
in Allgemein

Gamescom 2016

Die besten Spiele in der Übersicht

Die Gamescom 2016 in Köln ist gestern Abend zu Ende gegangen. Auch dieses Jahr waren die führenden Spieleentwickler und Publisher vor Ort, um ihre Spiele Line-Ups einer breiten Masse zu präsentieren.

Wie jedes Jahr war es dem Publikum möglich, die meisten Spiele direkt am Stand zu testen und Feedback abzugeben. Welche Spiele ganz weit oben in der Gunst der Gamer standen, zeigen wir euch jetzt.

Gemessen an der Ausstellungsfläche und den Besucherzahlen ist die Gamescom in Köln die größte Messe für interaktive Unterhaltungselektronik der Welt. Zwar ist die Electronic Entertainment Expo in dieser Kategorie noch etwas bekannter, jedoch richtet sich das Format eher an Fachbesucher und Pressemitglieder. Somit freuen sich unzählige Spieler von jung bis alt in Deutschland auf die Kölner Messe, wo sie die lang erwarteten Spiele direkt „anzocken“ können.

Gamescom 2016: „For Honor“ bringt Ritterschlachten ins Wohnzimmer

Besonderes Interesse bestand an dem Titel „For Honor“, der von Ubisoft entwickelt wird. Als mittelalterlicher Ritter steht man sich in zwei Viererteams auf dem Schlachtfeld gegenüber. Ähnlich einem MOBA kämpfen dort die acht Helden um beispielsweise Flaggenpunkte in einem Burghof. Das durchaus knackige Kampfsystem bringt eine Herausforderung mit sich, die gleichzeitig motiviert und intuitiv zu bedienen ist. Mit „For Honor“ sichert sich Ubisoft den Gamescom Award in der Kategorie „Best PC Game“. Zu Recht, wie die Überzahl der Besucher bestätigen. Das unverbrauchte Szenario bringt neuen Wind in die MOBA-Szene.

Apropos Wind: Wo ist es windiger, als auf eisigen Glätschern und verschneiten Tiefschnee-Pisten? Eventuell hier:

Gamescom 2016

Die Gamescom 2016 in Köln war ein riesiger Erfolg. Unzählige neue Spiele wurden der breiten Masse zum Anfassen präsentiert. 

EA’s Steep sichert sich den Gamescom 2016 Award „Best Sports Game“

Lange haben Freunde dieses Genres auf neues Futter warten müssen. Am zweiten Dezember kommt der neue Sport-Titel „Steep“ (zu Deutsch: steil) in die Läden. In diesem Spiel stürzen sich die Spieler aus luftiger Höhe von Berggipfeln – samt Wingsuit und Skiern oder Snowboard, um am Ende alle Rekorde für die aktuelle Abfahrt zu schlagen. Der Mix aus Wingsuit, Fallschirm, Paraglider, Skiern und Snowboard birgt so eine interessante Kombination, dass wohl kaum ein sportbegeisterter Gamer von dem Kauf ablassen kann. Nach langer Pause in dieser Spiele-Nische war das Publikum heiß auf neue Infos zum Wintersportabenteuer, sie wurden nicht enttäuscht. Besonderen Wert wird in „Steep“ auf eine soziale Komponente gelegt, sodass der Multiplayer auch auf lange Zeit hin motivieren wird.

Battlefield One

Auf der Gamescom 2016 war die neue Karte „Sinai Desert“ des bald erscheinenden Battlefield One zu sehen.

Battlefield One: Open Beta und Vorabzugang für „Battlefield Insider“

Der nächste Ableger der beliebten Shooter-Reihe „Battlefield“ bringt den Spieler auf das Schlachtfeld des ersten Weltkrieges. Auf der Gamescom 2016 wurde am Stand von Electronic Arts die neue Karte Sinai Desert präsentiert, die in der Reihe erstmals auch mit Pferden beritten werden kann. Neben viel Sand und einem Panzer-Zug bietet die Karte riesige, offene Flächen und kleinere Siedlungen, die Dank der Frostbite 3 Engine fast vollständig zerstört werden können. Dass der neue Serienteil ein bombastisches Abenteuer wird, indiziert auch der Gamescom Award in der Kategorie „Best Action Game“. Battlefield One startet am 31. August für PC, Xbox One und PS4 in die offene Beta Phase. Diese ist kostenlos spielbar, zur Anmeldung und möglichem Vorabzugang gelangt ihr hier.

Best Preview/Vision Gamescom Award: Sonys „Horizon – Zero Dawn“ gewinnt

Schon auf der E3 2016 gab es neues Bildmaterial zu dem Spiel, das exklusiv für Sonys PS4 erscheinen wird. Das Szenario ist dabei so interessant wie skurril: Als Angehörige eines alten Stammes kämpft man sich mit alten und futurisitschen Waffen durch eine von Dinosaurier-Robotern bevölkerte Welt. Gibt’s nicht? Gibt es wohl – und es sieht unfassbar gut aus. Das unverbrauchte Thema fordert mit verschiedensten Gegnertypen eine gut geplante Herangehensweise. Dabei stehen die Dinos im Mittelpunkt, die entweder umprogrammiert und damit übernommen werden können oder direkt an Ort und Stelle kampfunfähig gemacht werden. Aktuell steht das Datum der Veröffentlichung auf dem 28. Februar 2017.

Wer nun Lust auf neue Spiele bekommen hat und nicht gerade auf eine Konsole zurückgreifen kann/möchte, wird sich zwangsläufig an den PC setzen. Allerdings sind die neuen Titel sehr Hardware-hungrig. Wie ihr euren PC auf die Tauglichkeit testen könnt, lest ihr in unserem Artikel Can you run it. Ist euer Rechner gut genug? Müsst ihr aufrüsten? Über unsere Kaufberatung könnt ihr euch grundlegend informieren, darüber hinaus beraten euch unsere rund 320 PC-SPEZIALIST Partner vor Ort. Oder soll es gleich etwas Neues sein? Eventuell sogar portabel? Schaut hier vorbei!

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.