iOS 10 Erfahrungen
Author
Benjamin Thiessen, Mo, 3. Okt. 2016
in Apple

iOS 10 Erfahrungen

iOS Update für iPhone

Wir haben auf einem iPhone die ersten iOS 10 Erfahrungen gemacht. Nach knapp zwei Wochen Nutzung von iOS 10 auf einem iPhone tragen wir für euch die wichtigsten Vor- und Nachteile zusammen.

Das iOS 10 Update ist seit dem 13. September für iPad und iPhone Modelle erhältlich. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten installieren mehr und mehr Nutzer das neue iOS. Wenn ihr euch ein neues iPhone zugelegt habt und Hilfe bei der Datenübertragung braucht, wendet euch an einen PC-SPEZIALIST Partner in eurer Nähe, die bieten euch die Datenübertragung von iPhone auf iPhone an.

iOS 10 Erfahrungen: Benachrichtigungen

iOS 10 Erfahrungen Fotos app

Die neue Fotos App in iOS 10 bringt sortierte Alben mit intelligenter Orts- und Gesichtserkennung

Smartphones leben zu einem großen Teil von der Art und Weise, wie die Benachrichtigungen eintrudeln. Mittlerweile schicken fast alle Apps Benachrichtigungen, sogar Spiele wie 8 Ball Pool oder Pokémon Go. Die weisen den Smartphone-Nutzer darauf hin, dass es irgendetwas Neues zu entdecken gibt. Wenn so viele Benachrichtigungen auf dem Sperrbildschirm eintrudeln, müssen diese vernünftig dargestellt werden. Mit dem neuen Design der Benachrichtigungen bei iOS 10 wirkt der Lockscreen clean und aufgeräumt. Mit einem Wisch nach links lassen sich die Optionen anzeigen, zumeist heißt es da „Löschen“ oder „Anzeigen“. Auch die Anordnung und das Design der Benachrichtigungen auf iOS 10 Lockscreen wurden angepasst.

iOS 10 Erfahrungen: Fotos, Siri und Musik-App

Praktisch sind die Neuerungen in der Fotos App: Fotos nach gescannten Gesichtern oder Locations anordnen ist nun integriert. Im Test klappte das super. Nach ein paar geschossenen Fotos bot die App uns an ein erstelltes Video zu einer Stadt anzuzeigen. Die Sprachsteuerung mit Siri funktioniert schneller, umfassender und besser denn je. Siri versteht mehr und kompliziertere Sprachbefehle. Endlich aufgeräumt wurde die neue Musik-App, die mit Apple Music ja viele neue Funktionen bekommen hat. Allerdings waren diese kompliziert angeordnet. In der neuen iOS 10 Musik-App ist alles wesentlich übersichtlicher als bisher. Der Kalender in iOS 10 ist allerdings immer noch so katastrophal unhandlich wie seit iOS 7.

iOS 10 Erfahrungen: Die Nachteile

Für uns sind die Nachteile an iOS 10 die Nachteile, die schon seit mehreren Versionen bestehen: Warum kann man immer noch nicht wirklich frei Klingeltöne für die verschiedenen Apps wählen? Als man beim Wecker in iOS endlich einen Song aus der Musik-Bibliothek wählen konnte, war das schon ein großer Fortschritt. Das wünschen sich die Nutzer auch für die anderen Apps in iOS 10 auf dem iPhone. Für das neue iPhone 7 funktioniert Rise to Wake schon sehr gut, allerdings gibt es diese Funktion nicht für ältere iPhone Modelle. Das ist ein bisschen ärgerlich. Man kann die Icons auf dem Home-Bildschirm nicht nach seinen Wünschen anordnen. Das sind alles Features, die man vielleicht nur als Nutzer von Android vermissen kann.

Unser Fazit ist: Apple hat mit iOS 10 ein reifes und gelungenes Betriebssystem für iPhone und iPad entwickelt, die wirklich erstaunlichen Innovationen bringt es allerdings nicht mit. Aber wahrscheinlich liegt das auch an der Hardware sprich iPhone und iPad, dass dem Nutzer das ein oder andere überzeugende Moment fehlt.

1 Kommentar

  1. Uwe sagt:

    Ich finde die Benutzung nach dem Update wesentlich komplizierter. Der Verschleiß des Home Button scheint gewollt zu sein denn nun muss man doppelt soviel diesen verwenden. Auch die Bluetooth Funktion mit anderen Geräten, zB. Auto ist schlechter geworden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.