Inkassoforderung per SMS
Author
Maren Keller, Fr, 6. Jan. 2017
in Aktuelles

Inkassoforderung per SMS

Neuer Handy-Betrug

Dem Anrufer werden Gewinnspiele versprochen oder auch Telefonsex. Doch wer die in den Anzeigen beworbenen Telefonnummern anruft, erhält kurze Zeit später eine Inkassoforderung per SMS. So versuchen Betrüger, an Geld zu kommen.

In den Kurznachrichten werden die Empfänger unter Druck gesetzt, 90 Euro oder mehr für angeblich genutzte Dienste zu bezahlen. Was es damit auf sich hat und ob ihr die Forderung begleichen müsst, erklären wir euch.

Wie kommen die Unternehmen überhaupt an Eure Telefonnummer? Das gelingt ihnen mit einem Trick: Die Firma schaltet eine Werbeanzeige, beispielsweise für ein Gewinnspiel. Ruft ihr die angegebene Nummer an, speichert die Firma die Telefonnummer des Anrufers. Kurze Zeit später erhaltet ihr dann eine Inkassoforderung per SMS.

Inkassoforderung per SMS

Fiese neue Masche: Inkassoforderungen kommen per SMS aufs Handy.

Inkassoforderung per SMS – Wichtiges in Kürze

Das Wichtigste über diese Inkassoforderung per SMS fassen wir euch zusammen:

  • Die Zahlungsaufforderungen per SMS sollen euch massiv unter Druck setzen.
  • Solche Droh-SMS sind im Allgemeinen rechtswidrig, ihr solltet überhaupt nicht reagieren.
  • Die Forderungen sind frei erfunden, die angeblichen Inkassounternehmen gibt es nicht
  • Echte Inkassounternehmen melden sich erst, wenn ihr Rechnungen nicht beglichen habt und deutlich im Zahlungsverzug seid.

Wieder einmal gilt also: nicht bange machen lassen, denn die SMS ist ein Versuch, Geld zu ergaunern. Am besten ist, ihr löscht solche SMS einfach. Denn ihr müsst auf eine solche Zahlungsaufforderung nicht reagieren.

Handybetrug per SMS

Die Zahlungsforderung ist einfach nur ein Handybetrug per SMS und der Versuch von Kriminellen, Kasse zu machen. Seriöse Inkassounternehmen fordern kein Geld per SMS ein. Denn in einer kurzen SMS kann ein seriöses Inkassounternehmen seiner Informationspflicht nicht nachkommen. Die beinhaltet nämlich mehr, als nur die Forderung nach Geld. Inkassounternehmen müssen den Namen oder die Firma des Auftraggebers, den Forderungsgrund, bei Verträgen den Vertragsgegenstand und das Datum des Vertragsschlusses mitteilen. Auch setzen sie für die Zahlung eine angemessene Frist.

Zusätzlich muss jedes in Deutschland tätige Inkassobüro im Rechtsdienstleistungsregister registriert sein. Ob der Absender der SMS dort registriert ist, könnt ihr ganz leicht und kostenlos prüfen und erhaltet direkt wieder einen Hinweis, ob die Inkassoforderung per SMS rechtens sein kann.

Inkasso-Betrug auch per E-Mail

Eines ist klar: Die Firmen nutzen Angst und Scham der Betroffenen und hoffen, dass viele lieber den verlangten Betrag bezahlen als Aufsehen zu erregen. Zudem sind die Forderungen per SMS schnell verschickt, die Firmen müssen sich nicht anstrengen, um an Postanschrift oder E-Mail-Adresse gelangen. Über eine ähnliche Inkassomasche per E-Mail haben wir bereits in unserem Blog-Beitrag über die Mail & Media GmbH beschrieben. Wenn eine Inkassoforderung per Post unberechtigt ist, seid ihr natürlich nicht hilflos. Ihr könnt euch mit einem Antwortbrief wehren. Helfen können auch die Verbraucherzentralen oder ein Anwalt.

108 Kommentare

  1. Blitzer-Melder sagt:

    Hallo! Wie hoch ist denn der Betrag? Wie heißt die „Firma“? Google doch mal ob es diese „Firma“ wirklich gibt. Wie lautet der Text der Forderung?

    Du solltest auf jeden Fall deine Eltern informieren. Die können dann ggf. Anzeige erstatten. Ich denke mal dass deine Eltern dir nicht böse sein werden.

    Und das Wichtigste: wenn du sicher bist dass du wirklich nix getan hast antworte nicht auf diese Briefe/SMSen. Egal ob die immer aggressiver werden oder nicht.

    Bewahre Ruhe. LG u. bleib gesund.

  2. Robert FIndling sagt:

    Hallo ich hab ein Brief bekommen und was nicht was ich machen soll bin 16 Jahre alt und hab da noch nie angerufen was soll ich da tuhen

    bitte melden sie sich schnell.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Robert!

      Um was für einen Brief geht es? Ist es eine Geldforderung? ist Sie berechtigt? Prüfen Sie im Internet, ob die Firma, die den Brief verschickt hat, echt ist. Meistens finden Sie dort bereits Warnungen oder negative Bewertungen. Da Sie minderjährig sind, sollten Sie auf jeden Fall ihre Eltern informieren, denn die wissen sicherlich, was zu tun ist.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  3. ichhabekeinfotofürdich sagt:

    Hallo,

    auch ich habe wie die anderen Leuten hier diese diversen SMSen erhalten. Mir ist aufgefallen das der Text IMMER gleich klingt. Nur die Beträge unterscheiden sich jeweils. Auch die „Droher“ sind immer die gleichen. Ich vermute das es sich um ein einziges Unternehmen handelt das einfach nur mehrere Namen benutzt – nicht sehr originell wie ich finde. Also keinesfalls darauf reagieren.

  4. Thomas Schakat sagt:

    Die sollten sich mal ins Knie fi… die nerven mich seit einem Jahr. Und dann auch noch so unprofessionell. Mein Anwalt hat sich halb tot gelacht über deren Methoden

    1. Kento sagt:

      Hallo Leute,
      Ich habe ein Problem…
      Mein Kumpel hatte aus Spaß für ca. 30 Sekunden eine Telefonsexdienstleistung angerufen. Nach ca. einem Monat erhielt ich eine SMS mit 90€ Zahlungsgebühren.
      Ich habe sie bezahlt weil ich ziemlich ängstlich bei sowas bin. Trotz bezahlen kommen immer mehr SMS und der Preis wird höher.

      Ist das schlimm das ich bezahlt habe? Habe Angst das irgendwas mit meinem Namen oder Komto passiert. Kann mir wer bitte hier sagen wie ich am besten vorgehen sollte?

      Lg und danke im voraus.

      1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

        Hallo Kento,

        dass Sie die 90 Euro bezahlt haben, ist sehr ärgerlich. Nun haben die Betrüger Ihren Namen und Ihre IBAN.
        Da aber für eine Abbuchung von Ihrem Konto IMMER ein SEPA-Lastschriftmandat vorliegen muss, damit jemand Geld von Ihrem Konto abbuchen kann, sollte eigentlich nichts passieren.
        Unser Rat: Ignorieren Sie die Droh-SMS. Falls Sie unsicher sind, fragen Sie Ihren Anwalt um Rat.

        Viele Grüße
        Ihr PC-SPEZIALIST-Team

        1. Kento sagt:

          Hallo,
          Danke für ihre Antwort.
          Ich wurde heute von einer Nummer angerufen. Ich hab mich auf Privat gestellt und dort angerufen. Jedoch kein Ergebnis die Nummer ist anscheinend nicht vergeben. Also wenn ich ehrlich sein soll die drohen mir das meine Anonymität nicht mehr sicher sei usw. Ich habe langsam echt schon Angst. Einen Anwalt habe ich nicht… was kann ich nun machen? Die wissen wer ich bin. Stehe ich in Gefahr?

          Lg. Danke im Voraus

        2. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Kento,

          haben Sie sich schon an die Verbraucherzentrale gewandt? Vielleicht können die Ihnen helfen.

          Viele Grüße
          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  5. Unbekannt sagt:

    Hi mir passiert genau das gleiche,ich bin sehr gestresst!Ich hab echt angst vor diesen sms,ich habe sogar überlegt mir eine neue nummer zu zulegen!Jedoch werde ich hab jetzt versuchen die nachrichten zu ignorieren…Trodzem hab ich sehr angst!Ich versuche sogar nach langem suchen die app nachrichten irgendwie zu löschen aber das geht ja nicht..von daher guck ich nicht mehr in app.Jemand tipps??

    1. Thomas Schakat sagt:

      Mein Anwalt hat mir geraten diese SMS zu ignorieren. Nur wenn ein gelber Briefumschlag kommt (Mahnverfahren) dann zum Anwalt gehen. Aber da wird nichts kommen. Die sind einfach saublöd.

    2. An Alle sagt:

      Hi Unbekannt! Wieso kannst du diese Nachrichten nicht löschen? Du brauchst doch nur diese Nummern zur Sperrliste hinzufügen. Dann können sie dich mit den entsprechenden Nummern nicht mehr nerven. Sollten dich die Handlanger mit einer unbekannten/unterdrückten Nummer anrufen einfach cool bleiben und nicht abnehmen. Diese Nachrichten/SMS kannst du ruhig löschen. Liebe Grüße und bleibe entspannt!- Blitzer-Melder-

      An alle hier: ich habe mal einen Anruf mit einer unbekannten Nummer erhalten. Es hat sich herausgestellt dass der Anruf aus Tunesien kam. Leider habe ich sie nicht mehr, sonst hätte ich sie hier bekannt begeben

      Bleibt alle gesund!

  6. Anonym sagt:

    „Telefonsexservice vom: 30.03.2020 um: 16:09:29 Uhr

    ÜBERGABE AN DIE RECHTSABTEILUNG !

    Verehrte(r) Teilnehmer(in) der Nr.: 00436769364156

    Wir fordern Sie auf, die Gesamtforderung € 285,00 (inkl.Mahn-und Verzugskosten) unverzüglich zu überweisen:

    Zahlungsempfänger: Arvex
    IBAN: CZ38 2250 0000 0001 0332 8228
    BIC: CTASCZ22XXX
    Verw.-Zweck: AZ 2872157

    Sollten Sie die Forderung nicht sofort ausgleichen, gehen wir davon aus,
    dass Sie weitere Massnahmen ausdrücklich wünschen!
    Die Kosten hierfür gehen zu Ihren Lasten!

    Arvex Forderungsmanagement


    So eine sms habe ich heute am Sonntag bekommen und seit vier Wochen von telstar
    Ich habe mal so eine sex Hotline angerufen aber wie ich hörte von band das es in der Minute 90 € kostet habe ich aufgelegt.
    Was mir komisch vorgekommen ist immer eine andere Nummer und die letzten SMS am Sonntag wo glaub ich auch in technischen Republik keiner Arbeit beziehungsweise ein Inkassobüro oder in der Richtung!!

  7. Keinnamefürniemand sagt:

    Um das mal aufzuklären…

    Ich selbst bekomme auch genau diese Betrugs Geld Forderungen per SMS!

    Anscheinend weiß keiner woher, jedoch ich weiß es 🙂

    Nächtliche TV Werbung mit nackten Frauen sind schuld, ruft man(n) dort an, geht der Terror los. Diese Betrüger Lassen extra etwas Zeit vergehen, sodass man(n) nicht mehr daran denkt, woher der Wind weht… Ignoriert man diese SMS, bekommt man in Abständen von einigen Wochen Anrufe, es wäre die Post am Apparat und die Adresse müsste abgeglichen werden, da ein Paket nicht zugestellt werden konnte. Fragt man(n) Gegenfragen, wie denn die angeblich falsche Adresse lautet, wen die erreichen wollten oder woher sie diese Nummer haben werden die entweder frech oder legen gar direkt auf, da die anscheinend auf Provisions Basis arbeiten, bekommen diese Handlanger der Betrüger möglicherweise nur Geld, wenn dumme sowie vorallem (aus Angst es kommt raus) eingeschüchterte Menschen, deren Adresse preisgeben.

    1. . sagt:

      Mir wird auch gedroht aber jedesnal mit einer anderen nummer wenn ich sie blockiere nutzt es mir also nichts

  8. Dan sagt:

    Hallo ich bin dan und bin 19 Jahre alt.
    Ich beckomme schon seit Monaten solche sms, die meinen Kopf total belasten, mach mich noch verrückt. Ich zittere sogar schon wenn ich auf Arbeit bin und kann an nichts anderes denken. Hat bitte jemand einen guten Rat für mich es sich tuen soll
    Das hier ist die von letztens:

    „Sehr geehrter Teilnehmer(in) der Nr.: 01*********
    Telefonsexservice vom: **.**.2019 um: **,**,**Uhr

    Sie hatten genügend Möglichkeiten die Forderung zu begleichen durch weiteres ignorieren Ihrerseits entstehen weitere Kosten die zu Ihren Lasten gehen.

    Zahlen Sie sofort den Gesamtbetrag von 375€ inkl. Mahn- und Verzugskosten an:

    Zahlungsempfänger: Arvex
    IBAN: CZ44 6800 0000 0042 1133 8624
    BIC: VBOECZ2XXXX
    Verw.-Zweck: AZ 2787279

    Arvex Forderungsmanagement

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Dan!

      Solche SMS können Sie ignorieren. Am besten blockieren Sie die Nummer des Absenders, damit Sie keine weiteren Droh-SMS erhalten.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

    2. An Dan: sagt:

      An DAN; Hallo Dan! Lass`dich nicht verunsichern. Genauso haben sie es auch bei mir gemacht. Die „Firmen“ hießen Elero und dann Riskor-Inkasso. Erst waren es 90 Euro, zum Schluss 540… :-O

      Bleib einfach ruhig und sitz die Sache aus. Irgendwann werden die schon aufgeben. Kann aber (wie auch bei mir) etwas dauern. Habe nie solche Angebote in Anspruch genommen. Einfach die Nummern blockieren und cool bleiben.

      Liebe Grüße.

      Gothic-Fan

      1. Jemand sagt:

        Hi !Ich hätte eine frage,haben die nachrichten nach einem Jahr oder länger aufgehört?Die machen mich echt verrückt…
        Wäre nett wenn du antworten könntest:)

        1. Gothic-Fan sagt:

          so ca. 1,5 Jahre hat es gedauert…immer wieder mit `ner anderen Nummer…aber seit kurzem ist Ruhe… 😎

          MfG Gothic-Fan 🙂

  9. Jörn sagt:

    Genau das gleiche, habe ich auch schon bekommen.
    In letzter Zeit rufen mich 2 Nummern an
    0693339810574
    054150797534

    Sowie SMS Rechnung 016092148768

    Alle Nummer sind bei mir Blockiert.
    Das ganze geht schon seid Jan. 2020

  10. Ralf sagt:

    Bin auch drauf reingefallen . Wunderte mich das ich nie jemanden erreicht habe . Es wurde immer mehr , obwohl ich Idiot nach und nach was überwiesen habe

  11. Patrick sagt:

    Bei mir heute auch wieder…. Schon die 4 Nachricht. Wenn ich rausfinde wer das ist vergesse ich mich!!! Wie kann man so erbärmlich sein und Geld auf dieser dreckigen Art und Weise erschleichen?!
    Menschen sind mit Abstand widerliche Kreaturen….
    Ich zitiere….

    „WICHTIG FÜR SIE ! ! !

    Letzte Gelegenheit zur Zahlung der TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG:
    10.04.2020 um: 17:32:22
    Gesamtforderung: €290,00 (inkl.Verzugskosten)
    Zahlbar: SOFORT !

    Zahlungsempfänger: Arvex
    IBAN: CZ43 6800 0000 0012 0119 1477
    BIC: VBOECZ2XXXX
    Verw.-Zweck: AZ 2876868

    Sie sind bisher allen Zahlungsaufforderungen nicht nachgekommen! DIES IST DER LETZTE AUSSERGERICHTLICHE SCHRITT!

    Arvex Forderungsmanagement

    1. unbekannt sagt:

      Ich bekomme seit 2018 von verschiedenen sogenannten Inkassounternehmen mit Sitz in Tschechien Mahnungen und Drohbriefen wegen angeblichem Telefonsex, der nie stattgefunden hat. Im Januar 2019 habe ich nach mehrmaligen SMS-Aufforderungen eine Anzeige wegen Verdacht des versuchten Betruges erstattet. Die Anzeige wurde nach Weiterleitung von der Staatsanwaltschaft Fulda bearbeitet und eingestellt, weil gegen die Betroffenen mehrere Verfahren anhängig waren und meine Anzeige darin unterging. Leider habe ich die Unterlagen weggeworfen, weil ich längerer Zeit nicht mehr kontaktiert wurde. Nach meinem Wissen handelte es sich bei den Tatverdächtigen um das Ehepaar Hauer, wahrscheinlich aus der Gegend Fulda, und eine weitere benannte Person. Gegen die Vorgenannten wurden mehrere Verfahren in gleicher Angelegenheit bearbeitet, bzw. sie waren deswegen und anderen Verfahren dort aktenkundig. Eine Anzeige ist unsinnig, weil nichts gemacht wird. Einfach die SMS’s ignorieren und löschen.

      1. H Z. aus L. sagt:

        Hat die „Fa. Arvex“ wirklich mit
        BETRUG soviel „ERFOLG“ ?
        Seit 2018 ????
        Ich werde erst seit 03/2019 genervt !!
        9 x per SMS z. Z. 525 Euro.
        Bringt ein Wechsel der Handy-Nr.
        was oder nur „Aussitzen“ ?
        Anzeigen sind leider sinnlios.

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo H.Z. aus L.!

          Ein Wechsel der Telefonnummer bringt so lange etwas, bis Ihre Nummer durch irgendein Leck wieder bekannt geworden ist. Aussitzen ist da vermutlich der bessere Weg.

          Viele Grüße
          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

    2. Marc he sagt:

      Hallo ich bekomme auch schon seit Monaten
      Solche Drohbriefe und Inkasso und mein Nachname ist immer falsch geschrieben kann ich die einfach ignorieren da ich ja kein Anruf getätigt und kann was in meine Schufa passieren

      1. Janina Kröger sagt:

        Hallo Marc,

        wenn Sie einmal durch die vielen Kommentare gucken, sehen Sie, dass es vielen anderen auch so geht.

        Generell sind Droh-SMS oder -Mails rechtswidrig. Echte, seriöse Inkassofirmen nehmen erst über einen offiziellen Brief Kontakt auf, wenn Sie eine erhaltenen Rechnung über lange Zeit nicht beglichen haben. Wenn ein Inkassobüro in Deutschland Geld eintreibt, muss es übrigens im Rechtsdienstleisungsregister registriert sein. Das können Sie auf der Webseite kostenfrei prüfen. Viele Informationen zu solchen Fällen hat auch die Verbraucherzentrale. Um ganz sicher zu gehen, können Sie die Verbraucherzentrale auch kontaktieren und Ihren Fall schildern.

        Viele Grüße
        Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  12. Tim32 sagt:

    Hallo,

    wie so oft,habe ich auch heute wieder eine sms von dem tollen Inkassounternehmen Arvex bekommen. Davor waren es andere.
    Die heutige nachricht lautet wie folgt:

    „SIE SIND IM ZAHLUNGSVERZUG

    In unserer letzten Nachricht hatten wir es Ihnen angekündigt.
    Um weitere Massnahmen noch zu vermeiden,bezahlen sie die

    TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG vom:
    xx.xx.2017 um: xx:xx:xx

    UNVERZÜGLICH!

    Gesamtforderung: €445,00
    (inkl. Verzugskosten)

    Zahlungsempfänger: Arvex
    IBAN: CZ78 xxxxxxxxxxxxxxxx 7688
    BIC: CTASCZ22XXX
    Verw.-Zweck: AZ 2176xxx

    Sie sind bisher allen Zahlungsaufforderungen nicht nachgekommen!
    DIES IST DER LETZTE AUSSERGERICHTLICHE SCHRITT!

    Ich bin dem ganzen zwar bisher nicht nachgekommen,und werde es auch nicht tun,da ich mich bei der dritten sms schon informiert habe!
    Meine frage ist aber,ob die Polizei da nicht vllt sogar helfen irgendwie helfen kann?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Tim32!

      Ob die Polizei helfen kann, können wir Dir nicht sagen. Aber geh doch einfach mal zu Deiner örtlichen Polizei und hör Dir an, was sie in Deinem Fall zu sagen haben!

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  13. peter sagt:

    erst nur handynummern jetzt mal 00436641018849 per sms habe anonym zurück gerufen-war nur ne mailbox dran,hab drauf gesprochen-das es die fresse vol gibt wenn das nicht auf hört und anzeige auch erstattet- staatsanwaltzschaft fulda ,dier haben auch 3 namen in deutschland rausgekriegt aber mit gesagt das es schon jahre geht und man es einfach ignorieren soll- das mach ich und gut ist es.

    1. Wut Bürger sagt:

      Ich habe bis jetzt 12 SMS bekommen. Fing mit 90 Euro an. Bin jetzt bei 520 Euro. Waren DUVAR Vetor Paycasso Arvex. Alles ein und derselbe Betrüger. Fing bei mir im November 2019 an. Vorher hatte ich zwei Aneufe von der Post, welche angeblich eine Adresse abgeglichen müssen. Wer es glaubt wird selig. Seit einem guten Monat keine Nachricht mehr. Und wenn, dann wird die Igno länger.

  14. Dan sagt:

    Hallo, Ich bekommen seit Monaten SMS’S von verschiedenen Forderungsmanagements. Erst VETOR dann Inkasso, Paycasso und JZ Avex j ist die Rechnung schon bei 495€. Mich hat Mal eine Nummer angerufen wo ich nicht dran gegangen bin. Kurze Zeit später habe ich dort zurück gerufen. Als ich dann das Tonband gehört habe, habe ich natürlich sofort aufgelegt. Ich habe weder etwas in Anspruch genommen, noch geredet. Ist das Jz Betrug oder nicht

    „WARUM LASSEN SIE ES SO WEIT KOMMEN?

    TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG vom: 23.11.2019 um: 15:20:50

    Gesamtforderung: €495,00 (inkl.Verzugskosten)

    Zahlungsempfänger: Arvex
    IBAN: CZ63 0800 0000 0020 1955 3253
    BIC: GIBACZPXXXX
    Verw.-Zweck: AZ 2806027

    WIR EMPFEHLEN IHNEN DRINGEND DIE FORDERUNG SOFORT AUSZUGLEICHEN!

    Arvex Forderungsmanagement

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Dan!

      Solche SMS, wie Du sie zurzeit bekommst, kannst Du getrost ignorieren. Auf keinen Fall solltest DU auf die Zahlungsforderung eingehen. Die Hintermänner sind auf irgendeinem Weg an Deine Telefonnummer gekommen. Vielleicht hast Du sie mal bei einem Gewinnspiel angegeben, aber das ist auch egal. Der einfachste Weg ist, die Telefonnummer des Absenders zu blockieren. Je nach Handy tippst Du die Nummer an, gehst in die Einstellungen oder auf die Info und tippst auf blockieren oder sperren. Danach sollte zumindest mit dieser Nummer Ruhe sein.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

    2. Michael sagt:

      Nach ebenfalls häufigen SMS-Drohungen mit zuletzt 375€ Forderung für angeblichen von mir nie getätigten Sexservice durch alle möglichen Inkassoforderer, zuletzt Arvex meine wütende Antwort: _“ Fuck you for ever and kiss my arse „_ die benutzte Handynummer war diesmal 01638912270 und wie immer nicht erreichbar

  15. Blitzer-Melder sagt:

    *49160111071

    „ERSPAREN SIE SICHWEITERE KOSTEN UND MASSNAHMEN!

    Telefonsexservice vom Anschluss *************am: 26.06.2019 um:14:13:15

    ZAHLEN SIE SOFORT E.520 (inkl. Verzugskosten)

    Zahlungsempfänger: Arvex Forderungsmanagement

    IBAN: CZ (!!!!!!) 89 blababla

    BIC: BACXCZ PPXXX

    Ver.-Zweck :AZ 2736447

    WEITERES IGNORIEREN DER FORDERUNG HILFT IHNEN NICHT WEITER!

    Arvex
    Forderungsmanagement

    Hm….die Leute die so einen Mist schreiben sollten sich schämen! Grade zu Corona-Zeiten GEHT ES GAR NICHT dass eventuell Kranke bzw. Leute die sich um kranke Menschen kümmern so unter Druck gesetzt werden. Den Leuten dieser SMS wünsche ich direkt Corona an den Hals!!

  16. Gothic-Fan sagt:

    sorry dass ich mich schon wieder melde….mich hat heute eine neue Nummer angerufen. +4978541139. Dran war eine junge weibliche Stimme. Ich hätte“ angeblich“ bei einem Gewinnspiel teilgenommen und sie bräuchte meine Bankdaten um 500 Euro überweisen zu können.

    Ich habe es mal auf die psychologische Methode versucht. Ich habe sie gefragt ob ihr die Arbeit Spaß macht, sie hätte doch bestimmt einen guten Schulabschluss, ihre Arbeit wäre doch bestimmt schlecht bezahlt…das Gespräch hat sie nach gut 2 Minuten abgebrochen. Vielleicht hats bei ihr jetzt geklingelt und sie denkt über das Gespräch mal nach

    Was haltet ihr von dieser Methode?

  17. Gothic-Fan sagt:

    So, heute ist es wieder so weit gekommen. Am 12. Mai um 15:12:07 Uhr würde ich Besuch von einem Gerichtsvollzieher bekommen der die Forderung von 495 Euro eintreiben will.

    Das letzte Schreiben lautete wie folgt: „JETZT IST ES SO WEIT GEKOMMEN! WIR HABEN HEUTE UNSEREN GERICHTSVOLLZIEHER BEAUFTRAGT DIE FORDERUNG EINZUTREIBEN!!! SIE HÄTTEN ES MEHRMALS IN DER HAND GEHABT UM DIESES ZU VERMEIDEN!!! Paycasso Forderungsmanagement.“ .

    Soll ruhig kommen, meine Dogge freut sich dann…

    Können die meine Adresse eigentlich herausfinden???? Würde mich um eine Antwort freuen 🙂

    LG Gothic-Fan

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Gothic-Fan!

      Da unser alle Leben ja mittlerweile ziemlich gläsern ist, ist es durchaus möglich, dass der Absender auch Deine Adresse kennt oder sie herausfinden kann. Das ist auch davon abhängig, wie öffentlich Du mit Deinen privaten Daten umgehst. Aber sei unbesorgt, er wird sich nicht die Mühe machen und bei Dir klopfen oder klingeln. Dem Absender geht es nur darum, Angst und Schrecken zu verbreiten, damit möglichst viele Empfänger dieses Schreibens der Forderung folgen und das Geld bezahlen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

    2. 0815 sagt:

      Na ich warte auch auf diese wunderbare Nachricht. Hatte am 11.05.2020 wie Blitzer-Melder die selbe Nachricht erhalten. War seit dem 05.11.2019 die 12te SMS, also bei imaginären 520,- Euro. Die Betrüger Firma waren erst DUVAR, dann Vetor, dann Paycasso und nun Arvex. Alleine unseren Gerichtsvollzieher. Gerichtsvollzieher sind Landesbeamte in einem öffentlich rechtlichen Dienst- u. Treueverhältnis. Damit sie tätig werden, bedarf es schon eines rechtskräftigen Vollstreckungsbescheides. Also Mahnverfahren ohne Widerspruch wird nach 14 Tagen rechtskräftig und kann dann vollstreckt werden. Dies bedeutet, dass vorher ein Mahnbescheid mittels Postzustellungsauftrag rechtskräftig zugestellt werden musste (die gelben Briefe).

  18. Gothic-Fan sagt:

    „WARUM LASSEN SIE ES SO WEIT KOMMEN?

    TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG vom……..

    Gesamtforderung 495 EURO(inkl. Verzugskosten)

    Zahlungsempfänger: Paycasso

    IBAN: CZ912700000001318569015

    Verw.- AZ2736447

    WIR EMPFEHLEN IHNEN DRINGEND DIE FORDERUNG SOFORT AUSZUGLEICHEN!

    Paycasso Forderungsmanagement

    *

    -NICHT darauf reagieren!!

    Die Typen sollten mal ehrliche Arbeit verrichten statt so einen Sch….!

  19. Heinz Keller sagt:

    Hallo,
    ich bin i.d.R. sehr misstrauisch und vorsichtig mit Daten.
    Nun habe ich gleich zweimal innerhalb weniger Minuten eine SMS folgenden Inhalts bekommen:
    Guten Tag, wir haben eine wichtige Nachricht für Sie. Um sicher zu sein, dass diese SMS den richtigen Empfänger erreicht, übersenden wir Ihnen einen Link. Melden Sie sich bitte mit Ihrem Geburtsdatum an. Alle weiteren Informationen können Sie dort einsehen.
    http://www.direktzahlen.de/login.aspx?Key= ………endlose Zahlenkombi

    Dann folgt Adresse der ConKred Inkasso GmbH in Hamburg und Hinweis auf in Hamburg registrierten Inkassodienstleister gem. § 10 Abs. 1 Nr. 1 RDG …..

    Sollte ich darauf reagieren? Sollte diese Nachricht an Verbraucherzentrale oder andere Institutionen z.B. Polizei gesandt und Anzeige erstattet werden? Oder darf mittlerweile so ggf. Geld eingetrieben werden. ( Bin mir zwar keiner offenen Geldforderung bewußt, aber man weiß ja nie ..)

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Heinz!

      Du solltest keinesfalls auf diese Nachricht reagieren, sondern sie einfach löschen. Natürlich kannst Du auch zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Ob das etwas bringt, ist ungewiss. Auf jeden Fall darfst Du Dich nicht verunsichern lassen, erst recht, wenn Du Dir sicher bist, dass es keine ausstehenden Zahlungsforderungen gibt. Solltest Du Dir unsicher sein, wende Dich an die Verbraucherzentrale oder die Polizei.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  20. Lukas sagt:

    Ich weiß nicht was ich machen soll,

    Ich habe eine SMS bekommen mit:

    „WICHTIG FÜR SIE ! ! !

    Letzte Gelegenheit zur Zahlung der TELEFON███DIENSTLEISTUNG:
    08.09.2018 um: 23:39:08
    Gesamtforderung: €290,00 (inkl.Verzugskosten)
    Zahlbar: SOFORT!!

    Sie sind bisher allen Zahlungsaufforderungen nicht nachgekommen! DIES IST DER LETZTE AUSSERGERICHTLICHE SCHRITT!

    Paycasso Forderungsmanagement

    Ich habe noch nie bei sowas angerufen, ich weiß nicht was ich machen soll.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Lukas!

      Wenn du dir sicher bist, dass du die Dienste, für die du eine Mahnung erhalten hast, nicht in Anspruch genommen hast, dann kannst du die SMS ohne Weiteres ignorieren. Bist du dir jedoch weiterhin unsicher, wende dich an eine Verbraucherzentrale in deiner Nähe. Hier erhälst du eine entsprechende Beratung. Unsere Erfahrung ist, dass die falsche Inkassofirmen die Angst und den Scham ausnutzen, um leicht an Geld zu kommen. Lass dich nicht unter Druck setzen, denn daraus schlagen diese Kriminellen Profit!

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  21. Ronja Oden sagt:

    Hallo,
    eine Inkassoaufforderung per SMS ist mir neu, die Briefe und E-Mails dagegen kenne ich bereits zu Genüge. Zum Glück kann man davon ausgehen, dass rechtschaffene Unternehmen für Inkasso sich solcher unlauteren Mittel eher weniger bedienen.

  22. Nora sagt:

    Inkassoforderungen per SMS? Es klingt schon als ein Betrug. Wie du schreibst, kenne ich kein Inkassounternehmen, das Geld per SMS einfordert. Man soll auf solche Betrugsfälle aufpassen! Danke für den Beitrag!

  23. Abzoge Telefonsex sagt:

    Ich habe über Monate von einer INOVA Inkasso Droh-Sms erhalten, alle aus Tschechien, habe das ganze dann ignoriert weil ich nichts angerufen habe, vor den SMS kamen Rechnungen an meine
    Adresse, die ich Dummerweise per Telefon an einen Anrufer weitergegeben hatte, da er eine
    Postsendung hatte die nicht zugestellt werden konnte. Das ganze ist eine Betrugsmasche um an
    Geld zu kommen. Meine Anzeige bei der Polizei hat leider nichts gebracht, von daher kann ich nur
    Raten, das ganze zu ignorieren und auf keinen Fall zu bezahlen. Irgendwann hören die auf, so denke ich. Grüße von Udo

    1. Mo sagt:

      Guten Tag,

      Ich bekomme seit mehreren Monaten SMS von verschiedenen Forderungsmanagements.
      VETOR,Paycasso und Arvex. Jetzt wollen die schon 520€
      Ich habe dort Mal ausversehen angerufen da ich die Nummer im meiner Anrufliste gefunden habe. Wo ich dann dort angerufen habe konnte ich dort ein Tonband hören das gesagt hat das der Anruf 90€/ 1 Min Kostet. Da habe ich natürlich sofort aufgelegt.
      Was soll ich jetzt machen?

      1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

        Hallo Mo,

        wir empfehlen dir, dich mit der Vebraucherzentrale in Verbindung zu setzen. In einem Bericht der Verbraucherzentrale, in dem auch von Paycasso die Rede ist, heißt es, dass die Kosten für den Anruf selbst möglicherweise zu zahlen sind. Weitere Kosten fallen nur dann an, wenn vorher ein Vertrag abgeschlossen und der Preis festgelegt wurde.

        Die Mitarbeiter der Verbraucherzentrale können dir ganz genau sagen, wie du rechtskonform vorgehen musst.

        Viele Grüße
        Dein PC-SPEZIALIST-Team

  24. anonym sagt:

    Ich habe im letzten Jahr in gleicher Sache (angebl.Telefonsex) eine Anzeige wegen Verdacht des versuchten Betruges erstattet. Die Anzeige wird zuständigkeitshalber von der Staatsanwaltschaft Fulda bearbeitet und richtet sich gegen Herr u. Frau Hauer. Das Verfahren wurde eingestellt, weil gegen beide mehrere Verfahren in anderen Strafsachen anhängig und zusammengefasst wurden und diese Sache im Urteil nicht mehr bedeutsam ist. Nachdem ich am 17. Januar erneut eine SMS mit Forderungen in Höhe von 375 € erhalten habe, werde ich meine Anzeige modifizieren und wegen fortgesetzten versuchten Betrug an die Staatsanwaltschaft Fulda senden.

  25. Jörg Döhler sagt:

    Riskor Inkasso
    Absender immer wieder andere handy Nummer
    Telefonsex Forderungen über eine ganz nochmale handynummer mit bandansage
    Es war August 2018 erste Forderung in Dezember dann 4 Monate keine Ruhe immer wieder neue Forderungen und jetzt nach 9 Monate erneute Forderungen von 375 Euro
    Angeblich tchesichen
    Nicht reagieren Ruhe bewahren
    Und auf bandansage nicht reinfallen

  26. N.W. sagt:

    Ich habe im April irgendwann eine solche telefonsexnunmer angerufen und direkt aufgelegt nach dem sofort eine bandansage gesprochen hat
    Am nächsten Tag wurde ich angerufen wegen einem Paket was angeblich nicht zugestellt werden konnte… Ich trottel gab meine Daten

    Dann fing es an mit Briefen ich solle 90 Euro zahlen nach Tschechien
    Das habe ich ignoriert
    Irgendwann kam dann ein Brief von einem angeblichen Inkasso wo das selbe drin stand und immer so weiter aber die Namen der Inkassos wechselten
    Jetz bekomme ich keine Briefe mehr sondern SMS von Inova Inkasso
    Die ich auch ignoriert habe weil ich keinem Vertrag zugestimmt habe oder einen abgeschlossen habe mit meinem Wissen…
    In der letzten SMS stand drin: „WICHTIGE INFORMATION
    Sie wurden bereits mehrmals aufgefordert, die TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG
    UNVERZÜGLICH ZU ZAHLEN!
    GESAMTFORDERUNG: €395,00
    Zahlungsempfänger: Inova Inkasso
    IBAN: CZ45 8040 0000 0021 8113 0005
    Ich werde langsam wahnsinnig was soll ich tun?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo N.W.!

      Vermutlich hast Du nichts zu fürchten, wenn Du die SMS ignorierst, denn seriöse Inkasso-Firmen ihre Forderungen nicht per SMS eintreiben. Da Du aber die Telefonnummer tatsächlich angerufen hast, können wir Dir leider keinen eindeutigen Rat geben. Deshalb unser Tipp: Wende Dich an eine Verbraucherzentrale. Dort bekommst Du gegen kleines Geld eine Rechtsberatung.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

    2. 1113 sagt:

      1113
      Mir stinkt das schon an .Die selbe Mache schon ein halbes Jahr lang. Habe schon mehrere Anzeigen bei der Polizei gemacht .

  27. Sha sagt:

    Halle
    Heute habe ich eine SMS können sie bitte mir sagen dass ist richtig?
    „WICHTIG FÜR SIE ! ! !

    Letzte Gelegenheit zur Zahlung der TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG:
    12.10.2018 um: 13:34:35
    Gesamtforderung: €290,00 (inkl.Verzugskosten)
    Zahlbar: SOFORT !

    Zahlungsempfänger: Riskor Inkasso
    IBAN: CZ25 2700 0000 0013 2045 7047
    BIC: BACXCZPPXXX
    Verw.-Zweck: AZ 2594096

    Sie sind bisher allen Zahlungsaufforderungen nicht nachgekommen! DIES IST DER LETZTE AUSSERGERICHTLICHE SCHRITT!

    Riskor Inkasso

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Sha!

      Solche SMS werden gern versendet, um die Empfänger einzuschüchtern, unter Druck zu setzen und so dazu zu bringen, das geforderte Geld zu überweisen. Solche SMS kannst Du ignorieren. Echte Mahnschreiben kommen per Post, niemals aber per SMS.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  28. Deutscher Schäferhund sagt:

    Ich habe vor vielen Wochen (am 17. August diesen Jahres) mal eine Handynummer
    von einer privaten Anzeige in einem kostenlosen Blättchen angerufen…
    Mein Anruf wurde von einer Bandansage angenommen, worauf ich sofort aufgelegt habe…!
    Einige Tage später, ( am 20. August…) rief mich ein angeblicher Mitarbeiter von einer Poststelle Frankfurt, ( Tel. Nr. +496997711077… ) zwecks Zustellung eines Einschreibes an und wollte wegen der schnellen Zusendung mit mir meine Adresse abgleichen…
    War gerade ziemlich abgelenkt und habe sie ihm, „dummerweise“ gegeben…
    Habe diese 069 Tel. Nr. dann umgehend zurückgerufen, weil ich wissen wollte, wo die meine Handynummer her haben und da hieß es, diese Nummer sei nicht vergeben…???

    Am 09.09.19 kam dann eine Rechnung über 90.- Euro von einer Fa. Wetson /Praha wegen einem Telefonservice für Erwachsene…!?!?
    Ich habe Umgehen, „nach Rücksprache mit einer Dame vom Verbraucherschutz in Fulda…“ per Email Wiederspruch

    1. Greenlink sagt:

      Bei mir kommt folgende SMS.

      17.05.2018 um: 22:33:39
      UNVERZÜGLICH ZU ZAHLEN!
      GESAMTFORDERUNG: €395,00

      Zahlungsempfänger: Riskor Inkasso
      IBAN: CZ79 6800 0000 0012 0115 2611
      BIC: VBOECZ2XXXX
      Verw.-Zweck: AZ 2462768
      Sollte die Zahlung innerhalb der nächsten 5 Werktage nicht erfolgt sein, werden wir ohne weitere Ankündigung alles Erforderliche in die Wege leiten!
      ES IST IN IHREM INTERESSE DIE FORDERUNG JETZT ZU BEGLEICHEN!

      Riskor Inkasso

  29. Anonym sagt:

    Hallo ich habe auf einige Nachrichten nicht reagiert und ignoriert und habe jetzt so eine Nachricht erhalten

    WICHTIGE INFORMATION

    Sie wurden bereits mehrmals aufgefordert, die TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG vom:
    21.03.2018 um: 22:25:43
    UNVERZÜGLICH ZU ZAHLEN!
    GESAMTFORDERUNG: €395,00

    Zahlungsempfänger: Riskor Inkasso
    IBAN: CZ79 6800 0000 0012 0115 2611
    BIC: VBOECZ2XXXX
    Verw.-Zweck: AZ 2417904
    Sollte die Zahlung innerhalb der nächsten 5 Werktage nicht erfolgt sein, werden wir ohne weitere Ankündigung alles Erforderliche in die Wege leiten!
    ES IST IN IHREM INTERESSE DIE FORDERUNG JETZT ZU BEGLEICHEN!

    Riskor Inkasso


    Soll ich es weiterhin ignorieren werde langsam wahnsinnig

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonym!

      Wenn Du Dir sicher bist, dass Du die Dienste, für die Du eine Mahnung erhalten hast, nicht in Anspruch genommen hast, dann kannst Du die E-Mail ohne Weiteres ignorieren. Bist Du Dir weiterhin unsicher, dann wende Dich an eine Verbraucherzentrale in Deiner Nähe und lass Dich dort beraten. Unsere Erfahrung ist, dass die falsche Inkassofirmen die Angst und den Scham ausnutzen, um leicht an Geld zu kommen. Lass Dich nicht unter Druck setzen, bleib stark!

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  30. Puszkar, Udo sagt:

    Hallo Elero fordert unter Diesen Nr. Geld ein: 04915154647702 und 049015258097551und
    04917685507647 zuletzt 325,- Habe diese ignoriert. habe eine andere Handy Nr.

  31. Anonym sagt:

    Guten Tag

    Habe am Montag folgende Nachricht nun erhalten da ich auf die vorherigen Nachrichten nicht reagiert habe.

    WICHTIG FÜR SIE ! ! !

    Letzte Gelegenheit zur Zahlung der TELEFONSEXDIENSTLEISTUNG:
    02.04.2018 um: 01:25:43
    Gesamtforderung: €290,00 (inkl.Verzugskosten)
    Zahlbar: SOFORT !

    Zahlungsempfänger: Riskor Inkasso
    IBAN: CZ50 2250 0000 0001 0177 2229
    BIC: CTASCZ22XXX
    Verw.-Zweck: AZ 2427452

    Sie sind bisher allen Zahlungsaufforderungen nicht nachgekommen! DIES IST DER LETZTE AUSSERGERICHTLICHE SCHRITT!

    Riskor Inkasso

    Was soll ich machen

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Anonym!

      Die Antwort ist ganz einfach: Nichts!
      Es ist üblich, dass die Hintermänner in ihren Mahnungen immer mehr Druck aufbauen, in der Hoffnung, die potentiellen Opfer werden schwach und bezahlen die Forderung. Wenn Du Dir sicher bist, dass Du die in Rechnung gestellte Leistung nicht in Anspruch genommen hast, kannst Du die E-Mail einfach löschen und solltest in keinster Weise darauf reagieren.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Anonym sagt:

        Ein Kumpel von mir hatte sich den Spaß erlaubt und hatte bei irgendeiner Nummer mal angerufen mit meinem Handy.
        Er meinte aber dort ging sofort ein Band ran und hatte direkt aufgelegt. Also er hatte mit niemanden gesprochen. Also sprich muss man dann trotzdem zahlen obwohl man nie mit jemanden gesprochen hat und irgendwas vereinbart hat.

        1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

          Hallo Anonym!

          Pauschal kann man diese Frage nicht beantworten. Das kommt auf die Nummer an, die gewählt wurde. Ist es eine kostenpflichtige, muss man bezahlen. Da Du keine genaueren Angaben machst, raten wir Dir, eine Verbraucherzentrale aufzusuchen, denn eine Rechtsberatung können wir nicht geben.

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST Team

        2. Anonym sagt:

          Also es war eine 0174 Nummer also quasi eine ganz normale Handy Nummer.

  32. Steve sagt:

    Die Direct Inkasso drohen mir mit einem Gerichtsvollzieher, wenn ich nicht unverzüglich 395€ auf ihr Tschechisches Konto zahle. Ich habe Null Daten rausgegeben hab.

    Zumal die Direct Inkasso mit diesen Telefonsex-Dienstleistungen aus Tschechien garnicht Geld eintreibt, auf der Seite steht das sogar als Warnung vor solchen Zahlungsaufforderungen aus Tschechien.

    Anzeige erstatten oder nur Bluff ??

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Steve!

      Vermutlich ist es, wie Du schreibst, ein Bluff, ein Versuch, andere einzuschüchtern und so an Kohle zu kommen. Du solltest auf keinen Fall die Forderung bezahlen. Du kannst natürlich bei der Polizei Anzeige erstatten. Wenn die Hintermänner allerdings im Ausland sitzen, hat die deutsche Polizei wenig Möglichkeiten.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  33. Tom sagt:

    Konsequent ignorieren ! Alles nur Bluff !

  34. Mr. Help sagt:

    Können trotzdem Nachrichten noch kommen obwohl ich diese Nummer blockiert habe?

    Hab ja keine Daten rausgegeben. Hab eine Nummer zurück gerufen als ein Band ablief hab ich sofort aufgelegt.

    Können die vllt doch noch meine Adresse rausfinden?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Stephan,

      deine Adresse können die Anrufer nicht ausfindig machen, es sei denn, deine Handynummer ist irgendwo im Internet in Verbindung mit deiner Handynummer einzusehen (z.B. auf http://www.dastelefonbuch.de).

      Nachrichten per SMS können von der blockierten Nummer nicht mehr gesendet werden.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  35. Mr. Help sagt:

    ich habe auch solche Sms’s bekommen von diesem Elero. habe jetzt mal diese Nummer blockiert, da es zuerst hieß sie haben eine Erotikdienstleistung im Mai 2018 in Anspruch genommen und soll 90€ auf ein Konto in Tschechien überweisen in den nächsten 8 tagen. (drei nachrichten auf einmal)

    Dann nach ca 10 tagen kam eine neue nachricht von der gleichen Nummer das ich auf einmal eine Telefonsexdienstleistung in Anspruch genommen habe. und nun 135€ wegen nicht Zahlung und Mahngebühr zahlen soll. Wenn ich nicht zahle wird außerdem meine Anonymität nicht mehr gewährleistet steht drin. (drei nachrichten auf einmal)

    Habe nie was in Anspruch genommen.

    Kann jetzt noch was kommen nachdem ich die Nummer blockiert habe in Form einer anderen Nummer oder per Brief?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Mr. Help,

      von der blockierten Nummer können dir keine Nachrichten per SMS mehr gesendet werden. Von einer anderen Nummer aus allerdings schon – schließlich hast du ja ausschließlich die ursprüngliche Nummer blockiert.

      Deine Adresse können die Anrufer nur ausfindig machen, wenn deine Handynummer irgendwo im Internet in Verbindung mit deiner Handynummer einzusehen ist (z.B. auf http://www.dastelefonbuch.de).

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  36. Stephan sagt:

    Hallo ich habe vor ca zwei Wochen dreimal eine Nachricht bekommen das ich eine Telefonsexdienstleistung in Anspruch genommen hätte. Das waren jeweils 90€. Hab es erstmals ignoriert. Und heute hab ich wieder drei Nachrichten bekommen aber jeweils in Höhe von 135€. Und die meinten wenn ich nicht zahle wird es mehr werden an Kosten und meine Anonymität wäre nicht mehr gewährleistet.

    Der Name ist elero. Finde nichts über die und das wäre ein Bankkonto in Tschechien.

    Was soll ich tun?

    Ich habe auch ein prepayd Handy Nummer (ALDI Talk). Würden die trotzdem meine Daten bekommen?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Stephan,

      unter der folgenden Seite kannst du prüfen, ob das Inkassobüro registriert ist:
      https://www.rechtsdienstleistungsregister.de/

      Wenn es dort nicht auftaucht, kannst du davon ausgehen, dass die Aufforderung unseriös ist.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

      1. Stephan sagt:

        Wenn ich die Nummer blockiere kann dann noch irgendwas kommen. Nachrichten von einer andern Nummer? Oder könnte ich Briefe bekommen obwohl die keine Daten haben können!

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Stephan,

          von der blockierten Nummer können dir keine Nachrichten per SMS mehr gesendet werden. Von einer anderen Nummer aus allerdings schon – schließlich hast du ja ausschließlich die ursprüngliche Nummer blockiert.

          Deine Adresse können die Anrufer nur ausfindig machen, wenn deine Handynummer irgendwo im Internet in Verbindung mit deiner Handynummer einzusehen ist (z.B. auf http://www.dastelefonbuch.de).

          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST-Team

    2. Johnny sagt:

      Hey Stephan,
      ich habe auch von Elero gestern so eine nachricht erhalten. Konntest du bereits mehr rausfinden oder mir ein Tipp geben wie ich weiter vorgehen soll?

      1. Stephan sagt:

        Hallo johnny
        Ne leider konnte ich nicht mehr raus finden. Ich habe jetzt ganz einfach die Nummer blockiert und gucke jetzt weiter was passiert.

  37. Gunnar Harms sagt:

    Achtung! Unter der Nummer 0152 57356391 werden Mahnungen der sog. „RS Inkasso“ verschickt. Nicht reagieren und keinesfalls zahlen ! Es handelt sich um eine europaweite Betrugsmasche, die über Deutschland, Tschechien, die Slowakei und Österreich abläuft. Unter einer österreichischen 720-er Nummer werden Adressdaten für die Zusendung von Rechnungen und Mahnungen unter dem Vorwand einer angeblich nicht zustellbaren Postsendung abgefragt. Nicht beantworten !
    Ich habe Strafanzeige erstattet.

  38. Bart sagt:

    Liebe Mitbeteiligten der Betrugsunternehmen,

    wie immer diese Unternehmen auch heissen mögen, was, wofür und wohin die Forderungen auch immer gehen sollen.

    Antwortet bitte nicht darauf und ignoriert diese dummen Briefe.

    Auch ich bin davon betroffen gewesen.

    Ich habe denen zweimal eine E-Mail gesendet, darin ein wenig übertrieben und schon hatte ich Ruhe von denen, da ich in einer der Mails die Idioten mit ihren eigenen Waffen geschlagen habe.

    Ich habe, da ich mich ein wenig mit Strafgesetzen auskenne, selbst mit gerichtlichen Schritten gedroht.

    Anzeige habe ich nach der 2. Mahnung bei der zuständigen Polizeidienststelle erstattet, was aber leider, da die Hintermänner dieser Betrugsunternehmen nicht ausfindig gemacht werden konnten, eingestellt wurde.

    Bitte zahlt die geforderten Beträge nicht, vernichtet die Briefe oder geht vorher damit zu euren zuständigen Polizeidienststellen und erstattet Strafanzeige.

    Egal, wieviel Post ihr von diesen Unternehmen noch bekommt.

    Bewahrt Ruhe

    1. Jörg Döhler sagt:

      Die geben bestimmt nie Ruhe
      Jetzt nach 9 Monaten geht es bei mir wieder los

  39. Markus sagt:

    Hallo , ich habe eine SMS erhalten in der ich eine Forderung von 90€ innerhalb von 8 Tagen auf ein tschechischen Konto
    überweisen soll. Zahlungseingänge Deveco. Doch über diese „Firma“ finde ich keinerlei Informationen. Deveco macht die Forderung gemessen Paragraph 611 BGB im Wege des Factorings geltend.
    Was soll ich tun. Wie soll ich mich verhalten.?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Markus!

      Du kannst die SMS getrost ignorieren. am besten ist, Du blockierst die Nummer, damit Du nicht weiter belästigt wirst. Echte Mahnungen oder Rechnungen oder Zahlungserinnerungen kommen niemals per SMS.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

    2. Stephan sagt:

      Hallo hast du die Nummer blockiert? Wenn ja ist nochmal irgendetwas gekommen an Post oder einer Nachricht über eine andere Nummer?

    3. Stephan sagt:

      Hallo Markus hast du die blockiert? Ist seit dem nochmal was gekommen als Forderung oder so?

  40. Matthias Vickermann sagt:

    Ich bekomme immer wieder droh sms was kann ich machen

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Matthias!

      Wenn Du Dich bedroht fühlst, solltest Du zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Alternativ kannst Du natürlich auch erst einmal die Nummer blockieren, damit derjenige Dich nicht mehr anschreiben kann.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  41. Chef sagt:

    Ich habe erneut eine SMS von Emveco Inkasso bekommen

    Die sagen ich habe da an diesem Tag um die Zeit angerufen. Wo ich mich Frage, kann garnicht sein, hab nichts Schwarz auf weiß und keine Nummer wo der Anruf von meiner Nummer hingegangen ist. Das ist für mich Betrug bzw. Abzocke vorallem ich soll das auf ein Tschechisches Konto überweisen.

    Soll ich zur Polizei gehen oder ignorieren weil die sagen ihre Anonymität ist dann auch nicht mehr gesichert.

    Liebe Grüße

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Chef!

      Grundsätzlich sollte man zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Da die Polizei aber vermutlich nicht viel tun kann, kannst Du die SMS einfach ignorieren. Seriöse Inkasso-Unternehmen schicken Mahnungen per Post.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  42. Mayra sagt:

    Hallo bei mir hat sich heute das gleiche wiederfahren haben vom Inkassounternehmen Tesch eine SMS bekommen von wegen ich soll mich bei ihnen melden angeblich hätte auf ein schreiben nicht reagiert dabei habe ich nicht mal ein Brief bekommen .
    Ist das auch eine Betrugs Masche?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Maya!

      Vermutlich handelt es sich um einen Betrugsversuch. Am besten ist, du blockierst die Nummer der angeblichen Inkassofirma, damit sie Dich nicht weiter nerven können. Sollten sie wirklich eine berechtigte Forderung stellen wollen, dann würden sie das per Post machen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  43. Gerhard sagt:

    Auch mir ging per SMS eine Zahlungsaufforderung über 285 EUR von reinhardt Inkasso zu. da keine Postanschrift bekannt ist kann ich auch nicht schriftlich widersprechen d.h. also ignorieren.

  44. Lothar sagt:

    Habe heute eine SMS bekommen mit Zahlungsaufforderung über 285,00 von Reinhardt Inkasso.
    Das Geld soll überwiesen werden auf ein Konto IBAnSK0265000000000020556945 (Slowkakei ?)
    Was soll ich tun. Habe keine Sexdienste in Anpruch genommen.Im Sommer kam ein Anruf auf
    mein Handy über eine angeblich unvollständige Anschrift. Habe da ich auf der Arbeit war
    meine Anschrift herausgegeben. Erst kam eine Zahlungsauffordeung über 90 € dann Drohbriefe
    von Greif-Inkasse und heute SMS von Reinhardt Inkasso. Kann man solchen Machenschaften nicht
    das Handwerk legen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Lothar!

      Du kannst mit sämtlichen Informationen zur Polizei gehen und Anzeige erstatten. Da die Hintermänner aber häufig im Ausland sitzen, sind die hiesigen Behörden machtlos. Du kannst die Zahlungsaufforderung ignorieren, wenn Du Dir sicher bist, dass die Geldforderung nicht rechtens ist. Alternativ kannst Du der Rechnung schriftlich widersprechen, mit dem Hinweis, dass Du keinen Vertrag abgeschlossen hast.

      Viele Grüße
      Dein Pc-SPEZIALIST Team

      1. Rico sagt:

        Heute auch wieder eine droh SMS bekommen erst wahr es Greif Inkasso (die gibt es wirklich aber in Deutschland sie distanzieren sich aber von solchen Schreiben weil ihr Name missbraucht wird) dann ist es Kowass Inkasso jetzt ist es RS Inkasso und sie drohen mit Gerichtsvollzieher und Zwangsvollstreckung. Ich war bei der Verbraucherzentrale und sie sagten ignorieren da es schon über Jahre so geht .

  45. Stefan sagt:

    Also ich habe auch Nachrichten bekommen mit Forderungen von 90 Euro und mittlerweile 185 Euro und auch Anrufe von wegen postsendung konnte nicht zugestellt werden. Ich gebe aber am Telefon keine Daten raus und da keine Adresse und nichts von mir bekannt ist ignoriere ich den Rest auch und gehe vielleicht sogar zur Polizei denn es wird genug Leute geben die sich unter Druck setzten lassen und zahlen.

  46. Me sagt:

    Bei mir genau das gleiche mit der greif inkasso? Was soll ich tuhen???

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Me!

      Am besten ist, Du ignorierst die Zahlungsaufforderung.

      Viele Grüße,
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  47. Phillip M. sagt:

    Hallo,
    ich habe im Juli bei einer Telefonsex Hotline angerufen und nach paar Sekunden Herumgestöhne von einer Bandaufnahme wieder aufgelegt. Und dann ging es los mit Anrufen. Doch ich habe keine Daten preisgegeben und seither kommen immer wieder mal Droh SMS von einem angeblichen Inkasso-Unternehmen „Greif“. Doch dieses habe ich telefonisch kontaktiert (es existiert wirklich) und die wissen nichts von so einer Forderung und sind selbst darüber verärgert, dass ihr Name als Firma missbraucht wird.
    Alles an der Sache zieht nach unseriösen Betrügern aus: ich habe keinen Vertrag abgeschlossen, keine Dienstleistung im Absprich genommen, würde über keine Vertragsbedingungen aufgeklärt. Und die IBAN der angeblichen Anbieter, sowie auch der angeblichen Inkasso ist nicht aus Deutschland, sondern Tschechien.

    Aber können diese Betrüger tatsächlich doch vor Gericht ziehen mit ihrer Abzocke und damit durchkommen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Phillip!

      Du musst Dir keine Sorgen machen. Die Betrüger haben natürlich keine Chance vor Gericht, wenn kein Vertrag vorliegt. Da Du Kontakt zum echten Inkasso-Unternehmen aufgenommen hast und weißt, dass das nichts von der Forderung weiß, musst Du Dir erst recht keine Sorgen machen. Ignoriere die Anrufe und Droh-SMS. Die Hintermänner werden aufgeben,wenn sie merken, dass Sie keinen erfolg haben. Das kann allerdings dauern.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  48. Melina Menzel sagt:

    Ich habe eben eine SMS von einem Inkassounternehmen Namens EOS dies Förden mich zu eine Zahlung von über 380 € auf! Obwohl ich keine offen Rechnungen habe und auch keine Verträge o.ä. abgeschlossen habe. Was soll ich jetzt machen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Melina!

      Du musst gar nichts tun. Du kannst die Zahlungsaufforderung ignorieren. Offizielle Inkassounternehmen würden niemals per SMS ihre Forderung eintreiben.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  49. WErner Härer sagt:

    Mir ist es auch so ergangen.Habe eine Handy Nr. angerufen die bei mir gespeichert war durch Anruf. Ich rief zurück dann kam Frauengestöhne, habe dann sofort wieder aufgelegt.DAnach kam Anruf „ein Brief wäre im Postamt und könne nicht zugestellt werden weil Strassen Nr. fehlt. Ich Dummkopf sagte Daten nochmals“.Dann kam eine Rechnung über 9o Euro wegen Telefonsex“
    Jetzt kommt Mahnung über Inkassobüro doch ich nehme die Briefe nie an, da mein Vorname nicht stimmt“. Lasse das bis zum Gericht kommen, es ist eindeutig Telefonabzocke“ Die Briefe gehen über Briefzentrum immer gleich wieder zurück.
    Mache ich es richtig oder was muss ich noch beachten?
    Können Sie mir da helfen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Herr Härer!

      Wenn Sie die Briefe gar nicht erst annehmen, wissen Sie ja gar nicht, was von ihnen gefordert wird. Schaden kann es allerdings nicht, wenn Sie die Forderung einmal form- und fristgerecht zurückweisen. Mit den Musterbriefen der Verbraucherzentrale für die Abwehr einer unberechtigten Forderung oder gegen ein Inkassobüro sind Sie auf einem guten Weg. Sollten Sie allerdings einen Mahnbrief vom Gericht erhalten, sollten Sie sich anwaltliche Hilfe suchen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST Team

      1. kai sagt:

        hallo erstmal, bei mir war es auch wie bei euch ,nur bereitet mir DASS HIER etwas mehr sorge.

        „GERICHTSVOLLZIEHER !
        ZWANGSVOLLSTRECKUNG !

        BRAUCHEN SIE DAS WIRKLICH?

        bezahlen sie die
        TELEFONSEXDIENSTLEITUNG:
        (datum des angeblichen anrufes) um : (angebliche uhrzeit)
        UNZERZÜGLICH!

        gesamtforderung :€420,00
        (inkl.verzugskosten)

        zahlungsempfänger: Arex
        IBAN:CZ 43 600 0000 0012 0119 1477
        BIC: VBOECZ2XXXX
        Verw.-zweck :AZ 2772013
        Arvex forderungsmangement

        würde gerne wissen ob ich mir jetzt sorgen ,anwalt oder ähnliches machen oder holen sollte

        lg kai

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Kai!

          Die erste Frage, die Du Dir stellen musst, ist, ob Du die genannte Leistung in Anspruch genommen hast. Wenn ja, musst Du für die Kosten aufkommen.
          Aber: Droh-SMS oder -Mails sind rechtswidrig, auf die man nicht reagieren sollte. Echte, seriöse Inkassofirmen nehmen erst dann Kontakt auf, wenn Du eine erhaltenen Rechnung über lange Zeit nicht beglichen hast. Und sie schreiben dann keine SMS, sondern schicken einen offiziellen Brief. Die Verbraucherzentrale hat dazu wichtige Infos zusammengefasst.
          Wichtige Info zum Schluss: Wenn ein Inkassobüro in Deutschland Geld eintreibt, muss es im Rechtsdienstleisungsregister registriert sein, was Du auf der Webseite kostenfrei prüfen kannst. Grundsätzlich arbeiten unseriöse Unternehmen mit der Scham und der Angst ihrer Opfer. Das ist ihr Mittel zum Zweck, also ihr Mittel, um schnell an viel Geld zu kommen.
          Viele Grüße
          Dein PC-SPEZIALIST-Team

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.