Telefonieren mit WhatsApp
Author
Maren Keller, Mo, 20. Feb. 2017
in Apps

Telefonieren mit WhatsApp

Das kostet die Messenger-Telefonie

WhatsApp, Signal, Facebook, Hangouts oder Skype – mit immer mehr Apps könnt ihr auch telefonieren. Festnetz oder Mobilfunk wird dafür nicht benötigt. Und deshalb wird vor allem das Telefonieren mit WhatsApp immer beliebter. Schließlich ist es denkbar einfach.

Ihr wählt euren Wunsch-Gesprächspartner aus eurer WhatsApp Kontaktliste aus und klickt anschließend auf das Telefonhörer-Symbol. Schon wird schnell und komfortabel die Verbindung aufgebaut. Doch was kostet das Telefonieren mit dem Messenger? Wir verraten es euch.

Telefonieren mit WhatsApp

Immer mehr Apps bieten die Telefonie-Funktion an. Auch das Telefonieren mit WhatsApp wird immer beliebter.

Telefonieren mit WhatsApp – kostenlos mit WLAN

Die Verbindung ist schnell aufgebaut, nachdem ihr auf das Telefonhörer-Symbol getippt habt. Mobilfunkkosten fallen nicht an, da Apps eine Internetverbindung nutzen. Ihr könnt also richtig Geld sparen, wenn ihr mit Apps statt über eine Telefonverbindung miteinander sprecht. Aber Vorsicht. Grundsätzlich ist das Telefonieren mit WhatsApp zwar kostenlos, aber es gibt versteckte Kosten, die ihr bedenken müsst. Richtig sparen könnt ihr nur, wenn euer Gesprächspartner und ihr ein stabiles WLAN-Netz habt, über das ihr miteinander sprecht. Ist das der Fall, sind auch Auslandsgespräche kostenlos – überall auf der Welt.

Bedenken müsst ihr auch, dass die Apps untereinander nicht kompatibel sind. Dass bedeutet, ihr könnt nur mit euren Freunden über eine App telefonieren, wenn sie dieselbe wie ihr auf ihrem Smartphone haben. Notfalls müsst ihr euch also eine Handvoll Messenger auf eurem Handy installieren, um all eure Kontakte zu erreichen.

Was kostet Telefonieren mit WhatsApp?

Aber gibt es auch versteckte Kosten beim Telefonieren mit WhatsApp? Und wenn ja, wie hoch sind diese Kosten? Grundsätzlich ist es sinnvoll, die Telefonie über Apps nur im WLAN-Netz zu nutzen. Denn außerhalb davon, also über das Internet, verbrauchen die Telefonate Datenvolumen. Welches Datenvolumen für euch sinnvoll ist, könnt ihr in unserem Ratgeber Datenvolumen-Zähler und Rechner erfahren.

Genauso wie das Senden und Empfangen von Bildern, Texten und Videos am Datenvolumen zerrt, tun das auch die Anrufe. Und zwar sowohl für den Anrufer, als auch für den Angerufenen. Allerdings lässt sich kein einheitlicher Datenverbrauch feststellen. Je nach Verbindung und verwendetem Smartphone kostet die Minute zwischen 0,7 und 1,5 Megabyte (MB). Wer ein iPhone nutzt, kommt mit 0,7 MB pro Minute am sparsamsten weg. Android-Nutzer müssen mit einem durchschnittlichen Verbrauch von 1 MB rechnen. Zur vorinstallierten Alternative Facetime können iPhone-Nutzer greifen, denn mit dieser Telefonie-App liegt der Verbrauch mit rund 0,5 MB pro Minute noch etwas niedriger.

Telefonieren mit WhatsApp ohne Daten-Flatrate teuer

Wer aber keine Daten-Flatrate hat, telefoniert mit WhatsApp recht teuer: Bei 24 Cent/MB kostet die Minute also zwischen 17 und 36 Cent. Ein normaler Telefonanruf ist da deutlich günstiger. Erst recht, wenn ihr eine Telefonflat habt. Von daher sind Daten-Flatrates zu empfehlen, wenn ihr viel über WhatsApp telefoniert. Aber auch dann müsst ihr auf euer Datenvolumen achten, denn bei 1,5 Megabyte pro Minute, ist eine 200-Megabyte-Datenflat nach gut zwei Stunden WhatsApp-Telefonie aufgebraucht. Und Datenvolumen nachkaufen, kann teuer werden. Informiert euch darüber bei eurem Netzanbieter.

Von Interesse dürfte auch sein, dass die Netzbetreiber nicht Byte-genau abrechnen, sondern gern auf 100 kByte aufrunden. Wie euer Betreiber abrechnet, findet ihr in den AGB. Die Deutsche Telekom rechnet beispielsweise den Volumenverbrauch in 100-kByte-Schritten auf, wenn ihr euch aus dem Mobilfunknetz ausbucht. Der häufige Wechsel zwischen WLAN und mobilem Datennetz wirkt sich also negativ aus.

Datenvolumen schonen – auf Kosten der Sprachqualität

Wollt ihr euer mobiles Datenvolumen schonen, müsst ihr unter „Einstellungen“/„Datenvolumen“ den „reduzierten Datenverbrauch“ einschalten. Das geht allerdings auch auf Kosten der Sprachqualität. Rauschen und Verzögerungen stören das Gespräch dann erheblich. Da der Datenverbrauch außerhalb des WLAN-Netzes Datenvolumen kostet und somit vom Anbieter eine Gebühr erhoben wird, ist es die beste Wahl, eine Datenflatrate zu nutzen. Die Flatrate drosselt nach einem bestimmten Verbrauch zwar die Internetgeschwindigkeit, aber der Preis steigt nicht an. Wer außerdem Angst um seine Privatsphäre hat, sollte auf WhatsApp Anrufe besser verzichten, denn auch alle Gespräche laufen über den Server des Messengers.

Wie ihr WhatsApp Call – so heißt die Telefonie-Funktion – genau nutzen könnt, erfahrt ihr auf den WhatsApp Hilfeseiten für Android und für iOS. Noch mehr Informationen zum Thema Telefonieren mit WhatsApp erfahrt ihr in den Berichten über den Datenfresser WhatsApp und Sehr verbunden.

60 Kommentare

  1. Thomas sagt:

    Kann man mit Whatsup kostenlos Sonderrufnummern anwählen die sonst über Telefon kostenpflichtig sind ?
    Lg Thomas

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Thomas!

      Grundsätzlich kostet Telefonieren über WhatsApp nichts – außer Dein Datenvolumen. Wenn Du über WLAN telefonierst, sind die Anrufe komplett kostenlos. Aber: Telefonieren kannst Du nur mit den eingespeicherten Kontakten. Sonderrufnummern können aber keine WhatsApp-Kontakte sein, von daher kannst Du über WhatsApp nicht mit teuren Sondernummern telefonieren.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  2. G. König sagt:

    Kann der über WhatsApp Angerufene das Telefonat mit den mobilen Daten annehmen, oder müssen beide Gesprächspartner über eine WLan-Verbindung verbunden sein?
    Entstehen bei Annahme des Telefonates im Mobilnetz für den Angerufenen Kosten – auch, wenn der Anrufer im WLan ist?
    Muss man bei weiten Entfernungen (z.B. Dubai -Deutschland) die Telefonzeit absprechen, damit der Angerufene im WLan sein kann?
    Bitte, senden Sie die Antwort an die unten angegebene Mailadresse. Dankeschön.
    Mit freundlichem Gruß,
    G.König

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo G. König!

      Über WhatsApp kann man telefonieren, sobald man eine Internetverbindung hat. Ob WLAN oder mobile Daten ist erst einmal egal. Wichtig ist aber, dass die Datenverbindung so gut ist, dass man ohne Störungen, Unterbrechungen oder Abbrüchen sprechen kann. Kosten enstehen nicht, wenn man im WLAN telefoniert, ansonsten werden mobile Daten verbraucht, die vom vertraglichen Datenvolumen abgezogen werden. Wollen beide Telefonpartner im WLAN sein, ist es sinnvoll, die Zeiten abzusprechen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  3. Christina Leidlmair sagt:

    Kann man bei einem einzelverbindungsnachweis auch sehen welche Nummern über whatsapp angerufen wurden bzw. Auf welche Nummer Bilder Geschickt wurden

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Christina!

      Da WhatsApp internetbasiert funktioniert und nicht als Telekommunikationsvorgang gilt, wird bei einem Einzelverbindungsnachweis nicht zu sehen sein, welche Nummern über WhatsApp angerufen wurden und natürlich auch nicht, wem Bilder gesendet wurden. Allerdings könntest Du bei Deinem Telefonanbieter nachfragen, ob er WhatsApp-Nummern aufschlüsselt.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  4. Michael sagt:

    Kann ich über WLAN und Whatts App auch meine Kotakte von Dubai anrufen die in Deutschland sind?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Michael,

      wenn deine Kontakte aus Dubai hier in Deutschland WLAN haben, kannst du sie ganz normal anrufen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  5. Lilly sagt:

    Hallo wenn ich nach indien anrufen beim whats app kostet es?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Lilly,

      wenn du über WhatsApp telefonierst, ist das über die Mobilen Daten deines Handys abgedeckt. Du zahlst sozusagen nur mit deinem Datenvolumen, das durch die Nutzung von WhatsApp natürlich in Anspruch genommen wird. Zusätzliche Kosten fallen nicht an – egal, ob sich der Kontakt in Deutschland oder Indien befindet.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  6. Shelly sagt:

    Meine Tochter hat eine Aldi-prepaidkarte.Obwohl sie nur im wlan telefoniert ,geht ihr Guthaben runter..wie ist das möglich??

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Shelly,

      das lässt sich per Ferndiagnose schlecht sagen.

      Vielleicht hat deine Tochter das in dem Tarif enthaltene Datenvolumen schon verbraucht und die weiteren Daten sind entsprechend kostenpflichtig?

      Du müsstest unter meinalditalk.de einsehen können, welche Verbindungen abrechnungsrelevant sind/waren. Einen Einzelverbindungsnachweis müsstest du kostenpflichtig beantragen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST-Team

  7. Holle sagt:

    was kosten mich als Empfänger, Bilder die eine Freundin aus Neuseeland übe WhatsApp sendet, meine Karte ist andauend leer.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Holle!

      Wenn Deine Freundin Dir Bilder über WhatsApp sendet, dann trägt sie die Kosten als Versender. Je nach Anbieter und Land sind die kosten unterschiedlich hoch. Als Empfänger kostet Dich die Bilder aus Neuseeland nichts, solange Du Dich in einem WLAN-Netz befindest.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  8. Klaus waldmann sagt:

    Kann jemand mir sagen welche Internetgeschwindigkeit man benötigt um über whats app telefonieren zu können. Ich habe 1,1 MB/s up und 0,2 down und kann nur sehr schlecht bis garnicht über whats app telefonieren. (natürlich zu einem anderen whats app teilnehmer)

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Klaus,

      welche Internetgeschwindigkeit für eine gute Verbindung zum Telefonieren über WhatsApp benötigt wird, lässt sich pauschal schwer sagen, denn eine gute Gesprächsqualität ist auch noch von anderen Faktoren abhängig. Am besten funktioniert das Telefonieren über WhatsApp allerdings, wenn dein Smartphone dafür mit dem WLAN verbunden ist. Dort ist die Verbindungsgeschwindigkeit in der Regel immer hoch genug, um den Gesprächspartner gut zu verstehen. Nutzt du für das Telefonieren per WhatsApp deine mobilen Daten, solltest du darauf achten, dass du mindestens mit einem 3G-Netz verbunden bist. Generell gilt: Je höher die Datenübertragungsrate, desto besser ist die Gesprächsqualität.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

      1. Klaus Waldmann sagt:

        Natürlich ist das Telefon(mobil) über das WLAN mit den Internet verbunden. Scheinbar ist jedoch die Internetgeschwindigkeit . Nutzung von mobilen Daten fällt ja da nicht an.

        Ich hörte jedoch von anderen Familienmitgliedern auch dass bei 1-1,2 Mb/sec upload selten telefoniert werden kann.

        1. Ernst-Günter Teupe sagt:

          Mobil ist ein Smartphone Nicht über WLAN im Internet verbunden!! Nur an Hotspots kann man sich unterwegs in ein WLAN-Netz einwählen ( Telekom etc., private Hotspots,
          Hotels etc.)
          Ansonsten greifen die mobilen Daten.

  9. Franz Josef Isensee sagt:

    Über Wlan kostenlos

  10. Andreas sagt:

    Hallo
    Ich habe gestern Abend einen Anruf aus Kanada auf mein Handy erhalten.
    Mein gegenüber sagte das er über Whats app anrufe, in meinem Handy erschien die Nummer jedoch unter normale Anrufe ( Telekom )
    Fallen da dann Kosten für den den Angerufenen (mich ) an ?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Andreas!

      Wir haben leider keine Antwort auf Deine Frage gefunden. Wenn Du Kunde bei der Telekom bist, frage dort mal nach. Wenn Du einen Anruf über WhatsApp bekommen hast, ist der auf jeden Fall kostenlos. Warum allerdings Telekom im Display bei Dir auftaucht, ist uns nicht klar.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  11. Thelemann sagt:

    2 Bilder senden mit WhatsApp nach Mexiko.Welche Kosten können dabei anfallen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Thelemann!

      WhatsApp funktioniert über eine Datenverbindung. Nutzt Du WLAN fallen keine Kosten an. Nutzt Du Deine mobilen Daten, verbrauchen die Bilder je nach Größe Datenvolumen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  12. Karl-Heinz Rüter sagt:

    Ich habe 250Minuten im Monat frei. Möchte ab und an über Whats App nach Afrika telefonieren. Kommen da noch extra-Kosten auf mich zu???

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Karl-Heinz Rüter!

      Die Freiminuten haben nichts mit der Telefonie über WhatsApp zu tun, da Du per WhatsApp mittels Internet telefonierst. Deshalb solltest Du mit WhatsApp nur telefonieren, wenn Du ein gutes und stabiles WLAN-Netz zur Verfügung hast. Dann ist die WhatsApp-Telefonie kostenlos. Andernfalls, also ohne WLAN-Netz, frisst die WhatsApp-Telefonie Dein Datenvolumen.
      Willst Du Deine Freiminuten für die Telefonie nach Afrika nutzen, solltest Du zunächst in Deinem Mobilfunkvertrag nachschauen, ob an die Freiminuten bestimmte Bedingungen geknüpft sind, wie Beispielsweise „Anrufe ins deutsche Festnetz“ oder ähnliches. Anrufe nach Afrika können dann ziemlich teuer werden.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  13. Thomas. K sagt:

    Ich bin ein bisschen schwer von Begriff darum frag ich ganz direkt wenn ich von Deutschland nach Polen(und andres rum) per Whatsapp telefonieren kostet es mich nur daten Volumen. Habe ich das richtig verstanden und ist das 100% richtige info. Und über wlan ist es 100% kostenlos

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Thomas K.

      Genauso ist es.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  14. Thomas. K sagt:

    Ich bin ein bisschen schwer von Begriff darum frag ich ganz direkt wenn ich von Deutschland nach Polen(und andres rum) per Whatsapp telefonieren kostet es mich nur daten Volumen. Habe ich das richtig verstanden und ist das 100% richtige info

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Thomas!

      Genau so ist es. Telefonierst Du über WhatsApp, benötigst DU lediglich Datenvolumen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  15. Inge sagt:

    Kontakte aus dem Telefonbuch sollen automatisch in Whats’up erscheinen. Bei mir nicht. 2 KOntakte
    erscheinen nicht. Sie haben aber whatsup. Ich habe schon alle Möglichkeiten mit deren Handynummer probiert. Nichts klappt. Ich bekommen sie nicht rein.
    Was kann ich noch tun?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Inge!

      Da Du leider nicht schreibst, was Du schon alles ausprobiert hast, können wir nur aus der Glaskugel lesen. Eventuell hilft es, die App neu zu installieren, eine andere Möglichkeit ist, dass die beiden Kontakte Dich blockiert haben.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  16. Bediş sagt:

    Hallo pc Spezialisten Team,
    Hätte auch eine frage bezüglich über die whatsapp anrufe.
    Also meine frage wäre…
    Wenn ich mitten im whatsapp telefonat bin,kann man mich trotzdem über das normale Netz erreichen?
    Oder wird dann besetzt sein?
    Danke und liebe grüße

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Bedis!

      Da die WhatsApp-Telefonie auf einer Internetverbindung basiert, kannst Du weiterhin über das MObilfunknetz angerufen werden. Wenn jemand anderes aber versucht, Dich über WhatsApp zu erreichen, wenn Du per WhatsApp telefonierst, bekommt derjenige das Besetzt-Zeichen.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  17. Ralf Buettner sagt:

    Ich habe einen „unlimited data“ Vertrag mit der Deutschen Telekom und habe in den letzten Tagen über Facetime (also über das Internet) in die USA angerufen. Jetzt kam die dicke Überraschung. Nachzahlung! T-Mobile meinte dass das nur von Deutschland aus umsonst ist und obwohl ich EU-weit unbegrenztes Internet habe, habe ich nachzahlen müssen weil in Mallorca (bin gerade im Urlaub) der Anbieter „Orange“ halt Tel.Gebühren verlangt auch wenn ich über das Internet bei denen telefoniere. Ist das Rechtens? Wie ist das mit EU-weitem Tarif? Das klingt ja wie (versteckter, aber legaler) Betrug? Direkt nach Ankunft am Flughafen in Palma hat mir Telekom noch eine SMS geschickt und gesagt dass in Spanien der gleiche Tarif wie in Deutschland gilt, und jetzt sagen sie dass telefonieren in die USA über Internet aus Spanien wie direktes Telefonieren abgerechnet wird. Betrug!!!

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Ralf,

      seit 2017 gibt es in der EU keine Roaming-Gebühren mehr, allerdings heißt das nicht automatisch, dass die Nutzung des mobilen Internets im Ausland keine Kosten verursacht. So gibt es bei vielen Anbietern eine „Fair-Use-Policy“, sprich, es gibt eine Obergrenze zur Nutzung des Datenvolumens im Ausland. Ob das bei dir der Fall ist, kannst du in deinem Vertrag nachlesen.

      Das Problem in deinem Fall dürfte aber vermutlich die Telefon-Verbindung in die USA sein. Innerhalb der EU dürfen die Anbieter keine zusätzlichen Roaming-Gebühren mehr verlangen, allerdings gilt das unseres Wissens nach nur, wenn du innerhalb der EU telefonierst. Gespräche ins Nicht-EU-Ausland, auch die über eine mobile Internetverbindung, werden weiterhin über die normalen Gebühren abgerechnet. Wie das bei dir geregelt ist, steht ebenfalls in deinem Mobilfunkvertrag.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

  18. Ramona Sacklowski sagt:

    Ich habe die Aussage bekommen das ich Videotelefonie betrieben habe und über Whatsapp das wie normale ist.Ich war in WLAN und hatte noch genug Datenvolumen (Internet Flat und Datenvolumen) auch eine detaillierte Rechnung über verbindungsnachweis bekomme ich nicht. Rechtens?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Ramona!

      Was genau rechtens ist, musst Du entweder in den AGB zu Deinem Mobilfunkvertrag nachschauen oder Dich bei einer Verbraucherzentrale oder einem Anwalt erkundigen. Eine Rechtsberatung können wir leider nicht geben.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  19. Victoria sagt:

    Ich have über WhatsApp von Österreich nach Deutschland telefoniert, aber hab jetzt eine fette Rechnung. Ich dachte auch Auslandsanrufe wären kostenlos (ich war mit wlan verbunden)
    Ist das normal? Sollten da nicht eigentlich keine Kosten entstehen?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Victoria!

      Du hast recht, über WLAN ist das Telefonieren mit WhatsApp kostenlos. Wenn bei Dir Kosten entstanden sind, könnte es sein, dass Deine WLAN-Verbindung nicht stabil war und Du deshalb über Deine mobile Datenverbindung telefoniert hast. Je nach Vertrag werden dann zum Teil auch hohe Kosten fällig. Du solltest auf jeden Fall bei Deinem Mobilfunkanbieter nachfragen, woher die hohe Rechnung kommt.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  20. Günther sagt:

    Hallo, wie kann ich aus meinen Telefonkontakten Teilnehmer zu whatsapp in den Chat bringen.?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Günther,

      sofern der Telefonkontakt WhatsApp nutzt, kannst du in WhatsApp einen neuen Chat beginnen und dort nach dem gewünschten Kontakt suchen. Er sollte dort von alleine auftauchen.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

  21. Robert sagt:

    Kosten auch Emails mit der Vorwahl 220 mach Gambia über Whatsapp Geld ?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Robert!

      Wir verstehen Deine Frage nicht genau, denn mit WhatsApp verschickst Du keine E-Mails. Das Versenden von Nachrichten mit WhatsApp verursacht keine Kosten. Allerdings benötigst Du einen mobilen Datentarif oder eine WLAN-Verbindung. Hier können je nach Tarif und Art der Verbindung zwar Kosten anfallen. Sie sind jedoch nicht auf WhatsApp, sondern auf den Datenanbieter zurückzuführen.

      Viele Grüße
      Dein Pc-SPEZIALIST Team

  22. Scholz sagt:

    Hallo, wir bekamen für das Handy unserer Tochter jetzt eine ziemlich hohe Rechnung. Sie hat über WhatsApp Videoanrufe getätigt. Wir dachten die wären kostenlos da sie auf ihrem Handy auch eine Datenflatrate hat. Ist das rechtens das Videoanrufe extra berechnet werden?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Scholz,

      es ist zwar richtig, dass WhatsApp-Anrufe grundsätzlich erstmal kostenlos sind, da sie über eine Internetverbindung aufgebaut werden. Allerdings verbrauchen solche Anrufe reichlich Daten, sodass unter Umständen selbst mit einer Datenflatrate schnell die Grenze des Datenvolumens erreicht sein kann. Wird darüber hinaus Datenvolumen für WhatsApp-Telefonie verbraucht, können die Netzanbieter das natürlich entsprechend berechnen, je nachdem, wie das Verhalten bei Erreichen des Datenvolumens im Vertrag geregelt ist. Aufpassen sollte man auch, wenn die WhatsApp-Videoanrufe im Ausland genutzt werden, weil hier oft das Datenvolumen nicht ausreicht bzw. anders abgebucht wird.
      Am besten wird die Funktion darum nur im WLAN genutzt, um auf der sicheren Seite zu sein.

      Viele Grüße,
      dein PC-SPEZIALIST Team

  23. Bo-Johan sagt:

    Der Artikel ist unklar formuliert.

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Bo-Johan!

      Was genau findest du unklar formuliert? Vielleicht können wir deine Fragen beantworten.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  24. Sandro Nothnagel sagt:

    hast du ein problem

    1. Cathleen sagt:

      *Ich meinte über WhatsApp

  25. Sandro Nothnagel sagt:

    hallo möchte einer von euch mit mir Freunde sein

    1. Cathleen sagt:

      Hallo
      Ich hab eine Frage… Und zwar…
      Mein Freund ist in Australien und ich bin in Deutschland… Kann ich ihn über meinen WLAN anrufen obwohl er kein WLAN sonder seine Daten hat und kostet mich das dann etwas wenn ich in über WLAN anrufe?

      1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

        Hallo Cathleen,

        für dich sollten keine Kosten anfallen, wenn du tatsächlich über WLAN telefonierst. Dein Freund dagegen, wird sein Datenvolumen dafür aufwenden müssen, wenn er kein WLAN zur Verfügung hat.

        Viele Grüße
        Dein PC-SPEZIALIST-Team

  26. Kerstin sagt:

    Hallo, ich habe eine flat von 3000 MB. Mit der app “ Internet speed Meter “ beobachte ich den Verbrauch
    auf meinem Handy. Mein Provider schaltet bei ca. 2000 MB schon die Datenautomatig das erste mal zu.
    Wer zählt hier falsch ?

    Meine Frage :
    Werden die Telefonate mit WhatsApp eventuell bei meiner App auf meinem Handy (die den Verbrauch zählt) nicht mit erfasst ?
    Oder liegt der Fehler ganz wo anders ? Vielen Dank Kerstin

  27. Ursula sagt:

    Ich dachte das Telefonat mit meine Schwester in Polen ist kostenlos, dann bekam ich von Kabel BW ein esaftige Rechnung für mein Mobiltelefon. Ist es normal????

      1. Mobilekenner sagt:

        Klar, ist doch nach Polen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.