Note 8 Release
Author
Maren Keller, Mo, 26. Jun. 2017
in Smartphone & Tablet

Note 8 Release

Kommt neues Samsung Galaxy im September?

Die Gerüchte überschlagen sich. Kommt das Note 8 Release schon im August? Oder doch erst im September? Und wenn im September, wann im September? Bereits in der ersten Septemberwoche oder doch erst in der zweiten Septemberhälfte?

Wir wissen es natürlich auch nicht. Aber wir fassen für euch alle Gerüchte rund um das neue Samsung Galaxy Note 8 zusammen und sagen euch auch, was es vermutlich kosten wird.

Note 8 Release

Samsungs Note 7 ging in Flammen auf. Das soll mit dem Note 8 nach dem Note 8 Release nicht passieren.

Note 8 Release – die Gerüchte

Um das Note 8 Release kursieren viel Gerüchte. Und alle haben ihre Berechtigung. Da sind zum einen diejenigen, die behaupten, das Note 8 komme bereits Mitte oder Ende August. Das jedenfalls will die Nachrichtenagentur Reuters erfahren haben. Unwahrscheinlich erscheint jedoch der Termin: Der 26. August fällt auf einen für eine Präsentationen unüblichen Sonnabend.

Das Samsung sein Galaxy Note 8 aber im August vorstellt, wäre aus strategischer Sicht keine Überraschung. Schließlich wird Apples iPhone 8 im September erwartet und Samsung würde der Konkurrenz mit dem eigenen High-End-Produkt ein wenig zuvorkommen. Andere Gerüchte sprechen von einer Veröffentlichung während der IFA 2017 (erste Septemberwoche), also deutlich dichter an der erwarteten iPhone 8-Präsentation oder sogar erst Ende September. Uns erscheint als Antwort auf die Frage „Wann kommt das Note 8“ der Release-Termin Ende August am wahrscheinlichsten.

Update vom 24.07.2017 – Termin steht fest

Nun ist es raus. Samsung-Mobile Chef DJ Koh hat bestätigt, dass das Galaxy Note 8 Ende August vorgestellt wird. Anfang September soll es bereits auf den wichtigsten Märkten ausgeliefert werden. Im Oktober sollen weitere Märkte hinzukommen und mit dem High-End-Phablet versorgt werden. Wann und ob das Note 8 in Deutschland käuflich zu erwerben ist, ist nicht bekannt. Das Galaxy Note 5 gab es hierzulande überhaupt nicht, das Note 7 nur einige Tage, bis der Akku in Flammen aufging.

Galaxy Note 8 – Fingerabdrucksensor

Natürlich bekommt das Galaxy Note 8 einen Fingerabdrucksensor – allerdings nach wie vor auf der Rückseite. Eigentlich sollte der Fingerabdrucksensor im Display untergebracht werden. So jedenfalls war die Planung von Samsung. Doch nun weicht Samsung von dieser Planung ab. Ein Samsung Offizieller begründet das: „We made every effort to install a display-itegrated fingerprint sensor on Galaxy Note 8, but we decided not to install it on this strategic phone due to various technical limitated such as security.“ Also: technische Probleme und Sicherheitsbedenken stehen Samsung im Weg. Außerdem soll Apple beim iPhone 8 ebenfalls Probleme bei der Integration des Fingerabdrucksensors im Display haben. Und um das Note 7 Debakel wirklich vergessen zu machen, muss das Note 8 zum fehlerfreien und perfekten Flaggschiff werden.

Note 8 Release – weitere Ausstattung

Das Note 8 Release verspricht natürlich weitere technische Details. Auch wenn alles noch reine Spekulation ist, brodelt die Gerüchteküche bereits ordentlich. Die Front des Smartphones soll ein 6,3-Zoll Display zieren. Es soll randlos, aber etwa größer als beim S8 und S8+ sein. Ein verbesserter Stift, der S-Pen, zur Eingabe soll dem Gerät beiliegen.

Die Dual-Kamera auf der Rückseite soll eine Auflösung von je 12 Megapixeln bieten. Sie wird angeblich horizontal und links vom LED-Blitz und Pulssensor angeordnet sein. Zudem sollen beide Linsen über eine optische Bildstabilisierung verfügen. Im Note 8 werden Bixby als digitaler Sprachassistent sowie zwei Lautsprecher zu finden sein.

Galaxy Note 8 – der Akku

Nach dem Debakel mit dem Note 7 war lange nicht sicher, ob Samsung die Note-Reihe überhaupt fortsetzen wird. Samsung selbst hat die Vermutung geschürt, die Reihe würde gestoppt, indem eine Option zum Eintausch des Note 7 war, auf das Samsung Galaxy S8 oder Galaxy Note 8 umsteigen zu können. Doch nun wurde der offizielle Nachfolger des Note 7 bekannt gegeben. Unter dem Arbeitsnamen „Great“ befindet sich das Note 8 laut Samsungs Präsident „als besseres, sichereres und sehr innovatives“ Gerät in der Entwicklung – mit einem anderen Akkuhersteller und etwas weniger Leistung. So wird der Akku des Note 8 eine Kapazität von 3300 mAh haben, während das S8 und das Note 7 eine 3500mAh Kapazität hatte.

Note 8 Release – Prozessor und Preis

Mit dem Note 8 Release kommt viel Neues in das Phaplet, aber der Prozessor ändert sich im Vergleich zum S8 nicht. Denn als Prozessor verbaut Samsung denselben, der auch im S8 integriert ist: also entweder einen Snapdragon 835 oder Exynos 8895 – je nach Region. Unterstützt wird der Prozessor von 6 GByte Arbeitsspeicher. An Speicherplatz stehen mit 64 und 128 GByte zwei Varianten zu Wahl.

Der Preis des Note 8 Phablet soll angeblich 999 Euro betragen und in schwarz, blau und gold zum Release erhältlich sein. Preislich liegt es deutlich über dem S8: Das kostete zum Release „nur“ 799 Euro, das größere S8+ 899 Euro.

Einen ersten Eindruck in Bildern liefert euch dieses YouTube-Video zum neuen Galaxy Note 8:

Was haltet ihr vom neuen Note 8? Was erwartet ihr vom Note 8 Release? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen. Wenn ihr noch mehr Infos braucht, dann schaut euch folgende Artikel an: Galaxy Note 8, Galaxy Note 8 Preis und Bericht: Samsung Galaxy Note 8 kommt im September.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.