Kleinanzeigen-Betrugsversuch
Author
Benjamin Thiessen, Fr, 4. Aug. 2017
in Aktuelles

Kleinanzeigen-Betrugsversuch

Welche Methoden nutzen Betrüger bei Ebay?

Aktualisiert am 28.06.2021

Bei einem Kleinanzeigen-Betrugsversuch haben Sie kaum Chancen, verlorenes Geld zurück zu bekommen. Deswegen sollten Sie bei einem Ebay-Kleinanzeigen-Verkauf auf ein paar Dinge achten. 

Wenn Sie vorsichtig sind, können Sie bei Ebay Schnäppchen erstehen und alten Krams verkaufen, ohne an Betrüger zu geraten. Wir erklären, welche Methoden Betrüger anwenden, um Sie übers Ohr zu hauen.

Kleinanzeigen-Betrugsversuch: Überweisung und Versand

Kleinanzeigen-Betrugsversuch mit Überweisung und Versand: Die häufigste Methode, die Betrüger bei Ebay-Kleinanzeigen versuchen, ist sicherlich der Betrug mit Überweisung und Versand.

Mal angenommen, Sie suchen ein gebrauchtes Handy und wollen es über Ebay-Kleinanzeigen kaufen. Jemand bietet ein aktuelles Smartphone von Samsung oder ein Apple iPhone zum Kauf an und sagt, er habe kein PayPal und bitten um eine Banküberweisung. Der Verkäufer verspricht, das Handy zu verschicken. Das wird er aber nicht tun. Stattdessen wird er die Anzeige löschen und Kontaktversuche ignorieren. Bis auf die Bankverbindung haben Sie keine Informationen des Verkäufers.

Wenn Sie jetzt glauben, Ebay-Kleinanzeigen kümmert sich um diesen Betrug, liegen Sie leider falsch, denn Ebay-Kleinanzeigen weist deutlich darauf hin, Artikel nur per Abholung zu kaufen. Auch in die Polizei kann, wenn Sie Anzeige erstatten, nicht helfen und da Sie per Banküberweisung bezahlt haben, können Sie das Geld auch nicht bei der Bank zurückfordern. Für den angeblichen Verkäufer hat die sogenannte Betrugsmasche Überweisung funktioniert.

Kleinanzeigen-Betrugsversuch

Dieser User macht es richtig: Ein Kleinanzeigen Betrugsversuch ist hier nicht möglich mit Abholung und Barzahlung.

Kleinanzeigen-Betrug per E-Mail

Kleinanzeigen-Betrugsversuch mit der E-Mail-Adresse: Für einen Kleinanzeigen-Betrug schreiben Interessenten Sie mit der Bitte an, ihnen per zugeschickter E-Mail-Adresse zu antworten.

Die Betrüger nennen meistens fadenscheinige Gründe, warum sie diesen Weg wählen. Ein beliebter Grund ist, dass die App nicht richtig funktioniert. Das Ziel der Betrüger ist aber, weder nachverfolgt noch gesperrt werden zu können. Lasst Sie sich darauf keinesfalls ein und benutzen Sie weiter die  Kontaktmöglichkeiten über die Kleinanzeigen-App, um mit einem Käufer oder Verkäufer Kontakt zu bekommen.

Zumeist zielt dieser Betrugsversuch bei Ebay Kleinanzeigen darauf ab, sich Kontodaten und andere persönliche Daten zu erschleichen. Dieses Ziel verfolgt übrigens auch die Kontaktaufnahme per SMS. Dabei handelt es sich um Phishing.

Kleinanzeigen-Betrugsversuch per PayPal

Kleinanzeigen-Betrugsversuch mit PayPal: Auch bei der Bezahlmethode PayPal müssen Sie vorsichtig sein, denn es kommt häufig zum sogenannten Kleinanzeigen PayPal Betrug. Trotz des sehr guten Käuferschutzes bei PayPal, können Sie eine böse Überraschung erleben, wenn Sie bei Ebay Kleinanzeigen mit PayPal zahlen. Aber auch, wenn Sie auf diesem Weg Geld für eine Ware erhalten.

Was kann passieren? Wenn Sie mit PayPal zahlen, kann es passieren, dass Verkäufer einen leeren oder mit sinnlosem Inhalt vollgepackten Karton verschicken. Das ist bereits mehrfach passiert. Die Betrüger haben dann einen Nachweis über ein verschicktes Paket. Aber für euch als Käufer ist es schwer bis unmöglich, nachzuweisen, dass sich der gekaufte Artikel nicht im Paket befunden hat.

Umgekehrt nutzen Betrüger PayPal, um Ware als beschädigt zu deklarieren und das Geld zurück zu fordern oder eine Teilerstattung zu erlangen. Einen Ebay-Kleinanzeigen-Käuferschutz gibt es nicht. Eine weiter Betrugsmasche per PayPal ist der sogenannte Ebay-PayPal-Dreiecksbetrug. Darüber haben wir in einem gesonderten Blogbeitrag berichtet.

Schutz vor Kleinanzeigen-Betrugsversuch?

Wie können Sie sich vor einem Kleinanzeigen-Betrugsversuch schützen? Um nicht in einen Kleinanzeigen-Betrug zu geraten, setzen Sie immer auf eine persönliche Abholung vor Ort. Das ist die sicherste Methode und ursprünglicher Gedanke von Ebay Kleinanzeigen. Nur dann ersetzt es den regionalen Flohmarkt.

Egal, ob Sie etwas kaufen oder verkaufen. Seien Sie vorsichtig bei Vorabüberweisungen mit PayPal, wenn Sie die Ware persönlich abholen. Wir haben bereits in unserem Artikel über die Paypal Abzocke bei Ebay Kleinanzeigen über mögliche Gefahren hierbei berichtet.

Außerdem gilt: Zahlen Sie niemals per Überweisung. Wenn Sie den Artikel vom Verkäufer nicht erhalten, ist es sehr schwierig bis unmöglich, das Geld zurück zu bekommen.

Wie sind Ihre Erfahrungen mit Ebay Kleinanzeigen? Sind Sie schon mal auf Betrüger hereingefallen? Lassen Sie es uns in unseren Kommentaren wissen.

Update vom 28.06.2021: Neuer Betrugsversuch

Die Polizei warnt aktuell vor einem neuen eBay-Kleinanzeigen-Betrugsversuch, über den auch schon zahlreiche Leser in den Kommentaren berichtet haben. Der Betrug läuft folgendermaßen ab:

  • Vermeintliche Käufer bekunden ein hohes Interesse an einem angebotenen Produkt – und zwar per WhatsApp.
  • Die Ware werde ungeprüft akzeptiert, soll aber ein Geschenk für einen Bekannten oder Verwandten sein.
  • Der Käufer befindet sich nicht in Deutschland und bittet darum, die Ware direkt an die dritte Person, die beschenkt werden soll, zu schicken.
  • Außerdem bittet der Käufer um eine besondere Überraschung für den Beschenkten: Der Verkäufer soll einen Gutschein (Steam, iTunes oder Amazon) beilegen.
  • Der Käufer will die Ware plus Gutschein plus Aufwandsentschädigung per PayPal bezahlen.

Das weitere Vorgehen unterscheidet sich. Entweder nutzen die Betrüger für den neuen Ebay-Kleinanzeigen-Betrugsversuch gekaperte PayPal-Accounts oder fälschen den E-Mail-Verkehr. In manchen Fällen verlangen die Betrüger auch die Nennung des Gutschein-Codes. Fakt ist: Der Verkäufer wird in jedem Fall um sein Geld betrogen, die Ware ist futsch.

_______________________________________________

Weiterführende Links: Onlinehändler News, Polizei Niedersachsen

72 Kommentare

  1. Lothar Alb sagt:

    Beim Verkauf eines Objektivs kam ein Steve. Für seine Nichte in Braunschweig. Und der Wunsch per Whatsapp zu kommunizieren.

    Paypal hatte er nicht.

    Hat am Preis nicht gehandelt. Habe Ihm Überweisung und Absendung nach Geldeingang angeboten. Dann kam der Wunsch seiner Nicht noch einen 100 € Steam-Gutschein beizulegen. Habe ich akzeptiert wenn der Betrag vom Objektiv und Steam auf dem Konto eingeht.

    Darauf kam eine Bestätigung der HSBC Bank. Von einem Emailkonto: zahlungsbestaetigungHSBCprivatkonto@Mail.com. Sehr witzig.

    Per Whatsapp wurde gefragt ob die Bank bereits die Mail gesendet hat. Ab da habe ich Ihm unmissverständlich mit geteilt, dass es ein netter, mieser betrugsversuch war. Trotzdem hat er mehrmals versucht mich weiter zu überzeugen.

    Seite Whatsappnummer deutete auf Florida hin.

  2. JaSa sagt:

    Genau das gleiche ist mir heute passiert.
    Bei Ebay kleinanzeigen Schuhe eingestellt, Sekunden später eine Anfrage über WhatsApp mit Bitte um Geburtstagüberraschung Paket:

    Here’s my cousin address Name: Eden Hixon
    Address: Genter Str. 65
    State: Berlin
    Zip code: 13353

    Von einem nigerianischen Handynummer:

    00234 810 041 4951.

    Wollte PAYPAL email Adresse…

    Habe dann natürlich zuerst gegoogelt und bin hier gelandet.

    Nix da, wird gemeldet, gelöscht und geblockt.
    😉

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo JaSa!

      Sie haben genau richtig gehandelt! Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Erfahrung mitteilen. Das hilft anderen, nicht zum Opfer des Ebay-Kleinanzeigen-Betrugs zu werden.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  3. Elena sagt:

    Hallo, heute bin ich auch von einen Betrug erwischt. Erstmal möchte eine „Hanna“ bei Ebay Kleinanzeige mein Artikel kaufen. Dann schrieb sie, dass es ein Geschenk für ihre Cousine ist und ob ich noch eine Streamkarte in Wert 50 € beilegen kann. Ja, ich bin sehr nett ( oder dumm) fuhr nach Kaufland und kaufte die Gutscheinkarte. Per E-Mail kam Nachricht von „Paypal“, dass das Geld sind überwiesen, aber nicht gutgeschrieben, weil Käufer ein Hinweis von mir braucht, das die Karte gekauft ist. Ich schickte per E-Mail die Fotos mit Karte und Quitung, bekam eine Forderung dass ich die Code abkratzen muss und auch als Foto schicken. Dann hatte ich endlich kapiert, das etwas nicht stimmt. Ich habe mit PayPal kontaktiert und die sagten dass es um Betrug geht. VG

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Elena!

      Das ist dann ja gerade nochmal gut gegangen, denn solange Sie weder Ware noch den Code verschicken, hat der Betrüger sein Ziel nicht erreicht! Vielen Dank für das Teilen Ihren Erfahrung. Das hilft anderen, nicht zum Opfer zu werden.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  4. Wolfgang W sagt:

    Gerade eben wollte ein Käufer aus UK über WhatsApp meine Stichsäge als Geburtstagsgeschenk für seine Schwester kaufen 😉 . Nachdem ich das ablehnte versuchte er mich 2x anzurufen:
    Here’s my cousin address Name: Eden Hixon
    Address: Genter Str. 65
    State: Berlin
    Zip code: 13353
    Country: Germany
    „eine Stichsäge ist doch kein Geburtstagsgeschenk für eine Schwester, da soll es noch schönere Geschenke geben“

  5. Ulf sagt:

    Bei mir wars gerade David Johnston. Nummer: +1 (206)258-8094
    Wollte eine Druckerpatrone für seine Cousine (Simone Hirz aus Bielefeld) als Geschenk kaufen 😉
    Das kam mir komisch vor…

    1. Steffen sagt:

      Bei mir war es der gleiche, wollte einen KNX-Aktor für einen Schaltschrank seiner Cousine Simone Hirz schenken. Das war schon extrem seltsam, aber als ich noch für 200€ Steam Gutscheine dazulegen sollte war es klar.

  6. Ramona sagt:

    Soeben gleiches Spiel

    Kontakt aus den USA mit der Bitte eine Ware nach Berlin zur Cousine zu senden (Eden Hixon) mit der Bitte um Zusatzservice etc.
    Zum Glück habe ich in den Chat hier geschaut und die Nummer gleich geblockt.

    Vielen Dank Euch allen!

  7. Tibor sagt:

    Heute am 15.07.21 Betrugsversuch durch einen amerikanischen Verwandten der in Deutschland für seine Cousine ein Geburtstagsgeschenk schicken will. Die Adresse in Bielefeld Schillerstraße 78 A stimmt zwar, jedoch wohnt da keine

    „Simone Hirz. Die Täter sind insofern schlauer geworden, dass sie jetzt Deutsch klingende Namen verwenden. Die E-Mail Adresse habe ich ihm nicht gegeben. Blockiert wurde er mit dem Hinweis“ schlau aber nicht schlau genug“

    Passt auf Leute seid vorsichtig und skeptisch.

    1. Jona sagt:

      Eine Anfrage „Geschenk für Simone Hirz Bielefeld“ hab ich heute auch bekommen….und den whatsapp-user gemeldet.

  8. Marcela sagt:

    Ich habe gerade auch eine Antwort per Whats up auf meine Ebay-kleinanzeige bekommen. Der Micheal Hixon +1 (430) 258-6533 will mein Schulranzen kaufen und da er in USA ist, sollte iches seine Cousine in Berlin schicken. Eden Hixon Genterstr. 65, 13353 Berlin, Germany. Und dazu kamm noch eine bitte:

    Ok, I’ll send you an additional € 300
    So that you can help me to get a 300 Euro Steam Wallet Gift Card in the Aldi and send it with the package, I am also adding 30 Euro for the Stres

    Ich habe ihm mein Konto bei Revolut gegeben und es kamm dann eine Email von MidFirst Bank (haha, wirklich eine GMX Adresse), dass das Geld bei denen deponiert ist und ich soll denen die Nummer von der Steam Karte und eine kopie von der Rechnung schicken, damit ich das Geld auf mein Konto bekomme.
    Seitdem druckt der Micheal, dass es schon bezahlt habe und jetzt soll ich mein Teil der Verabredung tätigen. Das hatte ich natürlich nie vor und ich hoffentlich findet er auch keinen anderen.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Marcela!

      Vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Das hilft anderen Lesern, nicht zum Opfer zu werden.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  9. Ingo M sagt:

    Gerade ist es wieder passiert, Motorradkombi bei Kleinanzeigen eingestellt, Michael Hixon meldet sich sofort und akzeptiert den Preis, schreibt, er will gleich per paypal bezahlen……..
    Dann die Steam Karte für die Cousine in Bielefeld.

    Danke für die zahlreichen Veröffentlichungen hier, solchen Internetmaden sollte man lebenslanges online Verbot erteilen.

    Danke Ingo

  10. Hannah B. sagt:

    Ein Jan L. aus Aschaffenburg .VORSICHT ! Ist ein Betrüger bloß nichts überweisen die Ware , ein Sonnenschirm wurde nie verschickt ! Er hat sich nur einmal kurz gemeldet um seine Bankdaten zu nennen, danach nie wieder .Er hat ein Konto bei der Fidor Bank AG .Er hat über 210 Euro erschwindelt.

  11. Ramona sagt:

    Hallo,
    gerade eben wurde ich per WhatsApp angeschrieben.. das war bereits das zweite Mal….
    Beim ersten Mal hat dieser Michael Hixon in den USA gewohnt und das Geschenk sollte für Hillary Hixon in Bielefeld sein….. natürlich sollte da Steam-Karten im Wert von 200 Euro ins Päckchen… die Telefonnummer hatte ich dann irgendwann blockiert..
    Heute scheint Mr. Hixon in England zu wohnen und es sollte das Geschenk für Eden in Berlin sein… die Anfrage kam von einer anderen Nummer… nachdem ich ihn auf Hillary angesprochen und ob auch SteamKarten ins Päckchen sollen kam nichts mehr.. ich hab mich freundlich bei ihm für die zweite TelNr bedankt und ihm mitgeteilt, dass die Polizei bereits einen Haufen Ingormationen sammelt….
    Beide Nummern hab ich per WhatsApp gemeldet.. Leider scheinen diese Typen sehr kreativ zu sein…
    Jedenfalls machen solche Typen die Käufe und Verkäufe auf Vertrauensbasis kaputt…..

  12. Janine Streich sagt:

    Mich hat heut ebenfalls ein gewisser „Eden Hixon“ via WhatsApp kontaktiert und sich nach einem Produkt erkundigt welches ich bei eBay Kleinanzeigen anbot.Nummer +234 906 798 2349 . Er war mit meinem Preis einverstanden und ich erklärte ihm dass ich Zahlungen nur via Paypal akzeptiere und gab ihm meine E-Mail. Darauf hin fragte er mich ob ich was für seine Cousine bei Aldi besorgen könnte. Daraufhin blockierte ich ihn. Kann er mit meiner Emailadresse und Handynummer auf mein Konto etc. zugreifen?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Janine!

      Vielen Dank für das Teilen Ihrer Erfahrungen.
      Zum Glück können Betrüger, wenn sie Ihre Handynummer oder E-Mail-Adresse haben, nicht auf Ihr Konto oder persönliche Daten zugreifen.

      Jedoch ist nicht unwahrscheinlich, dass die Betrüger versuchen werden, Sit mit gefakten Anrufen, SMS-Nachrichten, WhatsApp-Messages oder E-Mails zu kontaktieren und Ihnen über diese Form des Social Hacking Daten über Sie zu sammeln oder Viren und andere Schadprogramme einzuschleusen.

      Wie Sie sich vor diesen perfiden Angriffen, dem sogenannten Smishing, Vishing, Phishing und Spear-Phishing schützen, erfahren Sie bei uns im Ratgeber (entsprechend verlinkt).

      Wir hoffen natürlich, dass Sie von Angriffen verschont bleiben!

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  13. Petra Baxter sagt:

    Mir ist gestern ähnliches passiert. Habe Wanderschuhe eingestellt, die jemand namens Micheal aus den Vereinigten Staaten als Geschenke für seine Cousine Jessica Hixon in Bielefeld kaufen wollte.
    Nachdem ich ihm meine PayPal Adresse gegeben hatte, wollte er das ich bei Aldi eine Steam Karte für 200,- kaufe um sie als Überraschung in das Paket zu legen. Als Aufwandsentschädigung hätte ich 15,- zusätzlich bekommen. Nun wurde ich stutzig, zumal die Telefonnummer die mir bei WhatsApp angezeigt wurde keine aus den USA war (00234 8086929922 / Nigeria!)). Daraufhin habe ich Nummer, so wie den Namen der vermeintlichen Cousine gegoogelt und bin auch auf Ihre Seite gestossen.
    Leider ist nun meine email Adresse und Telefonnummer bekannt… habe den Betrüger auf WhatsApp geblockt und meine Nummer wieder aus der Anzeige entfernt. Zudem habe ich bei der Polizei online Anzeige erstattet.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Petra!

      Besten Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Sie haben genau richtig gehandelt! Bleiben Sie bei eingehenden Anrufen, SMS-Nachrichten und E-Mails wachsam, weil die Betrüger wahrscheinlich versuchen werden, auf diesem Weg an sensible Daten zu kommen oder Ihnen Schadsoftware zukommen zu lassen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  14. Beate sagt:

    Hallo Zusammen,

    bei mir ist heute das Gleiche passiert. Ein in den USA wohnender Cousin wollte seiner Cousine Jessica Hixon, die in Bielefeld lebt, die Jacke schicken und ich sollte dem Paket Steam-Karten von Aldi im Wert von 200 € beilegen. Dies sollte mir mit 15 Euro bezahlt werden.
    Ich habe gesagt, dass ich das nicht machen werde und habe die Rufnummer +234 808 692 9922 blockiert.
    Leider hat die Person meine E-mail-Adresse, da der Ebay Kleinanazeigen-Artikel per Paypal bezahlt werden sollte.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Beate!

      Danke für Ihren Erfahrungsbericht! Sie sollten jetzt vor allem bei eingehenden E-Mails, Anrufen und SMS-Kurznachrichten vorsichtig seien, da die Betrüger wahrscheinlich versuchen werden, hierüber an weitere sensible Daten zu kommen oder Schadsoftware zu verbreiten.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  15. maraise sagt:

    Vor ein paar Wochen meldete sich auch bei mir ein gewisser Mark aus Amerika. In diesem Fall über WhatsApp unter der (mittlerweile nicht mehr existenten) Nummer (+1) 226 243-1975. Inhaltlich nichts Neues. Mein Englisch war entweder besser als seines oder er fühlte sich ertappt, sodass die Kommunikation abbrach, als er mich fragte, was ein „cheater“ (Betrüger) sei.
    Heute kam über die Kleinanzeigen wieder eine Anfrage von ihm bzw. einem Komplizen. Ich hoffe, dass ich die Unterhaltung so lange hinziehen kann, bis die Möglichkeit einer Bewertung besteht.

    Schon beim letzten Mal habe ich mich bei der Polizei erkundigt, wie ich weiter vorgehen könnte. Eine Anzeige gegen Unbekannt sei zwar möglich, aber nicht besonders aussichtsreich.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo maraise!

      Vielen Dank für Ihren Erfahrungsbericht. Damit helfen Sie anderen Nutzern. nicht auf dieselbe Masche hereinzufallen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  16. Steffen sagt:

    Achtet auf das Anmeldedatum bei ebay-Kleinanzeigen eines vermeintlichen Käufers.
    Sofern dieses taggleich oder wenig älter sein sollte: Finger weg von diesem „Käufer“!!

    VG Steffen

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Steffen!

      Vielen Dank für diesen wirklich guten Hinweis! Dem können wir uns nur anschließen!

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  17. Mia sagt:

    Hallo, habe gestern auch eine Anfrage über WhatsApp erhalten . Wayne lebt in Texas und möchte Boxen als Geburtstagsgeschenk für seinen Neffen in Ostrhauderfehn.
    Zum Verkauspreis kommen die Versandgebühren sowie 50€ extra, wenn wir eine Steam Wallet Karte in Höhe von 200€ dazulegen.
    Er will den Betrag vorab per Banküberweisung zahlen.
    Habe ihm noch keine Daten von mir gegeben. Er hat nur die Handynummer.
    Wird aber immer drängender.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Mia!

      Gut, dass er noch keine weiteren Daten als die Handynummer hat. Am besten ist, Sie blockieren seine Nummer. Dann kann er Sie nicht mehr kontaktieren und weiter bedrängen. Eventuell ist auch eine Anzeige bei der Polizei hilfreich, um Menschen wie ihm das Handwerk zu legen. Das geht mittlerweile auch online.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  18. Balthasar Voss sagt:

    Da ich öfters was in Ebay Kleinanzeigen drin habe, und auch meine Telefonnummer angebe, bekomme ich regelmäßig Whatsapp Nachrichten von diesen ziemlich dummen Betrügern. In der Zwischenzeit mache ich mir einen Spaß daraus, die zu verarschen.
    Ich warte dann immer bis er die Steam-wallets von Aldi will dann schreibe ich in Englisch:
    „Natürlich, Steam wallets habe ich immer vorrätig. Denn die sind sehr beliebt als Zusatzgeschenk, wenn Kunden was kaufen und es zum Geburtstag an Kusinen, Töchter oder Brüder verschenken wollen. Besonders wenn diese , Namen haben, wie Allyson Hixon, Allison Johnston, oder Allyson Dixon, vermutlich sind alle Verwandt und haben Kontos bei der Tesco oder B&B bank.
    Aber egal, ich kann Dir auch gleich die Nummern der Steam-wallets schicken, wenn das dir hilft.
    Carl Häberle
    Hier noch meine Iban Nummer IBAN DE891004 6666 07871 007 0815
    bei der Deutschen Offshore Bank für Betrüger und Schmuggler
    Viele freundlich Grüße
    Carl Häberle

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Balthasar!

      Eine interessante Methode – erhalten Sie Reaktionen darauf und wenn ja, wie sehen die aus?

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  19. Mike sagt:

    Hallo,

    habe zwei Tage lang Terror!! Gefälschte Mail usw. Kann ich nur vor warnen!!

  20. Margit Dlugaj sagt:

    Hallo, heute wollte eine Jessica aus Bielefeld am Venn28 eine Lederjacke kaufen welche ich bei Ebay Kleinanzeigen eingestellt hatte kaufen. Dazu sollte ich bei Aldi für 100 Euro Straem Karten kaufen und zu dem Päckchen legen. Das kam mir komisch vor und bei der Suche nach der Adresse stieß ich auf ihren Kommentar. Hoffentlich passiert nichts, da ich schon meine Kto Nr angegeben hatte. Wie soll ich mich verhalten?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Margit!

      Die Weitergabe der Kontonummer ist häufig notwendig und meistens unproblematisch, denn allein damit kann sich niemand beispielsweise in Ihr Bankkonto einloggen. Aber: Wenn jemand im Besitz Ihrer Kontonummer ist, kann er eine Lastschriftzahlung veranlassen. Sie sollten also unbedingt Ihre Kontobewegungen im Auge behalten. Lastschriften können Sie bis zu einem Jahr zurückbuchen, wenn Sie keine Einzugsermächtigung erteilt haben.
      Kennt derjenige, der im Besitz Ihrer IBAN ist, aber auch noch Ihren Namen und Ihre Adresse, ist es möglich, eine Onlinebestellung auf Rechnung zu tätigen. Da bei den meisten Online-Shops eine abweichende Lieferadresse hinterlegt werden kann, bekommen Sie außer der Rechnung nichts zu sehen. Wenden Sie sich in dem Fall an den Verkäufer/Online-Shop und teilen Sie mit, dass Ihre Daten missbraucht wurden.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  21. Andreas sagt:

    Tja, der Cousin von Eden oder Allison oder sonstwie Hixon ist sehr aktiv. Heute wollte er wenige Minuten, nachdem ich einen Durchlauferhitzer für 475 Euro bei eBay Kleinanzeigen einstellte, diesen für den besagten Cousin in Berlin kaufen und per PayPal bezahlten und natürlich noch von Aldi etwas dazulegen. Nachdem ich ihm sagte, dass PayPal unsicher ist und bei gehackten Accounts der legitime Besitzer das Geld zurück und der Zahlungsempfänger kein Geld bekäme, versuchte er mich weiterhin dazu zu überreden und schlug vor, dass wie die Personalausweisbilder austauschen könnten.
    Das ist allerdings nun eine weitere Betrugsmasche, um mit gestohlener Identität entweder einen Bankaccount aufzumachen oder eine Straftat zu begehen.
    Seine Nummer hier war +1 (302) 281-4879

  22. JesiKa sagt:

    Guten Abend,
    auch ich wurde heute angeschrieben. Habe ein Paar Kindersandalen ins Netz gesetzt. Prompt kam eine WhatsApp Nachricht ob der Artikel Kochbeutel habe. Sei. Er würde dieses Paar Schuhe gerne als Überraschung an seinen Neffen senden lassen. Nachdem ich im meine PayPal (Email) Adresse angegeben habe fragte er mich nach Steam Karten on Aldi. Ich habe ihm gesagt das ich nur die Schuhe versenden würde und nichts extra. Jetzt hat er meine Handynummer und meine Email Adresse (in der mein Name steht). Kann er mit diesen Daten einen Schaden anrichten?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo JesiKa!

      Grundsätzlich sind Handynummern äußerst sensible Daten und in Zusammenhang mit dem Namen können Kriminelle digitale Angriffe starten, wie Bankkonten leerräumen. Lösegeld zu erpressen oder private Accounts der Opfer zu hacken. Das zeigte der Facebook-Datenleck, wo aufgrund veröffentlichter Telefonnummern eine Spam-Welle losgetreten wurde.
      Aber: Der Ebay-Kleinanzeigenbetrug verfolgt ein anderes Ziel: Den Betrügern dort geht es um verschiedenste Pay-Karten. Von daher kann eine andere Form des Betrugs zwar nicht ausgeschlossen werden, ist aber eher unwahrscheinlich.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  23. Uwe Adrian sagt:

    Ich wollte bei eBay eine Lederjacke verkaufen. Bei mir hat es dieser Betrüger auch mit der Allison Hixon-Masche per WhatsApp versucht. Zum Glück habe ich es rechtzeitig bemerkt. Ich habe ihn zu mir nach Hause eingeladen, um ihm mal klar zu machen, was ich von ihm halte. Aber dazu dürfte er zu feige sein.

  24. Jogi sagt:

    Angebot eines Tablet auf ebay Kleinanzeigen.
    Anfrage über WhatsApp auf Englisch mit Bild meines Artikels, ob der Artikel noch zu haben ist.
    Mobilnummer aus Nigeria (+234 708 058 5009)
    Meine Antwort: Artikel noch zu verkaufen, kein Versand ins Ausland.
    Neue Antwort, jetzt auf deutsch
    Er lebe in den Vereinigten Staaten, Tablet für seinen Bruder in Deutschland
    …und wieder der Name und die Adresse in Bielefeld

    Name: Allyson Michael
    Am Venn 28
    33607 Bielefeld

    Habe den Namen und die Adresse gegoogelt.
    und bin auf Ihre Seite gestoßen.
    Zu dem Angebot mit den Steam Karten sind wir nicht mehr gekommen.
    Habe Ihm direkt das Angebot gemacht, 2 Steam-Karten zum Preis von einer dem Paket als Geschenk beizulegen. Hat sich nicht mehr gemeldet.
    Habe nun meine Mobilnummer aus den Angeboten bei ebay-Kleinanzeigen entfernt.
    Danke für die ausführlichen Artikel und Erfahrungen meine Vorschreiber

  25. fotomas sagt:

    Hallo,
    habe auch gerade einen Betrugsfall “ Cousin Eden Hixon, Berlin“ , über Ebay-Kleinanzeigen .
    Der vermeintliche Käufer bittet mich um den Kauf einer Aldi Steamcard um diese als Geschenk an seinen Cousin beizulegen und diese mitzubezahlen, was er mir dann erstatten will.
    Mache ich nicht – Vorsicht Betrugsversuch!

  26. Melanie sagt:

    Heute ist Micheal Hixon bei mir gelandet. Mir kam das merkwürdig vor, daher habe ich seinen Namen gegoogelt und bin auf diese Kommentare gestoßen. Zum Glück! Bei den Steam-Karten waren wir noch nicht, er sprach bisher nur von einer Überraschung, die er seiner Cousine zusätzlich zu meinem ebay Artikel machen wollte. Bei mir lief der Kontakt auch über WhatsApp mit der Nummer +1 702 901-6756.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Melanie!

      Vielen Dank für das Teilen Ihrer Erfahrungen. Damit helfen Sie anderen, nicht auf diese fiese Masche hereinzufallen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  27. M. Baaba sagt:

    Ich habe es gestern mit Michael Hixon zu tun bekommen. Er schrieb mich über WhatsApp an +1 (816) 484-5524 und gab an, Interesse an meinem bei eBay Kleinanzeigen eingestellten Artikel Telefunken Travel Ladegerät-Adapter zu haben. Dazu war der Artikel als Link kopiert worden. Er begann mit der Frage: Hallo, ist dieser Artikel noch zu kaufen? Er komme aus den USA und wolle es an seinen Cousin (in Berlin wohnend) zum Geburtstag verschenken. Zunächst dacht ich mir nichts dabei, denn die Einfuhrkosten für Geschenke aus den USA sind hoch. Dann meinte er, ich soll dem Päckchen noch etwas beilegen und zwar Steam Karten für 200 Euro. Bezahlung über PayPal. Er rief mich sogar an und sein anfänglich gutes Deutsch verwandelte sich in Englisch. In meiner Mailbox fand ich eine Fake Nachricht von „PayPal“, das Geld wäre angewiesen und würde einbehalten bis ich die Steam Karten Codes schicken würde. Da wurde ich wach und habe ihn sofort geblockt. Da kam noch eine Droh Email. Zum Glück kein Schaden!!!

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo M-Baaba!

      Vielen Dank, dass Sie uns an Ihren Erfahrungen teilhaben lassen und so weitere Leser vor Schaden bewahren.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

    2. ein anderes Opfer sagt:

      Der Typ ist sehr aktiv. Bei mir gleiches Vorgehen, auch vorgestern, nur nicht über Paypal sondern per Überweisung. Fake-Mail war von der Tescobank 24hronlineservice bei gmail … witzigerweise wurde schon die Mail vom Anbieter direkt in den Spam-Ordner einsortiert. Hihi.

  28. Tine Weber sagt:

    Mein Fall von gestern: Micheal Hixon aus USA wollte seiner Cousine Eden Hixon in Berlin Schmuck für 50 €, den ich bei Ebay angeboten hatte, schicken. Der Kontakt lief über WhatsApp. Der Mann, der mich dann mehrmals angerufen hat, bat mich, Steam Geschenkekarten für 200,00 € zu kaufen u. sie dem Paket beizulegen. Ich wollte kein Spielverderber sein, hab ihn aber auf 50 € „runtergehandelt“. Ich hätte auf mein Bauchgefühl hören sollen, das jetzt bereits alarmiert hatte. Gleich darauf erhielt ich eine Mail von PayPal, dass 100 € auf meinem Konto eingegangen waren. Auf meinem Konto sah ich aber keinen Geldeingang.
    In meiner Naivität kaufte ich die Steam Card und sandte ihm die Code-Nummer, die er mich dringend bat freizurubbeln (anders würde die Geldgutschrift bei PayPal nicht möglich sein…)
    Leider habe ich erst sehr spät bemerkt, dass die PayPal-Bestätigungsmail offensichtlich gefälscht war und die Steam Card ohne versiegelten Code wertlos ist. Die 50 € sind wohl futsch !

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Tine!

      Vielen Dank für das Teilen Ihrer Erfahrungen mit dieser Betrugsmasche.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  29. Honold Georg sagt:

    Bin auch auf die Bielefeld-Masche reingefallen, habe IBAN und BIC auf Whatsapp weitergegeben, wurde dann stutzig und habe den Chat blockiert. Kann was passieren? die Kontodaten sind doch auch bei Ebay Kleinanzeigen hinterlegt.
    Gruß
    Georg

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Georg!

      Die Weitergabe der IBAN ist häufig notwendig und meistens unproblematisch, denn allein mit Ihrer IBAN kann sich beispielsweise niemand in Ihr Bankkonto einloggen. Aber: Wenn jemand im Besitz Ihrer IBAN ist, kann er eine Lastschriftzahlung veranlassen. Sie sollten also unbedingt Ihre Kontobewegungen im Auge behalten. Lastschriften können Sie allerdings bis zu einem Jahr zurückbuchen, wenn Sie keine Einzugsermächtigung erteilt haben.
      Kennt derjenige, der im Besitz Ihrer IBAN ist, aber auch noch Ihren Namen und Ihre Adresse, ist es möglich, eine Onlinebestellung auf Rechnung zu tätigen. Da bei den meisten Online-Shops eine abweichende Lieferadresse hinterlegt werden kann, bekommen Sie außer der Rechnung nichts zu sehen. Wenden Sie sich in dem Fall an den Verkäufer/Online-Shop und teilen Sie mit, dass Ihre Daten missbraucht wurden.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  30. Andreas sagt:

    Ebay-Kleinanzeige:
    Es melden sich ernsthafte Kaufinteressenten auf ein tolles Angebot und mindestens „einer“ hat es dann „erworben“ da vom Verkäufer ein Kauf mit der Zahlung paypal Familie & Freunde zugesichert wird. Ob dieses Vorgehen nur einmalig war, wer weiß es.
    Dann kommt keine Sendungsnummer und Ausreden, warum das Paket nicht seinen Weg findet.
    Nach Tagen ist dann Funkstille und das Geld weg, da als FF gesendet wurde. Meist auch die Verkaufsanzeige und sogar der Account.
    Ohne (geprüfte) Adresse, korrekten Namen oder einer richtigen Telefonnummer wird der Käufer sein Geld dann abschreiben können.

    Wie soll/kann sich ein Käufer überhaupt schützen außer nur Abholung zu wählen?
    Ebay-Kleinanzeigen macht es sich da auch sehr einfach.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Andreas!

      Sie haben recht, Ebay macht es sich einfach. Aber Ebay war eben auch ursprünglich als Flohmarkt im Internet angelegt. Und das Bedeutet: Geld gegen Ware, direkt und persönlich. Dass Ebay mittlerweile zum Shopping-System gewandelt ist, liegt an denjenigen, die das Portal in dieser Weise nutzen. Und das zieht leider Kriminelle magisch an, die auf diese Art und Weise manch schnellen Euro verdienen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  31. Anna sagt:

    Ich hatte das auch schon mal das ich eine E mail Adresse angegeben bekam .
    Über die ich dann mit meiner E mail Adresse Kontackt aufnehmen sollte .
    Hatte ich auch gemacht , aber wunderte mich trotzdem warum man das nicht über Kleinanzeigen selber schreiben kann .
    Ich habe dann aber schnell meine E mail Adresse abgeändert , weil ich dann doch Bauchschmerzen bekam .

  32. Anja Schäfer sagt:

    Hallo ,
    Ich biete gerade mein ePiano auf eBay Kleinanzeigen an. Bekam prompt eine SMS, das hat mich schon gewundert, denn fast alle schreiben über die Kleinanzeigen Nachrichten. Erstes Bauchgefühl und da es um 500€ geht bin ich vorsichtig. Ich antworte lediglich, dass es noch zu haben ist.
    Heute Morgen kam folgender Mail :

    Danke für die Rückmeldung, ich habe mich gerade von der Coronavirus-Krankheit erholt. Ich kann den Artikel nicht sehen, aber ein Transporter wird ihn abholen, nachdem ich das Geld auf Ihr Konto überwiesen habe. Ich brauche also folgende Daten, um die Zahlung durchzuführen.

    Name des Kontoinhabers:
    IBAN:
    Name der Bank:
    Endpreis:

    Whatsapp-Nummer:
    Adresse:

    Herzlichen Dank!

    Bauchgefühl wächst, ich suche im Netz und finde eure Seite, Bauchgefühl bestätigt!
    Meine Antwort :
    Sorry, so läuft das nicht. Ausschließlich Barzahlung bei Abholung. Ende!

    Ich denke ich hab nochmal Glück gehabt. Hoffe mein Beitrag hilft mit Vorsicht zu verbreiten.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Anja!

      Vielen Dank, dass Sie uns Ihre Erfahrungen schildern und somit anderen helfen, auf solche Betrugsversuche nicht herein zu fallen!

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  33. Angelika sagt:

    Bei mir hat ein Michael Hixon aus Großbritannien seinen Cousin oder Cousine Allyson Hixon in Bielefeld mit einem CD-Koffer erfreuen wollen.
    Der Kontakt lief über WhatsApp. Meine Empfehlung für alle: Handynummer in der Anzeige löschen und nur für den Fall der Abholung weitergeben!!
    Am nächsten Tag bat er mich, doch Steam Geschenkekarten für 200,00 € zu kaufen und sie dem Paket beizulegen. Angeblich hatte er die Zahlung über die Tesco Bank schon veranlasst, dazu erhielt ich eine Mail von der Bank mit entsprechenden Daten.
    Leider fiel ich in meiner Naivität darauf rein und kaufte sie.
    Als ich dann die Codes der Karten freirubbeln sollte, wurde mir klar, dass etwas nicht stimmte.
    Diese Verläufe wurden begleitet mit regem Austausch mit Mr. „Hixon“ per WhatsApp in englisch.
    Er rief mich 1x sogar an.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Angelika!

      Vielen Dank für Deinen Erfahrungsbericht zum Kleinanzeigenbetrug bei Ebay!

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

    2. Ellen Schmucker sagt:

      Liebe Angelika,
      vielen Dank für Deinen Hinweis. Habe gestern Abend ein Spiel eingestellt und heute Morgen eine WhatsApp bekommen allerdings heißt Allyson jetzt Eden…Ich wollte, dass wir die Bezahlung über paypal abwickeln, war aber skeptisch, da die Adresse in Bielefeld sehr seltsam aussieht…Und ich bin hier bei Deinem Hinweis gelandet als ich den Namen: Eden Hixon eingegeben habe. LG Ellen

  34. Maria sagt:

    Hallo,
    ich glaube ich bin gerade aktuell in einem Betrugsfall. Habe in eBay Kleinanzeigen etwas reingestellt zum Verkauf und angegeben, dass ich per Abholung die Ware herausgeben. Trotzdem wurde ich über Whatsup kontaktiert.
    Der Käufer hat mir über Whatsup die Versand Adresse als Link geschickt, die ich dummerweise angeklickt habe. Hat das Anklicken dieses Links für mich nun Folgen?
    Höchstwahrscheinlich werde ich diese Konversation blockieren.
    Was wäre an sich noch die bessere Vorgehensweise?

    Siehe wie Folgt was alles geschrieben hat:,
    *****
    Hello
    Is this item still available?

    Ist dieser Artikel noch verfügbar?
    Ich lebe in den USA, kaufe aber den Artikel für meinen Cousin in Deutschland als Geburtstagsgeschenk
    Here’s my cousin address

    Name is Allyson hixon
    https://maps.app.goo.gl/Tb8FpfKJWEqGU3EH7

    Was kostet der Versand nach Bielefeld?

    Hattest du PayPal?

    *****

    Vielleicht kriege ich noch schnell eine Antwort.

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Maria!

      Der Link enthält ja lediglich eine Google-Maps-Adresse – von daher droht keine Gefahr beim Klick auf den Link.
      Dennoch raten wir vom Verkauf ab, da es doch sehr unseriös erscheint. Blockieren Sie den Absender, damit er keinen weiteren Kontakt aufnehmen kann. Mehr können Sie aktuell nicht tun!

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

      1. Maria sagt:

        Danke für die schnelle Rückantwort!
        Bin froh dass ich ihre Seite gefunden habe und hier bereits Erfahrungen geschildert wurden

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Maria!

          Das freut uns sehr, wenn Sie bei uns schnelle und hilfreiche Infos finden! Bleiben Sie uns als Leserin treu und somit immer auf dem Laufenden!

          Viele Grüße
          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

        2. Anna sagt:

          Ich will auch was verkaufen und hatte ein Bild von mir per Wats App zugeschickt bekommen ,ohne Jegdliche Bemerkung dazu.
          Am Nächsten Tag erst Schriftliches .
          Er oder Sie,Nannte keinen Nahmen von sich ,
          Sagte Er lebe im Bundesstaat England
          Und der Artickel soll ein Geschenk sein für seinen Cousin
          Auch in Bielefeld
          Nahme Allyson Michael
          Am Venn 8
          Er wollte meine Pay Pal E mail Adresse haben .
          Damit ich die Zahlung erhalten kann ,jetzt erledigt .
          Da war ich schon verdutzt , weil ich die Ja noch gar nicht angegeben hatte , wie er dann schon alles erledigt haben kann mit der Überweisung .
          Nachdem ich das auch so nichtsglaubend geschrieben habe .
          Bzw. geschrieben habe das ich mich mit sowas nicht auskenne
          Wurde gesagt : Können sie Jetzt ein Neues Paypal Konto eröffnen ?
          Nachdem ich dann heute abend im Internett geguckt habe , habe ich dann bei Googel Mapps die Adresse mit dem Nahmen eingegeben und der Nahme war unstimmig .
          Nun ja, wenn das Haus Lehr stehen soll wie hier beschrieben .

        3. Karina sagt:

          Wurde auf Whatsapp so begrüßt: Ich lebe in den Vereinigten Staaten, aber ich dieses Paket für meinen Cousin in Deutschland als Geburtstagsgeschenk. Hier ist meine Cousin Adresse:
          Name ist Allyson hixon
          Schillerstraße 75A, 33609
          Bielefeld, Deutschland

          Wie möchten Sie bezahlt werden? Paypal oder Überweisung.

          Ich habe ihm dann meinen Namen und meine IBAN mitgeteilt. Dann kam von ihm/ ihr folgende Nachricht: Bank Name? Bic? Email- Adresse?

          Da wurde ich dann stutzig. Man braucht all die Daten nicht für eine Überweisung. Habe der Person geschrieben, dass ich zur Polizei gehen werde und habe die Person blockiert.

          Kann man mit der IBAN irgendwas anstellen?

        4. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Karina!

          Die Weitergabe der IBAN ist häufig notwendig und meistens unproblematisch, denn allein mit Ihrer IBAN kann sich beispielsweise niemand in Ihr Bankkonto einloggen. Aber: Wenn jemand im Besitz Ihrer IBAN ist, kann er eine Lastschriftzahlung veranlassen. Sie sollten also unbedingt Ihre Kontobewegungen im Auge behalten. Lastschriften können Sie allerdings bis zu einem Jahr zurückbuchen, wenn Sie keine Einzugsermächtigung erteilt haben.
          Kennt derjenige, der im Besitz Ihrer IBAN ist, aber auch noch Ihren Namen und Ihre Adresse, ist es möglich, einen Onlinebestellung auf Rechnung zu tätigen. Da bei den meisten Online-Shops eine abweichende Lieferadresse hinterlegt werden kann, bekommen Sie außer der Rechnung nichts zu sehen. Wenden Sie sich in dem Fall an den Verkäufer/Online-Shop und teilen Sie mit, dass Ihre Daten missbraucht wurden.

          Viele Grüße
          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  35. Mina sagt:

    Momentan bekomme ich immer wieder Nachrichten zu einem Handy, welches ich verkaufen möchte. Verkaufspreis 829€ VB.
    Innerhalb weniger Sekunden erhalte ich mehrere Nachrichten. Alle wohnen angeblich in Mansfield und wollen per Überweisung zahlen.
    Ich habe es mal auf die Spitze betrieben:
    Angeblicher Interessent fragt, was der Preis inklusive Versand nach Mansfield wäre.
    Ich schreibe: 1200€
    Er antwortet, er würde mir 1280€ überweisen.

    Ich habe die Masche noch nicht ganz verstanden. Geht es da evtl um Kontodaten für weitere Betrugsfälle?

    1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

      Hallo Mina!

      Was genau hinter der speziellen Anfrage steckt, können wir Ihnen nicht sagen. Gut möglich aber, dass weitere Betrugsfälle mit den Kontodaten geplant sind. Sie sollten auf das Kaufangebot nicht eingehen.

      Viele Grüße
      Ihr PC-SPEZIALIST-Team

      1. Kasi1406 sagt:

        Dabei handelt es sich definitiv um einen Betrug. Das Haus in dieser Straße steht leer. Sobald du auf den Kauf eingehst, möchte er das du noch bestimmte Aufladekarten (meistens Steam) im Wert von +- 200 Euro kaufst. Dafür schickt er dir extra mehr Geld über PayPal. Nur das die Mail die er schickt gefälscht ist. Du sollst ihm die Codes per Mail schicken und dann das Paket an genannte Adresse (auch diese ändert sich zwischendurch). Das Paket kommt als unzustellbar zurück und dein Geld ist futsch, da es von PayPal nie zugestellt worden ist.

        1. PC-SPEZIALIST-Team sagt:

          Hallo Kasi1406!

          Vielen Dank für das Teilen Ihrer Erfahrungen. Damit helfen Sie anderen Lesern, nicht auf die Betrüger hereinzufallen.

          Viele Grüße
          Ihr PC-SPEZIALIST-Team

  36. Horst Wissing sagt:

    Ich bin auf eine Anzeige „Liebesind Handtasche“ reingefallen.
    Das Geld hatte ich überwiesen, die Tasche wurde auch geschickt = Kaufpreis € 55,00. Nach Erhalt der
    Tasche stellten ich und meine Frau fest, das es sich um keine „Liebeskind-Tasche“ handelte. Ich habe
    die Verkäuferin kontaktiert, worauf sie darum bat, die Tasche zurückzuschicken. Somit hoffte ich mein
    Geld zurück zu bekommen. Aber es kam erst mal kein Geld, sondern die Reklamation das Paket von mir sei total durchnässt gewesen und schlampig verpackt. Ich hatte die Verkäuferin gebeten bei der Post eine Schadensmeldung aufzugeben, worauf sie aber gar nicht einging. Nach mehrmaligem
    Schriftverkehr per Mail erbarmte sie sich, € 40 zurück zu überweisen. Den Rest von € 15,00 habe ich nie mehr gesehen, trotz mehrmaliger Aufforderungen von mir.
    Also, man sollte bei solchen Anzeigen bzw, Geschäften schon aufpassen.

  37. Thomas sagt:

    Bei fast allen Ebay Kleinanzeigen bei denen ich Dinge verkaufen wollte, endeten damit ,das der vermeintliche Käufer dem Kauf zugestimmt hat aber sobald er meine Kontodaten für die Überweisung hatte, war dann Funkstille.

  38. klugscheisser sagt:

    Einen Ebay Kleinanzeigen Käuferschutz gibt es nicht.

    gibt es

      1. Rodney sagt:

        Inzwischen kann man – bei Ebay Kleinanzeigen – die Funktion sicheres Bezahlen wählen. Dazu muß man sich aber bei Ebay Kleinanzeigen anmelden. Das Geld wir dann bei Ebay geparkt, bis das Produkt angekommen ist. Allerdings nie unter Druck setzen lassen. Erst die Bestätigung von Ebay über den Geldeingang abwarten und nicht vorher versenden.
        Gruß Rodney

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.