Startmenü Windows 10
Author

Maren
in Microsoft

Startmenü Windows 10

Wie Sie Windows 10 Kacheln entfernen

Nerven euch auch die Windows 10 Kacheln im Startmenü? Mit Windows 8 hat Microsoft das Startmenü erheblich verändert. Doch noch immer sind nicht alle Nutzer darüber erfreut, auch nicht über das Startmenü Windows 10. Viele wünschen sich immer noch das frühere Aussehen von Windows 7 zurück.

Wie ihr ganz einfach die Kacheln anpasst oder ganz entfernt, erklären wir euch.

Startmenü Windows 10

Ob auf Smartphone, Tablet oder Desktop-Rechner: Das Startmenü Windows 10 besteht aus Kacheln.

Startmenü Windows 10 gewöhnungsbedürftig

Für viele Nutzer ist das Startmenü Windows 10 nach wie vor gewöhnungsbedürftig. Obwohl die Kachelansicht längst nicht mehr neu ist, sehnen sich viele Nutzer nach der „alten“ Windows 7-Startansicht zurück. Doch es gibt Möglichkeiten, die Kacheln entweder anzupassen oder ganz zu entfernen.

Windows 10: Startmenü anpassen

Wir ihr das Windows 10 Startmenü anpassen könnt, ist gar nicht schwer. In einer kleinen Anleitung zeigen wir euch, wir ganz einfach Kacheln verschieben, anders gruppieren oder anheften könnt.

  • Um Kacheln hinzuzufügen, klickt ihr mit der rechten Maustaste auf die Anwendung oder das Programm, das ihr hinzufügen möchtet. Wählt nun die Option „An das Startmenü anheften“ aus und schon habt ihr eine weitere Kachel rechts an das Startmenü angehängt. Über „Windows“/„Alle Apps“ könnt ihr alle Anwendungen sehen, die ihr anhängen könnt. Allerdings: hängt ihr zu viele Kacheln an das Startmenü kann es schnell unübersichtlich werden.
  • Ihr habt auch die Möglichkeit, die Größe der Kacheln zu ändern. Dafür müsst ihr die gewünschte Kachel mit rechts anklicken und die bevorzugte Größe auswählen. Möglich sind die Größen „Klein“, „Mittel“, „Breit“ und „Groß“.
  • Um Kacheln anders anzuordnen, sie also zu verschieben, wählt ihr die entsprechende Kachel mit der linken Maustaste aus und zieht sie mit gedrückter Taste an die gewünschte Position.
  • Unter Windows 10 könnt ihr auch die einzelne Kacheln gruppieren und neue Kachelgruppen erstellen: Zieht eine Kachel an den oberen Rand des Startmenüs, bis ein heller Rahmen erscheint. Jetzt einfach die Kacheln loslassen. In diese Gruppe könnt ihr beliebig viele Kacheln hängen und ihr könnt die Gruppe zudem benennen. Unter „Gruppe umbenennen“ in der Titelzeile der Gruppe könnt ihr einen neuen Namen vergeben.

Startmenü Windows 10: Kachel entfernen

Natürlich könnt ihr im Startmenü Windows 10 auch die Kacheln komplett entfernen. Wenn euch die Windows 10 Kacheln stören oder ihr sie einfach nicht nutzt, könnt ihr sie ganz einfach aus der Ansicht entfernen. Vorinstallierte Werbe-Apps könnt ihr mit einem einfachen Rechtsklick und der Auswahl „Entfernen“ aus der Ansicht löschen. Wenn ihr das gesamte Startmenü ohne Kacheln möchtet, geht ihr folgendermaßen vor:

  • Ihr löst alle Kacheln mit einem Rechtsklick vom Startmenü.
  • Dann geht ihr mit der Maus an den rechten Rand des Startmenüs bis ein Doppelpfeil zu sehen ist.
  • Mit gedrückter Maus das Startmenü in der Breite verkleinern, bis ihr nur noch Startliste sehen könnt.  Jetzt könnt ihr allerdings das Startmenü nicht mehr vergrößern, weder diagonal noch in der Höhe.

Braucht ihr noch ein Update auf Windows 10, dann kommt unbedingt zu eurem PC-SPEZIALIST vor Ort. Wollt ihr euch erst über Windows 10 informieren, dann lest unsere Blogbeiträge über das Fall Creators Update und wie ihr Werbung blockieren könnt. Weitere Infos zu den Windows 10 Kacheln liefert euch der Artikel Eigene Kacheln erstellen und anheften. Und wenn ihr noch Windows 8 benutzt, erfahrt ihr in dem Artikel Windows 8 Startbildschirm konfigurieren, wie ihr die Kacheln verändern könnt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.