WhatsApp stummschalten
Author
Stefanie, Di, 10. Jul. 2018
in Smartphone & Tablet

WhatsApp stummschalten

Neues WhatsApp-Update für Gruppenchats

Wer in vielen WhatsApp-Gruppen unterwegs ist, kennt das: Das Handy pingt ständig mit neuen Nachrichten. Nun könnt ihr dank eines WhatsApp-Updates jedoch WhatsApp stummschalten – und zwar dank neuer Adminrechte für Gruppenchats.

Was es damit auf sich hat, für wen das neue Feature nützlich ist und wie ihr WhatsApp stummschalten könnt, erfahrt ihr bei uns.

WhatsApp stummschalten – doch warum?

Eigentlich ist der Sinn einer Messenger-App wie WhatsApp, mit Freunden und Bekannten im Kontakt zu bleiben. Kein Wunder also, dass WhatsApp nach wie vor eine der beliebtesten Apps für das Smartphone ist – auch wenn die Messenger-App wegen Schwachstellen oder Datenschutzbedenken regelmäßig in der Kritik steht.

Bei den meisten Nutzern gehen so ständig Nachrichten ein. Gerade, wer in vielen WhatsApp-Gruppenchats unterwegs ist, wird oft von Benachrichtigungen überschwemmt. Das liegt vor allem daran, dass in einer WhatsApp-Gruppe jeder schreiben darf. Zumindest bisher. Dank neuer WhatsApp-Funktionen können Gruppen-Administratoren WhatsApp stummschalten.

WhatsApp stummschalten - WhatsApp-Gruppenchat - WhatsApp-Chat - WhatsApp-Funktionen

Künftig können WhatsApp-Gruppenadmins festlegen, dass nur noch sie in ihrem Gruppenchat schreiben dürfen. (Bild: pixabay.com/MIH83)

WhatsApp stummschalten mit neuen Adminrechten

Im WhatsApp-Blog haben die Entwickler der Messenger-App vor kurzem einige neue Funktionen für WhatsApp-Gruppenchats angekündigt. Dazu gehört insbesondere die Möglichkeit für Gruppen-Admins, festzulegen, wer in einer WhatsApp-Gruppe schreiben darf. Zur Auswahl stehen dabei die folgenden Optionen:

  • Nachrichten von allen
  • Nachrichten nur von Admins

Wählt ihr die zweite Option für euren Gruppenchat aus, können nur noch die WhatsApp-Admins der Gruppe in dem Chat schreiben. Nützlich ist das laut eines Artikels von Sina Bahr für Ankündigungen und wichtige Informationen. Gedacht ist die neue WhatsApp-Funktion zum Beispiel für Eltern, Lehrer oder Organisationen, damit bestimmte Ankündigungen nicht im Chaos der antwortenden Gruppenmitglieder untergehen.

Weitere neue Funktionen für WhatsApp-Gruppenchats

WhatsApp stummschalten ist nicht die einzige neue Funktion für WhatsApp-Gruppenchats. In den letzten Wochen haben die Entwickler der Messenger-App fleißig an weiteren neuen Features für WhatsApp-Gruppen gearbeitet.

Dazu gehört etwa die Möglichkeit, eine Gruppenbeschreibung hinzuzufügen. Dabei handelt es sich um eine kurze Beschreibung, in der der Zweck der Gruppe sowie deren Regeln und Themen festgelegt werden können. Sie wird neuen Gruppenmitgliedern im oberen Bereich des WhatsApp-Chats angezeigt.

Neu ist auch, dass ihr jetzt leicht verpasste Nachrichten nachlesen könnt. Über einen neuen @-Button unten im Chatfenster könnt ihr euch alle Nachrichten, in denen ihr erwähnt wurdet oder die auf eure Nachrichten geantwortet haben, während ihr inaktiv wart, anzeigen lassen. Weitere neue WhatsApp-Funktionen für Gruppenchats sind im WhatsApp-Blog zusammengefasst.

WhatsApp stummschalten – sinnvoll oder nicht?

Künftig können also in WhatsApp-Gruppenchats die Gruppen-Administratoren festlegen, dass nur sie in diesem Chat schreiben dürfen. Sicherlich kann das dazu beitragen, dass euer Smartphone mit weniger Benachrichtigungen über eingehende WhatsApp-Nachrichten geflutet wird. Gleichzeitig habt ihr jedoch keine Möglichkeit, auf Nachrichten in solchen WhatsApp-Chats zu antworten.

Was denkt ihr über die neue Möglichkeit zum WhatsApp stummschalten? Ist das ein sinnvolles Feature oder eher Unsinn? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.