WhatsApp-Datensicherung
Author
Maren Keller, Fr, 24. Aug. 2018
in Smartphone & Tablet

WhatsApp-Datensicherung

Löscht Google demnächst eure alte Daten?

Was hat Google mit WhatsApp zu tun, das fragt ihr euch sicher, wenn ihr lest, dass Google vielleicht eure WhatsApp-Daten löscht. Umso wichtiger, dass ihr jetzt eine WhatsApp-Datensicherung anlegt.

Warum ihr sowieso regelmäßige Backups erstellen solltet und was Google mit WhatsApp zu tun hat, erfahrt ihr bei uns. 

WhatsApp-Datensicherung mit Google?

Es ist noch nicht lange her, da haben sich Google und der WhatsApp-Mutterkonzern Facebook auf die Einstellungen der WhatsApp-Datensicherung für Android-Smartphones geeinigt. Seitdem könnt ihr eure Backups bei Google Drive speichern, ohne dass euch der Speicherplatz ausgeht. Egal, wie viele oder wie groß die Backup-Dateien sind, euch steht unendlich viel Speicherplatz zur Verfügung. Besonders sinnvoll ist das für diejenigen von euch, die stets viele Fotos und Videos über WhatsApp verschicken und bekommen.

Bislang war es so, dass die Backup-Daten aus WhatsApp eurem persönlichen Cloudspeicher angerechnet wurden. Je mehr WhatsApp-Backup-Dateien ihr über Drive abgespeichert habt, desto schneller wurde euer persönlicher Speicherplatz kleiner. Das ist nun vorbei. Aber die Sache hat einen Haken.

WhatsApp-Datensicherung - Wie mache ich ein Backup - WhatsApp Chat Backup - Google WhatsApp - WhatsApp sichern. Foto: Screenshot

Mit dieser E-Mail warnt Google vor dem Datenverlust von WhatsApp-Dateien. Foto: Screenshot

Wird Google WhatsApp Daten löschen?

Die Frage, ob Google WhatsApp Daten löschen wird, ist nicht unberechtigt, denn uns hat eine E-Mail erreicht, in der genau das angekündigt wird. Demnach wird Google alle Daten löschen, die älter als ein Jahr sind. Als Zeitpunkt ist der 12. November festgelegt, dann beginnt die Umstellung. Ab dann sind alle Daten, die älter als ein Jahr sind, unwiederbringlich verloren.

Damit ihr keinen Datenverlust erleidet, empfiehlt Google jetzt per E-Mail, dass ihr WhatsApp sichern, also ein Backup erstellen sollt. Habt ihr nur das lokale Backup unter den WhatsApp-Einstellungen aktiviert, sind eure Daten natürlich nicht betroffen. Die Änderung betrifft nur diejenigen von euch, die Google Drive als Backup-Speicher nutzen.

Wie mache ich ein Backup?

Jetzt heißt es also, einmal die Einstellungen in WhatsApp kontrollieren. Denn vermutlich stellt ihr euch nun die Frage: Wie mache ich ein Backup? Tippt dafür die drei Punkte oben rechts an und wählt „Einstellungen“. Geht nun in die „Chats“ und weiter zu „Chat-Backup“. Hier findet ihr Angaben, wann das letzte Backup gemacht wurde – und zwar sowohl lokal auf eurem Smartphone als auch bei Google Drive.

Und genau um diese Google-Drive-Sicherung geht es. Die müsst ihr am besten bis Ende Oktober aktualisieren. Dafür tippt ihr einfach auf den „Sichern“-Button. Doch bevor ihr das macht, scrollt nochmal weiter nach unten und kontrolliert die Einstellungen. Dort könnt ihr nämlich das Kästchen „Inklusive Videos“ auswählen, sodass auch eure Videos auf Google Drive gesichert werden.

WhatsApp-Datensicherung - Wie mache ich ein Backup - WhatsApp Chat Backup - Google WhatsApp - WhatsApp sichern. Foto: Screenshot

In ein Einstellungen findet ihr eure Chat-Backup-Einstellungen. Foto: Screenshot

Wofür ist die WhatsApp-Datensicherung wichtig?

Die Whatsapp-Datensicherung – warum ist die so wichtig? Ein Backup ist wichtig, damit ihr im Notfall weiterhin auf eure Daten zurückgreifen könnt. Ob Virenbefall oder Verschlüsselung, ein Defekt am Gerät oder ein Neuerwerb – sind eure Daten nicht gesichert, sind sie futsch.

Wer lediglich auf das lokale Backup setzt, der speichert seine Daten auf dem internen Telefonspeicher. Mit einem neuen Gerät sind die Daten weg. Ebenso, wenn euer Handy kaputt ist und ihr die Daten nicht mehr auf euren Rechner übertragen könnt. Wer den Google-Drive-Speicher nutzt, ist besser dran. Vor allem, wenn ihr die Einstellung wählt, relativ häufig ein Backup zu erstellen. Dann habt ihr immer und überall Zugriff auf eure WhatsApp-Daten.

Benötigt ihr Hilfe bei der Erstellung eines Backups? Dann kommt zu eurem PC-SPEZIALIST vor Ort. Mit unserer Datenrettung für Handys helfen wir euch, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist. Unsere Service-Techniker helfen euch aber auch bei jedem anderen Problem, das ihr mit eurem Smartphone habt. Weitere Infos zum WhatsApp Chat Backup mit Google Drive findet ihr auf den Hilfe-Seiten von WhatsApp.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.