SMS-Nachricht der Post
Author
Maren Keller, Mo, 27. Mai. 2019
in Aktuelles

SMS-Nachricht der Post

Gewinn-SMS der Post verspricht Adidas-Schuhe

Habt ihr auch schon die Gewinn-Benachrichtigung über Adidas-Schuhe per SMS-Nachricht erhalten? Absender ist angeblich die Post. Allerdings ist diese SMS mal wieder mehr Schein als Sein.

Was hinter der SMS steckt und ob es wirklich Adidas-Schuhe zu gewinnen gibt, erfahrt ihr bei uns.

SMS-Nachricht kommt nicht von der Post

Um eines vorweg zu nehmen: Die Post ist natürlich nicht der Absender dieser betrügerischen SMS und zu gewinnen gibt es auch nichts. Den Namen des Unternehmens nutzen die Betrüger, um ihre Ziele zu erreichen. Aber wer steckt hinter der augenscheinlichen Post-SMS? Und warum bekommt ihr sie überhaupt?

Die SMS-Nachricht erhaltet ihr, weil ihr angeblich an einem Gewinnspiel teilgenommen habt. Der Link in der SMS führt euch auf eine gefälschte Post-Seite mit weiteren Informationen. Angeblich habt ihr ein Geschenk im Wert von 80 Euro gewonnen. Dafür müsst ihr nur an einer kurzen Umfrage teilnehmen. Habt ihr alle Fragen beantwortet, gelangt ihr auf die Seite mit den Belohnungen, aus denen ihr euch eine aussuchen könnt. Das iPad Pro und Apple iPhone XS sind leider schon weg, aber ihr könnt Adidas-Schuhe im Wert von 80 Euro bekommen. Ihr müsst lediglich zwei Euro für den Versand bezahlen.

Eine Frauenhand mit Handy gibt Kreditkartendaten ein. Reagiert sie so auf die SMS-Nachricht? Foto: Pixabay

Die SMS-Nachricht lockt euch in eine Abofalle. Verratet besser nicht eure Kreditkartendaten. Foto: Pixabay

Abofalle statt Adidas-Schuhe

Klickt ihr nun auf den Button „Senden Sie mir dies“, werdet ihr auf eine andere Webseite weitergeleitet. Die SMS-Nachricht der Post rückt nun völlig in den Hintergrund. Stattdessen sollt ihr auf falinas.com erneut Schuhfarbe und Schuhgröße auswählen. Hier findet ihr auch den ersten Hinweis, dass der Gewinn vielleicht doch teurer ausfallen wird, als die zwei Euro Versandkosten. Denn ganz klein oben rechts findet sich der Hinweis „Nur die ersten 100 – Bezahlen Sie nur € 2!“

An dieser Stelle erfahrt ihr außerdem, dass ihr eine Testversion eines monatlichen Abos abschließt. Sie läuft bereits nach fünf Tagen ab, geht aber nahtlos in das Gold-Abonnement für stolze 39,90 Euro über. Darin enthalten: eine nicht näher definierte Modebox. Wenn ihr hier nicht aufpasst, tappt ihr mit Bekanntgabe eurer Kontodaten in eine klassische Abofalle. Die Adidas-Schuhe für zwei Euro werdet ihr vermutlich niemals erhalten.

Auf SMS-Nachricht folgen Abofalle und Geldverlust

Wenn ihr immer noch glaubt, ihr könntet ein paar schicke Adidas-Schuhe für wenig Geld bekommen, dann werdet ihr vermutlich bitter enttäuscht. Statt eines schönes Gewinns, der in der SMS-Nachricht angekündigt wurde, seid ihr in eine Abofalle getappt, die euch monatlich 39,90 Euro kostet. Mit Bekanntgabe eurer Kontodaten rutscht ihr in die Abofalle. Nutznießer ist die Firma ILS Company ApS, die euch Monat für Monat um knapp 40 Euro erleichtern wird.

Wichtig: Nehmt sofort mit den Betreibern von falinas.com Kontakt auf, kündigt das Abo und verlangt eine Rückzahlung bereits abgebuchter Beträge. Klappt das nicht, geht zu eurer Bank, bzw. eurem Kreditkartenanbieter, schildert den Sachverhalt und besprecht, wie ihr weiter vorgehen könnt. Wichtig: Beträge, die ohne eure Zustimmung von eurem Konto abgebucht wurden, sind gemäß § 67 Zahlungsdienstleistungsgesetz 2018 von eurem Zahlungsdienstleister zurückzuerstatten.

Außerdem solltet ihr versuchen, den Abo-Anbieter für weitere Abbuchungen von eurer Kreditkarte zu sperren. Lest dazu auch unseren Ratgeberbeitrag Drittanbietersperre oder fragt bei eurem PC-SPEZIALIST vor Ort nach. Er unterstützt euch gern dabei.

9 Kommentare

  1. Eric sagt:

    Interessant: ich habe soeben den SMS auf meinen Swisscom Nr bekommen, und habe ich aus Neugier weiter durchgeführt. Nach dem Fake Formular der Post kam ich auf die shopfalnas Webseite.
    Wie hier im Artikel geschrieben steht ganz klar:
    „This offer is only for new paying members. When you enter the contest, you’ll receive a 3 days for CHF 2 to our Gold membership. After the 3 days it’ll continue as a monthly membership at €39.9 a month. Our Gold membership includes large discounts on all the exclusive products on our store, and free credits to shop free products every month. The membership will continue until you cancel it within the monthly renewal. This campaign and contest is composed in accordance with the current EU rules. “

    Absockerei, aber scheint gar nicht illegal, oder?

    1. PC-SPEZIALIST Team sagt:

      Hallo Eric!

      Nein, illegal ist das nicht. Die Hintermänner versuchen auf diesem Wege einfach nur, an Adressen zu kommen und leichtgläubige Nutzer in Abofallen zu locken.

      Viele Grüße
      Dein PC-SPEZIALIST Team

  2. Beate Wloka sagt:

    Gestern die gleiche Masche, nur der Absender war angeblich dm. Ich Hätte Schuhe im Wert von 100 € gewonnen. ..habe keine Daten eingegeben und die Verbindung abgebrochen.

  3. Elke sagt:

    Vielen Dank für die Warnung!

    Habe heute ebenfalls eine SMS von der „Post“ erhalten, mit einem Gewinnversprechen von Adidas.

    Gleich ab in den Müll, ohne die SMS zu öffnen.

  4. Karoline sagt:

    Heute eine SMS bekommen von ePost.

    Hallo Klaus….. Usw. Mit einem Link.
    Das komische ist, das mein Handyvertrag auf mich läuft. Ich bin weiblich.
    Seltsam dran nur, daß mein Mann Klaus heißt.
    Ich hab keine Ahnung wie dies sein kann. Selbstverständlich habe ich den Link „nicht angeklickt“.
    Bin jedoch über diese dreisheit mehr als erstaunt. Hab den Absender blockiert und hoffe sowas kommt nicht nochmal. Nervt nur.

  5. Eric sagt:

    Gut zu lesen. Bin heute fast in die Falle reingetappt. Ich muss meinen Warnbarometer wohl eine Stufe höher einstellen. Dass ich überhaupt auf den Link geklickt habe ist schon äusserst doof…

  6. Frank S. sagt:

    Ist mir auch beinahe passiert. Kleingedrucktes zu lesen lohnt sich definitiv immer. !!!

  7. Gabi sagt:

    Wäre beinahe drauf rein gefallen:-( . Schon das Logo fällt auf – es ist verkehrt rum.Danke für die Hinweise!!!

  8. Corinne sagt:

    Vielen Dank für die hilfreiche Information.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.