Neuer WhatsApp-Spam
Author
Maren Keller, Mi, 20. Jun. 2018
in Aktuelles

Neuer WhatsApp-Spam

Wollt ihr Adidas-Schuhe gewinnen?

Würdet ihr gern ein nigelnagelneues Paar Adidas-Schuhe gewinnen? Dann könnte euch der aktuelle WhatsApp-Spam gerade recht kommen. Doch bevor ihr euch über euren möglichen Gewinn freut, solltet ihr noch einmal genau nachdenken. Kann es wirklich sein, dass Adidas Schuhe verschenkt?

Wir haben die WhatsApp-Nachricht ganz genau unter die Lupe genommen. Erfahrt bei uns, was euch wirklich erwartet.

WhatsApp-Gewinnspiel lockt mit Adidas-Schuhen

Worum geht es im aktuellen WhatsApp-Gewinnspiel? Derzeit geht eine WhatsApp-Nachricht rum, in der steht, dass ihr eines von 5000 Paaren Adidas-Schuhen gewinnen könnt. Aber nicht nur das. Außerdem gibt es angeblich 10 x 2 Tickets für das WM-Finale und 5000 Trikots zu gewinnen. Beides ist für echte Fans ein absolutes Muss. Aber gibt es den Gewinn wirklich?

Die Nachricht bekommt ihr von euren Kontakten. Darin werdet ihr auf die Fußball-WM und das Endspiel hingewiesen. Angeblich gibt es etwas zu gewinnen. Aber: Die ganze Nachricht ist ein Fake, nichts anderes als WhatsApp-Spam. Es gibt weder etwas zu gewinnen, noch ist Adidas für das augenscheinliche Gewinnspiel verantwortlich. Wieder einmal wird der Name eines großen Unternehmens missbraucht, um euch in die Falle zu locken.

WhatsApp-Spam - Adidas Schuhe gewinnen - WhatsApp Gewinnspiel. Foto: Screenshot

Vorsicht vor diesem Gewinnspiel. Es handelt sich lediglich um WhatsApp-Spam. Quelle: Screenshot

WhatsApp-Spam keine Seltenheit

Immer wieder berichten wir von augenscheinlichen Gewinnspielen, die euch per E-Mail, über Facebook oder per WhatsApp erreichen. Bislang stellten sich alle als fieser WhatsApp-Spam heraus. Ob Reisen, Autos, Smartphones, Einkaufsgutscheine oder Küchenutensilien: Letztlich entpuppen sich alle Gewinnspiele als Lockangebote von Betrügern. Deshalb warnen wir immer wieder eindringlich davor, eingefügte oder angehängte Links anzuklicken. Vor allem solltet ihr niemals eure Daten auf dubiosen Seiten eingeben.

Auch mit der aktuellen, betrügerischen WhatsApp-Nachricht sollt ihr dazu verleitet werden, einen Link anzuklicken. Wer nicht genau hinsieht, kann zu dem Schluss kommen, dass er auf der offiziellen Adidas-Homepage landet. Doch wer genau hinschaut, der sieht, dass die URL verlängert wurde. Außerdem handelt es sich bei der Adresse nicht um eine gesicherte Verbindung, da das „s“ hinter dem „http“ fehlt.

WhatsApp-Spam angeklickt – was passiert jetzt?

Sobald ihr den Link im WhatsApp-Spam anklickt, werdet ihr auf eine gefälschte Seite weitergeleitet, auf der ihr ein Bild der Fußballer Toni Kroos, Mesut Özil und Mats Hummels seht. Nun sollt ihr sechs Fragen beantworten und schon winkt euch der Gewinn. Aber Stop. Zuerst müsst ihr ja noch die WhatsApp-Nachricht weiterleiten. Und zwar an zehn Personen aus eurer Kontaktliste. Dadurch wird der WhatsApp-Spam zu einem WhatsApp-Kettenbrief. Leitet ihr die Nachricht nicht weiter, habt ihr keine Chance mehr auf den Gewinn.

Übrigens ist es völlig egal, wie ihr die Fragen beantwortet. Den Kriminellen geht es nur darum, dass die Nachricht sich möglichst weit verbreitet und dass möglichst viele von euch so unbedarft sind und ihre persönliche Daten eingeben. Die sind natürlich notwendig, um euch den augenscheinlichen Gewinn zuzusenden.

WhatsApp-Spam - Adidas Schuhe gewinnen - WhatsApp Gewinnspiel. Foto: Screenshot

Auf diese Seite gelangt ihr, wenn ihr dem Link folgt. Quelle: Screenshot

WhatsApp-Spam angeklickt und weitergeleitet?

Doch was passiert, wenn ihr den Link im WhatsApp-Spam anklickt und weiterleitet? Durch das Weiterleiten sorgt ihr dafür, dass sich die Nachricht weiter verbreitet und eventuell andere zu Schaden kommen. Deshalb raten wir dazu, eine solche Nachricht direkt zu löschen und den Absender zu informieren, dass es sich bei der WhatsApp-Nachricht um einen Betrug handelt und es nichts zu gewinnen gibt.

Wenn ihr den Link angeklickt habt, können mehrere Dinge passieren: Im schlimmsten Fall landet ihr in einer Abofalle, wie in der von uns beschriebenen WhatsApp-Abofalle. Oder ihr bekommt Apps mit Schadsoftware auf euer Smartphone gespielt. So können Viren oder Banking-Trojaner auf euer Smartphone gelangen. Habt ihr zusätzlich eure Daten eingegeben, werdet ihr vermutlich mit Werbe-E-Mails, -Anrufen und -WhatsApp bombardiert.

WhatsApp-Spam ist WhatsApp-Kettenbrief

Bei diesem WhatsApp-Spam handelt es sich eindeutig um einen WhatsApp-Kettenbrief mit betrügerischen Absichten. Deshalb solltet ihr eine solche Nachricht auf keinen Fall für bare Münze nehmen, sondern einfach löschen und auf keinen Fall weiterleiten. Eins muss euch klar sein: Es gibt nichts zu gewinnen. Welche Cyber-Gefahren euch außerdem vor allem jetzt während der WM drohen, erfahrt ihr in unserem Blogbeitrag Cyberkriminalität während der Fußball-WM.

Wenn ihr auf diese miese WhatsApp-Nachricht hereingefallen seid, dann startet schnellstens euer Antiviren-Programm und ändert eure Passwörter, damit die Betrüger nicht auch noch Zugriff auf sensible Daten bekommen. Habt ihr keinen aktuellen Virenschutz auf eurem Smartphone, dann kommt zu eurem PC-SPEZIALIST vor Ort. Unsere Techniker beraten euch zu passendem Antivirenschutz für Smartphone und/oder Tablet und helfen, wenn nötig, mit einer Datenrettung.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.