WhatsApp-Tipps
Author
Maren Keller, Mi, 31. Jul. 2019
in Smartphone & Tablet

WhatsApp-Tipps

Geheime Tricks, um WhatsApp zu verbessern

WhatsApp ist und bleibt der beliebteste Messenger. Doch kennt ihr all die geheimen Tricks, mit denen WhatsApp noch besser wird? Wir verraten unsere WhatsApp-Tipps.

Ob Darkmode oder Daten sparen, ob private Antwort im Gruppenchat oder Lieblingskontakt finden – mit unseren WhatsApp-Tricks macht die App noch mehr Spaß.

WhatsApp seit Jahren unschlagbar

Seit zehn Jahren gibt es WhatsApp mittlerweile. Und in den vergangenen zehn Jahren sind viele Funktionen hinzugekommen. Zu Beginn starteten die Entwickler Jan Koum und Brian Acton den Messenger als reine Statusanzeige, doch schon bald wurde die App zu einer Kurznachrichten-App erweitert. Ob Emojis, Gruppenchats oder Telefonie – bis heute gibt es immer wieder Neuerungen und Verbesserungen bei WhatsApp. WhastApp in Zahlen (laut Wikipedia):

  • 2014 hat Facebook WhatsApp für 19 Milliarden US-Dollar übernommen,
  • 2015 zählte WhatsApp 800 Millionen Nutzer,
  • 2016 kam die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung,
  • ebenfalls 2016 wurde WhatsApp kostenlos und
  • 2018 waren rund 1,5 Milliarden Nutzer bei WhatsApp aktiv.

Obwohl es mittlerweile viele Alternativen gibt, die sicherer sind, ist WhatsApp praktisch konkurrenzlos. Gefordert wird daher unter anderem von deutschen Politikern, dass die verschiedenen Messenger untereinander kommunizieren können. Ähnlich wie bei Telefonanbietern, wo ihr ja auch nicht nur mit denjenigen telefonieren könnt, die den gleichen Anbieter nutzen.

Junge Frau hält ein Smartphone mit geöffneter WhatsApp in der Hand. Hat sie unsere WhatsApp-Tipps gelesen? Foto: Pixabay

Mithilfe unserer WhatsApp-Tipps könnt ihr den Messenger noch besser nutzen. Foto: Pixabay

WhatsApp-Tipps zur besseren Nutzung

Doch so lange Messenger jeweils unter sich bleiben, wird WhatsApp vermutlich die Nummer 1 unter den Messengern bleiben. Damit die Nutzung noch komfortabler wird, haben wir einige allgemeine WhatsApp-Tipps, aber auch Chat-Tipps für euch:

WhastApp: Daten sparen

Wenn sich euer Datenvolumen dem Ende neigt, ihr aber von Freunden massenweise Videos und Fotos zugesendet bekommt, könnt ihr verhindern, dass diese Datenmassen automatisch heruntergeladen werden. Geht dafür in die „Einstellungen“, tippt auf „Daten- und Speichernutzung“ und entscheidet für jeden Dateityp (Foto/Video/Audio/Dokument), welche Verbindung vorhanden sein muss, damit die entsprechende Datei heruntergeladen werden darf. Entfernt auf jeden Fall unter „Bei mobiler Datenverbindung“ sämtliche Häkchen.

WhatsApp: Dark Mode einstellen

Bislang gibt es bei WhatsApp keinen Dark Mode. Dabei schont der dunkle Hintergrund nicht nur die Augen, sondern spart auch Strom. Allerdings ist der WhatsApp-Dark-Mode angeblich in Planung. Bis er kommt, könnt ihr mit einem einfachen Trick den WhatsApp-Backround verdunkeln. Geht dazu erneut in die „Einstellungen“, wählt „Chats“ und dann „Hintergrund“. Hier habt ihr jetzt die Wahl, von wo ihr ein Bild nutzen wollt. Unter einfarbig wählt den schwarzen Hintergrund aus, tippt auf „Verwenden“ und schon habt ihr euren eigenen WhatsApp-Dark-Mode.

Der Screenshot zeigt WhatsApp-Tipps, in diesem Fall die Einstellung des Hintergrundbildes. Foto: Screenshot PC-SPEZIALIST

Wie ihr den dunklen Hintergrund einstellt, ist nur einer von mehreren WhatsApp-Tipps. Foto: Screenshot PC-SPEZIALIST

WhatsApp-Favoriten markieren

Ihr habt jemandem eine besondere Nachricht geschrieben oder etwas besonders Schönes per WhatsApp bekommen, das ihr keinesfalls vergessen möchtet? Dann fügt die Nachricht oder das Foto einfach zu euren WhatsApp-Favoriten hinzu. Wie das geht? Ihr drückt die entsprechende Nachricht lange an und tippt dann auf den Stern in der Leiste oben. Eure Favoriten findet ihr, indem ihr in einen Chat auswählt, die drei Punkte oben rechts antippt und dann auf „Kontakt ansehen“ geht. Habt ihr aus diesem Chat eine Nachricht oder ein Bild als Favorit markiert, seht ihr hier den Punkt „Mit Stern markierte“, tippt diesen Punkt an und findet eine Auflistung eurer Favoriten aus diesem Chat.

Noch mehr WhatsApp-Tipps

Ihr kanntet diese drei interessanten WhatsApp-Tipps noch nicht? Dann freut euch schon mal auf die weiteren Tipps. Wir haben noch eine ganze Menge für euch:

Audios aufnehmen leicht gemacht

Audios, also Sprachnachrichten aufnehmen, kann jedes Kleinkind. Na klar, aber noch einfacher wird es, wenn ihr den Aufnahme-Button dafür gar nicht mehr drücken müsst. Wie das geht? Ihr wischt einfach den Aufnahme-Button nach oben und schon startet die Aufnahme, ohne dass ihr gedrückt halten müsst. Habt ihr eure Aufnahme fertig, könnt ihr entweder wie gewohnt auf den Absende-Pfeil tippen oder auf „Abbrechen“ gehen, wenn ihr die Nachricht doch nicht verschicken wollt.

Wer ist euer häufigster WhatsApp-Kontakt?

Wisst ihr, mit wem ihr im Laufe der Zeit am meisten geschrieben habt? War es der Freund oder die beste Freundin? Eure Mutter oder die Ehefrau? Ihr könnt euch eure Chat-Statistiken anzeigen lassen. Geht in die Einstellungen, klickt auf Daten- und Speichernutzung und wählt dann Speichernutzung aus. Hier bekommt ihr eine Übersicht über eure Chats nach Datenmenge. Wählt ihr einen Chat aus, zeigt euch WhatsApp ganz genau an, was ihr miteinander geteilt habt.

Zu unseren WhatsApp-Tipps gehört auch die WhatsApp-Statistik. Foto: Screenshots/Montage PC-SPEZIALIST

Mit wem schreibt ihr am meisten? Auskunft bekommt ihr in den WhatsApp-Statistiken. Foto: Screenshots/Montage PC-SPEZIALIST

Private Antwort in der WhatsApp-Gruppe

Jeder kennt das Problem: Ihr seid in einer WhatsApp-Gruppe und möchtet privat auf eine Nachricht antworten, weil der Inhalt ein wenig heikel ist? Das ist ohne Probleme möglich, allerdings nur bei Android-Smartphones. Geht folgendermaßen vor: Drückt auf die Nachricht, auf die ihr heimlich antworten wollt. Sobald sie markiert ist, könnt ihr oben in der Leiste die drei Punkte auswählen und dort auf „Privat antworten“ klicken. Die ursprüngliche Nachricht wird zitiert und ihr könnt eure private Nachricht im Gruppenchat schreiben. Alternativ könnt ihr aber auch „Nachricht an …“ wählen, dann öffnet sich der Privatchat mit der Person.

Welche praktischen WhatsApp-Tipps kennt ihr?

Kennt ihr noch weitere hilfreiche WhatsApp-Tipps? Zögert nicht, sie uns in den Kommentaren zu hinterlassen. Wir aktualisieren gern unseren Artikel, wenn ihr weitere geheime Chat-Tipps und WhatsApp-Tricks kennt.

Habt ihr ein neues Smartphone, aber keine Lust auf die langwierige Ersteinrichtung? Dann kommt zu PC-SPEZIALIST in eurer Nähe. Unsere erfahrenen Technik-Experten übernehmen die Aufgabe sowohl für Android- als auch für iOS-Geräte gern für euch, natürlich zum Festpreis. Auf Wunsch installieren sie zudem einen Virenschutz, damit auch euer Smartphone vor Angriffen aus dem Netz sicher geschützt ist.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.