Disney Plus beste Filme
Author
Maren Keller, Di, 16. Jun. 2020
in Aktuelles

Disney Plus beste Filme

Welche Geheimtipps gibt es beim Streamingdienst?

Am 24. März dieses Jahres startete Disney Plus in Deutschland. Klar, dass ihr die bekannten Disney-Klassiker beim Streamingdienst abrufen könnt. Doch welches sind Disney Plus beste Filme?

Was läuft abseits der Klassiker, angefangen beim Zeichentrickfilm „Bambi“ bis hin zum neuesten Star-Wars-Film? Alle Infos zu den versteckten Highlights auf Disney Plus bekommt ihr bei uns.

Disney Plus beste Filme – welche sind es?

Der Erfolg von Disney Plus (Disney+) ist enorm. Allein am allerersten Tag haben fünf Millionen Interessierte die App auf ihr Mobilgerät heruntergeladen, schreibt t3n. Weltweit hat der Dienst in einem halben Jahr fast 55 Millionen Abonnenten gewonnen, wie Statista ermittelt hat. Für diese Menge an Abonnenten hat Netflix immerhin drei Jahre benötigt.

Aber was macht den Reiz aus? Sind es wirklich die Disney-Klassiker wie Bambi, Cinderella oder König der Löwen? Liegt es an der Star-Wars-Reihe, den Marvel-Filmen oder den Pixar-Produktionen? Klar ist: Disney-Filme sind Klassiker – egal ob Avatar oder Findet Dorie, Ice Age oder Avengers, Die Eiskönigin oder Free Solo. Jeder für sich ein Erfolg.

Die Liste, welche Filme der Streamingdienst im Angebot hat, ist lang, wir haben Sie für euch zum Disney Plus Start in Deutschland für euch aufgelistet. Und auch, wie ihr den Dienst wieder kündigen könnt, erfahrt ihr bei uns. Aber was sind Disney Plus beste Filme?

Filmbild aus dem Film Avatar. Bild: Screenshot Disneyplus.com

Avatar aus dem Jahr 2009 gehört zu den Blockbustern, die ihr auf Disney Plus streamen könnt. Bild: Screenshot Disneyplus.com

Welche Inhalte bietet der Streamingsdienst

Auf der Disney-Plus-Internetseite erfahrt ihr wenig über die Inhalte, die ihr streamen könnt. Allerdings unterscheidet sich Disney Plus hierin nicht von den anderen großen Anbietern. Auch bei Amazons Prime Video und Netflix müsst ihr euch überraschen lassen, welche Filme und Serien gezeigt werden. Immerhin könnt ihr alle Dienste zunächst kostenlos ausprobieren. Netflix und Amazon immerhin für 30 Tage, Disney Plus allerdings nur für sieben Tage. Da heißt es: rechtzeitig an die Kündigung denken!

Logisch, dass ihr auf Disney Plus top Filme sehen könnt. Ob Marvel oder Pixar, Star Wars oder Zeichentrick-Klassiker. Doch welche Geheimtipps, welche spannenden Filme gibt es noch? Eins sei euch schon mal verraten. Es gibt zahlreiche unbekannte Produktionen, die sich als echte Top-Tipps entpuppen, und natürlich viele Blockbuster, die aufgrund ihres Alters in Vergessenheit geraten sind. Auch sehenswerte Eigenproduktionen und Dokumentationen findet ihr auf Disney Plus (Disney+).

Auflistung: Disney Plus beste Filme

Wir listen für euch auf, welche Filme ihr nicht verpassen solltet, und beginnen mit den vergessenen Filmen:

  • Steamboat Willie: Dieser Zeichentrickfilm gilt als der erste Cartoon mit Micky Maus, weshalb ihn jeder Disney-Fan einmal gesehen haben sollte.
  • 20.000 Meilen unter dem Meer: Spannendes Abenteuer mit für die damalige Zeit spektakulären Effekten nach dem Roman von Jules Verne.
  • Die Nacht der Abenteuer: 80er-Jahre-Teenie-Komödie vom Regisseur von „Kevin allein zuhaus“ und „Harry Potter und der Stein der Weisen“.
  • Scott und Huutsch: Tom Hanks und ein tierischer Nebendarsteller in einer unterhaltsamen Krimi-Komödie.
  • Taran und der Zauberkessel ist ein Mix aus Fantasy und Coming-of-Age und einer der weniger bekannten Zeichentrickfilme aus den Disney-Studios.
  • Das schwarze Loch ist Disneys Versuch, zwei Jahre nach dem ersten Star-Wars-Film ebenfalls einen Weltraum-Hit zu landen.
  • Ein ganz verrückter Freitag: Bei der Körpertausch-Komödie handelt es sich um einen der ersten Filme mit Jodie Foster.
  • Miracle – Das Wunder von Lake Placid: Sport-Drama über den legendären Sieg des US-Eishockeyteams bei den Olympischen Spielen 1980.
  • Muppet Movie: Kermit, Miss Piggy und Co. waren bereits Ende der 70er Jahre absoluter Kult.
  • Die Vermählung ihrer Eltern geben bekannt ist die zauberhafte Verfilmung des Erich-Kästner-Romans „Das doppelte Lottchen“.
  • Elliot, der Drache als gelungene Neuinterpretation und wunderbare Fantasy-Geschichte für ein junges Publikum.
  • Oz – eine fantastische Welt ist die sehenswerte Rückkehr ins Zauberland und war 1986 für einen Oscar nominiert (Beste visuelle Effekte).
  • Saving Mr. Banks: Tom Hanks als Walt Disney über die Entstehung von „Mary Poppins“.
  • Falsches Spiel mit Roger Rabbit: dreifach Oscar-prämierte Komödie vom Regisseur von „Zurück in die Zukunft“.

Kennt ihr schon einen dieser Filme? Vielleicht habt ihr sie vor langer Zeit mal gesehen und freut euch auf eine Wiederholung? Oder kennt ihr noch andere Filme aus dem Disney-Universum, die unbedingt in diese Liste gehören? Dann lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

Top-Filme und Dokus abseits des Mainstreams

Sehenswert sind oftmals auch Filme, die nicht zu den klassischen Blockbustern gehören. Zu ihnen zählen auf Disney Plus:

  • Das Geheimnis von Green Lake: Der Regisseur von „Auf der Flucht“ präsentiert einen überraschend erwachsenen Mystery-Film für Kinder.
  • City of McFarland ist ein sehenswertes Sport-Drama mit Kevin Costner.
  • Frankenweenie (Kurzfilm) ist ein Frühwerk von Tim Burton, in dem schon viel von seinem makaberen Humor zu sehen ist.
  • Das wundersame Leben von Timothy Green erzählt in einer herzerwärmende Tragikkomödie von einem sonderbaren Jungen und seinen Eltern.
  • Queen of Katwe ist eine Biografie über die ugandische Schachspielerin ​Phiona Mutesi​.
  • Ruby Bridges: Rassismus-Drama über die spätere Bürgerrechtlerin Ruby Bridges.

Neben Filmen gibt es auch Dokumentationen beim Streamingdienst. Auch sie sind Disney Plus beste Filme und gehören zu den absoluten Geheimtipps:

  • Before the flood ist eine sehenswerte Umwelt-Doku über den Klimawandel – präsentiert von Leonardo DiCaprio.
  • Free Solo: beschreibt das waghalsige Vorhaben eines Freikletterers im Yosemite Nationalpark und ist oscarprämiert.
  • Bei Frank and Ollie handelt es sich um ein Künstlerporträt der Disney-Animatoren Frank Thomas und Ollie Johnston.
  • Waking Sleeping Beauty ist eine Doku über die sogenannte „Disney Renaissance“ in den 1990er-Jahren. Sie brachte zahlreiche Zeichentrick-Klassiker hervor.
  • The Imagineering Story erzählt als Doku-Reihe die Entstehung der Disney-Vergnügungsparks Disneyland und Co.
  • Empire of Dreams – The Story of the Star Wars Trilogy ist eine umfassende Dokumentation der Entstehung der Ur-Trilogie von George Lucas.
  • Marvel: 75 Years, from Pulp to Pop! zeigt die Anfänge des Comic-Verlags Marvel in den 1940er Jahren.
Poster zur Geschichte Marvels, die in der Doku Marvel 75 Years From Pulp To Pup beschrieben wird. Bild: Screenshot Disneyplus.com

Die Geschichte Marvels wird in dieser Doku von ihren Anfängen im Jahr 1939 beschrieben. Bild: Screenshot Disneyplus.com

Sehenswerte Serien aus dem Hause Disney

Wie alle Streaminganbieter hat auch Disney Plus neben Filmen und Dokumentationen zahlreiche Serien im Angebot. Viele davon sind unbekannt, aber durchaus sehenswert.

  • Agent Carter: kurzweilige Prequel-Serie zum Marvel Cinematic Universe
  • Baymax – Kleines Robowabohu: Serienfortsetzung des unterschätzten Animationsfilms
  • Willkommen in Gravity Falls: Mystery-Serie für Kinder, die nur so vor Kreativität, guten Gags und popkulturellen Anspielungen strotzt
  • Die Legende der drei Caballeros: moderne Interpretation der Kultfiguren aus dem Zeichentrickklassiker von 1944
  • Lilo & Stitch – Die Serie: zu Unrecht vergessene Serienfortsetzung, die nach dem Sequel „Stitch & Co. – Der Film“ spielt
  • X-Men (nur O-Ton): von Fans der Comic-Vorlage sehr geschätzte Trickfilm-Interpretation aus den 90er Jahren
  • Schlimmer geht’s immer mit Milo Murphy: urkomische Zeichentrick-Geschichten von den Machern von „Phineas und Ferb“
  • Marvel’s Runaways: Superheldenserie mit jugendlichen Hauptfiguren
  • Star gegen die Mächte des Bösen: abgedrehte Abenteuer einer Weltraum-Prinzessin
  • Tron – Der Aufstand: Serienfortsetzung des Spielfilms „Tron: Legacy“

Was haltet ihr vom Disney-Angebot? Findet ihr, dass die Filme und Serien echte Geheimtipps sind? Können Disney Plus beste Filme mit Netflix und Amazon mithalten? Habt ihr schon ein Abo oder könnt ihr euch vorstellen, den Streamingdienst zu testen? Lasst es uns in unseren Kommentaren wissen.

Übrigens: Wenn ihr nicht wisst, ob eure Geräte Disney-Plus-fähig sind, dann schaut im Disney-Hilfe-Center nach. Dort findet ihr eine Auflistung, welche Geräte kompatibel mit dem Streamingdienst sind. Und benötigt ihr Hilfe, weil euer WLAN zu schlapp zum Streamen ist, dann wendet euch an euren PC-SPEZIALIST vor Ort. Er hilft euch mit der DSL-WLAN-Einrichtung, sodass ihr in den ruckelfreien Filmgenuss kommt.

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.