Google-Suchanfragen 2021
Author
Maren Keller, Mo, 27. Dez. 2021
in Web

Google-Suchanfragen 2021

Wonach wurde 2021 am meisten gesucht?

Das Jahr neigt sich dem Ende zu, es ist Zeit für Statistiken. Was hat die Menschen im Jahr 2021 am meisten interessiert? Welche Trends gab es? Wie sahen die Google-Suchanfragen 2021 aus?

Die Google Trends 2021 sind gerade veröffentlicht worden. Wo das meiste Interesse lag, erfahren Sie hier.

Google Trends: Suchanfragen 2021

Die Google Trends liefern Jahr für Jahr eine gute Übersicht darüber, was die Menschen im auslaufenden Jahr bewegt hat. Google wertet aus, was Tag für Tag in die Suchmaschine eingegeben wird. Und das sind Millionen von Suchanfragen – zu Personen, Ereignissen, Veranstaltungen, Fernsehserien oder ganz konkreten Fragen, die ihnen unter den Nägeln brennen. Google hat jetzt ausgewertet, welche Google-Suchanfragen 2021 zu den größten Trends wurden.

Natürlich war die Corona-Pandemie eines der Top-Themen in 2021. Aber dank einiger Großereignisse nicht mehr das Top-Thema Nummer 1. Diesen Platz nahm in 2021 die Suche nach der Fußballeuropameisterschaft mit dem Suchbegriff „EM 2021“ ein. Es folgten die Suchen nach „Bundestagswahl 2021“ vor „Corona“, „Bundesliga“ und „Olympia 2021“.

Gerade rund um die Bundestagswahl interessierten sich zahlreiche Google-Nutzer für den Wahlkampf und die Kandidaten. So landeten Armin Laschet und Olaf Scholz in den Google-Suchanfragen 20021 auf den Plätzen vier und fünf in der Kategorie Persönlichkeiten.

Infografik: Das Jahr 2021 in Google-Suchanfragen | Statista Mehr Infografiken finden Sie bei Statista

Google-Suchanfragen 2021 – Schlagzeilen

Neben Personen und allgemeinen Suchbegriffen gab es natürlich auch eine Menge Schlagzeilen, die in den Google-Suchanfragen 2021 eine Rolle gespielt haben. Dazu gehörte die Bundestagswahl 2021 und natürlich das alles bestimmende Thema Corona. Daneben interessierten sich viele Suchende aber auch für den Abschied von Angela Merkel, indem sie nach „Zapfenstreich Merkel“ suchten. Die Begriffe „Afghanistan“ und „Israel“ folgten auf den Plätzen vier und fünf.

Aber natürlich suchten viele Menschen auch konkrete Hilfe über die Google-Suchmaschine. Das zeigt sich darin, dass sie gezielte Fragen stellen. Von größtem Interesse war dabei der Komplettausfall von Facebook, WhatsApp und Instagram Anfang Oktober. Was die meisten Menschen interessierte war: „Warum geht WhatsApp nicht?“

Aber auch Fragen nach den Kosten eines PCR-Tests und der Gültigkeit von Schnelltests bewegten die Leute im auslaufenden Jahr. Hier zeigt sich wieder deutlich, dass die Pandemie nach wie vor das Leben beherrscht. Auch das Alter der englischen Queen war für viele Deutsche so interessant, dass die Frage danach auf Platz vier der konkreten Fragen landete.

Serien und Personen in der Google-Suche

Auch Serien gehörten zu den Google-Suchanfragen 2021: Die meisten Suchanfragen konnte der koreanische Netflix-Erfolg „Squid Game“ verzeichnen. Es folgten auf den Plätzen zwei bis fünf die Netflix-Produktionen wie „Bridgerton“, „Lupin“, „Ginny & Georgia“ und „Wer hat Sara ermordet?“. Das analoge Fernsehprogramm ging absolut leer aus.

Viel Interesse erregten laut Google-Suchanfragen 2021 berühmte Persönlichkeiten. Auf Platz eins landete bei den meistgesuchten Persönlichkeiten Christian Erikson. Der dänische Fußballer brach beim Eröffnungsspiel der Fußball-EM leblos auf dem Feld zusammen, konnte aber glücklicherweise von den Ärzten reanimiert werden. Auf Platz zwei landete Alec Baldwin, der versehentlich eine Kollegin mit einer Film-Pistole erschoss. Am dritthäufigsten googelten die Deutschen nach Gil Ofarim, der vermeintlich Opfer von Antisemitismus geworden war.

Google-Suchanfragen 2021 nach Verstorbenen

Aber natürlich interessieren sich die Deutschen auf für Verstorbene: Kasia Lenhardt, Ex-Freundin von Fußballer Jerome Boateng, beging Selbstmord. Das Modell konnte das wochenlange Cybermobbing und die Hetze durch Boulevardmedien nicht mehr ertragen und sah keinen anderen Ausweg als den Freitod. Über die Tode von Schauspieler Willi Herren und dem englischen Prinzgemahl Prinz Philip wollten ebenfalls viele Deutsche etwas wissen und googelten die beiden nach deren Ableben.

Hätte Sie diese Google-Suchanfragen erwartet? Oder haben Sie sich für ganz andere Dinge interessiert? Wissen Sie, wonach Sie am häufigsten gesucht haben? Lassen Sie es uns gern in den Kommentaren wissen.

Wonach Sie nicht lange suchen müssen, ist der beste PC-Service. Ob Firmen und private Endkunden. Bei PC-SPEZIALIST in Ihrer Nähe finden Sie immer einen kompetente und vor allem zuverlässigen Ansprechpartner in Sachen IT und Technik.

_______________________________________________

Weiterführende Links: Google Trends, Statista

0 Kommentare

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.