Videos im Browser blockieren
Author
Lena, Di, 1. Sep. 2015
in Aktuelles

Videos im Browser blockieren

Neue Google Chrome Version

Wer kennt es nicht? Man sitzt ganz entspannt vor dem Rechner, ruft eine neue Website im Hintergrund auf und auf einmal fällt einem vor Schreck das Nutella-Brötchen auf die Tastatur: Irgendein nerviges Video ertönt plötzlich und ohne Vorwarnung in voller Lautstärke.

Google Chrome bereitet dem Ganzen jetzt das lang ersehnte Ende. Der beliebte Browser Google Chrome wird in einer der kommenden Versionen automatisch startende Videos ganz einfach blockieren und nicht mehr abspielen, wenn die entsprechende Website im Hintergrund geöffnet wird.

browser google chrome videos

Google Chrome ist jetzt schneller, sicherer, stabiler und blockiert Videos , die im Hintergrund laufen.

Videos im Hintergrund blockieren

Vorbei sind damit die Zeiten des „Wo zur Hölle kommt auf einmal das Geräusch her?“ und des Erschreckens. Videos, die auf Webseiten eingebunden sind, starten nicht mehr automatisch den Abspielvorgang im Hintergrund. So ganz kann man den Browser Videos allerdings mit der neuen Chrome Version, die wahrscheinlich innerhalb der nächsten Wochen verfügbar sein wird, auch nicht entfliehen: Sobald man den entsprechenden Tab aufruft, also die betreffende Website im Vordergrund öffnet, startet das jeweils eingebundene Video trotzdem automatisch. Wer dann die Lautsprecher oder Kopfhörer komplett aufgedreht hat, fällt also wahrscheinlich trotzdem nach wie vor vom Stuhl. Wann genau die neue Funktion verfügbar sein wird und in welcher Google Chrome Versionsnummer sie sich verbirgt, ist leider noch nicht bekannt. Google Sprecher François Beaufort deutet allerdings auf seinem Google+ Profil an, dass es nicht mehr lange dauern wird.

Was haltet ihr von der neuen Google Chrome Funktion? Wäre es euch lieber, wenn Videos immer blockiert würden? Setzt ihr speziell dafür irgendwelchen anderen Tools oder Adblocker ein? Wenn ja, welche könnt ihr empfehlen? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Diese Beiträge könnten dich auch interessieren:

Tab-Erweiterungen für Google Chrome – Macht mehr aus eurem Browser!

Browser im Vergleich: Welcher Browser ist der Beste?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.